Sony 2017: Allgemeine Diskussion

  • 1.000 Antworten
  • Neuster Beitrag
K

Kreios

Neues Mitglied
Bei meiner Suche nach einen neuen Schmuckstück unter 5" hatte ich auch mal das Z5C und XC nebeneinander liegen und beide in der Hand. Mein Eindruck war, dass beide sich in Sachen Verarbeitung nicht viel unterscheiden. Das Z5C macht durch das Gehäuse ein etwas besseren Eindruck.
Mich würde mal interessieren, was XC für ein Eindruck hinterlassen würde, wenn es nicht diese Klavierlackoptik hätte, sondern das Gehäuse matter und rauer wäre wie zum Beispiel beim BQ M4.5.

Edit: Das Problem ist einfach, dass der Markt an guten und brauchbaren Smartphones unter 5" sich nur auf 3 Modelle(Sony Compact-Reihe, Samsungs A3er und Apple mit einigen Iphones) beschränkt.:mad:
 
T

tiicher

Gast
Danny_Wilde schrieb:
war beim z3c und z5c durchaus besser.
Obwohl die zwei Geräte auch aus Kunststoff sind (auch die sogenannte Rückseite fühlt sich wie Kunststoff an),was wieder nur eine Kopfsache ist.
Mein mistblue X compact sieht durch das neue Design und Klavierlack edler aus.
Mich interessiert die Verpackung mittlerweile null zumal die meisten anderen eine Hülle über ihre sogenannten Edelteile haben aber man NICHTS erkennt (allerdings in Gedanken schon)
Ein Compact würde in der edleren Ausführung in der Herstellung ähnlich viel wie die Großen kosten und das zahlt dir NIEMAND(ich würde es aber auch ebenfalls bezahlen), allerdings darum macht es niemand der Hersteller, Profit ist das höchste Gebot,leider.
Also beten das Sony so weiter macht wie bisher.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H

Henr!k

Fortgeschrittenes Mitglied
Beim Z5c sind hinten keine Fettflecken zu sehen wie beim Xc und wirkt deutlich eleganter..
das Z5c is hundert Euro teurer als das Xc und noch ein richtiges Premium Handy - es war voll der Renner, ist es ja immer noch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Holzi001 - Grund: Direktzitat entfernt. Bitte in Zukunft vermeiden. Gruß Holzi001
Andi_K

Andi_K

Ehrenmitglied
Henr!k schrieb:
Beim Z5c sind hinten keine Fettflecken zu sehen wie beim Xc und wirkt deutlich eleganter..
Gut, wenn Dir das mit den Fettflecken 100 Euro wert ist, bitte. Mir nicht. Ich bin froh über das Kunststoff-Gehäuse. Neulich ist mir das Gerät aus der Jackentasche auf den Gehsteig geknallt, schön mit der Ecke zuerst. Ne Glasrückseite wäre da sicher zersplittert, und ein Alurahmen hätte jetzt ne Delle. Das Kunststoffgehäuse vom XC schaut bis auf einen minimalen Kratzer an der Ecke aus wie neu.

Henr!k schrieb:
das Z5c [...] war voll der Renner, ist es ja immer noch.
Naja, mit dem Rennen war aber auch regelmäßig Schicht im Schacht, wenn der SoC mal wieder heißgelaufen ist. Auch hier hat Sony die richtige Entscheidung getroffen, mit dem 650 einen nominellen Mittelklasse Chip zu verbauen. Der passt auch von der Temperaturentwicklung optimal zur kompakten Bauform, und die Performance die man damit letztendlich erreicht ist definitiv nicht nur Mittelklasse.

Schönen Gruß
Andi
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Danny_Wilde

Experte
Die Glasrückseite hättest du für ein paar Euro auswechseln können, dein Gehäuse ist für alle Zeiten kaputt. Ich selbst behandel mein Gerät einigermaßen pfleglich. Folie vorne und hinten drauf. Ich achte auch darauf, daß mir die Teile nicht runter fallen. Mein z3c und mein z5c sehen immer noch aus wie neu. Das X compact hat an den ungeschützten stellen überall feine Kratzer. Es wirkt meiner Meinung billiger, als es tatsächlich ist. Sonst ist das Teil völlig in Ordnung, keine Frage. Ich hätte trotzdem gerne etwas höherwertiges in dieser Größe und ich weiß auch, das ich damit weitestgehend alleine da stehe. Mehr gibt's dazu eigentlich auch nicht mehr zu sagen.
 
N

Nachbarslumpi

Neues Mitglied
Du bist nicht allein! :thumbsup:
Mein Z1c sieht auch noch aus, wie geleckt, und ich warte auf ein "neues", mich ansprechendes Modell!
Ein XZs compact wäre was!
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tiicher

Gast
Danny_Wilde schrieb:
Naja, ich würde "möchte gern Glas " dazu sagen, schnell bersten. (bin mir bald nicht sicher ob es wirklich Glas ist, fühlt oder klopft sich anders)
Beim Z1c ist die Rückseite aus Kunststoff.
Der Rahmen beim Z3c+Z5c ist ebenfalls aus Kunststoff.
Also, eher dünnere Argumente.

Hülle beim XC drum und niemand merkt was, außer im Kopf :rolleyes:
Jeder hat eben andere Empfindungen, wobei die meisten sowieso Lemminge sind.
Vor wenigen Jahren war Glas die Katastrophe.....
 
T

tiicher

Gast
Bei meinem seit 6 Monaten ohne Hülle teils brutal genutzten und mindestens 10 Stürzen ist beim XC nicht so viel zu erkennen, natürlich aber bei Nähe schon.
Die Farbe mist blue kaschiert wirklich sehr gut :biggrin:
Vielleicht lackiere ich mal nach :biggrin:

Die Schwarzen meiner Töchter dagegen sahen schnell verkratzt aus, bei Klavierlack kein Wunder. Jetzt mit Hülle ist alles bestens.
Im täglichen Alltag ist das XC in jeglicher Situation genial zu nutzen. :thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
D

Danny_Wilde

Experte
Beim z3c und z5c ist es definitiv Glas. Beim z1c definitiv Kunststoff.. Da hatte ich auch Folien vorne und hinten drauf. Und auch das würde noch wie neu aussehen, wenn meine Freundin es nicht auf die Straße hätte fallen lassen. Mir liegt eben auch was an der Optik eines Gerätes bzw. an der Wertigkeit.
Und eine Hülle kommt für mich schon gar nicht in Frage, die würde das X compact noch dicker machen als es schon ist. Optisch für mich auch sehr fragwürdig. Da du deins schon über 10 mal fallen lassen hast, zeigt das es für dich mehr ein Gebrauchsgegenstand ist als für mich. Und auch wahrscheinlich das du weniger Wert auf die Optik legst. Was auch völlig in Ordnung ist. Mir sind ca. 350 euro einfach zu viel Geld um es nur als Gebrauchsgegenstand zu sehen, bei so viel oder mehr Geld muss es mir eben auch gefallen. So legt eben jeder auf andere Sachen wert. Optimal wäre ein Comapct vom jetztigen Schlag und ein "XZ Premium compact". Ich weiß aber selbst das das eine Illusion ist.
 
F

FuAn

Experte
Wenn neue Modell Compact kommen, werde dann kaufen. Da warte schon darauf.
 
P-J-F

P-J-F

News-Redakteur
Teammitglied
Moin!
Sony bastelt möglicherweise auch an einem Modell mit sehr langem Display: Dem Xperia X Ultra.
 
amorosa

amorosa

Ehrenmitglied
Jetzt gehen "sie alle" in die Richtung -Mi Mix :thumbsup:
 
der_henk

der_henk

Experte
Das ist Fanmade und nicht mal besonders gut.
 
A

andi_fb

Erfahrenes Mitglied
Wenn ich an das Sony Xperia Z Ultra denke. War ein super Gerät wenn denen nicht bei jedem dritten Gerät der Display gerissen wäre und dann sich aus der Verantwortung ziehen in der Garantiezeit. War damals echt eine Frechheit.
 
kubean

kubean

Experte
jetzt wird´s häßlich :crying:
 
A

AssassinNr1

Experte
Gefällt mir gar nicht.
Ich verstehe Sony allerdings sowieso schon lange nicht.

Die bauen sehr gute Smartphones und die Xperia UI weiß auch zu gefallen, aber das Design?
Die Geräte kommen jedes mal viel zu spät, kosten zu viel und sehen dank dem ScreenToBodyRatio auch noch veraltet aus.
Schon beim Z5 sollte das Display bei gleichen Außenmaßen, größer sein.

Es sind immer nur "gute" Gesamtpakete aber gegen die Konkurrenz kommen die nicht an.
 
M

Mocha

Gast
Also hübsch ist anders, und vor allem ist das Teil riesig.
Ich habe bis dato noch keinen Hersteller gefunden der das LG in Sachen Design schlagen kann
 
iieksi

iieksi

Lexikon
Sieht so'n bisschen aus wie diese länglichen Damen-Portemonnaies :huh:
 
C

CrazyFreakx

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich weiß noch damals als das iPhone 5 raus kam und sich jeder darüber lustig gemacht hat weil es in die Länge gezogen war...
Und schaut man sich nach Jahren jetzt die aktuellen Androiden an muss man mal wieder zugestehen das der aktuelle Look damals von Apple angestoßen wurde

Schön ist echt was anderes!
 
Ähnliche Themen - Sony 2017: Allgemeine Diskussion Antworten Datum
2
4
13
Oben Unten