1. email.filtering, 13.05.2013 #181
    email.filtering

    email.filtering Threadstarter Gast

    Mit dem einführenden Thread zu diesem Thema wäre klar gewesen, warum es nicht von Beginn an geklappt hatte.

    Die erste primäre Partition muss mit FAT32 als Dateisystem ausgestattet sein, die zweite Primäre mit einem Dateisystem mit dem das jeweilige OS bzw. natürlich auch Link2SD zurecht kommt. Daher bietet sich dafür in erster Linie ext2 als Dateisystem an.
     
    ONeill bedankt sich.
  2. Syncro20VTurbo, 13.05.2013 #182
    Syncro20VTurbo

    Syncro20VTurbo Neues Mitglied

    Moin Christian,
    vielen Dank für den Tipp, dennoch hat es auch mit der Kombination FAT32 und Ext2 nicht hingehauen. Ist aber nun auch egal, da der CMW das Ganze ja gerichtet hat.
    Grüße Mathias
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.05.2013
  3. Tiger-Chrisi, 21.05.2013 #183
    Tiger-Chrisi

    Tiger-Chrisi Stammgast

    Hallo,
    ich muss mich normal nicht mit solchen Problemen herumschlagen, da ich ein S2 habe,:winki: aber ich muss jetzt doch mal was fragen.

    Die Tochter meiner Freundin hat das Problem, dass sie keine Nachrichten mehr empfangen kann, weil der Speicher voll ist. Gibt es eine Möglichkeit, wie ich ihr Platz im Gerätespeicher schaffen, ohne das Handy zu rooten?
    (Sie ist erst 12, da ist es etwas riskant zu rooten :biggrin: )

    Vielleicht könnt ihr mir einen Tipp geben.

    LG Chrisi
     
  4. GioGio, 22.05.2013 #184
    GioGio

    GioGio Neues Mitglied

    Ganz einfach: Löschen, was man nicht mehr braucht. Das sollten vor allem Kinder lernen, sonst behersschen sie es nicht einmal, wenn sie erwachsen sind.
     
  5. Tiger-Chrisi, 22.05.2013 #185
    Tiger-Chrisi

    Tiger-Chrisi Stammgast

    Eigentlich wollte ich nicht rooten, komme aber wohl nicht daran vorbei.
    Kann ich rooten, alles auf die SD schieben, und dann wieder unrooten? So dass sie nicht aus versehen was wichtiges löschen kann??? Oder bringt das dann nichts?

    Ich würde auch gerne das andere ausprobieren, was ihr hier schreibt, aber ich weiß nicht mal, was eine Partizierung ist. Am Handy rumprogrammieren traue ich mir nicht zu.

    Danke für Hilfe.
    Chrisi
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2013
  6. Admiral, 22.05.2013 #186
    Admiral

    Admiral Erfahrenes Mitglied

    Nein. Das Programm, z.B. Link2SD, braucht den Rootzugriff weiterhin.
    Wenn man sich an die gute Anleitung im Forum hält, sollte eigentlich nichts schief gehen. Garantie übernehme ich aber keine!!!
     
  7. Tiger-Chrisi, 22.05.2013 #187
    Tiger-Chrisi

    Tiger-Chrisi Stammgast

    Naja, das rooten an sich ist kein Problem, das hab ich schon oft gemacht. (Hatte ein Galaxy3, dann S1 und jetzt S2. Alle waren gerootet und bei den kleineren hatte ich auch neue FW geflasht) Auch mit Titanium kenne ich mich aus.
    Ich habe nur die Befürchtung, dass das Kind dann aus Versehen was löscht, was unbedingt noch gebraucht wird. Aber dann werde ich eben sicherheitshalber ein Backup machen und hoffen, dass alles gut geht.

    Ich hoffe nur, dass damit ihr Problem behoben wird. Sie kann nämlich keine Nachrichten mehr empfangen, weil der Speicher voll ist. Wenn es eine einfache Anleitung für diese "Partitions-Sache" gibt, dann würde ich das auch versuchen. Aber ich hab die Anleitung hier gelesen und verstehe nur Bahnhof *gg*.
     
  8. email.filtering, 22.05.2013 #188
    email.filtering

    email.filtering Threadstarter Gast

    Na komm schon, sooo schwer ist das nun auch wieder nicht, zumal Du ja offensichtlich doch schon einiges an Smartphone-Erfahrung hast. Lass Dir Zeit und klappere einfach einen Punkt nach dem anderen von der Checkliste ab. Dabei bleibt das Gerät so lange wie möglich einsatzbereit, sodass man jeder eine Pause einlegen kann, wenn's wegen Stress und ähnlichem gerade nicht mehr passt.

    Nebenbei lernst Du noch einiges und bekommst ein Verständnis dafür, was da wie und warum zusammenhängt. Dieses Wissen ist bei jeden anderen Modell nahezu 1:1 nutzbar, sodass der Zeitaufwand dafür mehr als gerechtfertigt ist.

    Der ursprüngliche Beitrag von 13:36 Uhr wurde um 13:58 Uhr ergänzt:

    Was diese Sache angeht, habe ich hier was geschrieben: https://www.android-hilfe.de/forum/...speicherkarte.357799-page-3.html#post-5799743
     
  9. Tiger-Chrisi, 22.05.2013 #189
    Tiger-Chrisi

    Tiger-Chrisi Stammgast

    Danke. Das hab ich jetzt verstanden. Aber noch eine Frage zum Verständnis: Was habe ich damit erreicht, wenn ich diese 19 Punkte abgearbeitet habe? Dann habe ich einen neuen Raum geschaffen, oder?
    Aber inwiefern hilft mir das, das das Handy dann wieder mehr Speicher hat?
    Bedeutet das, dass diese Bezeichnungen dem Handy suggerieren, dass der Gerätespeicher jetzt da ist, wo die externe SD-Card ist?

    edit: Die 19 Punkte habe ich im Post Nr. 46 im o.a. Thread gefunden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2013
  10. email.filtering, 22.05.2013 #190
    email.filtering

    email.filtering Threadstarter Gast

    Wenn Du die 10(?) Punkte umfassende Checkliste abgearbeitet hast, hast Du ein Gerät mit einer aktuellen Version der (Gesamt)Software (und zwar unabhängig davon was Dir der zuständige Netzanbieter (das muss nicht einmal Deiner sein) über den Gerätehersteller gerade zukommen lässt), einen aktivierten Root-Account, die Aktualisierungen der "System"apps dort wo sie eigentlich hingehören (und daher auch einen factory reset überleben), und alles was Du fürs Verbiegen der meisten Daten und Apps auf die zweite Partition der Speicherkarte benötigst.

    So ein Skript (auch wenn's mit einer hübschen GUI wie bei Link2SD in Umlauf gebracht wird) belügt das Betriebssystem hinsichtlich der Größe der Datenpartition bzw. des "Standortes" einer App. Und damit wir das OS erfolgreich über den Tisch ziehen können, müssen wir "gerissener" sein als dessen damalige Programmierer. Deswegen ist das so ein "Zirkus" wenn man's ordentlich machen will. Husch-Pfusch geht natürlich immer, aber die Folgen solcher Arbeitsmethoden kennt wohl jeder. ;)
     
  11. Tiger-Chrisi, 22.05.2013 #191
    Tiger-Chrisi

    Tiger-Chrisi Stammgast

    So, es hat alles nichts geholfen. Bei gerade mal 12 mb Restspeicher konnten wir nicht mal rooten. Jetzt haben wir alles auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, und die Kleine muss alles wieder neu installieren. Naja, da ist sie wenigstens beschäftigt.:thumbsup:

    Allerdings macht es ja jetzt wohl Sinn, diese Partizierung auch noch zu machen, sonst hat sie wahrscheinlich bald wieder das gleiche Problem, oder? Sie hat aber nur eine 2GB Speicherkarte drin. Also muss ich den Eltern klarmachen, dass sie was größeres braucht. Wie groß sollte die Karte denn mindestens sein, damit das partizieren Sinn macht?

    Oh weh, hoffentlich kriege ich das hin. Weche Anleitung soll ich denn jetzt eigentlich nehmen? Die 10 Punkte, oder die 19 Punkte?
     
  12. email.filtering, 22.05.2013 #192
    email.filtering

    email.filtering Threadstarter Gast

    Die Speicherkarte ich grundsätzlich ausreichend groß genug, denn mehr als 500 MiB für die zweite Partition wird sie wohl nicht benötigen. Bleiben immer noch etwa 1,3 MiB für ihre Musik und sonstiges Zeug. Und wenn's wirklich was größeres sein soll, dann bitte gleich was ordentliches; von der Größe ebenso wie von der Geschwindigkeit und Marke. Also mindestens 16 GB (das sind etwa 14,3 GiB) und mindestens class 6, nein besser gleich eine class 10. Und das ganze auf keinen Fall von Medion, Kingston, SanDisk und ähnlichen Schrottlieferanten, sondern z.B. von Samsung oder Transcend (siehe dazu auch die Threads im Unterforum für "geräteunabhängiges Zubehör"). Wer da an ein paar Euro herumspart, tut sich vorsätzlich selbst weh!

