Galaxy Xcover Fragen & Diskussion betreffend die Anleitung zur Aktivierung des Root-Accounts

  • 230 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy Xcover Fragen & Diskussion betreffend die Anleitung zur Aktivierung des Root-Accounts im Samsung Galaxy Xcover (S5690) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
X

X_Kolossus_X

Neues Mitglied
Hey Willi,

erstmal Danke für deine Antwort, aber es geht trotzdem nich, egal wie lange ich die Tasten gedrückt halte.
Die Anleitung hatte ich schon gesehn und gelesen. Muss da zu sagen mach das mit dem Recovery nich zum ersten mal, hab noch nen SGS II bei dem es ja genau die selbe Tastenkombination is und da hatte ich nie Probleme.

Konntest du den gleich von der Orginal FW aufs Recovery zugreifen oder hast du vorher schon etwas anders geflasht?

In den Downloadmodus komme ich übrigens ohne Probleme.

Edit: habs nun doch geschafft, hab einfach Lautstärke+Home zu früh losgelassen.
Danke Willi
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Plauze82

Neues Mitglied
Willi_G schrieb:
...

Mindestens 5-6 sekunden alle 3 festhalten, es erscheint dann der Samsung Schriftzug, wird wieder ausgeblendet und erscheint dann wieder.
Jetzt kannst du die Einschalttaste loslassen und dann die anderen beiden.
Nun startet das Recovery-Menu

...
Ich bin der Meinung, dieser kleine aber feine Hinweis mit der Los-lass-Reihenfolge der Tasten sollte unbedingt in die Anleitung aufgenommen werden.
Habe bis eben wie doof auf meinen Tasten herumgedrückt, und nicht passierte. Aber mit dem Hinweis von Willi_G klappte das sofort.
 
X

X_Kolossus_X

Neues Mitglied
hab grad das neue Kies-Update (PDA:LA6 / Phone: LA:2 / CSK: KK1 DBT) drauf gemacht und natürlich sofort gerooted.

Und es funzt ohne Probleme!!!
Danke nochmals an email.filtering für die gute Anleitung. :thumbsup:


p.s. Update macht auf den ersten Blick nen guten Eindruck
 
D

david2000

Neues Mitglied
Hallo
also ich sag nichts mehr !! wenn ich das schaffe dan ist es wirklich leicht !
besten dank ! der ganze müll den keiner braucht ist weg !! :thumbsup:
 
E

email.filtering

Gast
Wer bei der XXKL1 (und höher) in Kombination mit dem CSC DBT den Root-Account aktivieren will, hat derzeit nur drei Möglichkeiten:
  • Verwendung eines Spezial-KERUKs (siehe diesen Thread bzw. meinen Downloadbereich); das ist die beste Lösung
  • oder vorab das KERUK zur Entfernung vom Samsungs veraltetem Appstore und gleich anschließend (also ohne gesonderten Neustart des Gerätes) das in der Anleitung verlinkte "Root and BusyBox"-KERUK; das ist die zweitbeste Lösung
  • oder statt des in der Anleitung erwähnten KERUKs das "Root only" verwenden; die Lösung für alle die selbst entscheiden wollen was abgeht.

Das liegt nicht etwa an meiner schlechten Arbeit, sondern vielmehr daran, dass Samsung die Systempartition neuerdings derart zumüllt, dass die fürs Aktivieren des Root-Accounts und Einrichten der BusyBox erforderlichen Dateien nicht mehr dorthin kopiert werden können. :(
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
A

amstaffsolution

Neues Mitglied
Hallo Habe alles so gemacht wie beschrieben aber mein xcover bleibt direkt im odin mode stehen und ich bekomme keine auswahlmöglichkeit.

odin mode
product name: s5690
custom bin down:no (0counts)
current bin: samsung official

was mache ich falsch?
 
E

email.filtering

Gast
Hast wohl die falschen Tasten gedrückt! Nicht Lautstärke runter (~leiser), sondern Lautstärke rauf (~höher)!
 
topcat

topcat

Neues Mitglied
Blöde Frage: Wie komme ich in den Ordner /system/app ??????

Habe die Buildnummer GINGERBREAD.XXLA6 drauf.
 
E

email.filtering

Gast
Ohne aktivierten Root-Account ausschließlich mit dem (Root)Explorer von SpeedSoftware.


Der (Root)Explorer ist ein Dateimanager; nicht mehr und nicht weniger. Allerdings verfügt er über einen vollständigen Funktionsumfang und nicht nur über ein paar Möglichkeiten wie jener, den Samsung standardmäßig mitliefert und "Eigene Dateien" nennt.

Die meisten Dateimanager für Android beschränken ihren Wirkungsbereich nämlich ausschließlich auf die Speicherkarte(n), und selbst die wenigen Exemplare die auch mit dem geräteinternen Speicherplatz, also der System- & Datenpartition, umgehen können, lassen sehr oft dafür notwendige und wichtige Funktionen (wie das Ändern von Dateirechten und Gruppenzugehörigkeiten) vermissen.

Der (Root)Explorer ist zudem der einzige mir bekannte Dateimanager, der auch auf einem Gerät ohne aktivierten Root-Account den Inhalt der Systempartition (nicht jedoch jenen der Datenpartition) zumindest anzeigen kann, sodass man dort wenigstens schon mal "reingucken" kann. Seit kurzem verfügt das besonders übersichtliche und einfach zu bedienende Programm auch über ein deutschsprachiges Interface.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
A

amstaffsolution

Neues Mitglied
email.filtering schrieb:
Hast wohl die falschen Tasten gedrückt! Nicht Lautstärke runter (~leiser), sondern Lautstärke rauf (~höher)!
Ich bin Android-Neuling, aber kein "DAU". Es passiert genau das was ich oben beschrieben habe.

Es kommen nur die besagte Meldung; mehr nicht, und ich kann das Gerät nur neu starten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
E

email.filtering

Gast
amstaffsolution, beginne doch einfach in aller Ruhe mit dem Drücken der Taste Lautstärke höher (~lauter / rauf), dann kommt die Home dran und erst zum Schluss die Power. So klappt's bestimmt mit dem Starten des Minibetriebssystems!

Aber wenn Du die Lautstärke niedriger (~leiser / runter) drückst, kommst Du in den Downloadmode statt ins Minibetriebssystem.
 
A

amstaffsolution

Neues Mitglied
hallo ich habe mir die ganzen sachen mehrfach durchgelesen. ich komme aber nicht ins minimenu. bei mir steht immer nur

odin mode
"downloading... do not turn off target"

und ich habe kein möglich irgendetwas aus zuwählen oder sonstwas. ich kann das handy dann nurnoch ausschalten.

wer kann weiterhelfen.
 
E

email.filtering

Gast
Du drückst ständig die Lautstärke leiser- statt der Lautstärke lauter-Taste. ;)

Wie wär's mal mit einer Kontrolle Deiner Tasten? Funktionieren die denn überhaupt?


P.s.: Sag mal, wie oft willst Du denn die Frage jetzt noch stellen? Meinst Du nicht allmählich, dass dreimal reichen sollten?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Willi_G

Willi_G

Ambitioniertes Mitglied
@amstaffsolution: Hier den Beitrag https://www.android-hilfe.de/forum/...root-accounts.181216-page-3.html#post-2724386 Nr.60 lesen

oder
die Tasten „Lautstärke lauter (~hoch / ~rauf)“ und „Home“ (mittlere unten) drücken während du das Gerät "einschaltest".
Mindestens 5-6 sekunden alle 3 festhalten, es erscheint dann der Samsung Schriftzug, wird wieder ausgeblendet und erscheint dann wieder.
Jetzt kannst du die Einschalttaste loslassen und dann die anderen beiden.
Nun startet das Recovery-Menu
Ich hoffe ich habe es so richtig wiedergegeben.

Gruß, Willi_G
 
Zuletzt bearbeitet:
N

normanharz

Gast
Ich verstehe nicht warum es bei einigen nicht klappt, es ist doch eine idiotensichere anleitung geschrieben worden!

Es hatt super geklappt bei mir

Gesendet von meinem GT-S5690 mit der Android-Hilfe.de App
 
B

Bürstentier

Neues Mitglied
Ich habe mein erstes XCover erst nach tagelangen rumdocktern mit Software für PC´s mit Hilfe dieses Threat gerootet bekommen.
Ich habe dabei alle Fehler gemacht die man machen kann. Hauptursache war wie bei vielen, zu ungenaues lesen der Anleitungen.
Gestern ist mir dann mein XCover auf die Straße gefallen.
Kein Problem ist doch ein XCover.
Von wegen Display gesprungen wie ein Spinnennetz.
Anruf beim Reparaturservice = Alles verklebt kann nicht repariert werden. Stöhn.
Also ab in den nächsten Laden neues kaufen. Megastöhn.
Auspacken SD Karte aus alten XCover in das neue.
Minisystem starten, die noch gespeicherten KERUKs ausführen, neu Starten fertig.
Keine 5 Minuten. Das ist schön, megaschön.

Vielen vielen Dank an email.filtering
Du machst hier einen Superjob.
 
O

Oxxe

Neues Mitglied
Hallo zusammen!

Bin neu hier und ein sogenannter DAU :) habe mir jetzt schon ne Menge Threads zum Rooten des Xcovers durchgelesen aber ich packs net! Ist wahrscheinlich ein ganz einfacher Fehler den ich mache. Komme also ohne Probleme in das Minibetriebssystem, drück auf apply aber da sagt mir das Ding failed to mount /sdcard..

Daten sind:

PDA: S5690XXLA6
Phone: S5690XXLA2
CSC: S5690DBTKK1

Danke für eure Hilfe!


P.s.: Ist die Frage zu blöd?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
E

email.filtering

Gast
Erstmal herzlich willkommen Bürstentier und Oxxe hier im Forum!

Nein Oxxe, Deine Frage ist nicht zu blöde, aber leider bin ich derzeit nicht ganz so häufig wie sonst hier unterwegs ...

Wichtig ist, dass Du die .zip-Datei auf der Speicherkarte liegen hast, denn die .7z-Datei (in der die .zip-Datei enthalten ist) kann vom Minibetriebssystem nicht verwendet werden. Eventuell gibt's auch Probleme, wenn das Smartphone zu dieser Zeit mit dem großen Computer verbunden ist.

Aus aktuellem Anlass empfehle ich Dir, lieber gleich zum Spezial-KERUK zu greifen, oder aber vorerst nur das "Root-only-minimal-KERUK" verwenden und erst dann, wenn Du in der Systempartition weiteren Platz geschaffen hast (z.B. durch das Entfernen von Samsungs Appstore), an andere Root-KERUKs zu denken.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
O

Oxxe

Neues Mitglied
Ok danke für die Tipps email.filtering. Das mit der zip-datei war nicht das Problem, und ich habs auch schon probiert ohne das es am Pc hing.Werd mal die verschiedenen Keruks ausprobieren und berichten. Kanns auch daran liegen das ich nicht die original SD-Karte drin habe?

Vielleicht kann das Mini-BS ja nur bis zu einer bestimmten Größe..
 
E

email.filtering

Gast
Nein, an der Speicherkarte liegt es ziemlich sicher nicht. Das Problem ist der klitzekleine freie Speicherplatz in der Systempartition bei der XXLAx. Dort ist gerade mal ein(!) schlappes MiB frei. Zu wenig, um mehr als das Root-only-minimal-KERUK oder das Sepzial-KERUK ohne Vorbereitungsarbeiten (wie das Löschen von Samsungs Appstore) zu verwenden.

Das derzeit teuflische daran ist, dass ein Versuch mit einem anderen KERUK in die Sackgasse führt, der "Retourgang" aber eben erst eingebaut wird (siehe den anderen Thread). Einziger derzeitiger Ausweg aus der Sackgasse ist die Verwendung des Spezial-KERUKs, oder das Löschen von Samsungs Appstore.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: