Diskussionen zur Akkulaufzeit der Galaxy Watch4

  • 993 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Diskussionen zur Akkulaufzeit der Galaxy Watch4 im Samsung Galaxy Watch4 Forum im Bereich Samsung Forum.
K

kriscross

Dauergast
Also ich komme mit meiner auf knapp 45 std, das geht schon für wear os verhältnisse aber meine Active 2 hält knapp 60std
 
EdgA

EdgA

Enthusiast
Also ich hab sie jetzt seit dem 20.08 . Akkulaufzeit fand ich naja, aber kam immer locker über den Tag.
Gw4 44mm LTE.
So,bin seit gestern leider wieder arbeiten....
Jetzt bin ich maßlos enttäuscht!
Mein Tag, 5:10 Uhr aufstehen, Rad zur Arbeit, da liegt das Handy in der Tasche und ich muss viel herum laufen und Handy und Uhr koppeln sich halt immer wieder neu...Gesten mit LTE an, so Feierabend, 14:20 Uhr Zuhause, 16 % Akku! Geht gar nicht! Dann diese lange Ladezeit....
Heute fast das gleiche, habe um 8 Uhr erstmal mobile Daten ausgemacht und Energiesparmodus an, so jetzt noch 66% ....lade dir Uhr immer über Nacht.
Also so getrennt sein von Handy kann die Uhr gar nicht ab ... Plus das sie sich gestern das erste Mal komplett aufgehängt hat und mit mit den Tasten einen Neustart erzwingen musste...
Echt schade! Finde die Uhr ansonsten echt cool
 
S

Smeagol

Neues Mitglied
Könnte man zum Vergleich eine Auflistung machen, was die Uhren in entsprechenen Situationen etwa pro Stunde Akku verbrauchen:
Also für 40/42mm Variante und 44/46mm Variante getrennt auflisten beispielsweise:
Akkuverbrauch in Prozent nach einer Stunde für:

-Normalbetrieb ohne LTE (mit Handy gekoppelt)
-Betrieb ohne Handy ohne LTE
-Trainingsphase ohne LTE
-alles drei mit LTE
-Schlafanalyse

Dann hätte man für einen Vergleich Anhaltspunkte, wie sich die Uhren verhalten.
Leider habe ich noch keine zum Testen da.
 
R

RS1977

Dauergast
@EdgA LTE Betrieb zieht halt sehr stark am Akku
 
H

Hudrator

Dauergast
Nach den ersten Berichten hier von euch, muss ich mich wohl leider nach all den Jahren von der Galaxy Watch Reihe verabschieden. Mag sein das die 45 Stunden für den Mainstream ausreichen bzw. im Vergleich mit ner Apple-Watch funktionieren... Für mich ist es aber ein No-Go.
 
K

kriscross

Dauergast
ich finde 2,5-3 Tage sollte eine Smartwatch schon halten. Bin momentan auch eher skeptisch und überlege ob ich sie zurückschicke.
 
EdgA

EdgA

Enthusiast
Moin, mein Kollege hat die gw4 Classic 4 BT. Und seine Pulsmessung leuchtet selten...meine gw4 LTE leuchtet immer...so, er sagte er hat es auf Messung alle 10 Minuten gestellt, ich hab es hier auch schon x Mal gelesen...aber wo bitte kann man das einstellen 😀? Daaanke
 
O

OnkelAlbert

Erfahrenes Mitglied
Ich habe mir gestern auch eine geholt (die große Classic BT ohne LTE), und bin bisher begeistert - ich habe keines der hier genannten Probleme, außer leichten Störungen bei der Installation des Updates gleich zu Beginn (das Update war auf dem Smartphone schon geladen, die Uhr meinte sie braucht noch WLAN). Habe das Update sofort installiert bevor ich die Uhr das erste Mal verwendet habe (außer verbunden natürlich).

Auch die anderen beschriebenen Themen (Ruckeln, Probleme mit der Kamera App) habe ich bisher nicht. Entweder habe ich Glück, oder das richtige Phone in Kombination (Fold3), oder folgendes ist der Grund:

Gehe es aber behutsam an, habe mal NUR Puls permanent eingeschaltet, also noch keine kontinuierliche Stressmessung oder etwas anderes, stehe bei mittlerweile 28 Stunden bei 51% Rest, unter der Annahme dass der %Verlauf halbwegs linear ist, also das Ding noch wirklich halbvoll wäre das sehr gut.

Ich schalte die Features erst nach und nach ein um herauszufinden ob irgendwas kräftig zieht. Berichte gerne weiter.
 
D

digi

Dauergast
@EdgA Samsung Health auf der Watch öffnen, ganz nach unten scrollen und auf Einstellungen gehen, dort den Punkt "Messung" wählen, da kannst Du es einstellen.
 
EdgA

EdgA

Enthusiast
OK, ist sogar schon auf alle 10 Minuten gestellt,aber hat gestern komplett durchgängig grün geleuchtet...hmm.. merkwürdig
 
noraja

noraja

Stammgast
Bringt das viel am Akku wenn man auf10 Minuten stellt ?
 
T

Trax74

Ambitioniertes Mitglied
Also nach einer Woche (Galaxy 4, 44mm)komme ich auf 2 Tage Laufzeit mit: AOD aus, nur Arm heben. jeweils 1x Tag 1 Stunde Workout tracken, alle Benachrichtigungen an, kein Schlaftracking da ich die Uhr nachts nicht trage (bleibt aber angeschaltet), Wlan aus, keine dauerhaften Messungen an

Fazit: Aktuell für mich ok, hatte nicht mehr erwartet vom OS. Es ist auf jedenfalls eine Verdopplung der Laufzeit zur Fossil 5 meiner Frau.
Gegen die alte Galaxy Watch1 46mm ist das natürlich eine beträchtliche Reduzierung (5 Tage mit AOD aus, 3 Tage mit AOD) aber das hatte ich erwartet da: anderes OS; weniger Batterie.

Gruß
Trax74
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deusjudicame

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich komme auf eine ähnliche Laufzeit wie mit meinem Vorgänger Galaxy Active Watch 2 - ich muss die Uhr jeden Tag laden.
Ca. 2 - 3 Aktivitäten pro Tag (insgesamt ca. 2,5h - 3h), permanente Puls-Messung, Bluetooth nur bei Bedarf, WLAN aktiviert.

Da ich es von Samsung aber auch nicht anders kenne, bin ich nicht enttäuscht oder so. Passt schon.
 
N

navi-cc

Ambitioniertes Mitglied
Ich bin durchaus enttäuscht. Vorher: Watch3 classic BT, 45 mm, jetzt Watch 4, BT, 44 mm. Vorher: meist 3 Tage, jetzt 2 Tage.
 
Gsonz

Gsonz

Fortgeschrittenes Mitglied
Für diejenigen die wegen dem Akku noch mit dem Kauf zögern habe ich bei meiner GW4 44mm BT mal den Akkuverbrauch protokolliert. Ich habe also immer mal wieder den Ladestand und die Uhrzeit notiert (wenn ich Zeit dafür hatte und drangedacht habe). Ich habe möglichst immer runde Uhrzeiten genommen.

Zunächst mal meine Settings:
  • AOD aus
  • Bluetooth tagsüber an, nachts aus
  • WLAN aus
  • GPS an
  • automatische Workouts an
  • Puls dauerhaft
  • Sauerstoff manuell (nachts dauerhaft)
  • Stress manuell
Soo, jetzt aber :)
  • Vom Ladegerät genommen um 20:45 Uhr: 100%
  • Schlafen gegangen um 22:15 Uhr: 97% (Um 22:00 Uhr Nachtmodus aktiviert und Bluetooth aus gemacht)
  • Aufgestanden um 6:20 Uhr: 86%
  • 8:00 Uhr: 80%
  • 10:00 Uhr: 75%
  • 13:00 Uhr: 68%
  • 16:00 Uhr: 60%
  • 19:00 Uhr: 52%, dann wieder aufs Ladegerät gelegt
Als Workout aufgezeichnet wurden 18 Minuten gehen und 10 Minuten Radfahren (manuell), zwischendurch habe ich auch mal einige Minuten an der Uhr rumgespielt. 24 Stunden sind also locker drin und für mich persönlich reicht das.

Vielleicht kann der ein oder andere was damit anfangen :D
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jennylove

Ambitioniertes Mitglied
Also ich kann mich daran erinnern, dass bei der Galaxy watch3 am Anfang die Akkulaufzeit auch miserabel war. Das wurde dann aber rel. zeitnah gefixt. Hoffe auch auf ein baldiges Update was die ganzen Kinderkrankheiten und vor allem die durchwachsene Akkulaufzeit behebt...
 
noraja

noraja

Stammgast
Hi, hatte jetzt schon zwei Mal, das ich die Uhr in Flugmodus geschalten habe und sie innerhalb 8 Stunden von über 80 auf 0% gegangen ist beim Akku.
Im Akkuverbrauch steht nicht was mehr als 0.5% verbraucht hätte.
Hatte das schon wer?
 
R

Rockosupra

Erfahrenes Mitglied
jennylove schrieb:
Also ich kann mich daran erinnern, dass bei der Galaxy watch3 am Anfang die Akkulaufzeit auch miserabel war. Das wurde dann aber rel. zeitnah gefixt. Hoffe auch auf ein baldiges Update was die ganzen Kinderkrankheiten und vor allem die durchwachsene Akkulaufzeit behebt...
Ich gehe auch ganz stark davon aus, dass da noch Updates kommen werden die die Akkulaufzeit zum positiven ändern werden. Wie du schon erwähnt hast, ich kann mich auch erinnern, wie alle über die GW3 und die Laufzeit gemeckert haben.

Ich komme aktuell auf knapp 2 Tage bei meiner Nutzung. Je nachdem auch mal mehr, mal weniger. Ich habe mein Ladeverhalten aber schon etwas angepasst. Gerade in "Ruhezeiten" also nachts finde ich den Verbrauch noch recht hoch.

Habt ihr auch den Bug mit der Akkuanzeige?
 
R

Ryker1409

Fortgeschrittenes Mitglied
Samsung gibt ja als Laufzeit für die 44/46 und 40/42 Uhren die gleichen 40h an.
Konnte schonmal jemand direkt vergleichen, ob das wirklich so ist. Da man ja nicht immer draufschaut und damit das Display die meiste zeit ja aus ist muss es doch wegen des 30% größern Akkus bei der 44/46 eine längere Laufzeit geben. Denn ansonsten ist ja die Hardware absolut identisch..
Ich überlege nämlich gerade wirklich, ob ich mir dann nun doch noch die Classic-46 hole.

Ryker
 
Gsonz

Gsonz

Fortgeschrittenes Mitglied
Ryker1409 schrieb:
muss es doch wegen des 30% größern Akkus bei der 44/46 eine längere Laufzeit geben.
Ich gehe mal stark davon aus, ja. Bei der Galaxy Watch der 1. Gen waren es soweit ich noch weiß 3 Tage bei der kleinen vs. 5 Tage bei der großen Variante.
Bei der Watch 4 könnten es dann vielleicht etwas über ein Tag vs. 2 Tage sein. Deswegen habe ich mich auch für die 44mm Variante (statt der 42mm Classic) entschieden.