Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Samsung Galaxy S II LTE

  • 164 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung Galaxy S II LTE im Samsung Galaxy S2 LTE (I9210) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
D

DonSpy

Ambitioniertes Mitglied
Werden die alten Netzte dann auch noch unterstützt oder nur LTE?
 
D

DonSpy

Ambitioniertes Mitglied
Hab nämlich ein HTC Thunderbolt un das unterstützt nur LTE.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
DonSpy schrieb:
Werden die alten Netzte dann auch noch unterstützt oder nur LTE?
Na klar kann das Gerät GSM und UMTS (also auch HSPDA) - wäre ja sonst wirklich witzlos.
Bald soll es dann mal auch LTE Tarife für Handys geben...ich bin mal gespannt
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
DonSpy schrieb:
Hab nämlich ein HTC Thunderbolt un das unterstützt nur LTE.
Nee, das unterstützt nicht nur LTE, sondern auch CDMA basierte Verfahren. Da es aber nicht für den deutschen Markt bestimmt ist, sondern explizit für Verizon, kannst du es in Deutschland nicht nutzen. Auch LTE wird in Deutschland nicht funktionieren.
 
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
Hallo,

das "eigene" Geräteforum für dieses Gerät habe ich soeben angelegt!

Viele Grüße
Handymeister
 
Buzz_Lightyear

Buzz_Lightyear

Erfahrenes Mitglied
Corndude schrieb:
*Auch haben will*

Man überlege sich das mal. Besitzer des besten momentan erhältlichen Smartphones und trotzdem könnt ich mir beim Gedanken dass es bald ein besseres gibt in den Allerwertesten beißen -.-
Naja, gut, daran hab ich erlich gesagt bissl zweifel, das es so schnell, zumind. von einem anderen Hersteller ein gleich gutes Smartphone gibt wie das Galaxy S2.
GRUND: Ganz einfach, das Galaxy (abgesehen vom Prozessor) hat sehr viele kleine Gagets-Einstellungen.
Zb. hab ich in meinem alten Nokia N8 keine Bildschirmsperre für Videos.
Und das (bin ich mir ziemlich sicher) baut nicht jeder Hersteller rein, auch zukünftig warscheinlich nicht. Ich könnt mir vorstellen das sogar Iphone das nicht drin hat.
Grund ist, das es eigentlich wenig sinn macht, denn wenn man Video guckt braucht man ja keine Sperre.
Samsung hat da aber warscheinlich weiter gedacht (und dies gefällt mir so am S2 und Samsung). Und zwar, wenn ich zb. ein YouTube Video mit Musik auf dem Handy runtergeladen habe, so kann ich dieses Video laufen lassen und trotzdem das Handy in die Hosentasche stecken um den Sound des Videos zu hören. Ohne Bildschirmsperre geht das nicht gut, denn mit dem Handy in der Hosentasche kommt man schnell mal an den Bildschirm und stört so die wiedergabe. Das Nokia N8 zb. hat diese Sperre für Videos eben nicht. Beim aktivieren dieser Sperre hört das Video auf zu laufen.

Das ist ein Grund wiso ich das Galaxy S2 einfach hammer finde. So kleinigkeiten machen schon viel aus.

Oder das zb. auch Flash problemlos läuft im Browser des Handys.
Das haben viele Handys auch nicht, noch nicht.

Weshalb ich mich so freue mir bald auch eins zuzulegen.
Ich denke Prozesserpower wird irgendwann in bezug auf Handys eh zuviel des guten. Ich meine das 1.2GHz DUO reicht doch für die heutige Technik mehr als genug. Sicher noch für npaar jahre locker.

Das einzige was ich also höchstens am S2 Jommern könnte ist die Kamera und das man zb. im Full HD nicht Zoomen kann.
Aber ansonsten finde ich das Handy für die heutige Zeit und für sicher npaar Jahre (3-4) mehr als Perfekt gelungen und eine Vollmilchsau. ENTLICH.

