Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Galaxy S9 / S9+ - Diskussion zur Kamera

  • 2.467 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy S9 / S9+ - Diskussion zur Kamera im Samsung Galaxy S9 / S9+ (G960F/G965F/DS) Forum im Bereich Samsung Forum.
B

blasiusx

Erfahrenes Mitglied
kev946 schrieb:
So langsam wissen jetzt alle das es doof ist mit dem fehlenden Pro Modus für Video. Ein wenig lügt ihr euch alle aber auch selbst an, da geringe ISO Werte von 50 oder 100 für Aufnahmen bei wenig Licht i.d.R. ohnehin nicht ausreichen. Und nein, Samsung will das S9 gegenüber dem S10 bestimmt nicht beschneiden. Es ist zu vermuten das das Kamera UI identisch sein wird.
Wenn dir die Diskussion auf die Nerven gehen sollte, und du sowieso nicht filmst oder keine Erfahrung mit ISO Werten zu haben scheinst, warum provozierst du dann hier? Keiner filmt mit ISO 50 oder 100 in Lowlight oder hat das behauptet. Es kommt immer auf die Umstände an, was man einstellt. Selbst bei mäßigem Tageslicht Indoor war der Pro Modus Gold Wert, insbesondere wenn man Kinder hat und die beim spielen filmt, etc.

Also bitte ich um Verständnis Das hätte ich für Dich, wenn Dir schlechte Bilder auf die Nerven gehen würden, und Du das auch ständig ansprichst. Eben weil es ein qualitativer Mangel ist, der vor dem Firmware Upgrade nicht da war.

Es ist aber definitiv Fakt, daß der Auto Mode (nicht nur beim S9+) deutlich übersteuert, und alles verschwimmt und stark rauscht. Das Ergebnis ist unbrauchbar. Ob es ISO 3200 oder darüber ist, ist mir schlicht Wurst. Es sieht einfach besch.... aus. Und im Pro Modus konnte man das wunderbar kompensieren. Natürlich geht das auf Kosten der Helligkeit, aber es kommt trotzdem immer auf die Hintergrundbeleuchtung an.

Alle Videos, die ich Indoor gemacht habe waren nicht perfekt, aber sehr ansehnlich. Natürlich kann man eine Handykamera nicht mit einer dedizierten Highend vergleichen , aber man sah was qualitativ möglich war und ist.

Und jetzt hat man filmtechnisch 2 Schritte zurück gemacht.

Bei schönem Wetter und viel Licht macht fast jede Billig Knipse gute Aufnahmen, aber dafür hätte ich mir dann nicht das S9+ damals für 800 Euro gekauft, wenn ich gewusst hätte daß man es zurück "optimiert".
 
Marcel

Marcel

Moderator
Teammitglied
Kavana schrieb:
Das S10 wird einen speziellen Low Light Mode bekommen, heißt dann Nachtmodus...
Wozu braucht man einen speziellen Nachtmodus?
Das S9 macht einwandfreie Nachtbilder im Auto-Mode, dieser schaltet quasi automatisch in den entsprechenden Modus und die Bilder da raus sind immer ganz brauchbar, sofern zumindest etwas Licht da ist.
 
Queeky

Queeky

Guru
Man schaue sich das erste Foto an in dem Beitrag an: Galaxy S9 / S9+ - Diskussion zur Kamera
Das Sternbild Orion, freihändig im Automatikmodus aufgenommen. Wenn ich das nun noch mit einem Stativ und Auslösetimer machen würde, um wackeln zu vermeiden, ich glaube da ist ein Nachtmodus nicht wirklich nötig.
 
merlin2100

merlin2100

Lexikon
@Marcel21
@Queeky

Man braucht weder einen speziellen Nachtmodus noch irgendeine Szenenoptimierung in der Kamera, das ist alles Firlefanz und unnötiger Schnickschnack, den im Grunde niemand braucht um ein Bild zu machen.

Da es aber die anderen Anbieter eben auch haben und dies wie Huawei KI nennen, muss das Samsung natürlich auch haben, um auf dem Markt konkurrieren zu können und bei DxO gut abzuschneiden.

Über die Sinnhaftigkeit dieser ganzen Dinge wurde hier schon häufig diskutiert.

Wer halbwegs Ahnung von Fotografieren hat braucht diese Unterstützung nicht und wird auf diese verzichten, wer keine Ahnung hat, wird damit auch keine besseren Bilder machen. Im schlimmsten Fall kommt ein total verfälschtes Ergebnis heraus, da die Software genau das Gegenteil von dem Macht, was der der fotografierte wollte.

Aber Benchnmark's und positive Berichte können den größten Schrott zum Verkaufsschlager machen und die höchste und beste Qualtiät zum Ladenhüter, damit das nicht passiert braucht man einen speziellen Nachtmodus und Szenenoptimierung.

Und seit wir digital fotografieren nimmt die Qualität der Bilder immer mehr ab - früher hätte niemand ein Bild von seinem Frühstücksbrötchen gemacht, es sein den er brauchte wirklich unbedingt für eine Speisekarte, Prospekt ....... den Filmmaterial war teuer.
 
maik005

maik005

Urgestein
merlin2100 schrieb:
Und seit wir digital fotografieren nimmt die Qualität der Bilder immer mehr ab - früher hätte niemand ein Bild von seinem Frühstücksbrötchen gemacht, es sein den er brauchte wirklich unbedingt für eine Speisekarte, Prospekt ....... den Filmmaterial war teuer.
:rolleyes2:
 
Y

yessir99

Fortgeschrittenes Mitglied
Gibt es eigentlich einen brauchbaren Gcam Port für das S9?
 
