[ Display ] Probleme Thread

  • 1.494 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ Display ] Probleme Thread im Samsung Galaxy S4 (I9500 / I9505) Forum im Bereich Samsung Forum.
B

Blafooo!

Erfahrenes Mitglied
Irgendwie bin ich blind oder mein Gerät ist tatsächlich perfekt ;)

Display ist 1A
Keine komischen Spaltmaße
Nichts rappelt
Alles fein

Ist nen Gerät aus nem D2-Vertrag.

Grüße
 
MPille

MPille

Experte
Manche Leute suchen einfach gezielt nach Fehlern. Anders kann ich mir manche Aussagen nicht erklären!
 
B

Blafooo!

Erfahrenes Mitglied
Kann ich aber ab ner gewissen Preisklasse verstehen .. so ist es nicht.

Aber ja .. man kann die Kirche auch im Dorf lassen ;)
 
L

loler

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Zusammen,

ich spiele mit dem Gedanken mir einen S4 zu holen, bin allerdings stark durch die Berichte über die Display-Brüche verunsichert (kein Gewalteinwirkung, sondern durch in der Tasche tragen). Zudem scheint Samsung dafür auch keine Haftung zu übernehmen und lehnt eine Gewährleistungsreparatur ab.

Gibt's die Probleme noch? Wie hoch ist die Gefahr so was zu erwischen? Bei einem 600 Euro Premium-Gerät eigentlich ein "no-go"... :glare:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
tajt

tajt

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

für mich wäre das kein Grund, das Gerät nicht zu kaufen. Wenn das Display ohne mein Verschulden kaputt geht, ist das für mich ein Garantiefall den ich auch bis zum Ende durchzusetzen versuchen würde.

Ich meine damals beim S3 gelesen zu haben, dass auch diese kerzengeraden Risse, die im Silberrahmen mit der Zeit entstanden sind, von Samsung ohne Probleme behoben bzw. Geräte ausgetauscht wurden. Warum also nicht bei einem unverschuldeten Kaputtgehen des Displays?

Vielleicht haben die Leute das Teil ja auch alle in der hinteren Hosentasche und setzen sich auf einen (harten) Stein...
 
MPille

MPille

Experte
Das ist völliger Schwachsinn. Ich trage meine Handys immer schon in der vorderen Hosentasche und es ist noch nie ein Display kaputt gegangen! Lass Dich nicht von solchen Meldungen verunsichern.
 
I

ichlernungern

Erfahrenes Mitglied
Bei zich tausenden ausgelieferten Geräten in DE haben 1-3 genau das Problem. Diese Posten es und du bist verunsichert.
Dan überlege aber bitte auch, wie viele von den zich tausend Geräten perfekt sind.

Überall kann mal was kaputt gehen.
Du solltest nicht mit Röhrenjeans Fahrrad fahren, dass die Spannung da beim Handy extrem ist weiß jeder.
 
Ingrimmsch

Ingrimmsch

Ehrenmitglied
N'abend

So von ungefähr kommt die Frage nicht. Ich pendel derzeit selber zwischen S4 und Note2. Letzteres wegen einfacherem tippen und länger haltenden Akku, nur so am Rande.

Die News wegen den S4 Displaybrüchen über die man so stolpert und erst recht wenn man einmal Google danach befragt, können einen dann schon verunsichern. Klappt selbst bei mir, der jahrelange Forenadministrationserfahrung (was ein Wort) au dem Buckel hat und weiß das das Web verzerrt.

Wenn so was aber es bis in die Newsticker schafft, ist das durchaus mehr als nur "Foren-Frust-Los-Werden".

Aktuell habe ich das Motorola Razr in Betrieb und das steckt beim rum laufen in der vorderen Jeanstasche. Logo. Sobald ich mich aber ins Auto oder sonst wo hinsetze nehme ich das Handy aus der Hosentasche raus.

Also, eigentlich keine Gefahr für ein S4 das auf den Knickreiz in der Tasche allergisch reagieren soll. Aber ab und an vergisst man das eben auch mal und merkt es erst durch den Druck in der Hüftbeuge.

Genau hier fängt das "sich Gedanken machen" eben an. OK, das Note 2 würde es erst gar nicht in die Tasche schaffen ;) aber das S4 eben schon.

Andererseits, auch wenn das Thema sensibles S4 Display es in die News schafft, müsste ja wenn es wirklich derart heftig ist wie in einer News zu lesen (Studie eines US Versicherer besagt das innerhalb 12 Monate 6Mio S4Besitzer in den USA ein neues Display benötigen werden), wundert es mich das man hier im Forum nicht damit zugeworfen wird.

Und genau das, denke ich, zeigt das es nicht so derart wild ist.

