Galaxy A71 - Der Akku-Thread zum Galaxy A71: Akkulaufzeiten, -Probleme und mehr

  • 171 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy A71 - Der Akku-Thread zum Galaxy A71: Akkulaufzeiten, -Probleme und mehr im Samsung Galaxy A71 Forum im Bereich Samsung Forum.
Erazor84

Erazor84

Erfahrenes Mitglied
Also ich kann nicht meckern über den Akkuverbrauch, welcher sich speziell mit Android 11 nochmals verbessert hat. Gps, BT, Datenverbindung dauerhaft an, dauerhaft verbunden mit der Galaxy Watch und alles was ich so am Telefon mache, hält der Akku bis zu 4,5 Tage.

Im durchschnitt sind es 3,5 Tage, also alles andre als schlecht. Telefon ist dauerhaft in Betrieb. Kein Flugmodus oder ähnliches über Nacht.

Mit Android 11 hat sich die Laufzeit um gute 12 Stunden verlängert.

Screenshot_20210324-154420_Device care.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Burg Pro

Fortgeschrittenes Mitglied
Moin ,
wie komme ich eigentlich auf die Akkuaustatistik mit dem "TAB" seit "Aufladung" ???
Ich habe nur die letzen 7 Tage in der Ansicht, allerdings bisher auch nur Android 10 !!!
 
Ulli_T.

Ulli_T.

Erfahrenes Mitglied
munichrocks schrieb:
Hi, ich habe laut GSam einen sehr hohen Bluetoothverbrauch... Kann der hohe Verbrauch stimmen?
Nach meinen Erfahrungen ist auf diese Angaben in GSam kein Verlass.
Mir wurde bei meinen Tests gerne auch ein (völlig unrealistischer) BT Verbrauch angezeigt.
Bei einem Kontrollversuch mit abgeschaltetem BT (aber ansonsten identischen Bedingungen) war der BT Verbrauch dann zwar korrekt auf 0. Der Gesamtverbrauch war aber genau so hoch wie vorher und die Verbrauchsanteile, die vorher angeblich BT verbraucht hatte, waren einfach irgendwie auf die anderen Verbraucher aufgeteilt.
Das waren nicht die einzigen Ungereimtheiten bei GSam und deshalb benutze ich es seit dem auch nicht mehr.
 
M

munichrocks

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke! Ja, so verhält es sich bei mir auch. Kannst Du eine andere App empfehlen? Danke!
 
Ulli_T.

Ulli_T.

Erfahrenes Mitglied
Nein - kann ich leider nicht.
Allerdings bin ich mit dem (vor allem Standby) Verbrauch seit dem One UI 2.1 Update auch recht zufrieden und sehe keine Notwendigkeit mehr für die Suche nach Verbrauch-Sündern....

@Burg Pro
Tatsächlich ist das in Anroid 10 immer so - Erazor84 hat ja schon das Android 11 / One UI 3 Update drauf ...
 
Ulli_T.

Ulli_T.

Erfahrenes Mitglied
Verdoppelter Standby Verbrauch durch Android 11 / One UI 3 Update

Samsung hat das Akku - Einstellungskonzept mit One UI 3 anscheinend deutlich überarbeitet - leider aber nicht nur verbessert:

Seit One UI 2.1 hatte ich für fast alle Apps die Einstellung "tiefes Standby" gewählt. Alleine dies hatte meinen Standby Verbrauch von vorher 15-20% pro 24 Stunden auf einen guten Wert von 8-9% drücken können.
Jetzt - mit One UI 3.0 hat sich der Standby-Verbrauch leider verdoppelt und liegt bei 18% (wohl gemerkt: keine aktive Nutzung und Display aus).

In One UI 2.1 gab es ja 3 Energiemodi zum Akkuverbrauchseinstellung: optimiert, mittleres und maximales Energiesparen.
Jetzt gibt es nur noch einen Energiesparmodus, den man an- und ausschalten kann. Dieser eine Energiesparmodus hat dafür 4 zusätzlich de/aktivierbare Unterfunktionen.
Grundsätzlich finde ich das gut, denn alleine schon die 3 alten Begriffe waren recht merkwürdig gewählt. Auf den ersten Blick hätte man vorher vermuten können, dass "optimiert" mehr Strom spart als mittel - obwohl es genau anders herum war.