Schlussendlich geht es beim Handy doch eh nur um die wichtigsten Faktoren, oder? Das die einfach flüssig laufen, und richtig und nicht halbpazig gebrauchbar sind. Wie:

+ Gaming
+ Flash für Internetvideos (sowie zuhause ganz normal vor dem PC mögich)
+ Genug grosser BIldschirm für Internetsurfen im Browser
+ Guter Browser mit zurück und vorwärtsklick funktionen so wie guter flüssiger Zoom (Favoriten anglegen ect. - Halt gleich wie zuhause vor dem PC muss es sein)
+ Musikplayer der gut läuft
+ Mind. ein weisses LED, für ein TaschenlampenApp (ich finde das sollte heutzutage ein MUSS sein)
+ Ein Videoplayer der auch eine Tastensperre hat, fals man mal nur die Musik eines Videos sich anhören will und dabei das Handy in der Tasche rumtragen will.
+ Ein GPS Programm um spontan wohin zu fahren, ohne ein extranavi mitschleppen zu müssen.

Solche wichtigen Sachen, das die gut laufen und vorhanden sind.

Ausser die Kamera die eigentlich noch bissl bessere Qualität haben sollte zukünftig, finde ich hat das Galaxy S2 es wirklich hingebracht all das zu erfüllen. Ich meine, was will man mehr von einem Handy? Das es Fliegt? *lol*.
Ich hab genau sowas gesucht

ANMERKUNG ZUM SCHLUSS: Ich denke das die Displays sowiso grösser werden. Man denke nur an Internetsurfen in einem Browser. Da will man doch ein vernünftiges Bild haben. Also eine vernünftige grösse. FAZIT: Es wird zwingend so sein das die Handys der Zukunft schlanker aber dafür grösser werden. Eben um vernünftig im Netz zu Surfen, so fastschon wie zuhause vor dem PC oder Laptop. Das ist das Zil. Ich denke sogar an erster Linie.
 
Zuletzt bearbeitet:
V

Valten

Neues Mitglied
In sehr vielen Zitaten hier stecken große Wahrheiten, deswegen weiß ich gar nicht, was ich zuerst zitieren soll. Ich versuche es mal ohne.

So ein riesen Sprung wird das Galaxy S2 LTE auch nicht. Es hat ein größeres Display. Ich persönlich finde, dass das wirklich die Grenze ist. Im Grunde ist das eigentlich schon zu viel des Guten. Vor Release des Galaxy S2 hat man dem Gerät so viel angedichtet, nämlich u.a. HD-Auflösung bei 4,3 Zoll. Als das nichts wurde, dann sagte man, es müsse ja dann zwangsläufig qHD werden. Auch das ist es am Ende nicht geworden. Am Ende sehen wir wieder, dass die Auflösung gleich bleibt und nur das Display vergrößert wurde und es wird dann so langsam auch aus 20cm Abstand pixelig. Hoffen wir das Beste.

Warum hoffen? Siehe hier: Galaxy S2 LTE kommt nicht vor April 2012

Auf der IFA wurde ein Prototyp ausgestellt. Der ist weder vom Äußeren, noch vom Inneren gleich dem späteren Serienmodell. Und es wird angeblich ohnehin erst im 2. Quartal 2012 kommen, weil LTE vorher nun wirklich keinen Sinn macht. Bis dahin wird das Galaxy S2 das Flaggschiff der Koreaner bleiben und auch danach ist farglich, ob das S2 LTE überhaupt dem normalen S2 den Rang ablaufen wird. Leider zeigt die IFA nicht, was aus dem Endprodukt wird. Wenn Samsung jedoch wirklich nicht an den Features schraubt, sondern lediglich Prozessor (das ist ja immer so einwenig Bauernfang, denn das S2 läuft auch schon mehr als perfekt flüssig) und Akku aufwertet, werden viele gar nicht über das S2 LTE nachdenken. Evtl. ist auch das Netzt 2012 noch nicht wirklich einsatzfähig.

Wie viele sagten: Abwarten und Tee trinken und lieber nicht in Panik wegen der Wachablöse des S2 geraten. Das ist eh noch lange hin und nicht immer löst Samsung ein Samsung an der Spitze der Smartphone-Rangliste ab.

Nebenbei bemerkt: Viele Hersteller zeigen auf der IFA eher, dass es geht! Dass sie bereit sind für LTE und, dass sie nur noch auf die deutschen/europäischen Netzbetreiber warten. Weil sie aber noch warten, werden sie sicherlich nicht die Körner verschießen und Geräte in Serienreife ausstellen.

Mich persönlich toucht das S2 LTE bisher gar nicht, weder die bekannten Neuerungen, als das Äußere des Prototyps, als auch die Spekulationen zum möglichen Äußeren des Serienmodells. Einzig und allein ein wertigeres Gehäuse würde mich zum Nachdenken bringen.
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Naja, Teile des Artikels sind Unsinn. Dort steht, dass man mit der Einführung warten will, bis LTE Netze Sprachtelefonie anbieten. Dann warten wir ewig, denn das geht nicht. LTE sind grundsätzlich Paketdaten, Sprachtelefonie wird per VoIP abgewickelt.

Displays mit qHD sind wohl der 92er Serie von Samsung vorbehalten.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
frank_m schrieb:
Naja, Teile des Artikels sind Unsinn. Dort steht, dass man mit der Einführung warten will, bis LTE Netze Sprachtelefonie anbieten. Dann warten wir ewig, denn das geht nicht. LTE sind grundsätzlich Paketdaten, Sprachtelefonie wird per VoIP abgewickelt.

Displays mit qHD sind wohl der 92er Serie von Samsung vorbehalten.
Naja, es besteht derzeit noch kein Standard bzgl. Sprachtelefonie und deren Einbindung ins Netz - kann natürlich noch werden.
Ist auch noch ein Riesenproblem, immerhin soll die nächste revision auch noch Streaming von Inhalten für mehrere Geräte erlauben usw.
 
sYx

sYx

Experte
Ja Samsung übertreibt es ein wenig mit der Menge der verschiedenen Geräte. Das hier ist überflüssig für die die ein SGS2 haben. Wenn man noch keins hat ist es sicher das bevorzugte Gerät. Ob Samsung dadurch mehr verdient glaube ich nicht. Denn würde es das Gerät nicht geben würden die interessierten das SGS2 kaufen. Oder aufs SGS3 warten.
 
EthanHunt

EthanHunt

Fortgeschrittenes Mitglied
Wieso? Ist doch gut wenn die Auflösung besser ist, so bekommt man mehr auf den Bildschirm.
Ist ja nicht so, dass der Bildschirm gleich groß ist ... er wird ja auch größer...
 
Minimalpitcher

Minimalpitcher

Fortgeschrittenes Mitglied
Brauch man den jetzt überhaupt schon ein LTE gerät? Macht sowas schon Sinn? Kann mir jemand das Brangierten und gründe nennen
 
EthanHunt

EthanHunt

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich find LTE zu TEUER und nach ca. 10GB (z.B. bei O2) wird auf 384KB gedrosselt...
 
klausa2

klausa2

Erfahrenes Mitglied
Zu einer Überraschung habe ich es gestern beim ProMarkt in Köln für 599.- gesehen. Ist mir aber deutlich zu teuer..
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
klausa2 schrieb:
Zu einer Überraschung habe ich es gestern beim ProMarkt in Köln für 599.- gesehen. Ist mir aber deutlich zu teuer..
??? Ganz sicher?
Nicht eher das Galaxy Nexus...?
 
klausa2

klausa2

Erfahrenes Mitglied
Leider nicht. Es war der ProMarkt in Köln auf der Breite-Str. Erst dachte ich. es sei ein sgs2, und dass es doch sehr teuer sei. Dann las ich: "Galaxy S II LTE", was den Preis etwa erklärlicher macht. Dennoch ist es mir zu teuer. Ich warte entweder auf das Nexus oder das LTE HD.

Edit: Ich habe mal dort angerufen. Es war nur ein SGS2, kein LTE. Warum dort LTE dran stand, weiss keiner.
 
Zuletzt bearbeitet: