Die Samsung Sicherheit-Update Politik scheint dringend reformbedürftig!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

silentphone

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Wenn man sich die Samsung Update-Zyklen ansieht, merkt man deutlich, dass Samsung billigere und ältere Geräte scheinbar egal sind!
Samsung Mobile Security

Von dem ist Samsung scheinbar meilenweit entfernt:
Patchday: Mehr Sicherheit dank Android-Updates – sofern man sie bekommt
Android Security Bulletin—September 2019  |  Android Open Source Project

In einer Zeit wo laut EU Richtlinie das Smartphone beim Telebanking eine entscheidende Rolle spielt eine sträfliche Nachlässigkeit!

Siehe auch mein auf ein A3 2016 bezogener Thread:
Samsung Galaxy A3 2016 - Plauderthread rund um Updates
 
alope

alope

Lexikon
Die größte Sicherheitslücke sitzt immer noch vor dem Display.
Zumal ist mir kein Fall bekannt, bei dem ein Handy durch fehlende Updates gehackt, geknackt oder sonst was wurde.
 
maik005

maik005

Urgestein
@silentphone
A3 2016...
Das ist ein Einstiegsgerät aus dem Jahr 2016....
Man muss schon auf dem Teppich bleiben.

Davon ab gilt es auch zu Bedenken, dass nicht jedes Sicherheitspatch auch für Samsung Geräte erforderlich ist. Sei es das die Lücke durch andere Firmware, durch den anderen SoC oder ähnlich gar nicht existiert.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Ein Einstiegsgerät aus dem Jahr 2016... das 3 Jahre später auf dem aktuellen Sicherheitspatch ist.

Da frag ich mich wo dein Problem ist...

Schau da mal bei anderen Herstellern *hust HTC*
 
S

silentphone

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Bitte schau einfach über den Zaun - iOS, macOS, Windows, Linux, freie BSDs - alle bieten zeitnah Sicherheitsupdates an!

Auch bei Apple für bis zu 5 Jahre alten Geräte!

Dass mein Handy ein Einstiegsgerät (was ich abstreite - es ist Mid-range) und bereits 3 Jahre alt ist, ist keine Ausrede!
Wollen wir weiterhin die Müllhalden füllen!

Ich lasse das bei Samsung nicht locker, falls notwendig über die Politik und den Verbraucherschutz.

Und dass aktuelle Sicherheitsupdates einspielen nicht notwendig sei, lasse ich auch nicht gelten!

Ich hatte zuviel mit Sicherheit zu tun, da ist man vorsichtig!
Siehe die letzten ausgenutzten Schwachstellen in iOS!
 
maik005

maik005

Urgestein
silentphone schrieb:
Ich lasse das bei Samsung nicht locker, falls notwendig über die Politik und den Verbraucherschutz.
Somit bin ich hier raus... dann führe deinen sinnlosen Kampf weiter.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
silentphone schrieb:
iOS, macOS, Windows, Linux, freie BSDs -
Sind ganz ganz andere Dinge...
Bedanke dich bei Google ;)

silentphone schrieb:
da ist man vorsichtig!
Dann kaufe dir ein iPhone oder aber am besten gar kein Smartphone...
Dann is wenigstens Ruhe mit diesem Unsinn :1f60e:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten