Kompass des Galaxy S21 Ultra ungenau?

  • 86 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Kompass des Galaxy S21 Ultra ungenau? im Samsung Galaxy S21 Ultra Forum im Bereich Samsung Forum.
T

Torsti

Neues Mitglied
Richtig ! Irgendeinen Tod muss man immer sterben. Bei mir sind es halt die fehlenden Google Dienste. Die Hardware selbst, läuft wirklich klasse.
Ich verstehe nunmal nicht, warum es bei einem Hersteller modellübergreifend auch nach so vielen Jahren immer noch einen allseits bekannten "Kompass Bug" gibt. Können die nicht, oder wollen die nicht?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von SgtChrischi - Grund: Bitte keine Direktzitate, Grüße SgtChrischi :)
Ulli_T.

Ulli_T.

Erfahrenes Mitglied
Ich war in den letzten 3 Wochen im Urlaub und bin dort viel spazieren gegangen und gewandert.
Dabei hätte mir in vielen Fällen die Blickrichtungsanzeige auf der Karte (die ja per Kompass funktioniert) sehr geholfen.

Leider hat es auch durch die letzten Updates keinerlei Besserung gegeben und mehr als einmal hätte ich das S21 am liebsten gegen die nächste Wand geklatscht.
Wenn es wenigstens geholfen hätte, sich mit andauerndem Achten in die Luft malen zum Affen zu machen. Aber die Kalibrierung klappt ja auch nur nach Zufallsprinzip :-(
Ich werde mich wohl noch einmal bei Samsung melden und diesen (für mich) gravierenden Fehler reklamieren.

Schließlich geht es hierbei nicht um eine brandneue Spezialfunktion, sondern um eine einfache Standardfunktion die fast jedes billige Smartphone seit Jahren problemlos beherrscht...
 
B

Birger21

Stammgast
Da gebe ich dir vollkommen recht. Der Kompass ist in vielen Fällen unbrauchbar.
Ständig eine Acht in die Luft zu zeichnen, weil der Kompass ständig neu kalibriert werden muss, kann nicht die Lösung sein.
Hatte das vergangene Woche wieder. Ich stand mitten in Köln und musste dann diese wilden Bewegungen machen... Keine Ahnung, was die Leute gedacht haben, aber ich finde es einfach nur nervig. Ob Samsung ja per Update nachbessern kann, ist wohl eher fraglich, wenn dennoch wünschenswert
 
RSV-Chrischi

RSV-Chrischi

Erfahrenes Mitglied
Das kuriose ist ja, wenn du im Telefon *#0*# eingibst, und auf Sensor gehst.
Dort ist meiner Kalibriert. Steht eine 3 drin. 0 ist nicht Kalibriert. Und dann quasi die 3 Achsen. 1,2 und 3.

Auch der Kompaß von der Seitenpaneele zeigt korrekt an.

Nur Google Maps ist "dumm".
 
B

Birger21

Stammgast
Ich habe das nicht nur mit Google Maps.
Auch mit Komoot ist es das Gleiche. Wenn ich nur nach Kompass wandern gehen würde, wäre ich wahrscheinlich seit 1 Woche unterwegs. Also auch da muss ich ständig neu kalibrieren

Der Vollständigkeit halber: ich benutze kein Case mit Magneten oder habe einen Magneten nahe meinem Handy
 
Zuletzt bearbeitet:
W

WolfgangN-63

Experte
RSV-Chrischi schrieb:
Auch der Kompaß von der Seitenpaneele zeigt korrekt an.
Dann liegt wohl eher ein Problem bei der Übermittlung der Kompassdaten an die entsprechenden Apps vor.
Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass der Fehler beim Software-Interface beim Telefon liegt, weil der Fehler offensichtlich bei mehreren Apps auftritt.
Neu beim S21U ist das Problem jedenfalls nicht, mein S20U hat das Problem der Ausrichtung in Google Maps ebenfalls.
 
Ulli_T.

Ulli_T.

Erfahrenes Mitglied
RSV-Chrischi schrieb:
Das kuriose ist ja, wenn du im Telefon *#0*# eingibst, und auf Sensor gehst.
Dort ist meiner Kalibriert. Steht eine 3 drin. 0 ist nicht Kalibriert. Und dann quasi die 3 Achsen. 1,2 und 3.
Meinst Du die Zahl hinter "MAGNETIC:" ?
Woher hast Du die Bedeutung dieser Werte?

Bei mir steht da 2,x gefolgt von 3 Werten, die sich ständig ändern.
 
Zuletzt bearbeitet:
RSV-Chrischi

RSV-Chrischi

Erfahrenes Mitglied
@Ulli_T.
Schau Mal bitte im Kreis. Da muss eine 3 stehen. Dann ist der Kompass kalibriert.

Zu Galaxy s3,4... Zeiten konnte man auf self Test drücken. Dann waren da grüne Hacken oder, oder stand o.k. und danach stand eine 0 im Kreis.

Folgend mehrmals um jede Achse drehen. Und dann je nach Achse, x,y,z wurde der Wert höher. 1,2 und zum Schluss 3.

Mittlerweile schwu**tel ich diese 8 in Raum und Tanze Capoeira dabei damit der sich Kalibriert. Screenshot_20210917-132839_HwModuleTest.jpg
 
tschm

tschm

Erfahrenes Mitglied
Hat sich der Kompass eigentlich bei der Beta für Android 12 / OneUI 4 verbessert?
 
W

WolfgangN-63

Experte
Wenn nein: Die Beta ist vielleicht die beste Gelegenheit, diesen Fehler zu melden.
 
Bubu76

Bubu76

Ambitioniertes Mitglied
Wo genau findet man den kompass In der sidebar ?
 
hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
@Bubu76
Bei den Tools?
 
marty7

marty7

Ambitioniertes Mitglied
Hat sich nichts in der beta verbessert...beim nächsten buggen werde ich es melden.
 
P

pannes

Neues Mitglied
Ich habe den Kompass in Verbindung mit der Navigation auch zu Fuß in den letzten Tagen ausgiebig getestet. Das Problem besteht weiterhin und nervt mittlerweile. Heute Abend habe ich den Samsung Chat damit erneut konfrontiert. Dort will man von "unserem" Problem nichts wissen...es liegen keine bekannten Störungen vor, hieß es. Angeblich haben sich bisher auch keine Kunden darüber beschwert. Da sagt jeder was anderes. Ich glaube, wir können uns weitere Mühen sparen und müssen es so hinnehmen bzw. ansonsten wechseln :/
 
S

Showalie

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe das selbe Problem.
Gestern bei Google Maps habe ich einmal die Cache und Daten gelöscht und jetzt funktioniert wieder
 
G

gubben

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich bin wie Queeky auch sowohl unter Android wie auch IOS unterwegs.
Mein Samsung A20e zeigt erstmal eine Deviation von 30 bis 40 Grad, nach Kalibrieren dann 5 bis 15 Grad. Das ist auch nur mäßig brauchbar.
Apple Geräte, sowohl Phone wie auch Watch, zeigen sofort nach Einschalten präzise Werte. Ich kann da beim Drüberpeilen keine Deviation erkennen, nicht mal die ortsübliche Mißweisung von derzeit 4 Grad hier. Die scheinen das automatisch zu korrigieren, zeigt also rechtweisend an. Und das Kalibrieren geschieht bei Apple Geräten wohl ständig im Hintergrund.
 
Queeky

Queeky

Guru
Kann ich nur bestätigen, was @gubben schildert. Beim iPhone bin ich noch nie dazu aufgefordert worden, den Kompass zu kalibrieren. Der passt einfach.
Beim Radfahren nutze ich Komoot, sowohl zum Aufzeichnen von Touren, als auch zum Navigieren. Beim Samsung S21 muss ich mich dann oftmals erstmal im Kreis drehen, damit Komoot in die richtige Richtung zeigt. Nutze ich Komoot auf dem iPhone, dann zeigt das gleich in die richtige Richtung, wenn ich das Display einschalte.
 
The_Rock01

The_Rock01

Ehrenmitglied
Keine Ahnung warum Samsung das seit Jahren nicht hinbekommt.
In jedem galaxy s threat gibt es diese Beitrag.
Ich nutze nur beim Auto fahren das navi aber jedes mal neu kalibrieren nervt gewaltig.
Da wird auch nichts von Samsung kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Birger21

Stammgast
Ich frage mich, ob das Hardware- oder Softwareseitig ist.
Ich habe auch bei allen Samsung Geräten der letzten Generationen die Probleme. Sowohl bei Google Maps, als auch bei Komoot etc.
Ich muss vor jeder Nutzung erstmal kalibrieren, was wirklich gewaltig nervt und was definitiv ein großer Minuspunkt bei den Geräten von Samsung ist
 
S

sg219

Neues Mitglied
Hatte mein S21 Ultra beim Samsung Service, auch wegen dem Kompasd, kam retour mit "kein Fehler feststellbar".
Hab es gestern wieder eingeschickt, Versuch Nr. 2.....