Root & Backup/Restore für Star S7589 (auch für andere MT65xx tauglich)

  • 341 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Root & Backup/Restore für Star S7589 (auch für andere MT65xx tauglich) im Star Allgemein im Bereich Star Forum.
Ora

Ora

Ehrenmitglied
24SHorty schrieb:
... Hast du eine Idee warum das so war? nein

Und als abschließende Erklärung für mich:

  1. Du gehst davon aus, dass die GMail und GSearch sache nichts mit dem rooten zu tun hat?! (Fehler war ja auch schon vorher vorhanden!) ja
  2. Du meinst, dass Handy ist fertig gerootet?! ja Die kommt aber bei programmen wie density modder nicht!
PS: Du hast schon das "superuser" app auf dem launcher Screen (und keine weiterer ähnliche Anwendung wie SuperSu)?

Dann stelle doch das "Rückfragen" im superuser ein!
 
Zuletzt bearbeitet:
2

24SHorty

Erfahrenes Mitglied
also ich habs jetzt hinbekommen.
habe einen thread gefunden bei dem ein nexus kunde ähnliches berichtet. superuser scheint wohl mit der 4.2 nicht klar zu kommen: https://www.android-hilfe.de/forum/...galaxy-nexus.483/root-android-4-2.333942.html

daraufhin hab ichs mit supersu (installiert aus dem cwm) versucht: SuperSU Download

ergebnis: funktioniert!

mein fehler könnte aber auch einen anderen uhrsprung haben. irgendwie werden bei mir von (ich glaube allen) apps die ich in den telefonspeicher installiere die einstellungen und co nicht gespeichert?! deswegen musste ich zb bei go launcher immer wieder anwählen, dass es mein standart launcher sein soll. widgets von apps im telefonspeicher werden auch nicht zur auswahl angeboten. muss die dann in den internen speicher verschieben und dann geht es. leider ist der interne speicher aber nur 1gb groß. werde für dieses problem aber einen extra thread aufmachen wenn hier nicht sofort jemand sagen kann ob das normal ist oder wie man es behebt. hat ja ansich nichts mit dem rooten zu tun. könnte bei mir nur das "kein rootzugriff für apps" problem verursacht haben weil ich bevor ich per scipt superuser installiert hatte es aus dem market geladen habe und dabei wohl im telefonspeicher hatte. könnte sein, dass dies dort probleme verursacht hat. ein test mit einem anderen 4.2.1 gerät wäre sehr wünschenswert!
so könnte wenn doch supersu für diese version genutzt werden muss/sollte dies in der anleitung angepasst werden.

ansonsten super anleitung und dake für die hilfe beim rooten!!!!
 
Ora

Ora

Ehrenmitglied
Ich habe Deine Hinweise gelesen, nur kann ich es nicht nachvollziehen.
Ich habe drei Geräte in der Pipeline. Davon auch eins mit 4.2.1. .
Wenn die angekommen sind, aktualisiere ich wie versprochen auch den Thread #1.

Das mit der Superuser.apk kann ich dann auch prüfen und gegebenenfalls das Script ändern. Allerdings verwenden die mir vorliegenden 4.2. Updates teilweise auch das Superuser.apk.

Versprochen ist versprochen. Allerdings habe ich auch ein Leben außerhalb von Android:)

Mein nächster Schritt konzentriert sich auf das Update 4.2.1. Da bei den CMW-R Versuchen allerdings jedesmal wipe data Voraussetzung ist, wird jedesmal mir meine Sicherung zerschlagen. Ist ein biss'l mühselig deshalb werde ich es mit dem flashtool versuchen. Vorher aber eben auch mit dem flashtool das bestehende System sichern und zurückspielen.

Nachtrag: Superuser.apk jetzt auf 3.2. aktualisiert!
 
Zuletzt bearbeitet:
highman72

highman72

Neues Mitglied
OraAndroid schrieb:
Zusätzlich zu meinen Beschreibung des Star Kingelon jetzt eine Rootanleitung.

Was beschreibe ich:
  1. Lesen der Daten der physikalischen Speicherstruktur
  2. Auslesen der Blöcke zur Vorbereitung für Manipulation mit Droid Tool
  3. Zurückschreiben der modifizierten Blöcke zum Erlangen der Rootrechte in einer ADB shell
  4. Erlangen von root im System
Hallo OraAndroid,

das Star S7589 war mir dann doch zu groß. Ich habe mir das Star S5 gegönnt und versuche gerade nach Deiner Anleitung zu rooten.

1. + 2. funktionieren (aber erst durch eine neuere SP_Flash_Tool Version, nämlich v3.1304.0.119)

Was mir aufgefallen ist, ist das nach dem Modifizieren die boot.img und die recovery.img kleiner sind al 6.144 KB, nämlich boot 4.728 KB und recovery 5.610 KB. Das kann doch nicht gehen, oder?

Das Modifizieren müsste doch bei meinem Telefon gleich sein, oder? Die Scatter.txt sieht übrigens beim S5 die gleichen Startadressen vor wie beim S7589.

Wenn ich trotz der Bedenken, weil die boot.img nun kleiner ist, das Zurückschreiben versuche, bekomme ich im SP_Splash_Tool einen Fehler gezeigt, dass sich das Layout geändert hat. Logisch, die Datei ist ja auch kleiner.



Hat vielleicht jemand eine Idee, woran das liegen könnte?

Danke und Grüße
Highman72
 
Ora

Ora

Ehrenmitglied
Achtung Neuigkeiten

Backup/Restore Beschreibung hinzugefügt.

Der ursprüngliche Beitrag von 17:46 Uhr wurde um 17:57 Uhr ergänzt:

highman72 schrieb:
Hallo OraAndroid,...
1. + 2. funktionieren (aber erst durch eine neuere SP_Flash_Tool Version, nämlich v3.1304.0.119)

Was mir aufgefallen ist, ist das nach dem Modifizieren die boot.img und die recovery.img kleiner sind al 6.144 KB, nämlich boot 4.728 KB und recovery 5.610 KB. Das kann doch nicht gehen, oder?
...
Hat vielleicht jemand eine Idee, woran das liegen könnte?

Danke und Grüße
Highman72
Diese Version des SP:Flashtools kenne ich nicht. Wo stammt die her?
Beide images müssen 6.144 KB groß sein. Da ist etwas schief gegangen.
Warum geht es nicht mit diesen Versionen
 
highman72

highman72

Neues Mitglied
OraAndroid schrieb:
Diese Version des SP:Flashtools kenne ich nicht. Wo stammt die her?
Beide images müssen 6.144 KB groß sein. Da ist etwas schief gegangen.
Warum geht es nicht mit diesen Versionen
Ich google mir schon seit Tagen einen Wolf, weil das nicht klappen will. Den Tipp mit der anderen Version habe ich von hier, im 4. Post. Das Tool selbst habe ich dann von Chinamobiles.org.

Scatter auslesen, nach den ausgelesenen Breaks die img-Dateien exportieren geht auch auch. Die Größe stimmt dann auch. Nur wenn ich mit dem Droid-Tool versuche, die root.img zu pimpen, wird die Dateigröße kleiner.

Versuche ich mit der von Dir vorgeschlagenen Version vom SP_Flash_Tool mein Handy auszulesen, gibt es eine Fehlermeldung...:


Mmmhhh. Mal sehen.
Ich probier es morgen nochmal.

Grüße
Highman72
 
Ora

Ora

Ehrenmitglied
Ich habe jetzt diese Version alternativ auswählbar mit aufgenommen.

Wenn es Dir nur ums rooten geht, gibt es noch andere Wege. Diese werde ich beschreiben, wenn ich diese getestet habe.

Ich Bin aber kein Freund von Veränderungen, wenn ich keinen Rückweg habe.

Ich kenne zwei Rückwege:
Flashtool
CWM Recovery

Hast Du schon CMW-R verfügbar?
Übrigens taucht das S5 auch nicht bei needrom auf. Die Chinesen haben sich da wohl auch noch nicht ran gewagt:(

Nachtrag:
Wenn es zu dieser Fehlermeldung im Flashtool kommt (8038) und Droid Tools dir lediglich nur eine Scatter Datei erstellt hat (beim Anlegen von zwei Scatter Dateien (auch eine,die auf PMT endet, kommt es nicht zu diesen Fehlern), dann soll man die Scatter manuell abändern.

Änder dann mal bitte die Passage von "__NODL_FAT 0x94f80000" in "FAT 0x94f80000" also das "__NODL_" entfernen!
Wichtig ist nur das "__NODL_" zu entfernen. Dann abspeichern und mit diese Scatter dann in Zukunft immer benutzen.

thx tommy0815
 
Zuletzt bearbeitet:
highman72

highman72

Neues Mitglied
OraAndroid schrieb:
Nachtrag:
Wenn es zu dieser Fehlermeldung im Flashtool kommt (8038) und Droid Tools dir lediglich nur eine Scatter Datei erstellt hat (beim Anlegen von zwei Scatter Dateien (auch eine,die auf PMT endet, kommt es nicht zu diesen Fehlern), dann soll man die Scatter manuell abändern.

Änder dann mal bitte die Passage von "__NODL_FAT 0x94f80000" in "FAT 0x94f80000" also das "__NODL_" entfernen!
Wichtig ist nur das "__NODL_" zu entfernen. Dann abspeichern und mit diese Scatter dann in Zukunft immer benutzen.

thx tommy0815
Hallo OraAndroid, jetzt habe ich das auch endlich verstanden. Wenn ich das "__NODL_" entferne, heißt das, dass nicht bitgenau geschrieben wird, ja? :huh:

Genauso habe ich es gemacht:
1. Anleitung mehrfach genau gelesen und befolgt. Scatter-Datei war nur eine, wurde angepasst und schwupps, klappt das auch mit dem Zurückschreiben der Boot.img
2. Mit diesen neu erlangten Rechten eine Komplettsicherung gefahren und auf dem Server gespeichert!!!
3. Via N2K1-Skript versucht, Superuser zu implementieren, was nicht funktionierte, weil Android 4.2.1. Danach Austausch der Superuser.apk und der su-Datei gegen die aus dem SuperSU-Paket im Skriptverzeichnis, Skript neu gestartet und alles wurde gut. Beim nächsten Start hat er SuperSU auf den neuesten Stand gebracht und alles ist gut äh root.

Danke nochmal. Du kannst diese Anleitung also auch für das Star S5 (in vielen Foren Butterfly genannt, wohl weil es an das HTC Butterfly angelehnt ist) freigeben.

Grüße vom jetzt glücklichen
Highman72

PS und noch etwas OT: Hätte ich doch mal lieber das Hero 7500+ gekauft. GPS ist und bleibt bei den Stargeräten echt buggy :mad2:, dafür ist WLAN und GSM echt gut...

Der ursprüngliche Beitrag von 19:48 Uhr wurde um 19:51 Uhr ergänzt:

OraAndroid schrieb:
Hier geht es zum Upgrade auf JB 4.2.1 und Anpassung des Telefonspeichers...
Boah, kriege ich das auch hin? Ich meine, ein ROM zu basteln, das vielleicht volle 6,5 GB Speicher im ersten Verzeichnis hat?

Falls es dafür Ideen und Interessenten gibt, vielleicht kann man das ja mal splitten...

Und sorry, hatte noch keine SuFu genutzt, falls das schon irgendwo stand...:sleep:
 
bildstoerung

bildstoerung

Fortgeschrittenes Mitglied
@highman72

Bin Total begeistert, genau so klappt das mit der ROOT Berechtigung. Habe stundenlang alle möglichen Variationen ausprobiert und durch den Austausch der Superuser.apk und su hat es letztendlich geklappt. Vielen Dank dafür!!! :thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ora

Ora

Ehrenmitglied
In meinem modifizierten root script habe ich aber Superuser 3.2. eingebaut. Sollte doch für 4.2. gehen.
 
highman72

highman72

Neues Mitglied
Ging leider bei mir und wohl auch bei bildstoerung nicht. Sorry. Hatte es ja gehofft, als ich deinen Nachtrag gesehen hatte.

Grüße
Highman72
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
bildstoerung

bildstoerung

Fortgeschrittenes Mitglied
Es lief alles wunderbar, bis grade eben. Hab mir das Teil komplett zerschossen und weis nicht mehr was ich machen soll.

Habe rebootet und anschließed lief gar nichts mehr...

Es kommt nur noch das Android Männchen und im unteren Teil des Displays eine zerschossene Anzeige, ,dann wirds grau und anschließend geht es aus.

Das wars wohl erstmal... Hat jemand vielleicht ne Idee was ich machen kann?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
highman72

highman72

Neues Mitglied
Ups, das ist nicht gut. Liegt aber mit Sicherheit nicht an den Modifikationen.

Hast Du was an der Prozessordrehzahl geschraubt? Overclocking-Mods und so?

Mein S5 läuft schon den ganzen Tag problemfrei mit über 200 Apps... Titanium Backup vom B92M.

Grüße
Highman72
 
chris67

chris67

Experte
Welche Apps hast du denn installiert? Vielleicht hast du dir ja Schadsoftware gefangen die sich wegen root richtig austoben konnte.
 
bildstoerung

bildstoerung

Fortgeschrittenes Mitglied
Nein, hab nach dem Root eine SD KArte eingeschoben und wollte neu Booten, das wars dann. Ich komme nur noch in den CWM Modus, aber selbst alle Wipes und Resets haben nichts gebracht...
 
highman72

highman72

Neues Mitglied
Klingt nach putt... Sorry! Welches war's denn? Das Star X920?
 
bildstoerung

bildstoerung

Fortgeschrittenes Mitglied
Jepp
 
highman72

highman72

Neues Mitglied
Kriegst Du mit CWM wieder den Originalzustand hergestellt? Oder mit dem Flash_Tool?

Kam das direkt aus China? Oder hast Du Chancen auf Garantieabwicklung?
 
bildstoerung

bildstoerung

Fortgeschrittenes Mitglied
Nein, habs probiert, keine Chance. Habs bei cect gekauft...

Der ursprüngliche Beitrag von 22:41 Uhr wurde um 22:42 Uhr ergänzt:

Das Flash Tool funktioniert noch, was kann ich noch probieren?