Antworten von o2 und Samsung

  • 128 Antworten
  • Neuster Beitrag
F

fexpop

Stammgast
Threadstarter
Gregor schrieb:
@ fexpop:
Du glaubst, dass derart uninspirierte Schreiben die nötige Schöpfungshöhe aufweisen? Möchte ich bezweifeln.....
Nein, das glaube ich natürlich auch nicht. Es hat vor einigen Jahren aber meines Wissens mal einen Fall gegeben, in dem das der Versender eines ähnlich uninspirierten Schreibens anders sah und Recht bekam.
 
G

Gregor

Erfahrenes Mitglied
fexpop schrieb:
Nein, das glaube ich natürlich auch nicht. Es hat vor einigen Jahren aber meines Wissens mal einen Fall gegeben, in dem das der Versender eines ähnlich uninspirierten Schreibens anders sah und Recht bekam.
War auch eher ein Scherz. Du hast schon recht. Der verrückteste Mist kann Schutz erlangen.
Willkommen in der schönen neuen defacto copyright Welt!
 
F

fexpop

Stammgast
Threadstarter
Endlich hat Samsung auf meine Frage zur Farbtiefe (16,7 Millionen Farbe beworben/65536 werden nur dargestellt) geantwortet.

Wir haben Ihre Mail an die zuständige Fachabteilung in unserem Hause
weitergeleitet.
Jaja, gut Ding will Weile haben. Ich finde, für diese Antwort hat sich das Warten wirklich gelohnt :confused:

Schöne Grüße, Felix
 
HeRo795

HeRo795

Erfahrenes Mitglied
Beim Magic ist das ebenfalls der Fall. Das Display könnte mehr darstellen als es das momentan tut. Dies scheint an der aktuellen Android-Version liegen.
 
F

fexpop

Stammgast
Threadstarter
HeRo795 schrieb:
Beim Magic ist das ebenfalls der Fall. Das Display könnte mehr darstellen als es das momentan tut. Dies scheint an der aktuellen Android-Version liegen.
Nein, die Situation beim Magic ist anders: Es werden 16bpp Farbtiefe beworben und tatsächlich auch 16bpp verwendet.

Beim Galaxy werden 24bpp beworben, aber nur 16bpp genutzt. Dazu hätte ich gerne einmal eine offizielle Stellungnahme von Samsung. Sie schweigen sich aber wie zu allen anderen Problemen auch hier aus.

OT:
Was Android kann ist dabei nebensächlich: Niemand hält Samsung davon ab, entweder nur mit dem zu werben, was geliefert wird, oder andernfalls selbst das Betriebssystem anzupassen.

Das gehört aber alles in einen der anderen Threads.

https://www.android-hilfe.de/forum/samsung-galaxy-i7500.21/android-1-5-unterstuetzt-24bit-displays.5343.html

und

https://www.android-hilfe.de/forum/samsung-galaxy-i7500.21/galaxy-farbtiefe-tatsaechlich-nur-16-bpp-65536.5305.html
 
P

pagan

Neues Mitglied
Ich habe wegen diverser Probleme mit dem Handy auch schon öfters mit dem Samsung Support telefoniert oder gemailt. Und entweder will man von den Problemen noch nie gehört haben (Handytasche+Kameraknopf, "einbegranntes" Ladesymbol) oder man wäre nicht dafür verantwortlich und es wäre ein Android Problem (Tethering, 24bbp). Informationen wie das mit der Informationspolitik und dem Support des Galaxy in Zukunft mal weiter gehen soll, dass man sich als Kunde nicht verarscht vorkommt hat man dort aber leider ebenfalls nicht. //edit: irgendwie löscht das Forum meine Absätze...
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@pagan
Die Infos die du forderst wirst du kaum an der Hotline bekommen bzw. auch bei keinem anderen Hersteller weitergegeben.

@Felix
Ich würde den Thread schließen und wenn du weitere Antworten hast, wieder öffnen! Wäre das ok?
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Stimmt...wird zusammengeführt und in das Hauptforum überführt
 
F

fexpop

Stammgast
Threadstarter
Ich hab gerade mit der o2 Hotline telefoniert, die mir mitteilte, dass zumindest für die fehlende Funktion "Datentransfer/-synchronisation per Bluetooth" bei Samsung eine Lösung zu bekommen wäre. Ich solle mich bitte an die wenden.

Hab ich getan: Samsung weiß da nichts von! (Zumindest nicht die Mitarbeiterin, die ich am Telefon hatte). Sie sagte im Gegenteil ganz klipp und klar:

  • Bluetoothdatentransfer geht nicht
  • Wenn o2 das beworben hat ist uns das egal
Dieses ewige "Du bist schuld! Nein, Du. Nein Du..." zwischen Samsung und o2 geht mir wirklich auf den Geist.

Schöne Grüße, Felix
 
P

pagan

Neues Mitglied
@ Melkor: Als normaler Kunde hat man aber nicht unbedingt so die Wahl an wen man sich mit seinen Problemen wendet.

Das O2, Samsung und Android sich dann gegenseitig den schwarzen Peter zuschieben und keiner verantwortlich sein oder etwas wissen möchte ist da für mich dann irgendwie nicht mehr zu verstehen.
 
F

fexpop

Stammgast
Threadstarter
Achso, das hier habe ich anscheinend bislang vergessen:

Auf meine Anfrage nach der versprochenen Navigationsfunktion mit Sprachführung ist mir von Samsung per Email geantwortet worden,
ich möge beachten dass sich die Eigenschaftbeschreibung für die GPS-Navigation auf allgemeines beziehe und nicht explizit Produktmerkmale von einem Mobiltelefon beschreibe.
Schöne Grüße, Felix
 
F

florianr

Fortgeschrittenes Mitglied
Noch ein kleiner Hinweis zum Rechtlichen (auch wenn hier wohl eigentlich OT, weil es ja nur um Antworten geht ...)

Lasst euch doch nicht von O2 zu Samsung und zurück schicken. Ihr habt einen Vertrag ausschlieslich mit O2 geschlossen, wenn Ihr das Telefon dort gekauft habt. Damit ist O2 einziger Ansprechpartner. Wenn das Telefon Mängel aufweißt, also etwa von O2 beworbene Funktionen nicht nutzbar sind, dann zeigt das als Mangel bei O2 an und setzt eine (angemessene) Frist zur Behebung dieses Problems.

Am einfachsten setzt Ihr Euch in Ruhe an den PC, schreibt die Mängel zusammen, und eine Frist von 14 Tagen nach Abgabe im Shop dazu und geht mit dem Telefon und Schreiben in den Shop wo Ihr das Gerät gekauft habt und verlangt Nacherfüllung.

Sollte dann inerhalb von 14 Tagen der Mangel nicht beseitigt sein, könnt Ihr nach Eurer Wahl entweder weiter Nacherfüllung verlangen, oder vom Vertrag zurücktreten oder den Kafpreis mindern. Außerdem steht euch dann für die Zeit, Schadensersatz zu.


Ich fürchte auf fruchtbare Antworten von Samsung oder O2 zu hoffen macht wenig Sinn, was sollen die auch sagen? Das Produkt ist einfach verkorkst, was zum einen an dem einfach noch nicht ausgereiften Android Betriebssystem liegt, zum anderen an dem schlechten Produktdesign und Qualitätsmanagement von Samsung (zumindest in Bezug auf das Galaxy). Ich vermute - vorausgesetzt Samsung bemüht sich das überhaupt weiterzuentwickeln - könnte das mit einigen Updates und vielleicht einer neuen Android Version ein ganz gutes Telefon werden. Ich befürchte aber, dass Samsung hierfür nur sehr eingeschränkte Resourcen bereitstellen wird und sich eher auf die Produktion eines neuen Telefons konzentrieren wird. Daher möchte ich für menen Teil das Telefon auch so schnell wie möglich wieder los werden.
 
F

fexpop

Stammgast
Threadstarter
Meine letzte Erfahrung mit o2 möchte ich gerne mal wieder mit Euch teilen:

Auf meine letzte Anfrage vom 17. August bei o2 bezüglich der beworbenen, aber nicht vorhandenen Möglichkeit Daten per Bluetooth auszutauschen, erhilet ich tatsächlich vor wenigen Tagen, nämlich am 29.09. endlich eine Antwort:
Um mein Anliegen schnellstmöglich zu meiner Zufriedenheit klären zu können, bitte man mich, mich mit der O2 Kundenbetreuung telefonisch in Verbindung zu setzen.
Das hab ich dann auch getan, mit der Hoffnung, dass mein Reklamationsmarathon nun endlich zu einem Ende geführt werden könnte.

