Der große "Kalender-Synchronisation (klappt nicht (mehr))"-Thread

popochan

popochan

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Iso,

ich hatte das Probelm, wie in dem verlinkten Thread erwähnt auch schon mal. Beim ersten mal hat bei mir leider das zurücksetzten auf die Werkseinstellunge geholfen. Dadruch wird allerdings alles gelöscht!
 
I

iso

Ambitioniertes Mitglied
Hey,

ich bin noch nicht dazu gekommen (frohe weihnachten).

Es geht jetzt, und zwar: 1. Kontakte vom Telefon exportieren 2. Kontakte bei igoogle importi eren 3. Kontaktespeicher löschen 4. Kurz warten. Jetzt funktioniert das sync in beide Richtungen.
 
D

DarkDirk

Neues Mitglied
Hallo,
und zwar habe ich folgendes Problem (vllt. ist es auch keins und ich bin nur zu doof). Wenn ich in Einstellungen -> Konten und Synchronisieren gehen. Und dann meinen Google Account auswähle, dann stehen da nur Mail und Kontakte die ich syn. kann oder auch nicht. Aber der Kalender wird nicht aufgeführt. Entsprechend werden auch meine Termine von Google nicht übertragen.

Wenn da jemand eine Idee hat, wie man das behebt, wäre das echt toll.

Dirk
 
N

neLLi tHe kiD

Neues Mitglied
könnt ihr vielleicht sagen, welche kontakte mit google synchronisiert werden? z.b. handynummern, die in meinem handy nur im motoblur (isn defy) gespeichert sind, werden trotz der oben befolgten anleitung nicht synchronisiert...
 
E

email.filtering

Gast
Unter dem Betriebssystem Android "lagern" unsere Kontakte in einzelnen "Rubriken". Diese heißen üblicherweise SIM(-Karte), Telefon und Google(-Kontakte). Daneben legen manche Anwendungen weitere "Rubriken" an, sodass durchaus auch mehr als die drei Standard-"Rubriken" vorhanden sein können.

Mit dem Google-Account können natürlich nur jene Kontakte synchronisiert werden, die der gleich lautenden "Rubrik" angehören. So andere Anwendungen weitere "Rubriken" angelegt haben UND die Schnittstellen zur "GMail"-App nutzen, können eventuell auch deren Kontakte mit dem Google-Account synchronisiert werden. (Achtung: Das kann auch zu unerwünschten Dubletten führen!)

Während man Kontakte zwischen der "Rubrik" SIM(-Karte) und dem Telefon noch relativ leicht - auch ohne den Umweg über einen gewöhnlichen Computer - per Import- und Export-Funktion "synchronisieren" (genauer hin- und herkopieren oder verschieben) kann, klappt das zwischen den "Rubriken" Telefon und Google(-Kontakt) NICHT!

Erschwerend kommt noch hinzu, dass manche Smartphone-Produzenten die Standard-Kontakt-App derart abwandeln, dass man sich beim ersten Aufruf für eine dieser Rubriken entscheiden muss, und ein späteres Umschalten oft nicht mehr vorgesehen ist. Viele Kontakt-App-Versionen, aber auch Programme wie der MyPhoneExplorer, zeigen wiederum die Kontakte aller vorhandenen "Rubriken" so an, dass man meinen könnte, diese gehörten alle einer einzigen, gemeinsamen "Rubrik" an. (Oft erfolgt die Anzeige dabei auch noch in gemergter Form => Kontakte mit gleich lautenden Bezeichnungen aus verschiedenen "Rubriken" werden also wie ein einziger Kontakt angezeigt.) Welcher "Rubrik" ein Kontakt dann wirklich zugeordnet ist, ist in diesen Fällen oft nicht (mehr) ersichtlich.

Abhilfe schafft in den vorhin genannten Fällen der Einsatz des im Market verfügbaren kostenlosen Adressbuches von Youlu. Dieses bietet, neben einigen anderen interessanten und nützlichen Funktionen, die Möglichkeit der Anzeigeumschaltung zwischen allen vorhandenen "Rubriken". Selbstverständlich kann man sich auch alle vorhandenen Kontakte gemeinsam anzeigen lassen, doch werden die Kontakte dabei optisch nicht miteinander verbunden! Dadurch kann einerseits festgestellt werden welcher "Rubrik" ein Kontakt tatsächlich angehört, aber auch zwischen (größeren) Kontaktgruppen hin- und hergeschaltet werden. Eine Möglichkeit, die für das eine oder andere Szenario durchaus sehr nützlich sein kann.

Angenehmer "Nebeneffekt" der gemeinsamen, aber optisch nicht miteinander verbundenen Anzeige alle Kontakte ist, dass man sehr gezielt zwei namentlich idente, jedoch inhaltlich voneinander abweichene Kontakte (in verschiedenen "Rubriken") anlegen, und so das jeweils dem Bedarf / Anlass entsprechende, beispielsweise private, berufliche oder ehrenamtliche, "Kontaktprofil" weiterleiten kann.
 