    Und ja, ohne die Sache gründlich anzugehen steht sie in wenigen Tagen wieder am selben Punkt an! Also schnapp' Dir den einleitenden Thread mit der darin enthaltenen Checkliste als Rahmen. Das sind nur ein paar Beiträge und in denen steht bis auf die Einrichtung von Link2SD & Co. nahezu alles drinnen was direkt zu diesem Thema gehört.

    Für fast alle größeren Punkte der Checkliste gibt's hier(!) schon eigene Threads, sodass man das notwendige Wissen immer dort findet, wo's thematisch hingehört. Wer sich genau an die Reihenfolge der Checkliste hält macht nichts doppelt, steigt sich nicht selbst auf die Zehen, braucht nicht Angst zu haben das Gerät tagelang nicht benutzen zu können usw. Die ist, auch wenn man ihr das nicht gleich ansehen mag, sehr ausgeklügelt und bereits tausende Male erprobt worden. Da passt jede Kleinigkeit. Also keine Abkürzungen versuchen oder irgendwelche gut gemeinten Anleitungen aus fremden Foren einfließen lassen.

    Ach ja, und weil gelegentlich danach gefragt, nein eher schon gebettelt wird: Nein, es ist leider beim besten Willen nicht möglich für dieses Thema eine einzige all-in-one-Anleitung zu verfassen. Diese hätte mehrere Bildschirmseiten und würde wegen der Fülle der verschiedenen Ausgangslagen (Vorwissen der User, genaue "Konstellation" beim Gerät, usw.) und daher notwendigen Randanmerkungen, aber auch allfälliger Spezialfälle nahezu den Umfang eines kleinen Handbuches aufweisen! Das ist weder wünschenswert, noch sinnvoll, noch administrierbar!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.05.2013
  13. ONeill, 22.05.2013 #193
    ONeill

    ONeill Ehrenmitglied

    Als kleine Anmerkung in eigener Sache ergänzend zu den exzellenten Ausführen von email.filtering, kann man ergänzend, aber wie bereits nicht ausschließlich und auch an der richtigen Stelle, ein paar Artikel in unserer Wiki durchlesen, zum Beispiel Link2SD einrichten oder Partitionen

    Grüße
    Florian
     
    Tiger-Chrisi bedankt sich.
  14. Tiger-Chrisi, 23.05.2013 #194
    Tiger-Chrisi

    Tiger-Chrisi Stammgast

    Ich hab noch ein paar Fragen zum Ablauf:

    1. Daten, Einstellungen und eventuell auch Apps sichern
    Brauche ich ja wohl nicht, weil ich gerade erst einen factory reset gemacht habe, oder?
    2. Speicherkarte umpartitionieren
    Das werde ich gemäß der Anleitung machen
    3. (Gesamt)Software auf den aktuellen Stand bringen
    Scheint aktuell zu sein
    4. factory reset durchführen
    Wenn die neue Speicherkarte schon drin ist?
    5. Aktivierung des Root-Accounts durch Einspielen des all-in-one-special-KERUKs
    Das hat gestern gut geklappt, also wird es auch wieder klappen.
    6. Updates (der Systemapps) von Google's Play Store einspielen
    Das verstehe ich nicht. Bleiben die System-Apps nicht auf dem Gerät?
    7. Updates (der Systemapps) mit Apps2ROM in die Systempartition integrieren
    Das verstehe ich gar nicht. Was bedeutet das?
    8. Link2SD oder amarullz's Data2SD einrichten
    Einfach nur installieren, oder noch mehr?
    9. Apps erneut installieren
    Heißt: Apps aus dem Playstore laden, oder?
    10. Daten und Einstellungen einspielen
    Fällt bei mir dann weg, da keine Datensicherung vorhanden.


    Sorry, für die vielleicht dummen Fragen, aber ich möchte da nichts falsch machen. (Zumal es nicht mal mein Handy ist) Und ich möchte immer auch ein bisschen verstehen, was ich mache :biggrin:
     
  15. Admiral, 23.05.2013 #195
    Admiral

    Admiral Erfahrenes Mitglied

    Mein Weg zu mehr Speicherplatz war einfacher: 1. Das Handy rooten, das hast du scheinbar schon geschafft
    2. Die SD Karte partitioniert, bei mir mit GParted, sollte natürlich mit anderen Programmen genauso gut funktionieren
    3. SD wieder in Handy und im Market Link2SD runterladen
    4. In Link2SD die ext2 Partition auswählen und Programme nach Lust und Laune verschieben

    Ich habe weder ein Reset noch das Betriebssystem neu eingespielt.
     