Das Ergebnis ist an Absurdität kaum noch zu überbieten:

Nach 35 Minuten Gespräch mit diversen Mitarbeitern, konnte man mir schließlich doch nur sagen, dass niemand auch nur irgendeine Ahnung hätte, warum ich eigentlich anrufen sollte :eek:

Passt aber ins bisherige Bild. Es ist wirklich traurig, welches Bild hier O2 und Samsung abliefern. Sie haben nunmal Fehler gemacht mit der Werbung (und auch mit dem Gerät/Firmware ansich), dazu sollten sie auch stehen können.

Grüße, Felix
 
Zuletzt bearbeitet:
H

herrgrins

Fortgeschrittenes Mitglied
Mhmm, danke für die Infos.

Ich habe mir schon überlegt,ob ich nicht mal zum Spass O2 einen Besuch abstatte.
Die Hauptzentrale,wenn ich micht nicht täusche,ist ja in München und da ich nur ein paar Minuten bis zu ihren O2-Tower habe; könnt ich da mal reinmaschieren und dann behaupten;dass die mich von der Kundenbetreuung hergeschickt haben.
Wenn die es nicht einmal peilen,wenn du schon schriftlich zu einem Anruf gebeten wirst.

Eigentlich bin ich mit dem Galaxy zufrieden,aber die "verarschung" von so vielen Kunden möchte ich einfach nicht zu hinnehmen.

Was meint ihr dazu?
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Kommst bis zum Pförtner und dann wirds schwer wenn du keinen Ansprechpartner hast, der mit dir reden möchte ^^
Glaub mir
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Kommst bis zum Pförtner und dann wirds schwer wenn du keinen Ansprechpartner hast, der mit dir reden möchte ^^
 
kuemmeltuerk

kuemmeltuerk

Experte
Geschäftsführer beider Gesellschafter:
René Schuster, Vorsitzender. Antonio Botas Banuelos. Andrea Folgueiras. Markus Haas. André Krause. Johannes Pruchnow. Lutz Schüler. Carsten Wreth.
Oder sucht euch einen Sauerstoffmann bei Xing.
Da rennen auch genügend rum
 
H

herrgrins

Fortgeschrittenes Mitglied
Naja, es wäre auch eine Möglichkeit, einen schönen Brief aufzusetzen,mit allen Infos und ich klemme den dann bei jedem Auto unterm Wischer,bei den O2 Mitarbeiterparkplatz :D

Ansonsten stimmt scho,müsste davor mal einen Mitarbeiter darin ausfindig machen...dürfte aber heutzutage nicht mehr so schwer sein.

Ansonsten könne man auch mal jemanden darin anrufen und meinen,man hat sich ganz zufällig verwählt,man wollte zu dem xxx ( muss i mir noch einfallen lassen)
 
endLess_story

endLess_story

Erfahrenes Mitglied
Was interessant ist zu dem Thema, dass die werten G1 und G2 Benutzer ja schon aufgrund einer stark beschränkten Systempartition um ihr Update auf 1.6 bangen mussten. Das sollte für uns Galaxy Nutzer kein Problem sein, da wir soweit ich weiß 20 MB (?) mehr an Systempartition zugeteilt haben. Wie das mit Android 2.0 Eclair aussehen wird, weiß jedoch noch keiner. Neuere Android Phones, welche schon gerüchteweise mit Eclair beworben wurden bringen nämlich auch oft schon eine deutlich größere Systempartition mit. Daher mache ich mir derzeit eher um 2.0 Sorgen. Donut wird ja nur ein geringfügiges Update im Vergleich zu Eclair sein. Weiß da vieleicht noch jemand etwas zu ?


EDIT: Hier mal ein paar Infos zur Partitionierung.

HTC DREAM: 70MB
HTC MAGIC: 70MB
SAMSUNG GALAXY: 90MB
MOTOROLA CLIQ: 250MB (!!)
HTC HERO: 170MB

Quelle: Wikipedia (Leitartikel Android)

Wie man sieht haben Cliq und Hero deutlich mehr Systempartition. Und eben das macht mir Sorgen.
Siehe: https://www.android-hilfe.de/forum/android-allgemein.20/heutige-androiden-mit-morgigen-aktualisierungen-kompatibel.6415-page-2.html




Gruß,
Johannes
 
Oben Unten