Hat das Galaxy A52s Displayfehler bei schlechtem Empfang?

  • 53 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Hat das Galaxy A52s Displayfehler bei schlechtem Empfang? im Samsung Galaxy A52s 5G Forum im Bereich Samsung Forum.
EdStraker

EdStraker

Fortgeschrittenes Mitglied
Leicht panisch musste ich in einem Museumskeller nach Minuten zusehen, wie immer mehr Displayfehler in Form von starken Rauschartefakten das Display und damit das ganze Gerät wertlos zu werden schien, als ich im Berliner DDR-Museum Fotos und noch mehr Fotos schoss. Schnell alle in diesem Urlaub schon gefertigte Aufnahmen auf SD geschoben und innerlich Gerät schon zum Verschrotten an den Verkäufer geschickt. Das A52s ist seit einem Monat in meinem Besitz. Hat mich von Anfang an ausschließlich positiv überrascht und dann das. Habe an temperaturbedingte Schädigung gedacht, da vorher noch viele Außenaufnahmen gefertigt wurden.
Aus den Museumsgewölben heraus, waren die Probleme auf einmal weg. Ich dachte mir nur "puh, nochmal Schwein gehabt". Dann während der Rückreise im Zug auf einmal wieder dieses Aufflackern immer größer werdender Bildrausch-Anteile des Displays, als würde der Digitizer ausfallen. Genervt fing ich an, zu recherchieren, merkte dann aber, dass das wegen Rückfall ins Edge-Versorgungsnetz nicht möglich war. Kurze Zeit danach wieder volle 5G Versorgung, Rauschattacken weg, Recherche begonnen. Und tatsächlich, schon das A51 und das A52 haben bei schlechter Netzverbindung dass Problem, dieser aufflackernden Bildrausch-Artefakte. Lösungen gibt es dafür anscheinend keine, viele haben die Geräte einfach weggegeben und sind zu anderen Herstellern gewechselt. Was hat sich Samsung hier nur eingebrockt? Tage nach dem Urlaub ist es gestern bei schlechtem Netz auf Autobahn wieder passiert, somit reproduzierbar. Ich mag das Gerät wirklich sehr gerne, tatsächlich sogar mehr als das S20 FE 5G. Aber soll ich mit diesem offensichtlichen Konstruktionsfehler einfach leben? Wie ist Eure Meinung? Ist Euch eventuell ähnliches aufgefallen bzw. reproduzierbar?
 
J

Jorge64

Ikone
Leider ist dieses Display flackern bekannt,aber Samsung versucht es tot zu schweigen.

Ich habe ein a52 Enterprise Edition von der Telekom und das ist vom Oktober 2021 und anscheinend hat Samsung da neue Displays verbaut ohne das Problem.

Display kann man mit der App saminfo erkennen an der niedrigeren DPI Zahl.

Es ist irgendwie sehr merkwürdig und ärgerlich was Samsung da im Moment veranstaltet.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Der User @Aminator hatte das Problem auch und es eingeschickt,bekam es aber unrepariert zurück mit dem Vermerk Fehler nicht reproduzierbar oder sowas in der Art.
 
Zuletzt bearbeitet:
EdStraker

EdStraker

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hab die DPI-Zahl mal ermittelt, kann damit aber nichts anfangen.
Screenshot_20211205-093945.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Bild verkleinert. Gruß von hagex
J

Jorge64

Ikone
Vielen Dank 👍.

Es scheint also Displays mit 480 DPI,mit 450 DPI und mit 420 DPI zu geben.

Habe es Mal angehängt von meinem a52,das hat 420 DPI ,obwohl die vorher 480 hatten.

Da wurde also von Samsung ein anderes verbaut.
Ärgerlich das es die Displays aus dem a52s anscheinend auch betrifft,denn die sind ja noch relativ neu die Geräte.
 

Anhänge

EdStraker

EdStraker

Fortgeschrittenes Mitglied
Da ich immer versuche, mit Logik Fehlern auf die Schliche zu kommen, frage ich mich, inwieweit das Display mit dem Modem in Verbindung steht. Stresst der schlechte Empfang Bauteile in direkter Nachbarschaft? Denn CPU/GPU sind doch im A52s andere oder?
 
J

Jorge64

Ikone
Verstehe das ehrlich gesagt auch nicht so ganz.

Das a52 und das a52s haben eine andere CPU/GPU,da hast du Recht.
 
A

Aminator

Experte
Auweia, jetzt ist das A52s 5G auch noch von diesem seltsamen Fehler betroffen....😶🤔 Deine Fehlerbeschreibung trifft genau auf mein A52 5G zu, deswegen habe ich es am 19.11.2021 über Amazon zum Reparaturdienstleister W Support geschickt, aber für die ist das Gerät allem Anschein nach völlig in Ordnung und die Netzempfangs Qualitäten entsprechen dem Hersteller.

Es trat wie genauso wie bei deinem A52s 5G hauptsächlich im Edge Netz aus, im 4G Betrieb war alles in Ordnung. Nur im Edge Netz hat das Display geflackert als würde sich jeden Moment das Display verabschieden für gerade mal wenige Sekunden.

Da hat Samsung meiner Meinung einen ziemlich Bock abgeschossen... Wenn das Problem erneut bei meinem A52 5G auftreten sollte wüsste ich wirklich nicht, welches Smartphone mein nächstes werden sollte 😪 denn für mich ist das A52 5G persönlich doch alternativlos. Vielleicht es doch mit dem A52s 5G versuchen, aber wenn ich hier schon lese, das auch hier bekannte Displayfehler vorkommt dann eher nicht
 
EdStraker

EdStraker

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich kann mein s noch bis Januar bei Amazon retournieren. Mal gucken, wie ich mich entscheide. Ansonsten bin ich ja auch sehr zufrieden mit dem Gesamtpaket. Als ich bei meiner Recherche im Samsung-Forum davon las und die Hilflosigkeit der Betroffenen sowie das Weggucken seitens Samsung erlebte, war und bin ich schon ziemlich erschrocken. Da sich die 52er aber ja recht stark verbreitet haben, müsste doch längst ein Aufschrei durch die Foren dieser Welt gegangen sein.
 
A

Aminator

Experte
ich habe eben bei mir in Phone Info gesehen, da stellt das Display 450 dpi dar. Meins ist einer der erste A52 5G Modelle mit Herstellerdatum 9.3.2021. Eigentlich ein Unfug was Samsung da geleistet hat und Samsung interessiert es nicht, die A52 Foren in der Samsung Community sind voll mit diesem Display Flacker Thema und die Sache wird einfach unter dem Tisch gekehrt.

Bei mir ist es genauso wie bei dir, auch ich bin mit meinem A52 5G eigentlich sehr zufrieden und sehe keinen Grund es wegzugeben, zumal es für mich derzeit alternativlos ist, einzige Alternative wäre der Umstieg (nur wegen dem Display Geflacker Problem) auf das A52s 5G umzusteigen, aber das kostet mich dann auch wieder unnötig Geld

Ich bin gespannt, wann bei meinem A52 5G das Display wieder anfängt zu flackern und wie man jetzt auch hier eindrucksvoll gesehen hat bringt es in diesem Fall nicht auf das A52s 5G upzugraden....😩
 
Zuletzt bearbeitet:
H

humiboy

Experte
Dieses Display flackern gibt es nur bei den älteren A52S und nicht bei den neuen ab Baujahr November 2021?

Hab meins aus der Samsung Aktion für 285€ und ist noch ungeöffnet und weiss nicht ob ich es testen soll?

Bin noch unschlüssig ob ich es behalte oder nicht
 
A

Aminator

Experte
würde es an deiner Stelle testen und vor allem schauen, wann deines hergestellt wurde, mein A52 5G ist einer der ersten. Wenn deines aus Oktober/November 2021 ist hast du Glück und dich betrifft das Display Flacker Problem nicht.

Also, nur Mut, ich wusste vorher nicht mal, das es auch das A52s 5G betrifft, dachte das S im Namen betreffe auch Hardware Komponenten wie dem Display
 
C

chk142

Lexikon
Das ja mal ein super seltsamer Fehler, wenn das so stimmt. Was es nicht alles gibt.
 
H

humiboy

Experte
Laut Seriennummer auf dem Karton ist es ein RB Model und das soll ja November 2021 sein?
 
A

Aminator

Experte
@chk142 stimmt leider, ich selbst habe die Erfahrung auf meinem A52 5G damit machen müssen, sobald das Smartphone ins EDGE Netz geht, beginnt das Display funkelnde und leuchte Punkte anzuzeigen, als würde sich das Display jeden Moment verabschieden, bei mir trat zudem das Phänomen auf, dass es nur sehr schwer eine mobile Datenverbindung aufbauen konnte.

Aber das Teil ist laut W Support einwandfrei, bei wiederholten Problemen soll ich mich an meinen Provider wenden, das ich nicht lache 😂🤣 jetzt kann ich nur hoffen und bangen, dass der Fehler nicht noch einmal auftritt
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@humiboy da kenne ich mich nicht ganz so gut aus, aber falls es von Nov. 2021 sein sollte, ist es ja ein recht jungfräuliches Gerät und da lohnt es sich aufjedenfall mal nachzusehen, ob es auch wirklich von Nov. 2021 ist, ergo auspacken und testen
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chk142

Lexikon
Aminator schrieb:
Aber das Teil ist laut W Support einwandfrei, bei wiederholten Problemen soll ich mich an meinen Provider wenden, das ich nicht lache 😂🤣 jetzt kann ich nur hoffen und bangen, dass der Fehler nicht noch einmal auftritt
Das Problem bei solchen Dingern ist immer zu vermitteln, dass es ein Problem ist, was nur zu bestimmten Bedingungen auftritt. Ich hatte auch mal ein notorisch schwer zu reproduzierendes Problem mit meinem vorherigen PC. Solche Probleme werden in der Regel nicht anerkannt, wenn sie nicht sofort offensichtlich, und zu jeder Zeit reproduzierbar sind. Der Support hält sich mit sowas nicht lange auf. Wenn das Gerät nach dem Einschalten funktioniert, dann ist es für die in Ordnung.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Aminator

Experte
Leider wahr, ich hatte das A52 5G auch auf die Werkeinstellungen zurücksetzen müssen bevor ich es an den W Support geschickt habe, daher kann es gut sein, dass sich das A52 5G von seiner "Schokoladenseite" präsentiert hat und zu dem Prüfzeitpunkt den Fehler nicht angezeigt hat. So bleibt mir nichts als abzuwarten bis der Fehler nochmal auftritt, den der W Support hat praktisch garnichts gemacht, zu was würdest du mir raten, ich hab das A52 5G erst im März 2021 erworben und die Garantie geht noch bis April 2023. Würde sich ein Umstieg auf das aktuell über 350€ teurere A52s 5G lohnen (wenn man jetzt nur auf das Display Flacker Problem abzielt)?
Nicht wirklich oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jorge64

Ikone
Mir ist bislang nur bekannt dass bei den neueren a52 der enterprise Edition neue Displays ohne das flackern verbaut sind (die mit 420 DPI).
Beim a52s sind wohl noch viele Displays im Umlauf mit dem Fehler und daher würde dir da ein Wechsel nicht viel bringen beziehungsweise wäre ein Risiko.
 
A

Aminator

Experte
Dann lass ich es lieber, einzige Möglichkeit wäre das Display zu tauschen, aber da erschießt sich mir dann nicht ganz in weit das Modem mit dem Display zutun haben soll....nämlich nicht viel, wenn das Smartphone ins EDGE Netz wechselt wüsste ich nicht, in weit das Modem da einen Einfluss haben soll.

Von daher heißt es abwarten und sehen wie sich die Sachanlage weiter entwickelt.
 
H

humiboy

Experte
Aminator schrieb:
@humiboy da kenne ich mich nicht ganz so gut aus, aber falls es von Nov. 2021 sein sollte, ist es ja ein recht jungfräuliches Gerät und da lohnt es sich aufjedenfall mal nachzusehen, ob es auch wirklich von Nov. 2021 ist, ergo auspacken und testen
Ja ist ganz neu am 27.11 beim Samsung Shop in der Blackweek bestellt.

Kann ich es den aufmachen testen und wenn ich was bemerke einfach zurück schicken ohne Probleme?

Bei mir zu Hause hab ich fast nur Edge Empfang das wäre bei diesen Problem ein No Go. Aber da ja meist ein neues ist bin ich davon vielleicht verschont.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Quote repariert, Gruß von hagex
T

tosch350

Fortgeschrittenes Mitglied
Das erinnert mich sehr an das Bluetooth-Problem des A51.
Da haben sich viele z.B. im Samsung Community Forum gemeldet, aber Samsung hat auch nur vertröstet und wenn ein Gerät eingeschickt wurde, kam es genauso wieder zurück.
 
Ähnliche Themen - Hat das Galaxy A52s Displayfehler bei schlechtem Empfang? Antworten Datum
2
4
4