[Diskussion] Veränderungen, Fehler, Fragen zu Threema & Neuerungen in der App

  • 435 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Diskussion] Veränderungen, Fehler, Fragen zu Threema & Neuerungen in der App im Threema im Bereich Kommunikation.
martinfd

martinfd

Philosoph
Was ist denn jetzt "offiziell': 4.0.3 (bei mir im Play Store aktuell) oder 4.1?! Bin gerade im Urlaub und hab' die Hälfte (oder mehr) nicht mitgekriegt ... :rolleyes:
 
Schotti

Schotti

Philosoph
:unsure:
Siehe Screenshot im Spoiler, erster Satz.
Version 4.03 sollte die letzte gültige sein, die alle User erreicht hat.
Alles danach war leider bisher nur für die Beta-Tester - so scheint es - und mangels geeigneter Info (auch) ein Fehler meinerseits, weil ich mit der Update-Info am Sonntagabend für etwas Verwirrung gesorgt habe. :1f64f: :winki:
Allerdings ist es auch das erste Mal so, dass nach einem Release die dann mehrfach folgenden Updates plötzlich :sneaky: wieder in einem Beta-Status ausgerollt wurden - eine Info dazu gab es leider nicht. :blink-old:
 
martinfd

martinfd

Philosoph
Gerade ist hier 4.1 eingetrudelt ... zumindest die Kontaktbilder sind jetzt wieder da :)-old
 
forb'S

forb'S

Dauergast
Um Klarheit zu schaffen:
Die aktuelleste Version von Threema ist die 4.03. Diese Version ist jedoch ein "Silent-Release", das bedeutet, dass man es manuell installieren muss.
Das beduetet wiederum, dass die 4.02 die aktuelle offizielle Version von Threema ist.
Version 4.1 kommt noch diese Woche aus der beta-Phase heraus und wird zur offiziellen und aktuellen Version.
 
martinfd

martinfd

Philosoph
Also ich hab' die 4.1 heute morgen ganz offiziell über den Play Store bekommen, ohne Betatester zu sein ...
 
forb'S

forb'S

Dauergast
Nachricht vom Support stammt von gestern Abend. Hat sich wohl heute Morgen etwas geändert und die beta-Phase ist schon früher beendet als angenommen ...
Fakt ist, dass mein obiger Post vom Support stammt und aktuell ist. Das wollte ich in Anbetracht, dass @Schotti mit der Versionisierung durcheinander kam und die Chaos Theorie neu erfunden hat :1f606:;), euch nicht vorenthalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
iieksi

iieksi

Enthusiast
Schließe mich @martinfd an, hab auch über den Playstore auf die 4.1 aktualisiert. Die Info tauchte aber nicht bei meinen installierten Apps zur Aktualisierung auf, sondern auf der Threema Playstore Seite direkt.
 
martinfd

martinfd

Philosoph
cad

cad

Philosoph
forb'S schrieb:
Um Klarheit zu schaffen:
Die aktuelleste Version von Threema ist die 4.03. Diese Version ist jedoch ein "Silent-Release", das bedeutet, dass man es manuell installieren muss.
Das beduetet wiederum, dass die 4.02 die aktuelle offizielle Version von Threema ist.
Ich habe als normales Update am 26.7. das Update auf 4.03 über den Play Store erhalten.
 
forb'S

forb'S

Dauergast
@cad Bei mir war es wirklich ein silent-release, denn ich bekam ausschließlich die Version 4.02 angeboten und habe manuell über den Threema-Shop die 4.03 herunterladen und installieren müssen. Vielleicht gibts da zwischen PlayStore und Threema-Shop Unterschiede. Idk, da ich den PlayStore nicht nutze.
 
Schotti

Schotti

Philosoph
forb'S schrieb:
in Anbetracht, dass @Schotti mit der Versionisierung durcheinander kam...
Wer aufmerksam meine Post's gelesen hat, konnte durchaus feststellen, dass ich nicht durcheinander gekommen bin! :flapper:
Für 'ne Chaos - Therapie...ähmm Theorie sorgen dann vlt solche Post's wie vorhin ab ca. 17:54 Uhr! :D-old

Ich hab lediglich vorzeitig / zu früh von dem Update auf Version 4.1 berichtet. :laugh:
Die Reihenfolge der verschiedenen Updates war keinesfalls durcheinander und ja: es besteht ein Unterschied, zwischen Playstore - Updates und denen, die manuell über den Threema-Shop vorgenommen werden.
:blink-old:
Schotti
 
cad

cad

Philosoph
Das Update auf 4.1 ist nun auch bei mir normal über den Play Store eingetrudelt...
 
Schotti

Schotti

Philosoph
:winki: Jetzt weiß ich auch, was der Threema-Support mit der
Screenshot_20190802-175619.jpg
von Google meinte, als ich diese ätzenden neuen Symbole als nicht sonderlich gelungen bezeichnet habe. :sneaky:
Grad im Playstore gesehen, dass diese Symbole und insgesamt eine neue Optik Einzug gehalten haben. :huh:
Wer segnet sowas nur ab und... :rolleyes: warum muss immer & immer wieder an solch optischen Dingen verschlimmbessert werden... :rolleyes2: :thumbdn:
 
martinfd

martinfd

Philosoph
Ja, erinnert irgendwie an die ganzen (überflüssigen) Design-Basteleien damals beim Windows Phone: eigentlich hätte man mit dem ursprünglichen Metro-Design zufrieden sein können, aber nein, es muss dauernd wieder was neues (aber deshalb nicht besseres) sein ... :confused:
 
Miaz602

Miaz602

Enthusiast
Eieieiei... Da ist man mal einige Tage im Urlaub, und kommt mit dem Lesen nicht mehr hinterher... ;)
Aber im Ernst: ich komme in letzter Zeit auch total durcheinander, was nun eine Beta und was eine offizielle Version ist. Mittlerweile scheinen aber zumindest wieder die Versionsbezeichnungen (z.B. mit "-betaX" = BETA, bzw. ohne "beta" = Serienversion zu stimmen. Aber leider kann man immer noch nicht unterscheiden, ob es sich nun um eine Closed oder eine Open Beta handelt. Wenn bzgl. der neuen v4 etwas Ruhe eingekehrt ist, sollte das der Threema-Support mal angehen.

Ansonsten gibt es in der v4 schon einige gute Neuerungen. Man muss sich aber eben erst an das neue Aussehen und die Anordnungen gewöhnen. Persönlich hab ich damit öfter mal Probleme - und manche Änderungen hätten IMHO nicht wirklich sein müssen...
 
cad

cad

Philosoph
Hi, habe gemerkt, dass bei Threema im Auto über Android Auto bei einer Gruppennachricht nicht mehr den Autor nennt, sondern lediglich die Gruppe.

Das war in 3.x anders. Bei euch auch?
 
jzuchi

jzuchi

Dauergast
Dreamweaver schrieb:
Toll wäre es noch, wenn Threema jetzt kein Geld mehr kosten würde

Threema kostest meist nur 1% des Wertes eines Telefon oder noch weniger.
Das sollte es doch jedem Wert sein wenn damit nicht mit seinen Daten und denen seiner Kontakte gehandelt wird.
Zudem die Betreiber ja von irgendetwas leben müssen, denn auch die Nutzung durch den User verursacht Nachfolgekosten für die Betreiber.

Sicherheit kostet immer etwas mehr. Zudem ich auch noch nie einen jaulen gehört habe das das Mobiltelefon ja monatliche Kosten verursacht oder der Internetanschluß zu Hause.
Also immer schön leben und leben lassen.

In diesem Sinne ein schönes Wochenende.
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Im Moment ja wohl über den App-Verkauf. Frage ist natürlich wie finanzieren wenn der Neuverkauf nachlässt.
 
Miaz602

Miaz602

Enthusiast
iieksi schrieb:
Statt die Nutzerfrage 2x zu veröffentlichen, wäre auch interessant gewesen, was Threema zu der langfristigen Finanzierung sagt...
Sorry - kapiere ich jetzt nicht richtig, wie Du das gemeint hast... Hab heut auch nicht richtig ausgeschlafen :D
Wenn die von "5 Millionen privaten Nutzern", 2000 neuen Privatusern täglich und von "über 3000 Firmenkunden" sprechen, ist das ja auch schon eine Aussage zur Finanzierung. Im Gegensatz zu "Normal-Threema" gibt es ja Threema Work nur mit wiederkehrenden Kosten (Abo-Prinzip)