S10+ Sind die Fotos des Galaxy S10+ nach dem Update zu grell?

  • 98 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Sind die Fotos des Galaxy S10+ nach dem Update zu grell? im Samsung Galaxy S10 / S10+ / S10E / S10 5G Forum im Bereich Samsung Forum.
Heinerich

Heinerich

Neues Mitglied
Den Tip, von @orgshooter finde ich wichtig. Auch aus dem Grund, weil ich mich, bei den ganzen Beiträgen, gefragt habe, mit welcher App fotografiert wurde. Das sollte ggf. mit dazu geschrieben werden. Bisher gehe ich davon aus, dass es hier ausschließlich um die "StockCam" (Bezeichnung aus dem Beitrag von orgshooter geklaut ...) geht.
Ich schaue mal, ob ich, an diesem Wochenende dazu komme Vergleichsaufnahmen zu machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Pagnol

Pagnol

Moderator
Teammitglied
Ich denke mal, wenn hier jemand von einer anderen, als der Samsung-Kamera-App geschrieben hätte, hätte er dies erwähnt.
Sonst wäre es Irreführung der öffentlichen Meinung (oder so ähnlich).
 
Christian1971

Christian1971

Erfahrenes Mitglied
Hallo, habe auch das S10+ und verfolge die Diskussion mit Interesse. Ich lade hier mal 2 Fotos hoch, die ich gestern gemacht habe. Würdet Ihr auch hier schon von übertriebener Farbdarstellung sprechen? Ich finde die Bilder eigentlich o.k. Habe nichts in den Kameraeinstellungen verändert, original Samsung Kamera App verwendet.
 

Anhänge

Pagnol

Pagnol

Moderator
Teammitglied
Beim ersten Bild finde ich die Sättigung an der oberen Grenze aber noch tolerierbar. Das zweite Bild ist für mich völlig ok.
Aber ich habe die Original-Situation nicht gesehen und daher wird auch das persönliche, subjektive Empfinden eine Rolle spielen.
 
maik005

maik005

Urgestein
@Christian1971
Ganz normal.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@Pagnol
Samsung hebt ja gern die Sättigung an.
Je nach Modell mal stark, dann wieder weniger, dann wieder etwas mehr...
 
Zuletzt bearbeitet:
Heinerich

Heinerich

Neues Mitglied
Für mich sind die beiden Fotos auch "im grünen Bereich".
Ich hab grad, zum ersten mal, in die "mitgelieferte" Kamera-App, reingeguckt. Scheint so, als könne man den Weißabgleich nicht "direkt" beeinflussen. Oder hab ich was übersehen?

Mal, heute Abend gucken, ob ich irgendwo meine Graukarte finde und die dann mit ins Bild nehme.
 
Zuletzt bearbeitet:
Christian1971

Christian1971

Erfahrenes Mitglied
Ich finde die beiden Fotos in meinem Post #63 eigentlich auch vernünftig (auch wenn in Bild 1 das grün der Büsche etwas übertrieben ausfällt). Heißt das denn, das nur einzelne Geräte betroffen sind? Einige schreiben ja, das die Kamera nach dem Update nicht mehr zu gebrauchen sei. Wir haben noch ein 2tes S10+, auch da keine Probleme. Merkwürdig.
 
T

titan

Stammgast
Mich stören primär nicht mal diese sehr grellen Farben/ der hohe Konstrast, dafür war ja Samsung schon immer bekannt. In Maßen finde ich es OK und es sieht gut aus.

Was mich wirklich stört, ist dass die Farben zur Zeit auf dem Foto komplett anders aussehen als in Natura. Siehe meine Beispiel zur Whisky-Verpackung in diesem Thread.
 
Pagnol

Pagnol

Moderator
Teammitglied
Heinerich schrieb:
Scheint so, als könne man den Weißabgleich nicht "direkt" beeinflussen. Oder hab ich was übersehen?
Im Modus "PRO" kannst du den Weissabgleich (WB) manuell vornehmen. Allerdings nur intuitiv; nicht durch direkte Auswahl eines bestimmten Bildpunktes. Dafür hast du ja deine Nikons. 🙂
 
Heinerich

Heinerich

Neues Mitglied
Pagnol schrieb:
Im Modus "PRO" kannst du den Weissabgleich (WB) manuell vornehmen.
Also hab ich was übersehen .....
Nun gut! Ich werde aber die Vergleichsaufnahmen, mit den "Werkseinstellungen" machen, weil das wohl, bei den meisten Nutzern/Nutzerinnen der Fall sein dürfte ...
Wie hier erwähnt ist allerdings wirklich anzuraten, die Bilder (auch) im Raw/DGN Format aufzunehmen/speichern, weil man dann, mit geeigneten Programmen (da suche ich noch; hab nur Nikon eigenes bisher), maximalen Einfluss nehmen kann.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

titan schrieb:
Siehe meine Beispiel zur Whisky-Verpackung in diesem Thread.
Liegt vielleicht auch am Whisky ..... (ganz schnell "duck und weg .... 😂)
Kennste den Edradour 12 Caledonia?
 
Zuletzt bearbeitet:
T

titan

Stammgast
Den kenn ich noch nicht, aber ich schau ihn mir gerne mal an 😂.

OT over ;)
 
T

tinny

Fortgeschrittenes Mitglied
Die beiden Fotos von Christian1971 sind viel zu scharf, schaut mal die Blätter an, da wird mir schlecht. Sie sind auch zu grün, aber nicht blaugrün, das geht noch.
Die Schärfe kommt bei mir bei Nahaufnahmen extrem heraus, so dass die Bilder unbrauchbar sind. Ansonsten habe ich ´versch. Lichtverhältnisse ausprobiert, mal gehen die Farben gerade noch, mal sind sie so verfälscht, dass Papierkorb.

Samsung wollte eine Fernwartung bei mir machen für viel Geld. Cool. Bei allen, die ich kenne, die S10+haben, fragte ich nach und alle haben die gleich schlechte Kamera seit einiger Zeit.

Meine selbst erstellten Filter machen die Fotos etwas besser, aber nur in den Farben, die Schärfe bleibt und stört sehr. Außerdem braucht es Zeit beim Fotografieren, bis der richtige Filter gefunden ist. Das S10+ ist schrottreif geworden.
 
maik005

maik005

Urgestein
tinny schrieb:
Samsung wollte eine Fernwartung bei mir machen für viel Geld.
wie kommst du zu dieser Aussage?
Das kann nicht sein
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Da bist du offenbar an Betrüger geraten
 
Zuletzt bearbeitet:
Christian1971

Christian1971

Erfahrenes Mitglied
Geld für eine Fernwartung, davon habe ich auch noch nie gehört... Ich finde die Fotos auch sehr scharf, aber mich stört das eigentlich überhaupt nicht. Von einem schrottreifen S10+ zu sprechen deshalb, ich weiß nicht, da gehen die Meinungen/Augen auseinander :). Die abweichenden Farbdarstellungen sind mir allerdings auch aufgefallen, diese finde ich jedoch bei mir nicht stark auffällig.
 
Jakarinato

Jakarinato

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich finde die beiden Fotos von @Christian1971 nicht zu scharf (überschärft) und schon gar nicht zum "schlecht werden"...
 
maik005

maik005

Urgestein
@Jakarinato
genau, für ein Smartphone ganz normal.
Wer weniger/keine Nachschärfung will muss eben RAW im pro Modus nehmen oder auch eine richtige große Digitalkamera.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Christian1971 schrieb:
Geld für eine Fernwartung, davon habe ich auch noch nie gehört...
ich schon.
Es gibt Webseiten, wo Techniker Support für Geräte anbeiten.
Das läuft aber nicht über den Hersteller Support sondern muss vom Kunden bezahlt werden, da es freie Techniker sind.
Es wird aber mit den Herstellernamen und "offiziellem" Support geworben
 
Zuletzt bearbeitet:
Pagnol

Pagnol

Moderator
Teammitglied
Ich kann die Kritik von @tinny an den beiden Bildern von @Christian1971 auch nicht verstehen.
tinny schrieb:
Bei allen, die ich kenne, die S10+haben, fragte ich nach und alle haben die gleich schlechte Kamera seit einiger Zeit.
Wie viele sind das denn genau?
Ich verstehe durchaus, dass es ärgerlich ist, wenn die Kamera nach einem Update plötzlich deutlich schlechtere Bilder liefert. Das Problem scheint aber nur vereinzelt aufzutreten, sonst würden hier bestimmt viel mehr entsprechende Meldungen aufschlagen.
Wir sollten also einigermassen objektiv bleiben.
Für die Betroffenen natürlich ein schwacher Trost. Ich hoffe, dass bald Abhilfe gefunden wird.

@tinny
Hast du denn schon mal mit einer anderer Kamera-App getestet?
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tinny

Fortgeschrittenes Mitglied
maik005 schrieb:
wie kommst du zu dieser Aussage?
Das kann nicht sein
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Da bist du offenbar an Betrüger geraten
Wie - kann nicht sein?
Ich sagte doch bereits, dass ich ständigen Kontakt über die Kamera und "Fragen stellen" oder ähnlich mit Samsung hatte und als erstes die Antwort erhielt, ich soll das Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Das dauernde Hin und Her kann ich hier nicht posten. Die Ansage mit der Fernwartung habe ich nicht mehr beantwortet.
Wer soll da betrügen und wie? Das interessiert mich schon, sags mir bitte.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Nein, eine andere App habe ich nicht hochgeladen.
Ich fotografiere normalerweise mit Lumix, wie schon gesagt (Hobbyfotograf).
 
Zuletzt bearbeitet:
hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
tinny schrieb:
Wer soll da betrügen und wie?
Der Knackpunkt ist, dass eine Fernwartung von Samsung selbst kostenfrei sein sollte.
Die Frage ist also, wer sich da (und wie) dazwischengeschummelt haben könnte.

Gruß von hagex
 
Ähnliche Themen - Sind die Fotos des Galaxy S10+ nach dem Update zu grell? Antworten Datum
10
13
6