Note 4 gibt jetzt keinen Mucks mehr von sich.....

  • 37 Antworten
  • Neuster Beitrag
Spica-Maus

Spica-Maus

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Lieber User,

nachdem mir hier:

Samsung hat sich für mich erledigt..... – Samsung Allgemein

empfohlen wurde, mich mit meinem Anliegen an das Note 4 Forum zu wenden, komme ich dem jetzt nach. 🙂

In meinem vorherigen Thread hatte ich meinen Frust abgelassen, weil mein Note 4 nicht mehr funktionierte. Das äußerte sich im Herbst letzten Jahres erst so, daß beim Ton - ohne Vorwarnung - sehr laute Knarz- und Kratzgeräusche zu hören waren. Das dauerte ein paar Sekunden, dann war es weg. Mein Note 4 funktionierte da noch.

Kurze Zeit später - es war die Vorweihnachtszeit - war ich mit meiner Schwägerin unterwegs zum Weihnachtsmarkt im CentrO, da hatte ich eine andere unerwünschte Nebenwirkung. Wir waren schon in Oberhausen, dort war auch volle Netzabdeckung....da ging von einem Moment auf den anderen die mobile Verbindung weg. Sie war vorher stabil, daher wunderte mich das etwas, aber ich maß dem auch nicht so große Bedeutung zu, weil, das kann ja mal vorkommen, dachte ich....

Im CentrO selbst waren wir in einem Lokal und haben dort gegessen, als ich einen Bekannten anrufen wollte. Da kam die nächste Überraschung, telefonieren ging nicht, die Leitung war tot. Internet ging natürlich auch nicht. Und umgekehrt, daß man mich anruft, klappte auch nicht, mein Note war zwar "an", gab aber keinen Pieps von sich. Frustration machte sich breit.

Später, zuhause und in der folgenden Zeit, mußte ich feststellen, daß Telefonieren nicht mehr ging. Auch Töne kamen nicht mehr, (über Youtube mal getestet). Und in Abständen - sehr sporadisch - dieses ungesunde Knarz- und Kratzgeräusch, was sehr durchdringend war. Da schwante mir nichts Gutes, ich vermutete, daß mein Note 4 bald die Grätsche machen würde.

Ich habe es daher nur noch zuhause liegen lassen, WLAN ging noch. Da ich aber ein Gerät benötigte, was zuverlässig ist, habe ich mir dann im Jan. 2020 das Samsung Galaxy S8 geholt. Soweit, sogut.

Mein Note 4 fristete nun ein trauriges Dasein. Ich wollte es letztens doch mal wieder nutzen, und sah, daß einige Apps geupdatet werden mußten. Habe ich angestoßen. Und dann ist etwas passiert....ich weiß nicht was....da wurde es schwarz, und hatte keine Lust mehr, sich neu zu melden. Nichts half, mein Versuch, es auszuschalten, die Batterie raus zu nehmen, und wieder zum Leben zu erwecken, scheiterten. Das Note 4 blieb in einer Bootschleife hängen.

Vorgestern habe ich es nochmal komplett aufgeladen - das ging sogar noch - und heute wollte ich es nochmal anmachen. Gesagt, getan, und der Bootvorgang startete, ohne Schleife. Sogar der Anmeldebildschirm kam für einige Sekunden, dann ging er weg, einfach so. Display schwarz, und es bleibt schwarz. Ich kann machen was ich will, das Display muckt sich nicht mehr.

Was meint Ihr? Totalschaden? Was kann ich noch machen?

Ich muß sagen, sowas wie Recovery etc. hab ich noch nicht gemacht. Wenn Ihr mir also in dieser Beziehung einen Rat geben möchtet, denkt dran, ich bin eine Dau.

LG, Spica-Maus
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
Hallole,

ich würde sagen, der Akku ist aufgrund des Alters nicht mehr aufgeladen, erst mal einen anderen versuchen und nochmal starten.
dann als nächstes alles sichern was man braucht und ein Reset machen, sehen was passiert.

VG
 
Spica-Maus

Spica-Maus

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Hallo @HerrDoctorPhone

Danke für Deine Antwort. Das mit dem Akku hab ich nicht geprüft, da hast Du recht.

Gesichert hab ich meine Daten sogar schon, weil ich seinerzeit, als ich mir Anf. 2019 das Samsung Galaxy S8 gekauft habe, mittels der Samsung App die Daten von einem Handy aufs andere übertragen habe. Ich brauche also nichts mehr zu sichern.

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, schaue ich zuerst nach dem Akku, und danch mach ich den Reset. Also auf Werkseinstellungen zurücksetzen, und danach einen Reboot, und hoffen, daß das klappt. Wenn nicht, dann wars das wohl....

VG zurück, Spica-Ente

P. S. Mach ich morgen im Lauf des Tages, dann bin ich konzentrierter als jetzt. 🙂
 
Zuletzt bearbeitet:
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
Ja, für einen Reset sollte der Akku schon mindestens 50% haben, wenn nicht mehr :)

VG
 
maik005

maik005

Urgestein
@Spica-Maus
wenn das Problem mit einem neuen Akku nicht behoben ist, und da du das Gerät ja vermutlich gerne weiter verwenden möchtest, klopfe ich mal bei @html6405 an.
Der wird sich denke ich zeitnah hier melden und kann dir vielleicht das Gerät zu einem vernünftigen Preis reparieren.
 
Spica-Maus

Spica-Maus

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
@maik005

Gute Idee, aber warte bitte noch solange, bis ich über meine "Erfahrungen" bzgl. Reset oder what ever geschrieben habe.

LG, Spica-Maus
 
maik005

maik005

Urgestein
@Spica-Maus
er wird sich vermutlich eh erst die Tage melden. Eilt ja bei dir nicht.
das mit dem Laustsprecher und Empfang könnten Kontaktprobleme sein.
Einen Wasserschaden kannst du ausschließen?
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Ikone
Spica-Maus schrieb:
...ein Gerät benötigte, was zuverlässig ist, habe ich mir dann im Jan. 2020 das Samsung Galaxy S8 geholt.
Klar... :o

Und, läuft das S8 aus dem Jahre 2020 noch? :confused2: Immerhin schreiben wir mittlerweile ja schon das Jahr 2019... :p ;)-old
 
Zuletzt bearbeitet:
Astronaut2018

Astronaut2018

Stammgast
@Spica-Maus
2020 war bestimmt ein Schreibfehler, du meintest natürlich 2019.
Das nur am Rande. 😉
Ich habe jetzt mitgelesen.
Würde zuerst versuchen, ob du mit der Tastenkombination ins Recovery oder Odin/Download Modus starten kannst?
Wenn ja, würde ich eine 4 Teilige Firmware mit Odin flashen.
Wenn kein Hardware Defekt vorliegt sollte es dein Problem schon lösen.
Einen neuen Akku zu spendieren kann nicht schaden.
Vorausgesetzt die Hardware ist okay.
Das wäre mein Vorschlag.
Welche offizielle Android Version hat das Note4? Nougat?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

PS: Sollte das Note4 wirklich nach den Jahren der Nutzung den Geist aufgegeben haben und eine Reparatur nicht lohnt, dann kauf dir das Modell gebraucht (wird zwischen 100€ und 150€ gehandelt) oder nutze nur das S8.
Ich bin mit dem S8 sehr zufrieden.
Die Gründe kennst du warum ich auf das S11 warte.
Ich würde sonst das S8 wirklich noch 20 Jahre nutzen. 😂
Aber das will der Hersteller nicht. 🤦‍♂️
 
Zuletzt bearbeitet:
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
Das Note 4 ist bekannt für seinen defekten eMMC bekannt. Dabei ist es oft nicht mehr nötig diesen zu ersetzen sondern ihn nur neu zu verlöten.

Ich fürchte der einzige der dir noch helfen kann ist @html6405 .

Das könnte dich interessieren:
Note 4 eMMC Chip löten? – Werkstatt Samsung
 
html6405

html6405

Gewerbliches Mitglied
Cloud schrieb:
Das Note 4 ist bekannt für seinen defekten eMMC bekannt. Dabei ist es oft nicht mehr nötig diesen zu ersetzen sondern ihn nur neu zu verlöten.
Richtig, solche Audio-Störungen konnte ich sogar schon einmal bei einem Kontaktproblem mit der eMMC wahrnehmen,
das mit dem Empfang, müsste man sich ansehen.
Ich wäre gespannt, wie das Mainboard innen aussieht.

Lg
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Stammgast
Was wären den die Kosten für eine Reparatur? Wenn man den eMMC Chip durch löten wechseln würde.
 
html6405

html6405

Gewerbliches Mitglied
Also das kommt ganz darauf an. Wenn ich das komplette Gerät zerlegen und wieder verkleben muss
ist es natürlich mehr Arbeit.
Viele schicken mir einfach auch nur die Mainboards.

Wenn das Problem wirklich nur an der eMMC liegt,
dann könnte die Sache schon mit 30€ erledigt sein.
Evtl wär das Klebematerial für das Gerät noch zu berücksichtigen.

Aber ich versteiff mich nicht auf Pauschalpreise, ich seh mir ein Gerät sowieso immer erst einmal an und
dann könnte es mehr oder auch weniger Aufwand sein, erst dann gibt es einen genauen Kostenvoranschlag,
ich berechne die Preise immer fair für jeden Fall extra, da nicht immer alles gleich ist.


Ein eventuell interessanter Fakt ist, dass ich bis jetzt noch keinen Note 4 Speicher hatte, welcher wirklich hinüber war.
Meist waren sie sogar unter 50% ihrer Lebenszeit / Blöcke.
 
mumpel

mumpel

Fortgeschrittenes Mitglied
HerrDoctorPhone schrieb:
Ja, für einen Reset sollte der Akku schon mindestens 50% haben, wenn nicht mehr :)
Ich empfehle immer für Resets, Updates usw. das Gerät am Ladegerät zu lassen. Wer weiss was sonst passieren kann. ;)

Astronaut2018 schrieb:
Welche offizielle Android Version hat das Note4? Nougat?
6.0.1 soll die letzte gewesen sein. Ich selber bin bei 5.1.1. geblieben, da die stabiler lief. Ausgeliefert wurde es mit Android 4, wenn ich mich recht erinnere.
 
Zuletzt bearbeitet:
Spica-Maus

Spica-Maus

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Ups, so viele Antworten.

Muß das erst mal verdauen. 😉

@JustDroidIt

Da haste mich aber voll erwischt. LOL
Ich hatte das erst gar nicht mitbekommen, aber beim lesen dachte ich, oh je....typisches Eigentor....*g*. Ich habs sofort korrigiert, aber Du warst schneller.

Also, ich muß erst mal den Kopf frei bekommen. Da das Wetter super ist, dreh ich eine Runde mit dem Rad. Danach gucke ich, was mein Note 4 noch kann, oder nicht....

Ach so, wegen der Fragen zur Version....hm, kann ich leider nicht beantworten, komme nicht aufs Display. Aber ich glaube es war 6.0.1. Und ja, einen Wasserschaden kann ich ausschließen.

Und ich denke auch daran, beim Reset das Handy am Strom zu lassen. Nur Akku wär mir zu riskant bei so einem "Eingriff".

@html6405

Falls ich mich dazu entscheide, es Dir zwecks Reparatur zuzusenden, dann wirst Du sicher feststellen, was kaputt gegangen ist. Oder einen Wackligen hat, oder was auch immer. Momentan hadere ich noch mit mir....aber ich melde mich nach meiner Runde wieder, versprochen. 🙂
 
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
@Spica-Maus : Solltest du dich dafür entscheiden das Gerät untersuchen zu lassen, würde ich dich bitten das mit @html6405 per PN aus zu machen ;) Das Geschäftliche sollte außerhalb des öffentlichen Forums stattfinden ;)
 
Spica-Maus

Spica-Maus

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Alles klar, Cloud. 🙂

Aber vorher bräuchte ich nochmal Unterstützung. Habe das Note 4 an Strom angeschlossen (obwohl, Akku hatte 100%), aber dennoch...

Ich füge mal folgendes Bild an, damit Ihr wißt, was ich gemacht habe. Er will was "downloaden", aber das geht glaube ich nicht, weil keine Internet-Verbindung besteht. Kann ich das abbrechen?

LG, Spica-Maus
 

Anhänge

html6405

html6405

Gewerbliches Mitglied
Einfach Akku raus und neu starten. Wenn es wieder gleich in den Downloadmodus startet,
dann wird das seine Gründe haben, weil es entweder auf Teile des Speichers nicht zugreiffen kann oder ähnliches.
 
Zuletzt bearbeitet:
maik005

maik005

Urgestein
@html6405
könnte auch ein Fehler der USB Buchse sein?
Es gibt/gab doch mal diese kleinen "Sticks" die man nehmen konnte um direkt in den Download Modus zu booten.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Spica-Maus schrieb:
Er will was "downloaden",
genauer gesagt wartet er, dass du mit Odin über einen PC die Firmware flashst.
Halte mal Power + Leiser gedrückt bis das Display aus geht und schau mal ob es dann normal startet
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten