Windows 10 ohne iCloud starten?

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Windows 10 ohne iCloud starten? im Sonstige Hard- und Software-Fragen im Bereich Weitere Themen.
B

bitflow

Experte
Ich habe mir auf meinem Windows 10 Rechner iCloud installiert, nur im Lesezeichen im Browser zwischen FireFox und Chrome zu synchronisieren.
Leider startet iCloud immer automatisch mit Windows 10. Gibt es einen Trick oder habe ich die Option übersehen, damit iCloud nicht automatisch mit Windows 10 startet?
 
Raz3r

Raz3r

Senior-Moderator
Teammitglied
@bitflow
In den Einstellungen des iCloud-Client solltest Du den Autostart deaktivieren können. Ansonsten im Taskmanager den Reiter "Autostart" auswählen und dort deaktivieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
TimeTurn schrieb:
Autoruns von SysInternals
Oh, lieber nicht...ist für NICHT-Profis ungeeignet.... "Mächtiger Badabumm" (hab mal vor 20 jahren damit meinen Rechner zerschossen :( )
Besser unter Einstellungen /Apps/Autostart ...

1611918025590.png

VG
 
Zuletzt bearbeitet:
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Jaaa man sollte natürlich tunlichst die Microsoft-Dienste in Ruhe lassen, dann kann an sich auch nix passieren. Auch würde ich die Treiber in Ruhe lassen. Aber stimmt schon, wenn man das Falsche löscht - etwa Systemtreiber - hat sich das mit dem booten erledigt :) - meinen Rechner hab ich damit allerdings auch so vor 20 Jahren zuletzt zerschossen, eben weil ich ein paar Treiber rausgekegelt hab nach dem Motto: ich hab keinen SCSI-Controlerr XYZ, wech damit :)
 
B

bitflow

Experte
Danke für euer Feedback.

Das Ganze ist doch etwas anders, was ich jedoch jetzt erst festgestellt habe.
In dem iCloud Programm selber kann man leider bezüglich der iCloud Autostart Funktion gar nichts einstellen.
Wie man Programme unter Windows aus dem Autostart entfernt ist mir natürlich bekannt. Da ist meiner Meinung nach unter normalen Umständen der CCleaner sehr gut.

Nun war es bei mir so, dass ich iCloud aus dem Autostart entfernt habe und iCloud immer wieder automatisch gestartet wurde. Ich dachte das würde an einer versteckten Autostart Funktion liegen und habe alles versucht um den iCloud Autostart zu unterbinden. Leider ohne Erfolg. Bis ich festgestellt habe, dass iCloud doch nicht direkt mit Windows gestartet wird, aber mit dem Öffnen von Google Chrome oder Firefox. Ich nutze iCloud nur zum synchronisieren der Lesezeichen zwischen Firefox und Google Chrome. Dafür werden in Firefox und Google Chrome iCloud Addons aktiviert. Wenn ich nun einen der beiden Browser öffne, wird dadurch automatisch iCloud gestartet. Zuerst dachte ich iCloud würde automatisch mit Windows gestartet, obwohl ich das unterbunden habe. Allerdings finde ich es sehr unpassend von Apple, dass es keine Möglichkeit gibt iCloud manuell zu beenden. Erst ein System Neustart beendet iCloud.
 
Raz3r

Raz3r

Senior-Moderator
Teammitglied
@bitflow
Naja, streng genommen kannst Du es ja auch per Taskmanager beenden. Klar, nicht wirklich benutzerfreundlich, aber immer noch schneller als per Neustart.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chk142

Lexikon
bitflow schrieb:
Leider startet iCloud immer automatisch mit Windows 10. Gibt es einen Trick oder habe ich die Option übersehen, damit iCloud nicht automatisch mit Windows 10 startet?
Kurze Frage: Warum möchtest du das? Der ganze Sinn solcher Sync-Tools ist, dass sie jederzeit laufen. Sonst kann man damit nicht viel machen.

Sowohl Firefox als auch Chrome haben übrigens eine interne Sync-Funktion. Die iCloud benötigst du daher eigentlich überhaupt nicht, wenn du nur diese Dateien synchronisieren willst.
 
B

bitflow

Experte
@Raz3rDa hast Du Recht. Das geht natürlich auch. Allerdings werde ich iCloud gar nicht dauerhaft nutzen, da mir die Lösung so irgendwie nicht gefällt.

@chk142 Ich wusste gar nicht das Firefox und Chrome eine Sync-Funktion haben. Weisst Du wo und wie ich die aktivieren kann? Ich habe dazu nirgendwo etwas gefunden.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

bitflow

Experte
bitflow schrieb:
Ich habe mir auf meinem Windows 10 Rechner iCloud installiert, nur im Lesezeichen im Browser zwischen FireFox und Chrome zu synchronisieren.
@Raz3r Danke für den Link. Das kenne ich natürlich, aber dort kann ich doch nur Firefox mit Firefox synchronisieren und Chrome mit Chrome synchronisieren. Ich möchte die Lesezeichen aber zwischen Firefox und Chrome synchronisieren. Das ist der Unterschied, sonst müsste ich das ja wirklich nicht über iCloud machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Raz3r

Raz3r

Senior-Moderator
Teammitglied
Denk- und Lesefehler meinerseits, sorry.
 
B

bitflow

Experte
Alles gut :)
Hat jemand vielleicht noch einen anderen Tipp für die Lesezeichen Synchronisation zwischen Firefox und Chrome? Ich habe das früher mal mit Xmarks gemacht, was recht gut funktioniert hat. Leider gibt es Xmarks nicht mehr.
 
G

gatnnos

Neues Mitglied
Nicht direkt in den beiden Browsern, aber mit Hilfe von Linkman (es reicht die Lite-Version) kann man eine Lesezeichensammlung in beiden Browsern nutzen. Bookmarks Manager Linkman Lies dir dazu bitte alles durch, was dort steht. Insbesonders das Thema Sicherheitskopie.
 
C

chk142

Lexikon
bitflow schrieb:
@Raz3r Danke für den Link. Das kenne ich natürlich, aber dort kann ich doch nur Firefox mit Firefox synchronisieren und Chrome mit Chrome synchronisieren. Ich möchte die Lesezeichen aber zwischen Firefox und Chrome synchronisieren. Das ist der Unterschied, sonst müsste ich das ja wirklich nicht über iCloud machen.
Ok, dann ist mein Vorschlag von oben natürlich auch hinfällig. Das geht dann in der Tat nur so wie du es beabsichtigst zu tun.
 
Ähnliche Themen - Windows 10 ohne iCloud starten? Antworten Datum
0
4
7