Speicherkarte zum Auslagern von Inhalten aus der Datenpartition nutzen

  • 203 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Speicherkarte zum Auslagern von Inhalten aus der Datenpartition nutzen im Samsung Galaxy W (I8150) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
B

Bananaphone93

Neues Mitglied
problem ist, dass Samsung einen Internen Speicher als SD karte angibt. D.h. Apps erkennen eine normale SD garnicht. Man kann, wenn man root hat die Speicher remappen, also tauschen.
Ich rate dir aber einfach ein paar spiele zu verschieben und zu schauen.
Wenns nicht geht dann lieber etwas deinstallieren, oder musik und bilder auf ne echte karte zu bringen.
 
R

rom2007

Dauergast
@Bananaphone
Stimmt nicht! In App 2SD wird zwar der USB Speicher angezeigt, jedoch wird die App auf die externe SD Karte verschoben.

Swypt from my GT-I8150 using Tapatalk
 
B

Bananaphone93

Neues Mitglied
versteh ich nicht. ist das ne spezielle app?
 
Schwarze13

Schwarze13

Erfahrenes Mitglied
Also ich kan Bananaphone93 nur zustimmen.
Man muß entweder Remappen -> also sdcard gegen external_sd tauschen
oder App2sd benutzen, was aus erfahrung nicht immer Funktioniert.
Hier im Forum gibt es aber auch genug möglichkeiten.
 
R

rom2007

Dauergast
Bei meiner Erfahrung hat App2SD immer funktioniert, aber nur bei Apps die auch verschiebbar sind.


Swypt from my GT-I8150 using Tapatalk
 
THE-E

THE-E

Erfahrenes Mitglied
Wieso kann man den Gerätespeicher nicht einfach erweitern ? Und die Externe SD als normale sdcard mounten ?

Ich meine auf die 1,8GB kommt es auch nicht an, wenn man eine 32 oder 16GB-Karte hat.

Ich finde das allein wegen der Logik schon nervtötend ... eine externe SD-Karte in der internen SD-Karte.:unsure:

Ich mach Samsung keinen Vorwurf, wahrscheinlich ist es anders nicht möglich, aber das ist doch nervig.

Gruß

THE-E
 
H

honeyx

Erfahrenes Mitglied
Naja, jeder hat so seine Ansichten. Ich kann nur rom2007 beipflichten. Ein remap ist nicht nötig und unter Umständen sogar kontraproduktiv. App2SD schafft die meisten Apps auf die externe SD. Und wenn es mit App2SD nicht geht, wirds auch mit einem Remap nicht besser. Die sind dann trotzdem nicht verschiebbar und bleiben auf der System Partition.

Ein Remap hat auch so seine Nachteile, weil z.B die Kontakte bei der Phone App auf die externe SD exportiert werden oder die Fotoapp diese auf die externe SD ablegt. Wenn man nun remapped, dann wirden diese Sachen auf der internen abgelegt. Sollte mal das SGW kaput gehen. Z.B durch einen Sturz, dann kommt man an diese Daten nicht mehr ran, selbst wenn man das Gerät zur Reperatur einschickt. Denn die kümmern eure Daten nicht.

Auch bei einem Reset ist das Remappen nicht gerade produktiv.

Also dann doch lieber so belassen wie es ist und was geht mit App2SD oder Link2SD auslagern. Letzteres hat eine paar Funktionen, die App2SD nicht bietet.

Bei mir dient die interne für Backups über Recovery. Die externe Für Backups mit Titanium Backup, sowie all die wichtigen Daten, auf die ich selbst bei einem Defekt des SGW zugreifen möchte.

Natürlich wäre es die eleganteste Lösung eine externe SD so zu mounten, dass sie die interne durch ihre Kapazität erweitert. Und zwar so, dass selbst bei einem Reset die Daten auf der externen SD erhalten werden und man trotzdem festlegen kann, welche Daten auf welchen Speicher abgelegt werden sollen.
 
S

SGWonder:)

Neues Mitglied
Hab seit 3 Wochen das Galaxy w und bin eigentlich ziemlich zufrieden mit dem Handy, aber ich verstehe das nicht mit dem Speicher. Es gibt den Systemspeicher (689mb/1,07gb), den USB-Speicher (1,7/1,7) und meine externe SD-Karte (4,47/ 7,38). Wie man sieht ist mein USB-Speicher voll daher hab ich im Taskmanager bei vielen meiner Apps "Auf SD Karte installieren" ausgewählt aber die ganzen apps werden wohl auf auf den USB-Speicher kopiert und nicht auf meine externe SD-Karte (was ich ja eigentlich will), daher habe ich mein galaxy w gerootet um "MoveSD Enabler" zu installieren, dies konte ich nich, da mir im Market angezeigt wurde "Dieses Programm ist mit deinem Gerät nicht kompatibel". Also habe ich mir den "Snappzmarket" geholt und die App von dort runtergeladen und siehe da, sie lies sich auch installieren, doch wenn ich mit dem Programm Apps auf die externe SD installieren will passiert das gleiche! Die App landet im USB-Speicher!? Also wie installiere ich Apps wirklich auf meiner externen SD (Möchte ja meinen internen Speicher schonen) !? +habe übrigens Android 2.3.6 (Kernel 2.6.35.7) un die Buildnummer XXKJ6 [kann ich updaten oder bin ich auf dem neuesten Stand, bzw. wäre es mir überhaupt mögliche wegen dem root?]
 
R

rom2007

Dauergast
Updaten kannst du aufjedenfall. Root musst du dann glaub ich wieder neu drauf machen. Hast du mal das Remapen probiert? Die Anleitung findest du hier Forum. Da werden USB und externer Speicher vertauscht. Bei manchen schafft das Abhilfe.

Swypt from my GT-I8150 using Tapatalk
 
S

SGWonder:)

Neues Mitglied
Danke für die schnelle antwort, und nein habe ich nicht, wenn ich bei der sufu "Remapen" eingebe kriege ich keine Ergebnisse? Weiß auch nicht was das ist, bin noch Newbie :D. Kannst du mir vielleicht einen link geben?
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rom2007

Dauergast
Wie gesagt auf jedenfall mal das Update machen.
Hier der Link zum Thread: https://www.android-hilfe.de/showthread.php?t=168913
Wenn du dazu noch fragen haben solltest, kann ich sie dir leider nicht mehr beantworten, da ich kein Remapen benutzt habe. Ach ja alles auf eigene Gefahr.
Swypt from my GT-I8150 using Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SGWonder:)

Neues Mitglied
Ich habe noch kein Remapping durchgeführt , da ich anscheinend dieses Problem wohl doch nicht habe (oder villeicht doch? Das mit dem Speicher ich absolut verwirrend!). Denn wenn ich Apps von der angeblichen SD auf "Telefon" verschiebe verändern sich die Größen des Systemsepeichers und der wirklichen externen SD. Trotzalledem ist mein USB-Speicher viel zu voll. Der Android Ordner (auf dem USB-Speicher) hat eine größe von 1,2 gb, ist das normal? Wobei ein Ordner innerhalb des Androidsordners names Hires Image Cache 119mb hat! Es scheinen wohl bilder zu sein die im Cache zwischen gespeichert sind (oder so^^), doch die benötige ich eigentlich nicht oder? Warum hebt android diese bilder auf >.>?
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mister.X

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen,

habe hier: Samsung Galaxy W Daten gefunden, dass ich bis zum 32 GB erweitern kann.

Ist das richtig und sinnvoll? Oder verlangsamt es das Gerät?

Welchen Speicher (welche Art) soll ich nehmen. Dort ist angegeben, dass ich zwei unterschiedliche nutzen könnte. Gibt es da wesentliche Unterschiede (z.B: Preis, Zuverlässigkeit, Schnelligkeit, usw.)

Danke für Ratschläge
 
Zuletzt bearbeitet:
Neo-Droid

Neo-Droid

Dauergast
Richtig,du kannst das W bis 32GB erweitern.Ob das sinnvoll ist oder nicht,kannst in diesem Fall nur du entscheiden!Wieviel Platz brauchst zu extra?Ich komme mit 16GB sehr gut aus,für Fotos Musik etc.!Worauf du allerdings beim Kauf deiner Micro SD-Card achten solltest,ist die Geschwindigkeit,die hier in Class angegeben wird!Achte darauf das du mindestens Class 6 kaufst!Je höher die Class,desto schneller die Karte,jedoch spiegelt sich das aber auch im Preis wieder...diese sind natürlich teurer.Ich habe ne 16GB Class 10 und habe guten und schnellen Zugriff auf meine Daten ohne das ich an der Performance etwas merken würde!Die Infos sollten dir bei deiner Kaufentscheidung helfen...:)
 
K

kow123

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

beim Speicherkauf solltest Du darauf achten, dass der Speicher entweder Class6 oder Class10 hat - sonst kann es Probleme z.B. bei Video-Wiedergabe geben.

Ich habe beste Erfahrungen mit Original Samsung Speicher (beim Handy meiner Frau 16GB, bei mir 32GB). Gekauft über ebay bzw. amazon.
 
C

chef

Neues Mitglied
Tu Dir und Deinem Gelbbeutel dazu noch einen Gefallen:

KAUF NICHT BEI MEDIAMARKT !!!!! - Gerade an diesem "Kleinscheiß" machen die ihren Gewinn. Absolute Mondpreise für Kleinigkeiten, die die Leute dort direkt dazu kaufen, anstatt es im Internet zum regulären Preis zu holen. Gilt auch für Saturn btw... Ich habe für meine 16GB Class10 Karte gerade mal 18€ gezahlt, ist von SanDisk, vielleicht nicht der beste Herrsteller, aber da hab ich schon mit Erfolg eine defekte nach zwei Jahren Nutzung umgetauscht. Die gleiche Karte hat bei Saturn über 50€ gekostet, als ich die zwei Tage Versandzeit nicht warten wollte.

Nimm Class10 wenn Du die Wahl hast, macht sich jedes Mal bezahlt, wenn Du Daten auf den PC überspielst. Für die HD Aufnahme auf SD Karte reicht Class6 als Untergrenze, darunter wirst Du Aufnahmefehler bekommen.
 
M

Mister.X

Fortgeschrittenes Mitglied
Und der Eintrag Micro SD, microSDHC muss nicht beachtet werden, oder bekomm ich automatisch ne bestimmte Karte, wenn ich Class 6 oder 10 nehm? Micro SD kenn ich ja, aber SDHC hab ich noch nie gehört.

Aber danke sehr... ich schau gleich mal bei Amazon durch.
 
K

kow123

Ambitioniertes Mitglied
SDHC sagt etwas über die Geschwindigkeiten aus und spezifiziert die möglichen Größen.

Class6 und 10 gibt es meines Wissens nur in SDHC (oder einer noch neueren Spezifikation).
 
M

Mister.X

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

habe grad mal selbst nachgeschaut...

micro SD: 8 MB bis 4 GB
micro SDHC: 4 GB bis 32 GB
micro SDXC: 64 GB bis 2 TB

Ich habe mir jetzt mal diese ausgesucht... war so preislich die günstigste Variante, wenn man einen namhaften Hersteller haben möchte.
http://goo.gl/2yRYn

Hoffe, dass es die richtige Karte war... wenn ich was falsch bestellt haben sollte, kann mir noch jemand auf die Finger klopfen.

Ansonsten danke ich euch für die Aufklärung.
 
K

kow123

Ambitioniertes Mitglied
Mister.X schrieb:
...Ich habe mir jetzt mal diese ausgesucht... war so preislich die günstigste Variante, wenn man einen namhaften Hersteller haben möchte....
Passt schon: die gleiche habe ich auch - nur war sie zu dem Zeitpunkt noch etwas teuerer