1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. saroman, 30.03.2011 #1
    saroman

    saroman Threadstarter Android-Experte

    Hallo,

    eine Frage. Ich wollte mein Nexus S rooten und dabei ging was schief. Beim starten bleibt es beim GOOGLE Schriftzug stehen mit Schloß und auch der Recovery geht nemmer.

    Nun habe ich es geschaft den CockworkMod zu insterlieren wodurch ich wenigstens ins Recovery komme.

    Allerdings wenn ich Wipe machen will kommt die Fehlermeldung das er das Verzeichnis nicht finden kann. Auch das Mounten als USB Speicher geht zwar aber ich kann keine Dateien drauf kopieren.

    Kann man Android komplett neu aufsetzen mit PC ? Oder muss es zu Samsung gehen um neu zu flashen ?
     
  2. Handymeister, 30.03.2011 #2
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Mitarbeiter Foren-Manager

    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2011
  3. saroman, 31.03.2011 #3
    saroman

    saroman Threadstarter Android-Experte

    Hallo,

    danke für den tip mit Odin. Hat wunderbar geklappt. Mein Fehler war es rooten zu wollen mit Fastboot und der Datei für Build GRI40 obwohl ich GRI54 hatte. Dachte wenn man schreibt das dies nur die EU Version ist sollte es gehen. War dem nicht so.
     
  4. mad1993max, 05.04.2011 #4
    mad1993max

    mad1993max Android-Hilfe.de Mitglied

    hi

    ich habe seit kurzem ein Nexus S von t-mobile
    ich habe den bootloader unlocked um mir rootrechte zu verschaffen habe das dann auch gemacht und es hat einwandfrei funktioniert (mit dieser anleitung How To: Root the Samsung Nexus S (Updated 01.20.11) | TheUnlockr) habe dann rebooted und das handy ist beim booten im ersten bildschirm stehen geblieben (weise Google schrift) und hängt da.
    Wenn ich in den fastboot boote geht das, und mir wird die errormeldung

    e:can't find misc:
    e:can't mount cache:recovery/command
    e:can'tfind misc:
    e:can't mount cahce:recovery/log
    e:can't open cache recovery/log
    e:can't find misc


    im recoveryboot angezeigt
    was kann ich machen um diesen fehler zu beheben?

    lieb grüße Max
     
  5. bambule, 05.04.2011 #5
  6. Handymeister, 05.04.2011 #6
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Mitarbeiter Foren-Manager

    Ich verschiebe das mal ins richtige Unterforum ...
     
  7. mad1993max, 05.04.2011 #7
    mad1993max

    mad1993max Android-Hilfe.de Mitglied

    danke aber ich blick da nicht ganz durch hab versucht das 3024... zu flashen das geht aber nicht

    kann mir jemand vielleicht eine step by step anleitung geben bin auf dem gebiet androud noch ein rechter anfänger :(
     
  8. mad1993max, 05.04.2011 #8
    mad1993max

    mad1993max Android-Hilfe.de Mitglied

    ok ich hab es jetzt geschaft das mein händu wieder bootet, doch jetzt schauf es so aus als ob ich bei recovern von einem backup (runtergeladen aus dem internet How To: Unroot the Nexus S | TheUnlockr) ein problem mit den treibern habe, da einerseits das display nicht richtig funktioniert (tuchfunktion um 1 cm nach unten verschoben) und die knöpfe, sowohl power wie volume up und down sowie die led knöpfe nicht funktionieren weis jemand weite bzw hat jemand ein backup image für mich vom nexus s android 2.3.3 derusch mit allen richtigen treibern?
     
  9. MrBrunzel, 05.04.2011 #9
    MrBrunzel

    MrBrunzel Android-Hilfe.de Mitglied

    Hier gibt es die stock-roms.

    Gruß Andreas...
     
  10. mad1993max, 05.04.2011 #10
    mad1993max

    mad1993max Android-Hilfe.de Mitglied

    thx ja ich hab einmal das 2.3.3 update rom geladen und mal schauen weist du wie ich den clockmod recovery wieder auf die ursorungsversion zurücksetzen kannn

    ps vielen herzlichen dank es hat funktioniert und mein liebes nexus s geht wieder einwandfrei huhuuuuu
     
  11. Handymeister, 05.04.2011 #11
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Mitarbeiter Foren-Manager

    Hallo,

    das nächste Mal bitte mit Satzzeichen sowie Groß- und Kleinschreibung. Ohne ist das einfach schwer zu lesen...

    Viele Grüße
    Handymeister
     
  12. mad1993max, 05.04.2011 #12
    mad1993max

    mad1993max Android-Hilfe.de Mitglied

    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2011
  13. polytropos, 25.04.2011 #13
    polytropos

    polytropos Neuer Benutzer

    hallo,

    bei mir scheint ein ähnliches problem wie bei saroman vorzuliegen. einer meiner fehler war wahrscheinlich auch, dass ich vorher nicht nachgesehen habe, welche gingerbread-version bei mir vorliegt. ich weiß es bislang immer noch nicht.

    ausgangspunkt war, dass ich die navigon app (2.6.1) für android 2.3. in gang setzen wollte. ich hab nach unlock und rooting die datei libmedia.so durch eine neue ersetzt. seit dem neustart danach bleibts beim google schriftzug hängen. habe diverse reboot-, recovery- und restore-varianten versucht, ohne erfolg.

    nach dem obigen tipp von handymeister hab ichs dann mit odin versucht, odin erkennt mein gerät aber nicht. habe zuerst google treiber und dann die samsung treiber installiert.

    bitte um hilfe bzw. rücksprache.
     
  14. KringelDing, 25.04.2011 #14
    KringelDing

    KringelDing Android-Hilfe.de Mitglied

    Geh mal in den Gerätemanager und schau was dort angezeigt wird wenn du im "Download Modus" (siehe Anleitung) bist...
     
    polytropos gefällt das.
  15. polytropos, 26.04.2011 #15
    polytropos

    polytropos Neuer Benutzer

    so, der download modus war anscheinend das stichwort. ich hab die anleitung schlampig gelesen und war nie im download modus. odin hats sofort erkannt und alles hat funktioniert. vielen dank und sorry, für das unnötige aufsehen.

    lg
     
  16. Schmiddchen, 14.05.2011 #16
    Schmiddchen

    Schmiddchen Junior Mitglied

    Hallo,

    Mein Nexus s ist gerootet und der Bootloader ist entsperrt. Dann hab ich beim durchstöbern durch den Markt die "Kernel Manager" App gefunden. Dort habe ich einen Netarchy Kernel ausgewählt und blind ausprobiert. Dachte, dass da nichts schlimmes passieren könne, zur Not kommt ne Fehlermeldung. Dachte ich falsch.

    Beim Booten kommt die Googleschrift und weiter bootet er nicht. Ich komme in den Fastboot- Modus und auch in den Recovery Modus. Dort finde ich leider mein Backup nicht, welches ich im Rom Manager gemacht habe. Im Rom Manager hab ich auch den "ClockworkMod Recovery" Modus installiert, aber wie ich in diesen Recovery- Modus komme weiß ich nicht.


    Was kann ich machen?
    Kann mir jemand helfen?

    Mit freundlichen Grüßen,
    Schmiddchen
     
  17. Handymeister, 14.05.2011 #17
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Mitarbeiter Foren-Manager

    Hallo,

    dann solltest Du einfach vom PC aus, das CWM-Recovery nochmal neu rüberpushen. Das Ganze ist hier beschrieben: https://www.android-hilfe.de/forum/...00/grj22-2-3-4-rooten.98930.html#post-1355659

    BTW: Alles was Du von einer App aus am System machst ist immer irgendwie "wackelig". Wenn es was zu flashen gibt, oder ein Backup anzulegen ist, dann mach das lieber direkt im CWM-Recovery.

    Viele Grüße
    Handymeister
     
    Schmiddchen gefällt das.
  18. Schmiddchen, 14.05.2011 #18
    Schmiddchen

    Schmiddchen Junior Mitglied

    Hat geklappt. Danke!
     
  19. polytropos, 10.06.2011 #19
    polytropos

    polytropos Neuer Benutzer

    2.3.4 update problem:

    anschließend an mein letztes posting ist jetzt einen weitere frage aufgetaucht, welche ich in der genauigkeit noch nicht im forum gefunden habe.

    ich habe jetzt also mein nexus s mit odin geflasht. das 2.3.4 update kann ich nicht installieren, ich denke, dass das damit zusammenhängt.

    kann ich bedenkenlos nach dieser anleitung vorgehen? : Guide: Manually update to 2.3.4 from 2.3.2 or 2.3.1 - Android Forums

    diese anleitung betrifft anscheinend nur stock-roms. ich hab keine lust, wieder alle daten zu verlieren.

    gibts eine andere möglichkeit, das 2.3.4 update einzuspielen?
    die daten meines nexus s:
    version: 2.3.3
    baseband: I9023XXKB1
    kernel:2.6.35.7-g1d030a7 android-build@apa28 #1
    GRI40
     
  20. cargo, 10.06.2011 #20
    cargo

    cargo Gast

    Hast du dein Nexus gerootet?

    Dann klappts mit dem OTA nicht...automatisch

    Normalerweise funktioniert es sehr gut, mit Odin zurück auf 2.3.3, dann per OTA auf 2.3.4!!

    Selber schon durchgespielt...
     
Du betrachtest das Thema "Bootloop, Brick und andere Gründe für den Nicht-Start des OS" im Forum "Root / Hacking / Modding für Nexus S",