HTC Magic oder auf Samsung i7500 warten?

  • 191 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere HTC Magic oder auf Samsung i7500 warten? im Samsung Galaxy (I7500) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.

Was holt ihr euch?

  • HTC Magic

    Stimmen: 36 35,6%
  • Samsung i7500

    Stimmen: 65 64,4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    101
Kohloe

Kohloe

Fortgeschrittenes Mitglied
ich zitier da mal ausm Golem Board:
wenn man bedenkt das davon vllt 10 in europa kommen und von denen 50% smartphones und 50% "normale" handys sind und jeder provider eins exklusiv will [...]

Warten kann man immer, besonders wenns um nen neues Handy geht. Die Produktionsdauer beträgt bei den meisten Modellen lediglich 4-6 Monate, danach ist das Handy out sprich bereits überholt und es werden nur noch die Lager leer verkauft.

Aber warum auf ein anderes Android Phone warten? Der einzige Grund wäre eine hardware tastatur gepaart mit einem stylischem Phone. Das Betriebssystem wird OTA (=on the air) upgedated und ist immer das gleiche.
Hardwareänderungen sind in absehbarer Zeit nicht zu erwarten, da Cupcake die Hardwareanforderungen stark einschränkt (so wird zb VGA Auflösung offiziell noch nicht unterstützt).

Welche technischen features fehlen dir denn beim i7500? Von der Verarbeitung ist das Samsung sicherlich eins der besten Android Phones.


anhang:
und wegen solchen Ankündigungen, da post ich den Titel einer etwas älteren News: "Erste Mobiltelefone mit Android erscheinen Mitte 2008"
 
Zuletzt bearbeitet:
Y

yahooooo

Fortgeschrittenes Mitglied
Der Grund, auf "das nächste" Android-Phone zu warten, ist ja meist, dass "das Nächste" immer irgendein Feature hat, was es gegenüber zuletzt erschienenen Modell besser und interessanter macht. Ich würde mir beispielsweise schon ganz gern ein Magic kaufen, aber ich zweifle noch, weil das Display vom i7500 doch ne Spur besser ist. Ich hätte das Gefühl, nur zweite Wahl gekauft zu haben. Gerade bei technischen Sachen wie Telefonen ist das ein großes Problem. Man zögert ja ständig ;)
 
dupi

dupi

Stammgast
miagi schrieb:
nene du hast es nicht ganz verstanden, die ansage war ja das es überall ab Juli erhaeltlich ist, ABER O2 es schon ab Juni haben wird... tja mal schaun wie das jetzt geregelt wird wenn es erst in der KW 27 rauskommt.
warum soll o2, wenn sie die Handys schon im Juni haben, erst im Juli rausgeben?
Wenn die Freigabe erteilt ist, immer raus damit..
Mich störts aber nicht, wenn es noch 3-4 Wochen dauert, das ist auch ok.
 
Android85

Android85

Ambitioniertes Mitglied
Auf ein besseres Nachfolgermodel kann man immer warten. Ursprünglich wollte ich mir das HTC Touch HD anschaffen. Irgendwann muss man sich für ein Model entscheiden und logischerweise gefällt einem ein anderes spätestens 2 Monate nach dem Kauf besser, aber so ist das nun mal mit technischen Geräten.

Ich hab mich jetzt auf das i7500 festgelegt und kanns kaum abwarten. Muss zugeben, dass ich zwischenzeitlich schon überlegt hatte mir das HTC Magic für 370 Euronen zu holen, damit das Warten ein Ende hat. Aber noch war mein Wille stark!
 
C

Chargeback

Ambitioniertes Mitglied
Es sollen laut Google noch mind. 18!! Android Handys in diesem Jahr auf den Markt kommen. Die Preise werden schnell fallen, auch vom i7500.

Ich hab mir erstmal das Magic gekauft (bekam einen fairen Preis vor Ort ohne Vertrag) und momentan ist mir die Sache mit dem Blitz auch nicht mehr so wichtig. ;-)

Schöne flache Geräte mit Tastatur sind ja auch angekündigt, mal sehen was von Sony Ericsson zum Jahreswechsel kommt (falls Android 2.0 dann schon verfügbar ist).
 
T

the_fleyer

Neues Mitglied
Ich werde mir ganz klar das HTC Magic in Weiß kaufen. Gründe dafür sind mir gefällt das Design des Magic und wenn erstmal das i7500 draußen ist dann ist das Magic schon deutlich günstiger zubekommen als das i7500. Außerdem bin ich Fan des Trackballs vom Magic, dass gefiel mir schon immer bei den Blackberrys.
Was ich am Magic nur vermissen werde ist der 3,5mm Anschluss, aber dafür gibt es ja auch schon einen Adapterersatz.
 
C

Chargeback

Ambitioniertes Mitglied
Ja, das Magic zu nehmen ist derzeit eine gute Entscheidung. Der Adapter für den Kopfhöreranschluß soll unter 1.5 aber wohl Schwierigkeiten machen, so zumindest einige Posts hier im Forum. Ich habe den Adapter aber dennoch bestellt.

Preislich wird sich das i7500 langfristig um ca. 100 Euro vom Magic absetzen, wegen der besseren Ausstattung (den Trackball mal ausgenommen) durch mehr internen Speicher, Blitz, eventuell stabilere Bauart, etc.
 
Zuletzt bearbeitet:
fluxkompensator

fluxkompensator

Lexikon
miagi schrieb:
nene du hast es nicht ganz verstanden, die ansage war ja das es überall ab Juli erhaeltlich ist, ABER O2 es schon ab Juni haben wird... tja mal schaun wie das jetzt geregelt wird wenn es erst in der KW 27 rauskommt.
es kommt KW27 zu o2 und irgendwann mitte/ende August eventuell woanders

der Preisunterschied zum Magic sollte um die 50€ sein

die "18 androiden für 2009" enthalten auch geräte die nie in deutschland rauskommen. hier kommen nach dem GALAXY noch ca. 8 Geräte die heute noch nicht public sind (+/-1)
 
C

Chargeback

Ambitioniertes Mitglied
fluxkompensator schrieb:
es kommt KW27 zu o2 und irgendwann mitte/ende August eventuell woanders

der Preisunterschied zum Magic sollte um die 50€ sein
Wow, um so besser! Für mein Magic habe ich letzten Montag beim Händler 280 Euro ohne Vertrag bezahlt. Dann wird das i7500 wohl f. 330 Euro in den nächsten 1-2 Monaten zu haben sein.

Schon krass wie die Preise im freien Fall sind. Das Magic ist kaum 4 Wochen draussen und schon ist der Preis im Vergleich zur UVP des Anbieters am Markt halbiert!

Handys sind halt definitiv keine Wertanlage und Android-Geräte schießen beim Wertverlust offensichtlich den Vogel ab. Unter diesen Voraussetzungen und unter Berücksichtigung der Vielzahl der anstehenden Geräte, macht es keinen Sinn unter den ersten zu sein, die ein i7500 kaufen.
 
N

netrowdy

Erfahrenes Mitglied
Chargeback schrieb:
Dann wird das i7500 wohl f. 330 Euro in den nächsten 1-2 Monaten zu haben sein.
IMHO sehr unrealistisch.
In einem Monat ist das Gerät erst erhältlich.
Dann beginnt das Exklusivrecht für o². Preis dann 437,50 €.
o² wird hier abschöpfen und kaum 100 € runter gehen.
Für die freien Händler wird´s meiner Meinung nach schwer in dieser Zeit überhaupt an Mengen ranzukommen und dann sicher auch nicht wesentlich günstiger.

Der Preisverfall beim Magic ist schon außergewöhnlich und untypisch.
Ebenso die Verweichlichung des VF-Exklusiv-Verkaufsrechts.

Die 330,- € wird´s vielleicht irgendwann im Oktober kosten, ja.
Aber bis dahin sind sicher auch schon einige der weiteren 8 DE-Androiden in der Pipeline.

Flux hat sich mit den 50 € Preisunterschied wohl eher auf den aktuell gültigen Marktpreis bezogen. Der liegt meiner Meinung nach schon noch so bei 390,- € (+ 50,- = 440 € - vgl. 437,40€ o²).

"Deine" 280,- für´s Magic sind schon ein Super-Deal, Glückwunsch, ;) aber schon heftig unter´m derzeitigen Marktpreis.
 
C

Chargeback

Ambitioniertes Mitglied
Danke, aber die 280 sind "nur" 20 Euro unter dem Preis in der Bucht. Also das ist für mich schon so was wie ein Marktpreis. Meine 280 Euro sind da nicht so utopisch gewesen, wenn man die Bucht-Gebühren für den Verkäufer abzieht... Sah der Verkäufer auch so.

Ich habe die Preise letzte Woche dort sehr genau beobachtet und dort täglich eben auch Sofortkauf-Angebote von Händlern f. 299 Euro gefunden in den Mengen 1-5 Geräte pro Auktion inkl. kostenfreien DHL-Versand und PP-Zahlung. War also gar nicht mal so eine großartige Ausnahme. (Versteigert wurden weisse Magic für um die 320 Euro. Die Preis vorschlagen Angebote wohl für weniger, sieht man aber später nicht mehr)

Beim i7500 bin ich mal gespannt. Aber bis das wohl gut verfügbar sein wird, werden schon wieder die neuen Geräte in den Startlöchern stehen (was den Preis nochmal drückt).
 
Zuletzt bearbeitet:
Zappelkäfer

Zappelkäfer

Erfahrenes Mitglied
Hi Flux, ich habe mal 2 Fragen an dich da du das Gerät ja bereits hast.

Der Enter-Button ist der wie beim I8510 und I900 ein Touchpad oder nur eine einfache Hardwaretaste ?

Und ich habe das Magic seit Freitag und mir ist eine Sache besonderst negativ aufgefallen. Bei der Kamera gibt es keine Möglichkeiten zum Einstellen der Bildqualität. Ist das beim I7500 auch so ?

Danke und Gruß
 
N

netrowdy

Erfahrenes Mitglied
Ein (für mich schwerwiegender) Nachteil des i7500 im Vergleich zum Magic:
Es wird wohl keine so große und gute Support-Community geben, wie für das Magic. Stichwort: xda-devs.
Als bisher fleißig und fröhlich-flashender "WinMo-CookedRom-Flasher" ist das sogar schon fast ein gewichtiges Argument fürs Magic.

Interessant wird natürlich sein, wie das Update-Prozedere bei Samsung aussieht und ob die Möglichkeit besteht, z.B. ein Samsung UI aufzuspielen. Angedacht ist sowas angeblich von Samsung, aber im Auslieferungszustand von O² wohl nicht gewünscht.
 
Autarkis

Autarkis

Experte
Ich hab ein G1. Ich werde kein Samsung holen, würde es aber jedem der noch kein G2 und kein G1 hat empfehlen.


dafire schrieb:
Warum soll das besser sein ? Ich kann mir nicht vorstellen das der chip in so einem Handy größer ist als 1/2,5" .. und da wäre die optimale Auflösung mit 2,7 MP erreicht.

link zu chipgrössen MP verhältnis
Vielen Dank für diesen Link! Da lern' sogar ich noch was! :D Jetzt müssten wir nur noch wissen wie gross die Pixel im G1, G2 und im Samsung sind... ;)


jinx schrieb:
aber der samsung macht einen schickeren eindruck. ist das gehaeuse aus metall? das waere noch ein pluspunkt fuer mich
Ich finde auch das das Samsung besser aussieht, und Metall würde ich auch bevorzugen (trotz des höheren Gewichts).


Friedrich schrieb:
einige gehen in den oben geschriebenen Beiträgen davon aus, dass die 8 GB Speicher zum Installieren von Anwendungen benutzt werden können. [...]
Schlussendlich wird man bis fast zur letzten Minute warten müssen. Wie eine MMC-Speicherkarte die intern verbaut wird genutzt wird, ist eine reine Sache des Android-Betriebssystems

Aber: Google hat bereits angekündigt, Apps auf SD zu implementieren. Das ist jedoch bei einem Gerät mit entfernbarer SD wie dem G1 praktisch unmöglich. Bei einem Gerät mit internen Speicher wäre diese Option möglicherweise nur ein Häckchen entfernt, ein Upgrade von Android (ev. schon Donut diesen Herbst?) vorausgesetzt.


AscoMania schrieb:
Zum verdeutlichen hab ich zwei Bilder angehängt.
Die zwei Bilder kommen von Windows Mobile. Android hat da eher Linux-artige Tricks auf Lager. Was ich oben angesprochen hatte geht zwar unter Windows auch - aber wesentlich weniger elegant! Speicher ist Speicher für Android. Die aktuelle Version macht nur geringe Unterschiede zwischen den internen und der SD-Karte - und nur, weil die SD-Karte entfernt werden können muss. Eine neue Version wäre völlig frei, wie sie mit den 8GB internem Speicher umgehen will, bis die ersten Geräte ausgeliefert werden.


AscoMania schrieb:
Oder Android, kann endlich mal Apps auf Speicherkarte/internen Speicher oder wasauchimmer, das wäre dann die einfachste und komfortabelste Lösung (so wie es bei Windows Mobile standard ist).
Wie gesagt, Apps die in einem vollen Multitasking-System im Hintergrund laufen können auf eine entfernbare SD-Karte zu installieren ist mit keinem Betriebssystem eine gute Idee... gesunder Menschenverstand einsetzen bitte, bevor das Betriebssystemgeflame losgeht, danke.


Zappelkäfer;20651 schrieb:
Und hat man bei Android mehrere Tastaturen zur Auswahl? Bei S60 und WM ist es ja so das man die große QWERTZ, kleine QWERTZ, Handschrifterkennung und die normale 10er Handytastatur mit T9 hat. QWERTZ fällt für mich raus weil mir die Tasten dabei zu klein sind. Mir wäre es wichtig eine einfache 10er Tastatur zu haben. Gibt es diese bei Android ?
Nein, (noch nicht). Die Tastatur ist in der aktuellen Android-Version auch schwer zu ersetzen, aber mit root ist es möglich. Es gibt aber kein offizielles API dazu, das heisst dass jede solche Ersetzung ein Hack ist.

Bilder hier: https://www.android-hilfe.de/forum/...c_ime-compact-qwerty-phone-keyboard.2475.html

Zappelkäfer;20651 schrieb:
Und hat man bei Tastendruck auch eine Rückmeldung über den Vibrationsalarm?
Ja.

Zappelkäfer;20651 schrieb:
[...] ich finde das ist das beste deutschsprachige Forum für Android.
Vielen Dank! :D


maxbonus schrieb:
Standardmäßig sind bei Android keine Tastaturen zur Auswahl, ob es ein App dafür gibt weiß ich nicht.
Nein, leider nicht, weil es (noch) keine API dazu gibt.

maxbonus schrieb:
Teste das schreiben auf dem HTC Magic, anders wird es beim Sasmung auch nicht sein!
Das ist noch keine Gewissheit, siehe die bilder der Hero-Tastatur oben.

Android85 schrieb:
Bin mir nicht sicher, aber ich denke das Tastatur-Layout wird abhängig sein von der Sprache die man auswählt. Bei 'Deutsch' wärs dann QWERTZ und bei Englisch dann QWERTY. Eventuell kann man es auch sprachunabhängig umstellen.
Bei der Hero-Tastatur kann man es unabhängig von der Sprache einstellen, bei der Standard-Android-Tastatur nicht.