1907

1907

Ehrenmitglied
Der aus diesem Post bei XDA funktioniert ganz gut, wenn man auf Blitz und Frontkamera verzichtet. HDR+ und 360° Bilder werden echt beeindruckend.

Working GCam Port for Galaxy S9/S9+ Exynos ONLY!!! - Post #409

kev946 schrieb:
So langsam wissen jetzt alle das es doof ist mit dem fehlenden Pro Modus für Video. Ein wenig lügt ihr euch alle aber auch selbst an, da geringe ISO Werte von 50 oder 100 für Aufnahmen bei wenig Licht i.d.R. ohnehin nicht ausreichen. Und nein, Samsung will das S9 gegenüber dem S10 bestimmt nicht beschneiden. Es ist zu vermuten das das Kamera UI identisch sein wird.
Ich vermisse schmerzlich den manuellen Weißabgleich im Videomodus. Bei schwierigen Lichtbedingungen spinnt die Automatik oft. Gerade wenn man eine besondere Atmosphäre in effektvollem Licht einfangen möchte.

Hohe ISOs und hohes Rauschen finde ich übrigens bei Videos meist um einiges besser als lange Belichtungszeiten und daraus resultierende niedrige Frameraten. Von daher macht die Automatik diesbezüglich eigentlich alles richtig, meiner Meinung nach. Aber natürlich wäre es besser wenn jeder das für sich selbst einstellen könnte.
 
sonik54

sonik54

Neues Mitglied
Hi. Ich hab mal ne Frage bezüglich der Kamera im S9. Bei den Einstellungen für Videos kann ich nicht 4K mit 60 fps auswählen. Muss ich das vorher iwo aktivieren? Hab das neuste update drauf. Vielen dank im Voraus.

Edit:
Habs gefunden.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hendrikR

Neues Mitglied
1907 schrieb:
Der aus diesem Post bei XDA funktioniert ganz gut, wenn man auf Blitz und Frontkamera verzichtet. HDR+ und 360° Bilder werden echt beeindruckend.

Working GCam Port for Galaxy S9/S9+ Exynos ONLY!!! - Post #409
Unter dem Link gibt es zwei Versionen. Eine mit Portrait und eine mit Nightcam. Welche davon meinst du?

Edit: Laut der Manual soll man beide installieren. Ich teste es einfach mal. Danke für den Link!
 
1907

1907

Ehrenmitglied
Nicht die Nightsight. Die ältere Version 5.1.
 
Nordwetter

Nordwetter

Experte
Moin,ich habe eben ein Video in FHD mit 60 FPS von einem Feurwerk gemacht.Das Video sieht aus wie ein Zeitraffervideo,zudem kommen immer wieder kurz grüne Balken im Video vor.So etwas habe ich noch nie gehabt beim S9 +.
 
Marcel

Marcel

Moderator
Teammitglied
Wurde das Video auf dem internen Speicher oder auf SD-Karte aufgenommen?
 
Nordwetter

Nordwetter

Experte
Im internen Speicher.Kann leider irgendwie kein Ausschnitt vom Video hier einstellen.
 
maik005

maik005

Urgestein
@Nordwetter
Klar kannst du?
Zumindest einen Screenshot.
Ansonsten bringt das hier nahezu nix.
 
Nordwetter

Nordwetter

Experte
Habe nur Edge hier.Da lädt nichts.Versuche es im w-LAN nachher nochmal.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Jetzt hat es geklappt
 

Anhänge

  • 20190118_220700_1.mp4
    98,3 MB Aufrufe: 60
The_Rock01

The_Rock01

Ehrenmitglied
Das ist definitiv nicht normal.
 
Nordwetter

Nordwetter

Experte
Jo,das denke ich auch.Ist bis jetzt aber nur einmal aufgetreten, alle anderen Videos waren in Ordnung. Habe die aktuelle Software drauf.
 
C

crash_dummy

Erfahrenes Mitglied
Habe letztens im Pub Mal ein Video gedreht und Freunde waren dann erstaunt wie es gar nicht gewackelt hat und alles knackscharf war. Bin selbst überrascht wie gut es doch klappte

Videos drehe ich für gewöhnlich eher selten mit dem Handy. Finde die Qualität echt nicht schlecht.
 
Bf 109

Bf 109

Stammgast
Nimmt mit niedrigerer Videoqualität die Lichtemfpindlichkeit zu?

Bsp., Slowmo: Wenn man 60fps aufnimmt braucht man mehr Licht als bei 30fps da jeder Frame logischerweise kürzer belichtet wird -> dunkleres Bild (manchmal wird's mit Software wieder aufgehellt aber jetzt egal)
Eigentlich müsste doch dann auch 4k am wenigsten Licht einfangen dann Full HD und in HD die höchste Lichtempfindlichkeit aufweisen. Da gibt es doch so Technologien wie Pixel Binning und so wenn bei HD mehrere Pixel zusammengefasst werden und wieder mehr Licht einfangen können als bei 4k alle Einzeln. Oder wird das Bild einfach gecropt/ nur ein kleinerer Teil des Seonsors für HD verwendet (wäre ja nicht so cool, wäre dann selbe Qualität wie bei 4k)?
Huawei macht das ja auch wenn die bei schlechterem Licht von 40mp auf 10mp runtergehen.

Also müsste bei Lowlight die HD Auflösung mit 30fps eigentlich am besten sein oder?
 
Ähnliche Themen - Galaxy S9 / S9+ - Diskussion zur Kamera Antworten Datum
14
1
5