[Kernel][P51XX] DhollmenCM

  • 128 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Kernel][P51XX] DhollmenCM im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy Tab 2 - 10,1 Zoll (5100/5110) im Bereich Samsung Galaxy Tab 2 Forum.
misterx31

misterx31

Lexikon
"blobs" wo :confused2:
 
A

andyroads

Fortgeschrittenes Mitglied
Dhollmen_Blobs-P51xx_20140805.zip
 
misterx31

misterx31

Lexikon
Zuletzt bearbeitet:
A

Android-Andi34

Lexikon
Die blobs sind proprietäre Dateien, also braucht der Kernel um zu laufen. In den OmniRom und.CM nightlies sind diese enthalten, bei Slim nutzen wir.einen anderen Source, da bräuchtest du die.
Im Zweifel einfach die blobs direkt nach dem Kernel flashen, schadet im Zweifel nicht.
 
konsumhaus

konsumhaus

Experte
Ich habe aktuell mit der Slimkat weekly 7.4 in Verbindung mit dem Dholmen Akkudrain.
Hat das noch jemand? Weiß einer Abhilfe?
 
P

Pevtrick

Gast
Ich nutze die aktuelle CM11 nightly mit dem aktuellen Dhollmen Kernel und kann keinen übermäßigen Akkuverbrauch feststellen.
Allerdings stürzen HTML5 Videos, sowie die YouTube App bei mir ständig ab, so dass ich nun wieder den CM11 Kernel flashen werde.
 
S

stw500

Erfahrenes Mitglied
Mit der 290914 nightly und dem neuesten Dhollmen-Kernel (glaube 180914) habe ich keine solchen Abstürze. Ggf. gibt es ja auch alternative Player für Youtube, vielleicht hilft das.

@all

Welcher Governor ist für Surfen &Co. eigentlich der geeignetste für eine lange Akkulaufzeit? Egal welchen der vier verfügbaren ich auswähle, er springt ständig auf 1280 MHz hoch, was man zum Surfen ja nicht bräuchte.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Pevtrick

Gast
Hallo, ich habe dem Dhollmen Kernel nun nocheinmal eine Chance gegeben.
Ich nutze die offiziellen CM11 Nightlies.

Videos laufen mittlerweile ohne Probleme und auch sonst konnte ich nichts problematisches feststellen.

Der Samsung Keyboard Dock Treiber ist standardmäßig deaktiviert.
Ich habe einfach ein Script geschrieben und es in init.d gespeichert um ihn beim Boot zu aktivieren.

Das nachzuladende Modul heißt: sec_dock_keyboard.ko

Mit folgendem Code kann es nachgeladen werden: (erfordert Root Rechte)
Code:
insmod /system/lib/modules/sec_dock_keyboard.ko
Das Script hänge ich an.
 

Anhänge

  • keyboard_dock_module_loader.zip
    503 Bytes Aufrufe: 99
S

stw500

Erfahrenes Mitglied
Ich hatte bei meinem kurzen Tests des Kernels das Gefühl, dass dieser mehr Akku verbraucht als der offizielle Kernel der CM11 nightlys. Das lag m.E. insbesondere daran, dass er hauptsächlich zwischen 1200Mhz und DeepSleep schaltete, die Zwischenstufen 300, 600 und 800 Mhz dafür so gut wie nie genutzt wurden. Das ist bei dem CM11 Kernel genau anders herum, beim Surfen, Emails checken und Youtube-Videos schauen taktet der Prozessor nur mit 300 oder 600 Mhz, lediglich beim Installieren von Anwendungen o.ä. geht er mal auf 1000 Mhz hoch. Wer natürlich rund 20 % mehr Leistung benötigt, kommt um den Dhollmen nicht herum, dafür muss er auch öfter an die Steckdose.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rappelkiste

Ambitioniertes Mitglied
Kann nur sagen, dass ich sehr froh bin den Dhollmen-Kernel installiert zu haben.
Mit dem aktuellen CM11 nightly war mein Akku innerhalb von einem Tag leer. Und jetzt kann ich das Tablet 3 tage benutzen und es ist immer noch Saft drauf. Videos und Youtube ohne Probleme

Super!!
 
S

stw500

Erfahrenes Mitglied
Welche Anwendung oder welcher Systembereich zieht denn bei Dir so viel?
 