Darüber hinaus kann man (vor allem im Standby) Strom sparen, indem man die Hintergrundnutzung einzelner Apps begrenzt. Sinnvoller Weise heißt dieser Punkt jetzt auch neu: "Grenzen der Hintergrundnutzung" (auch wenn mir "Hintergundnutzung von Apps" besser gefallen hätte.)
Wie schon zuvor gibt es da pro App 3 Möglichkeiten der Einstellung "Apps im Standby", "Apps im tiefen Standby" und "Apps, die nie im Standby sind". Hauptunterschied der ersten beiden Modi:
Apps im tiefen Standby
Apps werden im Hintergrund nicht ausgeführt.
Diese Auswahlwirkt fast wie ein Deinstallieren. Widgets dieser Apps sind nicht mehr funktionstüchtig.
Andere Apps können nicht mehr darauf zugreifen (z.B. Apps, die den Amazon Appstorevoraussetzen).
Apps im Standby
Hintergrundnutzung wird eingeschränkt - aber nicht unbedingt komplett verhindert (also unpräzise).
Das funktioniert leider genau so schwammig/unzuverlässig, wie sich das anhört.
Widgets funktionieren aber weiter und diese Apss können auch von anderen Apps erkannt werden.
Apps, die nie im Standby sind
ist die Standardeinstellung und lässt die Apps im Hintergrund machen, was diese wollen.

Nach dem Update waren diese Einstellungen verschwunden und mussten neu eintragen werden.
Nach Updates einzelner Programme kann es auch vorkommen, dass diese Einstellung verloren geht.

Auffällig ist nach dem Update zu One UI3 auch, dass in der Verbauchstatistik jetzt auch Apps auftauchen, die im tiefen Standby eingetragen sind und deshalb gar nichts hätten verbrauchen können/dürfen. Darüber hinaus gibt es auch (zumeist Samsung) Apps, die man gar nicht auf "tiefes Standby" setzen kann, da sie in der entsprechenden Auswahlliste gar nicht auftauchen.

Den neuen "Energiesparmodus" zu aktivieren ist für mich leider nicht sinnvoll. Dieser begrenzt nämlich auch Apps, die ich ausdrücklich nicht im Hintergrund begrenzen will - also kommen dann keine gewünschten Benachrichtigungen mehr. Auch schaltet der Energiesparmodus z.B. GPS im Hintergrund aus - so dass ich damit keine GPS-Tracks mehr aufzeichnen kann.
Insgesamt ist die Situation für mich nun wieder genau so unbefriedigend, wie es vor One UI2.1 war. Nur kommt jetzt erschwerend hinzu, dass ich ja weiß, dass es besser geht ...

Wer sein Handy viel nutzt und deshalb jeden oder jeden zweiten Tag auflädt, der wird möglicherweise keinen sehr großen Nachteil durch den stark erhöhten Standby Verbrauch haben. Ich nutze mein Handy aber oft ein paar Tage (so gut wie) gar nicht und konnte mich bisher darauf verlassen, dann auch nach 3-4 Tagen in der Manteltasche noch immer reichlich Akku übrig zu haben. Das ist mit dem Update nun leider erst einmal wieder vorbei...
 
M

munichrocks

Fortgeschrittenes Mitglied
Mit einem munteren Mix aus YouTube, Audiostreaming, Surfen, Tel, Messenger und teils Hotspot komme ich im Durschnitt auf 6,5-7h DOT pro Ladung. Mit dem M51 wärens wohl 10.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ulli_T.

Ulli_T.

Erfahrenes Mitglied
In 1 1/2 Tagen hatte ich jetzt einen Verbrauch von 36% - allerdings mit nur gut 15 Minuten Display an.
Natürlich kann ich das nicht genau sagen - aber mit Android 10 wären das nur ca. 20% gewesen...

Als besondere Verbraucher, die ausschließlich im Hintergrund Saft gezogen haben werden die Google Play Dienste und das Galaxy Watch Plugin angezeigt, die zusammen 10% des Akkus verschwendet haben (sollen). Dabei hatte ich noch während des Aufladens per Playstore alle Apps aktualisiert und meine Galaxy Watch ist derzeit überhaupt nicht in Betrieb und auch nicht per BT verbunden.
Bei diesen beiden Apps (und vielen anderen System/Samsung Apps) ist es leider nicht möglich, die Hintergrundaktivität einzuschränken.
Ich weiß nicht mehr, ob das bei Android 10 noch möglich war. Auf jeden Fall haben diese beiden (und auch ein paar andere) Apps bei weitem nicht so viel Akku verschwendet.

Im Betrieb hatte ich bei ersten Tests den EIndruck, dass bei GPS Nutzung mehr Strom verbraucht wird als zuvor.
Das konnte ich durch weitere Versuche glücklicherweise nicht bestätigen. Im normalen Betrieb kann ich keinen nennenswerten Unterschied vor und nach dem Update feststellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
@Ulli_T. Ich drücke es mal etwas überspitzt aus...

Ulli_T. schrieb:
In 1 1/2 Tagen hatte ich jetzt einen Verbrauch von 36% - allerdings mit nur gut 15 Minuten Display an.
völlig praxisfremd und daher einfach irrelevant

Ulli_T. schrieb:
aber mit Android 10 wären das nur ca. 20% gewesen...
reine Vermutung ohne jede Beweiskraft

Ulli_T. schrieb:
Im normalen Betrieb kann ich keinen nennenswerten Unterschied vor und nach dem Update feststellen.
Mission complete 😉
 
Ulli_T.

Ulli_T.

Erfahrenes Mitglied
@TheMissingLink

Dass das nicht Deiner Praxis (und der vieler anderer Handynutzer) entspricht, macht es für mich leider nicht irrelevant.
Da es bei mir häufig vorgekommen ist und auch weiter vorkommt, dass ich in 1 1/2 Tagen das A71 kaum angeschaltet habe, kann ich diese ca. 20% aus eigener Erfahrung nennen. Dir beweisen muss ich das glücklicherweise nicht ...

Wer sein Handy viel nutzt und es deshalb sowieso jeden tag lädt - dem kann diese Erhöhung des Standby-Verbrauchs auch egal sein. Dann ist es natürlich wichtiger, dass der Verbrauch bei der aktiven Nutzung des Handys nicht schlechter geworden ist.
Für mich als Wenignutzer bedeutet das aber leider einen ärgerlichen weil unnötigen Komfortverlust...
 
M

munichrocks

Fortgeschrittenes Mitglied
Selbst wenn Du jetzt Dein Handy alle 4 statt alle 5 aufladen musst, ist das ein Problem, was für die wenigsten anderen relevant ist. Ist nicht böse gemeint.
 
ms303

ms303

Stammgast
Update auf Android 11?
Bei mir eine Katastrophe...
Unter Android 10 waren gut 2 bis 2,5 Tage mit DOT um die 4-6 Stunden möglich.
Jetzt sieht es bei gleicher Nutzung aktuell so aus:

Screenshot_20210407-232150_Device care.jpg

Könnte echt 🤮
 
M

munichrocks

Fortgeschrittenes Mitglied
Warte mal ab. Vielleicht wirds besser.
 
WWolf

WWolf

Experte
Habs nicht gemessen, aber hab auch weniger Akku am Ende des Tages.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

heikoell

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich habe keine problem mit dem Akku. Im Gegenteil. Bei mir alles bestens unter Android 11.
 
WWolf

WWolf

Experte
Keine Ahnung warum. Möglich das sie den Prozessor jetzt etwas aggressiver takten. Aber reine Spekulation.. In den Energieeinstellungen find ich nichts ungewöhnliches.
 
ms303

ms303

Stammgast
Finde ich schon etwas heftig...

6% in weniger als 3 Stunden ohne Nutzung

:Screenshot_20210408-171314_GSam Battery Monitor Pro.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
WWolf

WWolf

Experte
Hab mir auch mal GSam Battery Monitor Pro gekauft und dann noch AccuBattery aufs Handy gepackt.

Bei meiner Nutzung komme ich nicht mal auf 24 Std. laut den Apps. Das ist auch genau so die letzten Tage gewesen. Gegen 23Uhr ca. unter 5%. Das ist mit dem 10er immer so um 20% gewesen.

Irgendwas hat sich auf jeden Fall verschlechtert. Mal sehn ob wir dem auf die Spur kommen.
Screenshot_20210409-061702_Device care.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Ulli_T.

Ulli_T.

Erfahrenes Mitglied
WWolf schrieb:
... ca. unter 5%. Das ist mit dem 10er immer so um 20% gewesen.
Irgendwas hat sich auf jeden Fall verschlechtert. Mal sehn ob wir dem auf die Spur kommen.
Bei mir sind es ja ca. 10% mehr Standbyverbrauch. Die würden schon einen großen Teil Deines Unterschieds erklären.
Einen größeren Teil davon machen bei mir die Google Play Dienste aus - der Rest verteilt sich auf irgendwelche anderen Apps, die vorher bei mir nur selten in der Verbrauchstatistik aufgetaucht sind...
 
ms303

ms303

Stammgast
Ich zitiere mich mal aus einem anderen Thread selbst:

ms303 schrieb:
Wie bereits angedroht, eröffne ich hier einen Thread, um zu erfahren, welche DOT-/SOT-Zeiten Ihr mit dem A71 so erreicht.
Egal, ob an einem Tag maximal, oder oder im Durchschnitt.
Ich mache einfach mal den Anfang:

Und so sieht es aktuell unter Android 11 bzw. OneUI 3.0 aus:

Screenshot_20210409-223256_GSam Battery Monitor Pro.jpg

Finde ich nicht wirklich zufriedenstellend...
 
Ähnliche Themen - Galaxy A71 - Der Akku-Thread zum Galaxy A71: Akkulaufzeiten, -Probleme und mehr Antworten Datum
5
0
3