Schmanta

Schmanta

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

da ich ein ähnliches Problem habe, hier meine Frage:

Bei mir funktioniert das syncen von Google --> DHD super, allerdings wenn ich vorhandene Kontakte ändere, passiert nichts.

Zum Test habe ich dann einen Kontakt in Google komplett geändert, Ergebnis war, das der entsprechende Kontakt (im Handy) die Werte von Google hatten, und die vorhergehenden nicht mehr, ändere ich diese Daten im Handy wieder, funktioniert der sync in Richtung Google wieder nicht.

Woran liegt das, welche Einstellungen sind falsch?
 
E

email.filtering

Gast
Nicht alle Felder der Browser-basierenden GMail-Kontaktverwaltung können am Mobiltelefon eingesehen oder verändert werden. (Beispiele: Geburtstage, Beziehungen, Alias, ...)

Bist Du Dir auch ganz sicher, dass die Synchronisation gar nicht, oder nicht doch nur verspätet (wie's bei mir einige Male der Fall war) erfolgt? Eventuell hilft es auch, wenn Du bei den Einstellungen in den "Details" des Google-Accounts das sofortige Synchronisieren veranlasst. (Das ist so ähnlich wie das "manuelle" Synchronisieren der Uhrzeit eines Windows-Computers mit dem Internet).

Bist Du Dir auch sicher, dass Du einen Kontakt der "Rubrik" Google und nicht doch einen aus der "Rubrik" Telefon aktualisiert hast?
 
Schmanta

Schmanta

Ambitioniertes Mitglied
Was ist mit: Browser-basierenden GMail-Kontaktverwaltung gemeint?

Geburtstage zum Beispiel können synchronisierd werden ... das funktioniert auch.

Sofort syncen hab ich, sicher bin ich mir bei überhaupt nichts, aber da ich einen Kontakt grad kontrolliert hab, den ich letzes Jahr geändert hab, gehe ich schon davon aus, das es überhaupt nicht geht - also von Richtung Handy zu Google...

Wenn ichs mal anderes ausdrücke, es fehlt die "Funktion" Push (vom Handy ausgesehen)...
 
E

email.filtering

Gast
Jein, Geburtstage werden - zumindest bis einschließlich 2.1 (unter 2.2 hab ich's noch nicht ausprobiert) - meines Wissens nur halbseiden vom Mobiltelefon "zur" Browser-, besser Server-basierenden GMail-Kontaktverwaltung synchronisiert. In der Gegenrichtung klappt es eindeutig, doch hängt es von der Kontakt-App ab, ob Dir der Geburtstag auch angezeigt wird. Und gerade weil's bei der Geburtstagsgeschichte, aber vielleicht auch generell wegen der vermutlich wirklich fehlenden Push-from-Mobile-Device-Geschichte, so hakt, gibt's einen ganzen Haufen solcher Programme ...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Schmanta

Schmanta

Ambitioniertes Mitglied
Also für Geburtstages muss nur ein weiterer Kalender bei Google hinzugefügt werden, dann läuft das. Aber damit hab ich auch kein Problem, mir gehts um die Synchronisation von Handy zu Google der Kontakte. Kann da jemand helfen?
 
JPWinter

JPWinter

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Allerseits,

alle meine Kontakte befinden sich unter meinem googlemail-Konto. Dort brauche ich sie nicht, weil ich googlemail nicht nutze und nicht synchronisieren möchte.
Es besteht ja die Möglichkeit die Kontakte auf die SIM bzw. das Telefon zu exportieren. Dabei bleiben die Kontakte trotzdem im googlemail-Konto. Wie kann ich das ändern? Also quasi alle googlemail-Kontakte auf die SIM verschieben, daß diese dann auch wirklich unter SIM-Konto stehen und nicht mehr unter dem googlemail-Konto.
Kriege ich nicht gebacken.

Weiter möchte ich gerne wissen wie ich auf die Nummer auf der SIM-Karte zugreifen kann?

Danke und Gruß
JP
 
Lion13

Lion13

Ehrenmitglied
@JPWinter: Ich habe deinen Thread einmal in diesen bestehenden im "Android-Allgemein"-Thread integriert - ist ja nicht gerätespezifisch... :)
 
JPWinter

JPWinter

Fortgeschrittenes Mitglied
Kein Problem. Sorry für meinen Fehler.

Jens
 
A

androididi

Stammgast
JPWinter schrieb:
Wie kann ich das ändern? Also quasi alle googlemail-Kontakte auf die SIM verschieben, daß diese dann auch wirklich unter SIM-Konto stehen und nicht mehr unter dem googlemail-Konto.
Kriege ich nicht gebacken.
Sorry - Kontakte auf der SIM-Card zu speichern oder zuführen ist doch Krampf und höchstens als Notlösung brauchbar.

Auf der SIM-Card hast du für die Kontakte ein sehr eingeschränktes Datenformat. So musst du u.A. für einen Kontakt mit mehreren Telefonnummern so viele Kontakte anlegen, wie der Kontakt Telefonnummern hat.

Viele Grüße
Dieter
 
Schmanta

Schmanta

Ambitioniertes Mitglied
So hier mal (m)eine Herangehensweise um eine erfolgreiche Kontakt/Kalender (inkl. Geburtstage) Synchronisation zwischen Google und Android herzustellen.

1) Googlekonto im Handy einrichten (geschieht eigentlich bei der Ersteinrichtung des Handys - oder man macht es im Menu welches unter Punkt 7 hier angesprochen wird)

2) Kontakte im Handy erstellen
- händisch
- per Outlooksynchronisation
- oder Bluethooth
- oder wie auch immer

3) prüfen an welchem Ort welche Kontakte abgelegt sind (dazu die Kontakteapp starten --> Menu --> Anzeigen --> zwischen Google, Sim oder Telefon wählen)

4) alle Kontakte an die SD Karte exportieren (in der geöffneten Kontakteapp --> Menu --> Importieren/Exportieren --> An SD-Karte exportieren --> Konto auswählen, welches gesichert werden soll

4a) möchte man mehrer Konten als ein Telefonbuch (bei Google), führt man Schritt 3 nochmal aus, mit dem jeweiligen anderen Konto

5) alle Handykontakte im Handy löschen
- Sim Kontakte sind egal
- alle anderen sollten gelöscht werden

6) Handykontakte von der SD Karte importieren (in der geöffneten Kontakteapp --> Menu --> Importieren/Exportieren --> Von SD-Karte importieren --> Neuen Kontakt unter Google erstellen --> Eine oder Mehrere V-Card-Datei(en) auswählen --> die vCard-Datei(en) auswählen die man zusammenführen / zu Google überführen möchte

7) Synchronisation einrichten / prüfen
dazu: Menu --> Einstellungen --> Konten und Synchronisation
- es sollten beide Auswahlmöglichkeiten angewählt werden (also Hintergrunddaten & Autom. Synchronisation - wenn alles funktioniert wie man es sich wünscht, kann man hier experimentieren, und nach seinen Wünschen die Einstellungen anpassen)

- unter "Konten verwalten" sollte nun das eigene Google Konto stehen, mit einem Klick darauf kommt man auf die möglichen Daten der Synchronisation (Kontakte, Google Mail und der Kalender) hier sollte bei allen Möglichkeiten jeweils ein Häckchen drin sein. Hier kann man nun die Synchronisation per Klick auf "Jetzt synchronisieren" starten. Unter der jeweiligen Möglichkeit sollte nun eine Datum-/Zeitgruppe stehen, sollte diese sich bei einer der Möglichkeiten nach klick auf jetzt synchronisieren (ob wohl die Variante ausgewählt ist) nicht auf das aktuelle Datum / auf die aktuelle Uhrzeit aktualisieren, funktioniert die gewünschte Synchronisation nicht - logisch.

in diesem Fall geht man zum Startbildschirm --> Menu --> Einstellungen --> Anwendungen --> Anwendungen verwalten --> Alle Anwendungen --> Kontakte-Speicher --> Daten löschen !!(unbedingt Hinweis 2 von mir beachten - siehe ganz unten in diesem Post)!!

dieser Punkt sollte die Synchronisatationsfehler beheben.

Abschließend möchte ich noch mitteilen, wie man die Geburtstage in seinen Kalender bekommt, und dann erfolgreich zwischen Google und Handy synchronisiert.

1) oben beschriebene Synchronisation muss funktionieren.

2) Im GoogleKalender (auf der Webseite) wählt man die Einstellungen für weitere Kalender aus --> Interessante Kalender durchsuchen --> Weitere --> Geburts- und Jahrestage meiner Kontakte --> Abonnieren

3) nun nochmal unter Konten und Synchronisation (Schritt 7) Synchronisieren und schon dürften eure Geburtstage sowohl in den Kontakten als auch im Kalender dargestellt werden.
!!(unbedingt Hinweis 6 von mir durchlesen, weiß momentan nicht, ob dies hier wichtig ist)!!

Interessantes Widget in dem Zusammenhang bringt die App "Geburtstage - Frei" mit.

Hinweise:
1) Mein Handy mit dem ich dies so umsetzen konnte ist das HTC Desire HD mit Android 2.2, als Kontakte App verwende ich die orig. von HTC...

2) Mit dem löschen des Kontaktespeichers, kann es passieren das alle Kontakte / Anruflisten gelöscht werden (war bei mir nicht der Fall, hab dies nur irgendwo im INet gelesen).

3) Bei falschen Sync Einstellungen / Handlungen, kann man mit löschen der Kontakte im Handy auch ohne weiteres zutun die gesamten Googlekontakte löschen --> Deswegen bevor hier mit der Synchronisation rumspielt, fertigt euch Sicherungen an, Methode per Handy ist oben beschrieben, zusätzlich könnt ihr auch die Kontakte bei Google sichern (bei Google auf Kontakte --> Weitere Aktionen --> Exportieren --> Kontakte auswählen die gesichert werden sollen (z.Bsp. Die Gruppe "Meine Kontakte") - also Format empfehle ich die VCard (da diese von Android unterstützt wird))

4) Sollte durch die Synchronisation bei den Google Kontakten mehrfach Einträge auftauchen, geht auf die GoogleWebseite, zu Kontakten und wählt unter "Weitere Aktionen" "Duplikate suchen und zusammenführen"

5) Ziel welches ich verfolgt habe, ist eine funktionierende Synchronisation zwischen Googlekontakten auf dem Handy mit Google selber, ohne Doppeleinträge im Handy als auch per Google, heißt im Handy habe ich nach zusammenführen aller Kontakte (SIM, Telefon, Google) alle Kontakte gelöscht, als Googlekontakte wieder importiert, und verwende nur noch ausschließlich Googlekontakte

6) Irgendwo kann man für die Kalendersynchronisation einstellen welche Kalender von Google synchronisiert werden sollen, leider fällt mir momentan absolut nicht ein wo das war

So nun bleibt mir nur noch zu sagen, viel Spaß beim ausprobieren. Berichtet eure Erfahrungen, evt. Fehler hier in der Anleitung, und alle weiteren Hinweise die ihr habt...
 
especiale_k

especiale_k

Neues Mitglied
Moin..

habe zwar ähnliche Beiträge für mein Problem gefunden, jedoch keine Lösung.

Ich will einfach nur alle meine Kontakte auf meinem Base Lutea haben. Da die Kontakte in meinem alten Telefon (SonyEricsson) in einem anderen Format geschrieben wurden, sind sämtliche SIM-Kontakte mit jeder einzelnen Nummer angezeigt. (Paul/1, Paul/2, Paul/3 usw.) Geht zwar auch, nervt aber total, wenn man Stundenlang rumscrollen muss..zumal das einige Telefonnummern beim überspielen aufs Telefon falschen Namen zugeordnet wurden.

Nun habe ich ein paar Stunden damit zugebracht und alle Kontakte in Outlook 2007 geschrieben.

Variante 1
die Kontakte mittels einer vcf oder csv Datei auf der SDKarte zu speichern und dann ins Telefon zu importieren schlug fehl. (In verschiedenen Versuchen wurden aus meinen rd. 240 Kontakten bis zu 600 (teilweise alles VIER mal angezeigt))

Variante 2
Outlook Kontakte in Googlemail-Konto importieren und dann vom Telefon synchronisieren lassen. Sowohl beim automatischen als auch beim manuellen Synchronisieren ausschließlich der Kontakte (die anderen Funktionen nutze ich derzeit nicht, deswegen hab ich die autom. Sync ausgeschaltet) tut sich leider überhaupt nichts.

Hat jemand eine Idee wie ich drum rum komme alles nochmal neu einzutippen? Das muss doch irgendwie funktionieren oder!?? :confused:

Falls ich einen älteren Beitrag überlesen haben sollte, sorry für den neuen. Wäre dann über einen Hinweis wo ich den finde sehr dankbar.
Vielen Dank für die Hilfe schon mal...

Beste Grüße

K
 
S

salsaholic

Experte
Ich kann Treschi nur zustimmen: MyPhoneExplorer - ein Programm auf den PC, noch den Client aus dem Market auf das Blade/Lutea, und gut ist.
Und da dieses Teil ursprünglich für SonyEricsson Telefone gemacht wurde, hast Du doppelt Glück: Du müsstest die Kontakte eigentlich direkt vom alten Fon importieren und dann auf's neue sync'en können... auf dem Weg sollte am wenigsten schief gehen können.

Klappt bei mir auch wunderbar mit ThunderBird, Outlook sollte auch gehen.
 
especiale_k

especiale_k

Neues Mitglied
Das klingt ja recht einfach. Probier ich mal..

Aber sollte nicht generell die Synchronisierung über das Googlekonto besser funktionieren!? Das wurde doch immer so in den Himmel gelobt, wie einfach uns google das Leben macht... :winki: Oder ist das Geräte- und Betreiberabhänging!?

Merci!
 
Oben Unten