R

rappelkiste

Ambitioniertes Mitglied
wenn man den Akkuverbrauch anschaut, sieht die Verteilung ziemlich gleich aus. 45% Display.
Nur ist beim Dhollmen Kernel nach 4 Tagen noch 30% Akkukapzität da und der CM11 ist nach einem Tag leer.
Wie gesagt, ich bin sehr glücklich mit dem Dhollmen Kernel
 
Prime Evil

Prime Evil

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

da mein Tab2 mit der Stock-Rom immer langsamer und träger geworden ist, hab ich mich nun dazu durchgerungen CM11-nightly zu installieren.
Seit dem rennt das Teil wieder recht ordentlich :thumbup:

Hatte allerdings Probleme mit der Akku-Laufzeit (nach einem Tag leer).

Nachdem ich nun den Dhollmen Kernel geflasht habe hat sich das Akku-Problem gottseidank auch erledigt. :thumbsup:

Allerdings hätte ich noch ein paar Fragen:

- Würde die max. GPU/CPU Frequenz etwas nach unten korrigieren.
Verstehe aber noch nicht so genau, wie das gehen soll

- Muss ich, wenn ich demnächst eine neuere CM11-nightly Version flashe
auch den Dhollmen Kernel neu flashen, oder bleibt dieser erhalten ?


Gruß Prime Evil
 
Atabey

Atabey

Neues Mitglied
Prime Evil schrieb:
- Würde die max. GPU/CPU Frequenz etwas nach unten korrigieren.
Verstehe aber noch nicht so genau, wie das gehen soll

Dieser Frage würde ich mich gerne anschließen. Bei meinem SG3 hab ich den Boeffla Kernel drauf, da gibts ja ein feines Config Programm dazu.
Beim Dhollmen stehe ich noch auf der Seife :rolleyes:
 
S

stw500

Erfahrenes Mitglied
Unter "Leistung" im Einstellungsmenü kannst Du die minimale und maximale CPU-Leistung einstellen. Bei der GPU bin ich mir nicht sicher. Nach jedem Update einer Nightly ist wieder der Original-Kernel vorhanden, Du musst dann den Dhollmen neu flashen.
 
achvio

achvio

Stammgast
Prime Evil schrieb:
- Würde die max. GPU/CPU Frequenz etwas nach unten korrigieren.
Verstehe aber noch nicht so genau, wie das gehen soll

- Muss ich, wenn ich demnächst eine neuere CM11-nightly Version flashe
auch den Dhollmen Kernel neu flashen, oder bleibt dieser erhalten ?
l
Zu 1 mit der APP NoFrills aus dem Play Store
Zu 2 beim flashen einer neuen Nightly wird der Dhollmen überschrieben, muss also neu geflahst werden.
 
misterx31

misterx31

Lexikon
Moin und herzlich willkommen im Forum @Prime Evil

Akkulaufzeit:...nach einem Tag leer : da hast du wohl nicht richtig (alles) gewipt ?

CPU-Frequenz nach unten korrigieren = minimale / maximale Frequenz

Der Dhollmenkerneln muß nach jedem Update neu geflasht werden übers Recovery .


Ps: ihr seit alle schneller als ich:biggrin:
 
Prime Evil

Prime Evil

Erfahrenes Mitglied
Hi Ihr,

danke für die schnellen Antworten.

Bin beim Custom Rom flashen nach folgender Anleitung vorgegangen:

Cyanogenmod auf dem Samsung Galaxy Tab 2 10.1 P5110 – Custom Rom Installation | VCDwelt

Hoffe mal dass das ok war.
Hab irgendwo gelesen, dass es mit dem CM11 Akkuprobleme geben kann (Bug?)
Aber es ist ja mit dem Dhollmen Kernel wohl behoben bei mir.

Wenn ich das richtig verstanden habe läuft ja jetzt die CPU / GPU mit max. 1480 MHz / 512 MHz.

Da ich ab und an (zwar selten) ein Absturz bei z.B. Flipboard oder Youtube habe (Anwendung angehalten)
würde ich mal gerne die max Frequenz auf 1200 MHz / 384 MHz begrenzen um zu schauen ob es daran liegt.
 
misterx31

misterx31

Lexikon
Hi @Prime Evil

Anleitung war OK !

Frequenz auf 1200 MHz / 384 MHz : ist für "Dauerbelastung" mehr als genug,höher/niedriger würde ich nicht gehen :rolleyes2:


...alles richtig gemacht:thumbup:
 
S

stw500

Erfahrenes Mitglied
Wieso? Gab es schon Abstürze oder einen CPU-Tod bei einer Einstellung > 1200 Mhz?