Chargeback schrieb:
Es sollen laut Google noch mind. 18!! Android Handys in diesem Jahr auf den Markt kommen.
Das halte ich für übertrieben. Ich denke das höchste was man erwarten kann sind dass 18 Geräte angekündigt werden... ;)


So, und jetzt muss ich noch was los werden :mad: ... das richtet sich an keinen einzigen unserer User... auch nicht an das was geschrieben wurde... aber:

Wenn man in einem Technik-Forum einen Technik-Thread die Posts mit Verträgen, Preisen, Rechten, Kündigungsfristen, Patentfragen und HSDPA-Zugangsmöglichkeiten (na gut...), Versprechungen von Marketing und Lieferterminen die HÄLFTE der Posts ausmachen... frage ich mich echt... haben die Anwälte gegen die Nerds gewonnen?

Rhetorische Frage. Wer dazu diskutieren will, kann im Offtopic-Bereich ein Fass aufmachen. ;)
 
parabolon

parabolon

Experte
Autarkis schrieb:
Wie gesagt, Apps die in einem vollen Multitasking-System im Hintergrund laufen können auf eine entfernbare SD-Karte zu installieren ist mit keinem Betriebssystem eine gute Idee... gesunder Menschenverstand einsetzen bitte, bevor das Betriebssystemgeflame losgeht, danke.
Habe meinen mehr oder weniger gesunden Menschenverstand gerade eingesetzt und nichts gefunden was dagegen spricht... bei windows mobile ist das doch auch seit Jahren Standard!?

könntest du das näher erläutern?


thx
 
Autarkis

Autarkis

Experte
Habe dir ne PM mit der näheren Erläuterung geschickt. Weiter im Thread. :)
 
A

AscoMania

Fortgeschrittenes Mitglied
Die Erklärung würde ich auch gerne wissen, denn ich ex-Windows Mobile User sehe auch keine Probleme darin, Apps auf die SD-Karte auszulagern.
Bei meinem Xda neo hat das zwei Jahre problemlos funktioniert.

Was hierbei noch sinnvoll wäre, wenn manche "System-Programme" sich von vornherein in den Hauptspeicher installieren, aber z.B. sämtliche Spiele können gerne ausgelagert werden.

Aber da Autarkis ja geschrieben hat, dass die Android Speicherverwaltung "besser" ist, als die von WM, wird es diese Probleme auf dem i7500 gar nicht geben, das wäre für mich ein klarer Pluspunkt gegenüber dem Magic.
 
Autarkis

Autarkis

Experte
AscoMania schrieb:
Aber da Autarkis ja geschrieben hat, dass die Android Speicherverwaltung "besser" ist, als die von WM, wird es diese Probleme auf dem i7500 gar nicht geben, das wäre für mich ein klarer Pluspunkt gegenüber dem Magic.
Die Betonung liegt klar auf den "" ;). Ich sagte dass man unter Linux andere Tricks anwenden kann. (Stichwort Mountpoints, Loop mount, squashfs, usw.)

Ich poste dann mal die PMs. Wenn da noch weiter Diskussionsbedarf bestehen sollte, werde ich die Posts raustrennen.

--- SNIP ---

Autarkis schrieb:
Okay, nimm mal folgendes Szenario an:

1.) MSN Chat ist auf SD-Karte installiert
2.) Telefon bootet
3.) du meldest dich am MSN an
4.) du chattest, derweil sich das Chatprotokoll füllt
5.) nun entfernst du die SD-Karte, um sie am PC-Cardreader einzustecken.

--> Code für Anwendung weg. Protokoll muss geschlossen werden. Eingehende Chatnachrichten können nicht gespeichert werden. --> entweder die Anwendung wird beendet, oder sie crasht.

Wenn das nicht klar ist, reden wir definitiv aneinander vorbei.


parabolon schrieb:
naja gut, aber dass ich keinen usb-stick entferne während Daten geschrieben werden ist doch auch klar.
Bei Windows Mobile funktioniert es doch auch absolut problemlos. Der Unterschied ist halt nur, dass WM die Mgl. bietet die Apps auch anständig zu schließen.

wird schon werden,


Gruß

para


Autarkis schrieb:
Ja, es ist ein Bedürfnis von vielen Entwicklern dass Apps andere Apps schliessen dürfen. Das geht jedoch aufgrund der UNIX-ähnlichen Sicherheitsvorkehrungen von Android nur mit root-Rechten.

Die App "Task Manager for Root Users" kann diesen Dienst verrichten, benötigt aber auch die ein gerootetes Gerät und bringt als App die als root läuft ein vergleichsweise sehr hohes Betriebsrisiko mit sich. (Ein Bug in einer App mit root kann unter schlimmen Umständen dir das Gerät bricken!)

Es sind zwei völlig unterschiedliche Sicherheitsphilosophien. Ich denke dass für die Zukunft ein Mechanismus wie zwischen entfernbarem und nicht-entfernbarem Massenspeicher unterschieden werden kann wahrscheinlicher ist als dass die API "Task beenden" unterstützen wird. Das würde zukünftigen Handy-Viren Tür und Tor öffnen.

parabolon schrieb:
thx für die ausführliche und verständliche Antwort !

Gruß para
 
fluxkompensator

fluxkompensator

Lexikon
Zappelkäfer;22281 schrieb:
...
Der Enter-Button ist der wie beim I8510 und I900 ein Touchpad oder nur eine einfache Hardwaretaste ?
Und ich habe das Magic seit Freitag und mir ist eine Sache besonderst negativ aufgefallen. Bei der Kamera gibt es keine Möglichkeiten zum Einstellen der Bildqualität. Ist das beim I7500 auch so ?
das ist ein ganz normaler button. die kamerasteuerung ist noch sehr rudimentär. ich glaub sogar das ist die selbe wie beim Magic

Thema Speicher: ein Samsung Heinz meinte mal der Grund für den 8Gig internen Speicher wäre Platz für Apps zu schaffen. Ich weis aber nicht iwe ich verifizieren kann ob die Apps auf die 8 Gig gehen

Thema UI und ROMs und so: da fhelt mir noch die Android erfahrung. Ich gehe davon aus dass sich UI aufsätze aller art gut portieren lassen - weis aber nicht ob man dazu rooten o.ä. muss.

Ich suche immernoch nach einer art Liste: Android für Dummies mit Winmo erfahrung so in der Arte: "Was ist das Android gegenstück zu einer .cab?" usw.
 
Autarkis

Autarkis

Experte
fluxkompensator schrieb:
Thema Speicher: ein Samsung Heinz meinte mal der Grund für den 8Gig internen Speicher wäre Platz für Apps zu schaffen. Ich weis aber nicht iwe ich verifizieren kann ob die Apps auf die 8 Gig gehen
Man kann bis im letzten Moment die 8GB noch aufteilen in: 4GB für apps, 4GB Speicher z.B. Dies läst sich schon mit bestehenden Android-Versionen vom Hersteller so hardcoden. Kann auch im letzten Moment noch geändert werden!

Wenn Android "Donut" dann das Auslagern von (natürlich ungeschützten) Apps auf SD erlaubt, kann es sogar sein dass 8GB für den Anwender / Musik etc.zur Verfügung stehen wird und der Anwender selbst entscheidet wie viel davon für Apps zur Verfügung steht.

fluxkompensator schrieb:
Thema UI und ROMs und so: da fhelt mir noch die Android erfahrung. Ich gehe davon aus dass sich UI aufsätze aller art gut portieren lassen - weis aber nicht ob man dazu rooten o.ä. muss.
Wenn du mit UI-Aufsatz alternative Home-Programme (die auch Themes und Iconsets unterstützen) meinst: Das geht ohne root. Einfach aHome oder OpenHome installieren.

ROMs lassen sich nur mit root installieren. Das wird sich auch mit der endgültigen Version vom i7500 nicht ändern.


fluxkompensator schrieb:
Ich suche immernoch nach einer art Liste: Android für Dummies mit Winmo erfahrung so in der Arte: "Was ist das Android gegenstück zu einer .cab?" usw.
Hm, Android ist wie Linux... es ist nicht leicht mit Windows zu vergleichen. Anstatt Äpfel und Birnen (wie XP und Vista) würde man Äpfel mit Sushi vergleichen... ich denke da führt kein Weg daran vorbei, das neue System von Grund auf neu zu lernen.