Der Akkuthread zur Samsung Galaxy Watch3

  • 101 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Der Akkuthread zur Samsung Galaxy Watch3 im Samsung Galaxy Watch3 Forum im Bereich Samsung Forum.
N

nasabaer

Erfahrenes Mitglied
@every17 nein.. nicht nur GT2, sondern auch Garmin Fenix, Instinct oder auch die Hybride Fossil Collider HR. Von der Casio GBX-100 mit 1-2 Jahre und selbst wechselbarer Batterie reden wir gar nicht erst. Klar haben alle Ihre unterschiedlichen Stärken und Schwächen aber grundsätzlich denke ich, daß eine aktuelle Smartwatch doch ca. 1 Woche schaffen sollte. Die GT2 wäre sehr nah dran, wenn Huawei endlich die Software erweitern würde.. aber da hoffen wir vermutlich vergebens. Nicht falsch verstehen: Die GW3 ist von den Funktionen her eine tolle Uhr und sie trägt sich sehr gut - nur vom Akku hab ich mir da ein wenig mehr erhofft. Aber ich beobachte das und vielleicht fixt Samsung ja noch das eine oder andere und quetscht noch einen Tag mehr raus.
 
E

every17

Stammgast
Nein, hab ich nicht falsch verstanden.

Die Garmin ist auch eine gute Uhr und auch in der Akkuleistung besser.
Die ist glaube ich auch für den Profibereich gemacht. So mit 10bar Wasserdicht und Profihöhenmesser und so.
Somit für den stärkeren Sport super geeignet.
Aber für den Normaluser, wie mich.....

Also wie gesagt, meine hält und wenn ich die restlichen 30 bis 35 % nach 5 Tagen rechne, könnten es bis zur absoluten Leerung auch 7 Tage werden.
Aber wozu?
Ist doch gar kein Problem.
Der Akku hält doch mindestens 500 Ladungen, ohne immense Kapazität zu verlieren.
365 Tage durch 5 Tage macht 73 Ladungen pro Jahr.
500 Ladungen durch 73 Ladungen ergibt 6,85 Jahre.

Nutzt du die Uhr so lange🤔

Ich nicht. Bis dahin habe ich mindestens eine neue.😉
 
Zuletzt bearbeitet:
G

GoldenesKlo

Ambitioniertes Mitglied
Und nicht zu vergessen... die Garmin Fenix (egal welche) ist relativ weit weg von einer Smartwatch, es ist eine Fitnessuhr mit sehr rudimentären Smartwatch-Funktionalitäten. (Habe beides, sowohl Galaxy Watch als auch Fenix). Aber unbestritten ist die Akkulaufzeit einer Fenix der absolute Wahnsinn.
 
E

every17

Stammgast
Das meinte ich ja.
Die Garmin ist schon eher war was für hochaktive Sportler, Bergsteiger und co.
 
rohorubo

rohorubo

Stammgast
@Noctule lte oder bluetooth version?
 
Dragon569

Dragon569

Erfahrenes Mitglied
Hi,

kleiner Erfahrungsbericht der Akkulaufzeit nach gut einem Monat mit der 45 LTE GW3.

Top Verbraucher ist bei mir mittlerweile das Watchface. Ich nutze das "Dashboard" Watchface. Mal digital, mal Analog.

Ansonsten ist folgendes eingestellt:

AoD = off
Puls = dauerhaft
Uhr Aktivierung = Berührungsaktivierung, Aktivierungsgeste
Helligkeit = 4 + automatisch
WLAN = Automatisch
Mobile Netze = Automatisch
Standort = Ein

Damit komme ich auf eine Laufzeit von ca 1,5 - 2 Tage. Ich trage die Uhr auch nachts, zwecks Schlaftracking.

Alles in allem bin ich zufrieden. Die super Laufzeit der GW BT hatte ich zwar nicht im Vergleich zur GW3 LTE erwartet, ein bisschen vermisse ich es aber schon.

Zumindest eine Schnellladefunktion hätte Samsung einbauen können. Das ist für mich der größte Kritikpunkt. Die Uhr braucht ca 2h bis sie voll aufgeladen ist. Empfinde ich heutzutage einfach viel zu lange.

Screenshot_20200904-001103_Galaxy Watch3 PlugIn.jpg
 
S

Schelle3

Experte
Dragon569 schrieb:
Zumindest eine Schnellladefunktion hätte Samsung einbauen können. Das ist für mich der größte Kritikpunkt. Die Uhr braucht ca 2h bis sie voll aufgeladen ist. Empfinde ich heutzutage einfach viel zu lange
Da stimme ich dir zu.
Allerdings finde ich den Verbrauch des WF auf deiner GW3 recht hoch. Ich habe mal die letzten 4 Tag auch das analoge Dashboard aktiviert. Ansonsten sind die Einstellungen wie bei dir. Im Screenshot sind mal 2 Tage Laufzeit mit ca. 3,5 Stunden Bike-Tracking und 2,5 Stunden automatisch gehen.
Screenshot_20200907-133534_Galaxy Watch3 PlugIn.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dragon569

Dragon569

Erfahrenes Mitglied
Ok komisch. Auf 2 Tage bin ich bisher kein einziges Mal gekommen. Hast du auch die LTE Variante oder Bluetooth?
 
S

Schelle3

Experte
@Dragon569
auch die LTE Variante. Also 2 Tage schaffe ich eigentlich fast immer. Nachts dann nur Schlafmodus. Hatte schon den Flugmodus nachts probiert, bringt aber fast nichts. Momentan noch 54% und schon 1T 6h Laufzeit.
Das schöne an der LTE Variante ist, dass ich nun mit dem Hund laufen kann, das Handy zu Hause bleibt und trotzdem per Whatsapp und Telefonie erreichbar bin. Fehlt nur noch eine Knipse. 😉
 
N

Noctule

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich komme auch auf 2 Tage mit der 41er LTE Version. Allerdings habe ich Puls auf 10 Minuten Intervall und aktiviere nur über die Lünette. Wenn ich länger ohne Handy unterwegs bin reduziert es sich entsprechend.
Eine Schnelladefunktion wäre aber wirklich schön gewesen. 2 Stunden zum Laden sind ganz schön lang. Das ist das einzige was mich stört.
 
Dragon569

Dragon569

Erfahrenes Mitglied
Ich habe meine Uhr Nachts auch im Nachtmodus.

Wie viel % verliert die Uhr bei euch über Nacht? Bei mir sind es bei ca. 7 Stunden Schlaf ca 7-8 %
 
S

Schelle3

Experte
@Dragon569
Ich komme leider zur Zeit nur auf 6,5 Stunden Schlaf. Gestern Abend die GW3 auf 100% geladen und nach 6,5 Stunden noch 95%. Deckt sich also fast mit deinen Erfahrungen.
Der Akku-Verbrauch beim Schlaftracking ist also höher als bei der GW. Da hatte ich selbst im Urlaub / WE bei 10h 😳 nie mehr als 5%
 
Zuletzt bearbeitet:
Dragon569

Dragon569

Erfahrenes Mitglied
Okay. Hatte mich schon gewundert warum der so hoch ist. Aber dann scheint das ja normal zu sein.
Lt. sammobile.com wird ja gerade ein neues Update ausgerollt, indem auch eine bessere Akkulaufzeit versprochen wird. Bin mal gespannt ob es sich dadurch dann merklich verbessert
 
S

Schelle3

Experte
na dann bin ich mal gespannt - natürlich könnte die Akku-Laufzeit besser sein, hab aber ehrlicherweise sogar mit schlechteren Werten gerechnet. Die GW LTE war ja auch kein Dauerläufer verglichen mit der reinen BT Version.
 
R

Ratlos

Erfahrenes Mitglied
Hallo, ich nutze die 45mm mit LTE Version. Heute Morgen um 06.45Uhr hoch, Uhr von der Ladestation genommen bei 100%. Kurze Fahrt zum Bäcker ohne Handy ca. 15Min. , jetzt nur noch 88% Akku ... Hab die Watch seid einer Woche, bisher überzeugt der Akku noch nicht wirklich.
 
S

Schelle3

Experte
ja LTE saugt am Akku. Je schlechter der Empfang desto größer der Verbrauch - wie beim Handy auch.
Wenn ich daran denke, laufe ich naher mal ohne dem S9+ und schaue wieviel % Verlust ich auf der Uhr habe.
 
R

Ratlos

Erfahrenes Mitglied
Ja, das stimmt. Bin allerdings heute nicht mehr ohne Handy unterwegs gewesen und habe jetzt nur noch 32% vom Akku ...
 
S

Schelle3

Experte
Ich habe es mal probiert, gestern 1 Stunde ohne Handy unterwegs und einen Akkuverbrauch von 5-6%.
Also in 12h 68% ist schon heftig. Hast Du AoD aktiviert? Poste doch ein Screenshot vom Verbrauch.
 
S

spike.one

Erfahrenes Mitglied
Die LTE Version scheint um einiges mehr zu verbrauchen wie die Bluetooth Version.
Ich komme aktuell auf locker 2 Tage, AOD natürlich aus