Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Gingerbread ROM 2.3.4/4.5.1-134

  • 658 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Gingerbread ROM 2.3.4/4.5.1-134 im Root / Hacking / Modding für Motorola Defy im Bereich Motorola Defy Forum.
Domingo2010

Domingo2010

Experte
D3f3kt schrieb:
Vergleiche gibt es doch schon in den Kamera-Threads und noch in dem ein oder anderen zu Gingerbread auch.

aLogCat benötigt kein Root.

Tja, und wie ich schon ahnte, ich habe die SOC, so ein MIST!
Also ich kenne nur die generellen Vergleich zwischen roter und grüner Linse, aber nicht den Vergleich zwischen der roten und den beiden grünen Linsen.
Könntest du mir den Vergleich sonst mal bitte verlinken? Danke.

Ich habe auch gerade mit alogcat geguckt und da steht immer was von linSOC, also denke ich mal das ich auch leider die SOC habe.:thumbdn:
 
W

walter79

Erfahrenes Mitglied
Domingo2010 schrieb:
Also ich kenne nur die generellen Vergleich zwischen roter und grüner Linse, aber nicht den Vergleich zwischen der roten und den beiden grünen Linsen.
Könntest du mir den Vergleich sonst mal bitte verlinken? Danke.

Ich habe auch gerade mit alogcat geguckt und da steht immer was von linSOC, also denke ich mal das ich auch leider die SOC habe.:thumbdn:

Zitat:

"With the newly released Gingerbread SBFs the camera will ONLY work on Defys with the RED"
It not absolutely so. Color of the camera doesn't influence record possibility. Record possibility is influenced by the camera module. The camera module can be defined in ADB.

If you have in logcat(app of ADB) after boot
D/LibCommonCamera( 1837): CameraCommon: Detected SOC device
- this is old camera module - this camera might be green or red

If D/LibCommonCamera( 1837): CameraCommon: Detected BAYER device
- this is new camera module - this camera might be green or red


Es gibt zwei Kameramodule. Die Farbe der Linse ist wohl egal.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

H3nK

Fortgeschrittenes Mitglied
Ah, ich hab anscheinend ein Bayer Device. :D
 
P

playboyfunny

Ambitioniertes Mitglied
Hab mir gerade das Nandroid backup und fixed sbf geflasht. Das Vorspulen im Musikplayer funktioniert ohne Probleme.
 
rainbowsixpro1

rainbowsixpro1

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich glaub Motorola hat nen FTP Server für Motorola Dev's
und einige haben Zugriff auf den Server mit den SBF's
Man das wäre geil wenn ich da Zugriff hätte auf die SBF's :)

_shadow_ < Motorola Dev ?
 
Maikel

Maikel

Erfahrenes Mitglied
Ich finde diese ROM läuft schon erstaunlich gut!
Der Akku ist nach 24h noch halb voll, also brauchbar.
Konnte noch keinen Bug festellen!

Danke walter79
 
C

Citynomad

Erfahrenes Mitglied
Na lol... dann kann man auch gleich CM7 oder MIUI nehmen. Ist doch genau das gleiche Prinzip, nur dass man von CM7 und MIUI noch mehr hat als von nem Standard GIngerbread mit Blur.
 
KOREAKOREA

KOREAKOREA

Gesperrt

Vielleicht gibt es Leute die Blur mögen? Bei manchen ist der Horizont wirklich ein Kreis mit dem Radius 0 :)
 
KOREAKOREA

KOREAKOREA

Gesperrt

Defy@1.1Ghz schrieb:
Overclocking ist nicht möglich, Milestone Overclock unterstützt MB526 nicht, Setvsel führt zu einem Neustart und bei 2ndinit krieg ich nen Bootloop...

Von daher: :thumbdn: Nix für mich! :D

Gruß
Bei der 112 geht das alles wunderbar, SetVsel funzt wenn man vorher in Milestone OC "load module" anklickt, und 2ndInit Overclock funzt ebenfalls.

Kann das jemand bestätigen dass das hier beides nicht geht? Wäre für mich nen k.o. Kriterium da die 2.3er ja mit dem 4ten Tankt recht hoch takten und viel Strom ziehen wenns was zu tun gibt, wenn ich das nicht runterschrauben kann ist mir das zu Akku-durstig :(

Könnte man diese Version ansonsten einfach über die 112 drüberflashen?
 
Casius

Casius

Experte
Overclocking ohne Einschränkungen
Wie bei der 112er, funktioniert das Übertakten auch mit dieser Version ganz schmerzfrei.:winki:
Dafür muss allerdings das aktuelle 2ndinit installiert sein. Man startet dann ins Bootmenü und wechselt in den Bereich /System/Overclock. Dort angekommen aktiviert man zunächst die Option (alle Module laden)und enabled die Overclockfunktion(2ter oder 3ter Punkt).
Jetzt kann nach Herzenslust ūbertaktet werden. Die Taktungen, die hier festgelegt werden, sollten vorher mit einer Übertaktungsapp im Android ausgelotet worden sein!!!

Derzeit scheint allerdings keine Oc App mit dieser Gingerbreadversion zu funktionieren. Das Problem wird sein, dass unser Defy hier als MB526 und nicht wie üblich mit MB525 angemeldet wird.

Korrektur:
Nach der Overclocking-Aktivierung im 2NDinit, funktioniert SetVsel wie gewohnt!
THX für den Hinweis @XamlooC!

Mein Eindruck zu dieser Gingerbreadversion:
Ansonsten empfinde ich diese Gingerbreadversion als rundum gelungen. Alles geht wirklich Pfeilschnell und läuft stabil. Die Standardfarben und der look sind absolut stimmig und wirken nicht übertrieben. Das Akkumanagemant und die Handhabung von Stromsparprofilen sucht seines gleichen!
Im Ganzen wirkt diese Rom hier schon sehr ausgereift und lässt meiner Meinung nach CM und MIUI bereits locker hinter sich. Ich dachte bereits, der Akku ist defekt. Doch seit der Gbversion hier, hält das Handy wieder ordentlich durch, ohne übertrieben viel an die Steckdose zu müßen. Wenn ich mir die Ausbaustufe hier so ansehe, frage ich mich, was Moto da so lange an Froyo herumgestrickt hat?:blink: Die lösung könnte sein, das 2 Abteilungen beauftragt wurden. Die eine für Froyo und die andere für GB. Wobei das Gbteam sicher stärker besetzt ist.

@Motorola, es klappt doch ganz gut, wenn ihr mal wollt und bock habt.:love:

Grüße
Casius
 
Zuletzt bearbeitet:
X

XamlooC

Neues Mitglied
Moin,

jetzt muss ich hier noch mal meinen Senf dazu geben...

Wenn ich im 2ndinit einfach nur das OC auf enable stelle und speichere, kann ich SetVsel ohne jegliche Probleme verwenden. Ich habe in 2ndinit nicht die Module geladen und auch sonst nichts verstellt. Man kann dann in SetVsel bequem die Grenzen ausloten bzw. Stabilitätstests anwerfen genau wie unter FroYo.

Gruß,
Xam
 
P

playboyfunny

Ambitioniertes Mitglied
Kann ich auch bestätigen , Akku hält deutlich länger und vor allem das GPS bei mir starte ich nur Sygic Aura und sofort findet er die Position. So schnell war es noch nie.

© by Defy 2.3.4 Gingerbread ©
 
C

Citynomad

Erfahrenes Mitglied
Ich hab mit der Version WLAN Probleme. Er bricht immer beim abrufen der IP Adresse ab. Hatte vorher die 112er drauf und Data und Cache (inkl. Dalvik) gelöscht. Kennt jemand ne Lösung für das Problem? Wollte halt nicht bei ganz 0 (Froyo) anfangen.