  16. Tiger-Chrisi, 23.05.2013 #196
    Tiger-Chrisi

    Tiger-Chrisi Stammgast

    Ich hab mir gerade die Artikel durchgelesen. Hört sich alles nicht so extrem kompliziert an. Aber ein paar Fragen habe ich dann doch noch:

    Kann ich dann nach der Partitionierung ausnahmslos alle Anwendungen auf die Sd-Card schieben?

    Ich teile die Karte also in zwei Teile. FAT32 und ext2. Ist das richtig, dass ext2 dann quasi wie ein interner Telefonspeicher fungiert? Warum darf der nicht so groß sein? Wenn da doch alle Apps reinkommen, brauch ich doch viel Platz, oder?

    Ich habe das so verstanden, dass ich Link2sd dann so einrichten kann, dass alle neuen Apps automatisch verschoben werden. Muss man da sonst noch was beachten, was ich dem Kind erklären muss, oder kann ich sie dann einfach auf das Handy loslassen?

    Es kommen sicher noch mehr fragen. Aber fürs erste war es das. *g*
     
  17. Admiral, 23.05.2013 #197
    Admiral

    Admiral Erfahrenes Mitglied

    So gut wie Alle. Manchmal verweigern Programme, die als Widget genutzt werden ihren Dienst, wenn sie auf ext2 liegen. Muss man jeweils ausprobieren.
    Ja, wird (glaube ich) von Link2SD verwaltet
    So ist es. Man kann via Link2SD auch die Programme von einem Speicherort zum anderen Verschieben. Interner Speicher -> SD Karte -> ext2
     
  18. freinet, 23.05.2013 #198
    freinet

    freinet Stammgast

    Hallo,
    ich habe nicht so gute Erfahrungen mit Link2sd gemacht.
    Den internen Speicher hats jedes mal doch nach einiger Zeit vollgeknallt.
    Deshal bin ich ne Zeitlang auf DarkTremor(oder so ähnlich umgestiegen).Das funktionierte allerdings nicht mit der 10.1.
    Zur Zeit nutze ich allerdings s2e auf 10.1 mal sehen wie das funzt.

    freinet
     
  19. email.filtering, 23.05.2013 #199
    email.filtering

    email.filtering Threadstarter Gast

    Ja Tiger-Chrisi, so geht das! Die ext2-Partition wird durch das Skript (das in diesem Falle mit einer netten GUI verpackt daherkommt) an die Datenpartition "drangeklebt". Aber manche Apps (hauptsächlich sind es die schon erwähnten Widgets; aber natürlich auch systemrelevante Apps wie Superuser, diese Skripte und andere wichtige Tools) können natürlich nicht arbeiten, wenn sie auf der Speicherkarte liegen, da die dortigen Partitionen erst am Ende des Bootvorganges eingebunden werden.

    Und ja, wenn man erst mal das große Umkrempeln beendet hat, kann man ein solcherart adaptiertes Smartphone durchaus auch in Hände geben, die das nicht selbst eingerichtet und "studiert" haben.

    Die zweite Partition auf der Speicherkarte darf grundsätzlich jede beliebige Größe aufweisen, doch ab ca. 1,5 GiB wird Link2SD sehr langsam. Zudem wird diese Größe von einer Jugendlichen gar nicht benötigt, ist also verplemperter Speicherplatz. 0,5 GiB reichen in diesem Falle durchaus!
     
    ONeill und Tiger-Chrisi haben sich bedankt.
  20. Tiger-Chrisi, 24.05.2013 #200
    Tiger-Chrisi

    Tiger-Chrisi Stammgast

    Das wäre natürlich doof. Hat diese Erfahrung noch jemand gemacht?


    Heißt das, dass ich alle Apps dann erst mal ausprobieren muss? Oder bekommt man eine Fehlermeldung, wenn was nicht stimmt? Und wie ist es mit Apps, die neu installiert werden? Wenn ich eingestellt habe, dass alle neuen Apps sofort verschoben werden, kann es dann passieren, dass sie was installiert, was dann nicht funktioniert?
    (Wobei ein Teenager bestimmt keine Systemapps installiert.*g* Da kommen mehr so sachen wie "Twighligt-Hintergrundbilder" oder Pou und so. :winki:
     
Du betrachtest das Thema "Speicherkarte zum Auslagern von Inhalten aus der Datenpartition nutzen" im Forum "Samsung Galaxy Gio (S5660) Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.