Für mich heißt das: Das S4 ist wohl sensibler als andere Handys dieser Größe aber eben auch sehr häufig in Einsatz.

Irre machen darf man sich in der Tat nicht, aber auch nicht völlig blind rein laufen. Bei mir wirds vermutlich auch auf ein S4 hinauslaufen. Davon mal ab.
 
G

greks

Stammgast
Die "News" und "Forenbeiträge" bezüglich des gebrechlichen S4s sind übertrieben, falsch dargestellt oder einfach absolute Ausnahmen...

Schau was der mit dem S4 macht:

Samsung Galaxy S4 vs HTC One! - YouTube

Und der benutzt das als sein Haupthandy jetzt.
Wenn jemand sein S4 NOCH MEHR Belastung auferlegt und sich dann wundert, dass es kaputt ist, der ist selber Schuld, egal obs in der Hosentasche war, oder runtergefallen ist oder whatnot...

Hier NOCH extremer:

iSwitched to Android Blog Day 30 of my 30 Day Challenge Linus Tech Tips - YouTube

Chip.de beruft sich auf irgendnen Forenbeitrag...
 
S

Snake3

Lexikon
ich liebe diese Leute die einfach Behauptungen aufstellen one jegliche Grundlage und diese im Forum oder in den News als Wahrheit verkaufen. Glas bricht nicht einfach so.
 
Ingrimmsch

Ingrimmsch

Ehrenmitglied
Hi

Nebenbei: Ich habe nicht geschrieben das ich die News glaube oder die als "das ist so" verkauft, sondern, wer mal genau liest, das eher skeptisch im Blick mit den News und meine das es durchaus nicht verwunderlich ist das bei solchen News potentielle Interessenten verunsichert werden.

Wenn ich das als volle Wahrheit betrachten würde, wieso ziehe ich dann ein S4 in Betracht?

Man sollte aber auch, bei aller Überzeugung von seinem eigenen Handy, nie außer acht lassen das man zuweilen nicht ganz objektiv zu Werke geht. Das können die Apfelbeißer in Perfektion :D

Glas bricht nicht einfach so.
Und immer genau lesen! Es geht nicht um die Glas- sondern die Displaybrüche. Dabei bleibt oftmals sogar das Glas im Ganzen aber das Display selber geht in die Dütten.

Aaaaaber... man sollte nie die Masse an verkauften S4 außer Acht lassen bei solchen Dingen. Wenn ein Handy Millionenfach verkauft wird, sind auch rein zahlentechnisch (nicht Prozenttechnisch) mehr Defekte die Regel möglich als bei einem weniger verkaufen Modell. Die bloße Menge an Problemhandys sagt da nichts über die Zuverlässigkeit aus. Ist alles eine Relationsfrage

Hypen oder den offenen Blick sollte man aber dennoch nicht verlieren.
 
Pixelschupsa

Pixelschupsa

Erfahrenes Mitglied
Also ich nutze das original Samsung flip cover und mir ist DSS Handy während dem sitzen aus ca. 10 cm hohe auf den Boden gefallen.

Zack display futsch!!!
 
A

andvol

Experte
Absoluter Blödsinn. Und diesen Aufschrei gab es auch schon beim S3. Kauf es dir und werde glücklich!
 
Ingrimmsch

Ingrimmsch

Ehrenmitglied
Ich zitiere mich mal selber (mein erster Beitrag in diesem Thema, sogar als letzter Satz)

Bei mir wirds vermutlich auch auf ein S4 hinauslaufen. Davon mal ab
:flapper: ... So, nun darf irgendwer ein S4 nach mir werfen ;)

Back to topic
Vorab: Bestellung für 2x S4 geht heute oder morgen bei mir raus

Ich war heute mal in einem hiesigen, großen Geräteverchecker aus dem All.

Und bei verschiedenen Handys (S3, S3, Note 2, HTC One und zum Vergleich mein Motorola Razr) mal richtig Hand angelegt. Leider war die Hütte sehr leer und man stand auf dem Präsentierteller, sonst hätte ich das mal gefilmt ;)

Vorab: Keines der Handys hatte danach irgendwelche Schäden oder Beeinträchtigungen. Hat mich, ehrlich gesagt, doch sehr überrascht. Angenehm versteht sich.

Test 1: Verwinden
Handy waagerecht genommen, rechts und links ne Hand und über die Ecken das Handy verdrehen. Mal in die eine, dann in die andere Richtung. Langsam und mit steigendem Druck versteht sich. Man will ja nun auch nicht mit einem lauten Knack auffallen.

S4 = Lässt sich recht "leicht" verdrehen. Es dreht sich sehr smooth und spiralförmig. Habs dann nicht übertrieben. Einziges was passierte ist das einige Apps starteten. Der der Rand um das Display recht knapp ist, kein Wunder das man bei so was auf dem Display rumpatscht.

S3 = Man braucht etwas mehr Kraft als beim S4 aber nicht viel mehr. Ergebnis ist das selbe wie beim S4. Es gingen keine Apps an.

Note 2 = Kaum zu verwinden, es sei denn man setzt viel Kraft ein. Minimales Verwinden ist zu beobachten. Da der Akku leer war, kein test des Gerätes möglich gewesen.

HTC One = No way. Logo beim Alugehäuse (Anmerk.: das mir gefällt. Allu vorne, Alu hinten, toll... und dazwischen ne Scheibe weißen Kunststoff. Passt nicht, finde ich)

Moto Razr = Liegt zwischen dem S3 und S4 mit der Tendenz zum S4. Anmerk.: Das Handy habe ich dauernd in der vorderen Hosentasche ohne Cover und Co

Test 2: Biegen
Handy wie eine Tafel Schokolade nehmen die man durchbrechen will. Also waagerecht und außen so biegen das die Mitte unter Last kommt. Einmal nach zur Rückseite hin und einmal zum Display hin. Also einmal Zug und einmal Druck aufs Display

S4: Biegt sich recht "leicht" durch. Im Verhältnis zu den anderen Probanten. Keine Probleme oder sonst was

S3: Wir ahnen es. Etwas schwerer als beim S4 aber nicht wesentlich. Auch hier sind keine Probleme

Note 2: Kaum biegbar. Keine Prob.

HTC One: Nix geht da mit biegen

Moto Razr: Lässt sich schwerer biegen als verwinden. Minimal nur. Keine Probleme

Anmerk.: Ich mache also die selben Sachen auch mit meinem eigenen Handy.

Test 3: Druck
Druck mit dem Daumen aufs Display. Erst zart dann mehr. Punktueller Druck. Wer mag das schon?

S4: Nix passiert. Hier habe ich sogar, subjektiv, den meisten Druck ausgeübt. Das Display fühlt sich anders, weicher, an beim Drücken. Anders kann ich das nicht beschreiben. Nichts zu erkennen, nichts passiert, keine Farbveränderungen oder sonstiges.

Einzig beim Lockscreen hab ich mich kurz erschreckt als es "Glitzerte"... ;) Muss man auch erst mal wissen das es ein Feature ist ;)

Bei allen anderen: Nix passiert, nix zu sehen, alles gut. Alle fühlen sich, subjektiv!, "härter" an. Aber das hat nichts zu heißen.

Wieder, subjektiv betrachtet, würde ich sagen das da keines der Handys mehr oder weniger sensibel ist. Gerade beim S4, das sich leicht verwinden und biegen lässt, habe ich es im Grunde am weitesten getrieben ohne irgend einen Eindruck beim Handy zu hinterlassen.

Pers. denke ich, das genau diese "weiche" Art dem einen oder anderen S4 in der Hosentasche zum Verhängnis wird... hey, nicht gleich Luft holen, ausreden lassen... da man den Gegendruck weniger deutlich spürt und wenn man dann eben keine Rücksicht nimmt dann kann es knapp werden mit dem Überlebensspielraum. Mein Razr kneift mich an dieser Stelle immer frech in die Hüfte. Auf der anderen Seite, verzeiht einem die Flexibilität auch sicher das eine oder andere.

Es ist und bleibt ein technisches Gerät das man eben entsprechend behandeln muss. Jeder der mit dem PC im Stahlgehäuse mal zur LAN Party fährt, weiß was ich meine wenn ich sage "Man sichert die Kiste im Auto, trägt den PC halbwegs liebevoll zum Platz usw." und pfeffert den nicht in den Kofferraum usw. Das Handy soll alles aushalten was nicht artgerecht ist.

Zu guter letzt:
Liebe Kinder, macht das bitte nicht daheim mit Papis Handy oder im Laden nach. Und nein, das Handy gehört auch nicht in die Microwelle. Zu deutsch: Nicht nachmachen.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

droit

Erfahrenes Mitglied
Mein Gerät hatte 2 Probleme:

1.) "Luftblase" unter/in Display
2.) ungleicher Abstand zwischen Display und Rand. Kunststoffrahmen gleichmäßig hoch, eventuell Display "wellig" verklebt ???
 

Anhänge

adl

adl

Experte
@Ingrimmsch
Danke für deinen Einsatz!!
Klingt ja gut und verstärkt meine Entscheidung das S4 zu nehmen und nicht das S3.
 
do_lehmi

do_lehmi

Lexikon
Den ungleichen Abstand am Rand kommt öffter vor ist kein Umtausch Grund.mfg



Gesendet von meinem GT-I9505 mit der Android-Hilfe.de App
 
Ähnliche Themen - [ Display ] Probleme Thread Antworten Datum
1