Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Der große Akkulaufzeit-Thread

  • 609 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Der große Akkulaufzeit-Thread im Samsung Galaxy Ace 2 (I8160) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
D

daniel87

Ambitioniertes Mitglied
Vllt. braucht auch die App CPUSpy die 200mhz, weil die App ja praktisch ständig läuft.
 
N

NoobAnd

Stammgast
Nein, das muss eine andere App sein.
 
L

linchen

Fortgeschrittenes Mitglied
NoobAnd schrieb:
Nein, das muss eine andere App sein.
Hab folgende Apps drauf:

- Kies Air
- Facebook (aber immer ausgeloggt)
- GMX Mail
- Ebay
- Logos Quiz Game
- Tagesschau
- DroidStats
- CPU Spy
- Goggles


Hast Du ne Ahnung, welche App das sein könnte?
Mein Gefühl sagt mir, dass es Goggles ist :confused2:
 
N

NoobAnd

Stammgast
Ich hätte als erstes Mal Goggles und Facebook im Verdacht.
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Nicht nur Apps wecken die CPU auf. Auch das System an sich benötigt Rechenzeit. Die Akkuüberwachung, Speichermanagement, Hardwareüberwachung, Timer, Interrupts, ...
 
N

net1234

Erfahrenes Mitglied
Ich kann mich bezüglich der Akkulaufzeit nicht beklagen. Absolut kein Vergleich zum Wave 3 das mal eben 30% Standby in 24 Stunden verloren hat.

Hier mal ein eben gemachter Screenshot. Und ich habe das Ace tatsächlich auch benutzt.
Ein Wenig Dolphin browsen, Facebook, Whatsapp TuneIn Radio und Solitär.
Permantente Prozesse sind: Avast, Facebook, Whatsapp, eBay, Shazam, wetter.com, GO Launcher und GO Locker.
 

Anhänge

P

pionir

Neues Mitglied
hi, ich hätte da eine frage bezüglich des akkus , also bei amazon wird ein alternativ akku mit 1700 mAh angeboten , muss man da irgendwas beachten weils ja kein original akku ist oder meint ihr ich könnte den bedenkenlos einsetzen .
 
L

linchen

Fortgeschrittenes Mitglied
dhvenus

dhvenus

Erfahrenes Mitglied
@pionir: bestelle mal den Akku, so teuer ist es nicht (ca.13,- € mit Versand), und kannst gleich mal testen und hier berichten, ob die angebliche 450mAh mehr Kapazität bemerkbar macht. Am besten mach vorher- und nachher Screenshot über den Akkuverlaufsgrafik, wie das hier schon einigen tun.
Bin mal gespannt!

EDIT: obwohl jetzt nach genaue hinschauen auf den Akku steht "made in China". Das ist der größte misst. Das kann ich dir schon jetzt sagen, ohne das Ding jemals in Hand gehabt zu haben. Also ich würde sowas nicht mal ins Haus lassen. Stell Dir vor, du steckst dein Ladegerät an über Nacht, und es gibt genug Beispiele, wo schrott-Akkus in Flammen aufgehen, dann brennt dir das Haus ab.
Also ne, ne, ne... Ohne gescheite UL (Underwriters Laboratories) oder TÜV Zertifizierung soll man solche Dinge nicht kaufen!
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Cari_84

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe seit ca. 2 Wochen das Samsung Galaxy Ace 2 und bin mit dem Akku überhaupt nicht zufrieden. Wie lange hält der bei euch? Ich muss mein Handy täglich laden, oft ist es gegen Abend schon leer und es kommt die Meldung, dass der Akku schwach ist.

Das Handy ist den ganzen Tag während der Arbeit in meiner Tasche und ich schaue vielleicht 2x oder so tagsüber kurz darauf...das kanns doch nicht sein, oder? Klar, ich habe das Internet an, aber als App nur Facebook, Taschenlampe und TV Spielfilm drauf und der Rest wo halt vom Handy aus schon drauf war (was ich aber nicht extra installiert habe).... was mach ich falsch?? Es kann doch nicht sein, dass der Akku nicht mal einen Tag hält, oder?

Muss ich das Wland außerhalb meiner Wohnung extra ausschalten? Das habe ich immer an...aber kann es daran liegen?

Was könnte ich sonst noch machen, damit der Akku wenigstens 2 Tage hält??

Danke schon mal...
 
B

bewusst

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

klar immer das WLAN wenn es nicht verfügbar ist ausschalten.
Selbiges auch für GPS. Du kannst beides über den Schnellzugriff
Aktivieren und deaktivieren. Schnellzugriff bekommst du, wenn du
vom oberen Rand des Smartphone etwas nach unten wischt - fertig.
LG
bewusst
 
A

Alerion

Fortgeschrittenes Mitglied
Jop, auf der arbeit (bzw allgemein wenn kein wlan verfügbar ist) wlan etc aus.
Wenn an deinem arbeitsplatz auch kein Netzempfang ist am besten in den flugmodus schalten oder ganz aus. Denn sonst sucht dein Handy den ganzen Tag nach einem Netz, was eine Menge zum Akkuverbrauch beiträgt.

Könnte dir als App "Go Power Master" empfehlen. Da kannst du mehr Einstellungen treffen als beim Standart. z.B. kannst du dort einstellen, dass das WLAN ausgeschaltet wird, sobald das Display aus ist. Ausserdem kann man dort leicht zwischen mehreren Profilen wechseln.
 
V

Vigilant

Ambitioniertes Mitglied
Na klar WLAN aus, wenn man es nicht braucht. Einer der größten Energie-Fresser. Wenn es das eigene Netz nicht findet, wird ständig nach dem eigenen und anderen Netzen gescannt.

Ich würde generell empfehlen, alle Funktionen abzuschalten, wenn sie nicht benötigt werden. Samsung ist mit Energiesparfunktionen ein wenig "faul". Was andere Hersteller von Haus aus liefern (z. B. Motorola), muss hier per App eingerichtet werden. Go Power Master ist da schon einmal ganz gut, weil damit u.a. sichergestellt werden kann, dass Datenverbindungen im Standby-Modus abgeschaltet und nach dem Aufwecken wieder aktiviert werden.

Und der Akku des Ace 2 ist wirklich gut:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
M

Mischl66

Neues Mitglied
Habe mich nochmal durch den ganzen Thread und wollte kurz meine aktuellen Erfahrungen posten.
Mir ist wichtig das der Akku ein ordentliche Ausdauer hat. Ich bin sehr verwundert, dasss es hier so unterschiedliche Angaben zur Laufzeit des Akkus gibt. 30-35 h wie Mischl es beschreibt find ich schon arg wenig. Mich würde mal interessieren was ihr genau gemacht habt mit dem Handy das der Akku nur so "kurz" durch hält.

Gruß ghisy
35 Stunden sind natürlich ein Witz. Da wurde vermutlich, ohne Datenverbindung (WLAN oder UMTS), eine Menge telefoniert.
Leider NEIN, ich habe echt nur 2-3 kurze Gespräche (ca.3-5 Min.) geführt. SMS schreibe ich nie, und Datenverbindung ist so gut wie immer aus. Max. 1-2 mal am Tag E-Mail aktualisieren. Das max. was ich mal erreicht habe waren knapp 2 Tage (40 Std.). So weit ich es sagen kann ist alles abgeschaltet, keine weiteren Apps installiert, Displayhelligkeit bei 30%.
Jetzt werde ich den Tipp mit dem Deep Sleep mal probieren, hoffe das bringt was.
Erst mal danke für die hilfreichen Tipps, sobald es was neues gibt werde ich es posten.

Gruß mischl66
 
N

neandr

Neues Mitglied
dhvenus schrieb:
Hallo,

Anbei mein Akkuverbrauchsgrafik.
Ich habe nur Wlan dann eingeschaltet, wenn ich Zeit hatte mit dem Handy zu beschäftigen. So habe ich, ohne grossartig Energie zu sparen, drei und halb Tage nicht laden müssen, und gerootet mit 1000MHz Taktung.
Mein ACE2 zeigte vor 2Wochen als neues Gerät gute Laufzeiten. Waren mit dem neuen Gerät 2 Tage unterwegs oh.Nachladen, nur TEL genutzt (wenig), alles andere (GPS, WLAN, etc) aus.
Danach habe ich einige Einstellungen geändert, WLAN benutzt, GPS getestet, etc .. als "Erkundungstour" .. jetzt ist die Akkuleistung wesentlich schlechter! Einmal war das WLAN versehentlich über Nacht an, somit Akku leer.
Ich hatte ua. ein GMail Konto eingerichtet, GMaps bzw von O2 die mobile Navigation geladen (ist wohl auch 'nur' GMaps Navi).

Der aktuelle Akku Verbrauch:
Android OS 77%
Anzeige 6%
Tel 5%
Akku bei Standby 5%
Tel im Standby 3%
Android System 2%

Wenn ich die Grafik groß stelle, sehe bei "Aufwachen" einen fast durchgehenden blauen Balken (anders als bei dhvenus, bei ihm sind da ja immer nur kurze Abschnitte). Mein blauer Balken ist nur unterbrochen während der Ladezeit.

Und: ich habe fast alle Anwendungen deaktiviert, die mir nach Stromverbrauch oder Zugriff auf mobile Dienste aussehen, zB. Hintergrundsync., GPS, WLAN ..

Hilft es das ganze Ace2 auf Werkseinstellungen zurückzusetzen und nochmal ganz neu zu beginnen? ZB ohne GMail Konto etc??
 
V

Vigilant

Ambitioniertes Mitglied
Wahrscheinlich reicht einfach ein Neustart, damit das Gerät im Standby wieder in den Deep-Sleep-Zustand geht.

Schau doch mal mit CPU-Spy, wie die Taktungsphasen verlaufen.
 
G

ghisy

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Leute.
Also ich hab mein ACE 2 jetzt ein paar Tage/wochen getestet. Ich komme mit meim AKKU immer 3-4 Tage.

Apps hab ich nicht viele. Barcode-Scanner, Google-Sky und 2-3 andere.

Ich hab sogar schon fast 5 Tage geschaft aber da lag es fast nur rum.
Sonst surf ich am Tag ca. 1h mal über wlan mal übers netz.
Wenn ich mein 10 min zur arbeit fahre, höre ich musik.
sms schreib ich ca. 5 am tag. telefonieren ist nicht so meins. wenn ich auf 10 min / woche komme ist das schon ne menge.

was dem akku extrem zusetzt ist kein empfang.
War 2 Tage aufm Land (O2 ist das nicht ganz so stark vertretten ;-D) und musste das smarti jeden Tag anstecken.

greez ghisy

PS: gerootet hab ich mein ACE2 nicht.
 
G

ghisy

Ambitioniertes Mitglied
Also das echt ne top zeit. ich schaffe 3-4 tage mit einer füllung.
 
N

neandr

Neues Mitglied
Vigilant schrieb:
Wahrscheinlich reicht einfach ein Neustart, damit das Gerät im Standby wieder in den Deep-Sleep-Zustand geht.
Kannst du/jemand mir sagen wie ein "Neustart" auszuführen ist ?

Über die Menüs finde ich keinen Neustart .. reicht es den Akku raus zunehmen und dann wieder neu zu starten? Ich denke dann bleiben die bisherigen Einstellungen erhalten, was ja hier nicht gewünscht ist.

Der ursprüngliche Beitrag von 10:36 Uhr wurde um 10:40 Uhr ergänzt:

ghisy schrieb:
was dem akku extrem zusetzt ist kein empfang.
War 2 Tage aufm Land (O2 ist das nicht ganz so stark vertretten ;-D) und musste das smarti jeden Tag anstecken.

Upps, das hört sich sehr nach dem Problem hier auch an, denn O2 ist nicht besonders gut hier, wo wir wohnen!
Ist deine Erkenntnis "abgesichert?

Wäre ja ein Grund in ein anderes Netz zu wechseln ?!


EDIT:
Anmerkung zur Anzeige: Akkulaufzeit -- große Grafikanzeige
Dort sind im unteren Bereich Balken für Telefonempfang, WLA; Aufwachen etc.
Der Balken "Telefonempfang" ist gelb, wird aber in bestimmten Phasen gelbgrau. Ist das ein Hinweis auf schlechten Empfang und dadurch erhöhten Akkuverbrauch?
 
Zuletzt bearbeitet:
V

Vigilant

Ambitioniertes Mitglied
Neustart = Ausschalten/Einschalten ;).

Ein "Softreset" ist meines Wissens nach nur auf gerooteten Geräten möglich.

Und schlechter Empfang, bzw. häufiger Wechsel der Funkzellen, kostet auf jeden Fall Energie. Bei nicht vorhandenen Netz wird die Umgebung ständig nach einer erreichbaren Funkzelle gescannt, ähnlich einer WLAN-Verbindung.