Router ist ne alte Fritzbox die nur a/b/g unterstützt.

Hab über Connectify am PC nen Accespoint erstellt und damit geht's auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gamerback

Erfahrenes Mitglied
Hey Leute es ist doch sehr unwarscheinlich das 2.3 fürs jetzige Defy kommt! Es müsste doch die Grüne Kamera Linse unterstüzt werden sonst bringt das update nichts, ich glaub nichtmal Motorola ist so blöd das sie ein update brigen wo nicht alle Defy Kameras gehen!
Vor ein paar wochen hab ich was von einem Defy+ gehört das wird ws 2.3 haben, deshalb geh ich auch davon aus das Motorola fürs jetzige Defy kein Major update mehr bringt, da sie auch wieder neue Geräte verkaufen wollen...
 
P

playboyfunny

Ambitioniertes Mitglied
Wie aktiviere ich die Overclock Funktion? Ich hab beim bootmenü boot2ndinit aktiviert und das Handy startet nur normal neu.

Hab gefunden, hatte alte recovery Version

SetVsel funktioniert genauso wie XamlooC geschrieben hat!!!

1,3 GhZ bei 65 Vsel einwandfrei
 
Zuletzt bearbeitet:
Casius

Casius

Experte
gamerback schrieb:
Hey Leute es ist hdoch sehr unwarscheinlich das 2.3 fürs jetzige Defy kommt! Es müsste doch die Grüne Kamera Linse unterstüzt werden sonst bringt das update nichts, ich glaub nichtmal Motorola ist so blöd das sie ein update brigen wo nicht alle Defy Kameras gehen!
Vor ein paar wochen hab ich was von einem Defy+ gehört das wird ws 2.3 haben, deshalb geh ich auch davon aus das Motorola fürs jetzige Defy kein Major update mehr bringt, da sie auch wieder neue Geräte verkaufen wollen...
Őhm, vor 3 Monaten hat auch nemand auf ein aktuelles Cyanogen gehofft!

Grüsse
Kai
 
Meikel_61

Meikel_61

Experte
Wer braucht denn dann auch unbedingt eine finale Version? Wenn die jetzige schon so super läuft wie Casius schreibt, reicht doch zur Not auch diese Beta völlig aus.
 
H

HerrTröt

Stammgast
Die Rom ist wirklich genial. Meine Freundin hat den Akku auf Sparmodus und nur 2G aktiviert. Montag hab ichs fertig gemacht und heute ist es noch mehr als halb voll. Zwischendurch Mails abgerufen, telefoniert sms verschickt.
 
R

Redirion

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Leute,

vll kann mir jemand helfen. Ich bin noch nicht so erfahren, was flashing unter dem Defy angeht. Grundsätzlich ist ClockWorkMod nichts neues für mich (kenn ich durchs Blade), aber Nandroidbackups sind für mich noch unbekannte Materie.

Ich wollt nun dieses ROM hier aufgrund des positiven Feedbacks ausprobieren und scheiter bereits am 2. Schritt der "Anleitung" im ersten Post...
Also vorweg: Root, 2ndInit, wipe über CWM durchgeführt (das war Schritt 1).
Schritt2 wäre nun "2. Advanced restore (system/only)"

Bei CWM geh ich nun also auf "back and restore" -> "Advanced Restore" und dann kommt leider nur unten die Meldung: "Couldn't open directory. No files found."

die system.img habe ich sowohl im Rootverzeichnis der SD-Card als auch im CWM-Ordner auf der SD abgeleg und gemountet ist die SD-Card laut CWM auch.

Kann mir jemand weiterhelfen?

edit: hab jetzt im CWM-Verzeichnis auf der SD-Card mal den Ordner "backup" erstellt und dort das system.img und die md5-Datei abgelegt.. wenn ich jetzt wieder auf "Advanced Restore" gehe, kommt nur noch "No files found."..
 
Zuletzt bearbeitet: