Qi- / Wireless Laden der Galaxy Watch4 (Classic)

  • 92 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Qi- / Wireless Laden der Galaxy Watch4 (Classic) im Samsung Galaxy Watch4 Forum im Bereich Samsung Forum.
E

Echna

Fortgeschrittenes Mitglied
So werde ich es wohl auch machen, hatte gehofft das ich eine Lösung ohne Adapter übersehen hab.

Gruß Echna
 
P

pamc

Fortgeschrittenes Mitglied
gibts denn eine Powerbank oder ein Ladepad von nem Drittanbieter, was mit der GW 4 funktioniert? So einen kompletten Stadn benötige ich derzeit nicht, da die GW 4 mein einziges Gerät ist, was induktiv lädt.
 
nitram777

nitram777

Experte
@pamc

TUSITA Ladegerät Kompatibel mit Samsung Galaxy Watch 3 Active 1 2 SM-R500 SM-R830 SM-R820 SM-R840 SM-R850 - USB Ladekabel Kabel 3,3ft 100cm - Smartwatch Zubehör: Amazon.de: Elektronik & Foto

Dieses Zweiter-Set an Ladepucks hab ich mir einmal für 10,50€ und nochmal für 10,90€ (also 4 Pucks insgesamt) gekauft. Zwischendrin war es so wie jetzt "nicht verfügbar".

Da wir zwei GW4 im Haushalt haben, diese hohe Anzahl :)

Die Pucks laden etwas langsamer als das Original, was bei Laden über Nacht aber ja egal ist, sofern man Sleep Tracking nicht nutzt.

Meine Frau hat den Tusita-Puck in den Spigen Halter für das Ladegerät der GW4 geklippst und dort ist ihre GW4 BT 44mm beim Laden einmalig kurz "überhitzt". Allerdings hab ich hier im Forum gelesen, dass diese Überhitzung auch jemandem mit Original Samsung Puck in diesem Spigen Halter passiert ist.

Und da die Uhr in der "Schale" ja eh nur lädt, behalten wir das Setup so bei, sofern dies nicht häufiger vorkommt. Ohne Spigen-Halter hatten wir keine Probleme dieser Art.
 
P

pamc

Fortgeschrittenes Mitglied
@nitram777 ja das Set habe ich auch schon gesehen. Ist ja leider nicht mehr verfügbar. Ne Alternative kennst du nicht oder? Möchte das Originale nicht immer mitschleppen. Gibts vllt ne Powerbank, die nutzbar ist?

Hm so ne Halterung ist schon cool, aber wenn es dann überhitzt ja nicht so optimal.

Ich hab in meinem Golf ne Möglichkeit zum induktiven laden. Muss mal schauen, ob das mit der Uhr funktioniert. Bin noch recht neu im Samsung Watch Universum. Hatte bisher nur Garmin, Fitbit und Huawei. Muss mich erstmal reinfuchsen :)
 
nitram777

nitram777

Experte
Das Set ist immer wieder mal verfügbar. Im Golf wird die GW4 im induktiven Fach mit großer Wahrscheinlichkeit nicht laden, da Samsung bei der Uhr die qi-Spezifikationen wohl nicht 100% umsetzt. Deshalb funktionieren auch dieverse qi-Pads, -Powerbanks, reverse Charging auf nicht-Samsung Smartphones so gut wie gar nicht.
 
P

pamc

Fortgeschrittenes Mitglied
@nitram777
hm das ist natürlich doof. Ich dachte, ich kann die Funktion im Golf mal nutzen... Woran erkenne ich denn dann, ob Dinge von Drittanbietern funktionieren?
 
Poly

Poly

Moderator
Teammitglied
@pamc, Ich verwende Induktive Powerbank 10.000 mAh EB-U3300, funktioniert zu 100% ohne Störung.
 
Quarzer

Quarzer

Erfahrenes Mitglied
Wir nutzen die "günstigere" Powerbank von Samsung: Induktive Powerbank, Silber: Amazon.de: Elektronik & Foto

Laut Chat hat die "neue" Version nur den Vorteil schneller laden zu können. Da aber die Uhr dieses Schnellladen nicht unterstützt, bringt es nix. Falls man damit natürlich auch ein Handy laden möchte, bietet sich die neuere Version an. Aber wir haben lediglich die Uhr und Buds. Beides wird tadellos geladen, aber ca. 20% langsamer als mit dem mitgeliefertem Ladeteil.
 
numanoid

numanoid

Experte
Hab mir jetzt auch das KIMILAR gegönnt. Sieht echt stylisch aus und mit meiner Classic/Silber GW4 natürlich erst recht. Und wie schon von jemand erwähnt, lädt es genauso schnell wie der original Wireless-Ladeadapter. Langsamer hätte ich nicht gewollt, und schneller eigentlich auch nicht, da man dann nicht weiss, ob es auf Dauer dem Akku vielleicht schadet. Jetzt kann ich den originalen Adapter in den Rucksack packen, und hab ihn dann wo auch immer (Büro, etc.) dabei.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
H

heinz-dieter

Neues Mitglied
Diese Funktioniert bei für mich. Ich konnte sie erst zweimal testet aber dabei war die Ladestation zuverlässig (inklusive abschließendes offline gehen wegen zu warm, genau so wie das original Ladegerät ;) )
https://a.aliexpress.com/_vWrTcc
 
niveacreme

niveacreme

Stammgast
@heinz-dieter
und du kannst die Watch 4 Classic damit laden?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von DarkAngel - Grund: Direktes Vollzitat entfernt. Bitte verwende die Antworten-Funktion oder @Benutzername, um andere Nutzer anzusprechen. Viele Grüße DarkAngel
H

heinz-dieter

Neues Mitglied
IMG_20211012_184612.jpg
Ja, lädt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: "Full-Attach" entfernt. Gruß von hagex
niveacreme

niveacreme

Stammgast
Ich habe heute diese erhalten. Leider verrutscht die Watch 4 Classic 46mm immer. Ich werde sie wieder zurücksenden.
Habe mir dann diese bestellt und hoffe das es mit der klappt. Heute kam auch meine neuen Soundcore Liberty 3 Pro von Anker bekommen. Diese können dann auch induktiv geladen werden.
 
H

heinz-dieter

Neues Mitglied
Ich habe die optisch baugleiche von CAVN. Die Uhr sitzt seit dem das Metalarmband dran ist auch nicht mehr mittig, funktioniert aber trotzdem zuverlässig. Berichte mal wie die multi Ladestation funktionier.
 
mmeidl78

mmeidl78

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich bin dann nun endlich auch zu meiner für mich perfekten Lösung gekommen. Hat eine Weile gedauert, aber auf ebay habe ich mir (zu teuer - es gibt die Dockingstation mittlerweile 10 EUR günstiger! Einfach die Suche auf ebay bemühen.) eine Seneo 2in1 Ladestation gekauft.

Diese Dockingstation hat einen einsteckbaren Halter für das original Ladepad von Apple für die Apple Watch. Dabei wird das orig. Kabel nach unten in das Gehäuse der Ladestation verlegt und dort eingesteckt. Vorteil ist also der, dass man am Ende auch in dieser Variante wieder nur ein Kabel zur Steckdose braucht.

Ich hab mir dann meinen schon mal geposteten Ladedock aus dem 3D-Drucker etwas abgeändert und neu rausgelassen. Das fertige Objekt hab ich dann mit doppelseitigem Klebeband auf das Loch geklebt. Man sieht also nix vom "Pfusch" bis auf die Gummilippe weil ich in Tinkercad den Winkel versemmelt habe, welche im Original die Apple Watch sanft auflegen sollte. Aber damit kann ich nun prima leben.

Die für mich wichtigen Vorteile:
  • Watch kann auch mit geschlossenem Armband (die meisten Metallbänder) zum laden aufgelegt werden
  • Das S21+ kann ich auch Nachts blind in die Ladestation hinstellen und es wird immer geladen! Das klappte beispielsweise mit dem orig. Trio Charger nicht immer, weil man ziemlich genau den richtigen Punkt treffen muss.
Nachteil (eventuell):
  • Das Ladedock scheint schon etwas älter und muss mit einem MicroUSB Kabel aufgeladen werden. Somit passt das orig. Powerchargerladedings nicht mehr. Aber ich lade eh über Nacht und da juckt es mich nicht, ob das Handy nun 2h oder 3h zum laden benötigt. :)
Ein paar Fotos packe ich in den Anhang...

Oh und BTW: Original Samsung Tipple Charger anyone? Würde meinen verkaufen, da zu groß und ich kann einfach in der Dunkelheit das Handy nicht so einfach auflegen. Einfach ne DM mit Preisvorstellung schicken, bei Interesse. Verkauft.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
niveacreme

niveacreme

Stammgast
Da alles gelöscht wurde, hier nun die Kurzfassung.
Gestern diese erhalten. Sehr gute Ausführung. Sofort getestet. Alle zusammen getestet und alle haben genau 1 Std. geladen.
Ich hoffe ich habe die Zeiten noch im Kopf.
S20 FE von 63%-78%
Watch 4 classic von 33%-76%
Soundcore Liberty 3 Pro
Abwarten was auf längere Zeit passiert.

Update:
Ich habe an der Watch jetzt ein Metallarmband und muss feststellen das damit eine Ladung schlechter wird.
Da das Magnet von der Ladestation sehr schwach ist, wird die Uhr auch nicht richtig zentriert.
Es muss immer etwas hin und hergeschoben werden, bis die Akkuanzeige aufleuchtet.
Also weitersuchen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Doktor M@buse

Doktor M@buse

Fortgeschrittenes Mitglied
@mmeidl78 Taschenrechner ist kleiner. 🤣
 
mmeidl78

mmeidl78

Fortgeschrittenes Mitglied
@Doktor M@buse Da komm ich jetzt nicht mit...
 
carzl

carzl

Neues Mitglied
Gerade dieses neue Produkt im großen Versandhaus gefunden, als kompatibel mit der GW4/Classic 46 mm angepriesen. Wäre für mich perfekt - Uhr, Buds und S20 in einem Dock aufladen. Vermutlich ist das Ladepad für die Uhr aber dennoch nicht magnetisch, was schade wäre... Aukvite Wireless Charger 3 in 1, Fast Wireless Charging Station Dock für Samsung S21 Ultra/S21/S21+/S10/S9/S8/Galaxy Z Fold 3/Flip 3 und Galaxy Buds Series, Watch Ladestation für Galaxy Watch 4/3/1: Amazon.de: Elektronik & Foto
 
dabistduja

dabistduja

Experte
@carzl
Das hatte ich schon und zurück geschickt. Grund: Der Stecker USB C fällt gern von allein wieder ab. Bin mehrmals früh mit 10% Akku überrascht worden obwohl abends alles korrekt geladen hat.
Der Loader oben für die Watch ist leicht magnetisch.
Im Zweifelsfall Geld zurück.
Viel Glück !
 
Ähnliche Themen - Qi- / Wireless Laden der Galaxy Watch4 (Classic) Antworten Datum
0
5
3