[Diskussion] Veränderungen, Fehler, Fragen zu Threema & Neuerungen in der App

  • 435 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Diskussion] Veränderungen, Fehler, Fragen zu Threema & Neuerungen in der App im Threema im Bereich Kommunikation.
iieksi

iieksi

Enthusiast
Ja stimmt auch wieder. Anscheinend haben sie mittlerweile genug Puffer durch die 5Mio+ , die 2k täglich & das Abomodell.
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Hoffen wir das das so bleibt. Ein Abo für Threema wäre für mich nicht lohnenswert.
 
Miaz602

Miaz602

Enthusiast
Wattsolls schrieb:
Hoffen wir das das so bleibt. Ein Abo für Threema wäre für mich nicht lohnenswert.
So isses! Abo-Modelle hasse ich fast genauso wie Werbung in Apps!
Ich verwende wenn es nur irgendwie geht bei Apps standardmäßig Premium/Pro-Versionen ohne Werbung. Die Kosten sind ja standardmäßig eher gering.
Aber falls es nur mit ABO geht, verzichte ich meistens lieber!
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Ich hätte ja noch nicht mal was gegen ein Abo. Aber nur wenn die Kosten meine Nutzung rechtfertigen.
 
Miaz602

Miaz602

Enthusiast
Stimmt. Im Abo hab ich momentan nur eine einzige App (und 1x Abo unter Windows mit gleichzeitiger Nutzung in Android) - und die nutze ich täglich mehrfach. Lohnt sich also.

Jetzt wollen wir aber den Teufel nicht an die Wand malen... Nicht dass tatsächlich noch jemand denkt, Threema soll auf Abo umgestellt werden. :1f606:
Davon war bisher nie auch nur ansatzweise die Rede! :1f44d:
 
Zuletzt bearbeitet:
shammat

shammat

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ein Abo bei dem ich z.B. 2-3€ pro Jahr bezahlen müsste, fände ich vollkommen OK.
Schließlich will ich ja auch Updates haben. Die Pflege und Weiterentwicklung eine Software kostet nun mal Geld.
 
Miaz602

Miaz602

Enthusiast
@shammat : Da bist Du aber offenbar einer der Wenigsten, die das so sehen...
Persönlich verwende ich fast ausschließlich Pro/Premium/Bezahl-Apps, weil ich die Leistung der Entwickler schätze. Aber ich bin trotzdem GEGEN Abo-Kosten.

Die Mehrzahl der heutigen Geiz-ist-Geil_0-8-15_Nutzer ist nicht mal bereit, den einmaligen Preis für Threema zu bezahlen. Die benutzen lieber andere "kostenlose" Apps (Namen will ich nicht nennen) und bezahlen lieber mit ihren Daten...
Ich kann den Satz "Ich hab doch nichts zu verbergen - da bezahle ich doch nicht, wenn es nicht sein muss." nicht mehr hören.:1f621:
 
iieksi

iieksi

Enthusiast
Ich verstehe da auch nicht das Drama, für einen guten Messenger wäre für mich eine kleine Gebühr durchaus ok.
Wer, bitte wer hat damals bei WhatsApp über den einen Euro pro Jahr geheult? Richtig. Alle fanden das ok und angemessen. Aber da drehe ich mich im Kreis und es geht ja um Threema, den ich für sehr gut halte.
 
derstein98

derstein98

Moderator
Teammitglied
Einmalige Zahlungen auf wenn sie etwas mehr sind finde ich in Ordnung.
diese ganzen Abomodelle gehen mir gehörig auf den ...
Ob das jetzt Outdooractive ist wo ich 10€ bezahlt habe und jetzt soll ich 2,50€ im Monat zahlen obwohl ich es im Jahr vielleicht 30 Tage benutze.
Und es sind die einfach null neue Möglichkeiten dabei.
 
iieksi

iieksi

Enthusiast
Ich dachte da auch eher an einen kleinen Beitrag wir 1 oder 2 Euro pro Jahr.
Mehr sehe ich auch nicht ein und bin ansonsten auch gegen Abos, nicht falsch verstehen ;)-old
 
derstein98

derstein98

Moderator
Teammitglied
@iieksi auch die finde ich nicht schön.
2,71€ haben wir ja schließlich gelöhnt.
Bei Spotify zahle ich monatlich 4,99€ das finde ich in Ordnung, weil eine Art komplett Preis zu teuer wäre.
 
martinfd

martinfd

Philosoph
derstein98 schrieb:
Ob das jetzt Outdooractive ist wo ich 10€ bezahlt habe und jetzt soll ich 2,50€ im Monat zahlen obwohl ich es im Jahr vielleicht 30 Tage benutze. Und es sind die einfach null neue Möglichkeiten dabei.
Genau deshalb hab' ich jetzt mein Jahres-Abo, das ich damals als Nutzer der alten Pro-Version zum halben Preis als "Kennenlern-Aktion" abgeschlossen hatte, gekündigt ... die neue App ist zwar schick, aber funktionell (leider) immer noch ein Rückschritt gegenüber der alten :mad:

Aber da es hier ja um Threema geht: den Betrag von 1,- oder 2,-€/a, den @iieksi in den Raum gestellt hat, würde ich auch noch akzeptieren - der (Weiter-)Verbreitung der App wäre es aber ganz sicher nicht förderlich ...
 
iieksi

iieksi

Enthusiast
Ich denke das mit dem Abo bei Threema ist eh gegessen, es hätte wie bei WA laufen können, 1. Jahr kostenlos und dann den Euro. Wurde anders gemacht, war vielleicht auch nicht die beste Idee.

Ich hab Threema vor 4 Jahren für'n Euro im Angebot geschossen, wäre der Preis so geblieben, hätte das bestimmt positivere Auswirkungen gehabt.
 
Darek La.

Darek La.

Dauergast
Funktioniert das mit der "Lesebestätigung/ & Anzeigen, wenn ich tippe" aktuell nicht?

Ich hab die eingeschaltet und bekomme die zwei Funktionen nicht mehr ausgeschaltet, wird zwar angezeigt, aber ändern tut sich nix.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Edit: OK, hat sich erledigt! Die Einstellung gilt nur für mich!

Denn beim grünen Riesen gilt das ja dann für beide Chatpartner. Threema lässt also einem die Chance, sich zu zeigen, obwohl man vom anderen nichts sieht 🙏🏼👌🏼
 
Zuletzt bearbeitet:
VampierKing

VampierKing

Inventar
Mahlzeit.
Sagt mal Ich weiß nicht seid welcher Version von Threema es so ist, aber Ich hab hier auf jedem Gerät. Mate 9, Honor View 10, Honor8X, Redmi Note 5 das Problem das Sprachnachrichten, die rein kommen über die Hörmuschel derart leise wiedergegeben, das man zum Beispiel in Bahn/Bus auf voller Lautstärke überhaupt nichts versteht. Kann das jemand nachvollziehen?
 
Miaz602

Miaz602

Enthusiast
Hi,
kann ich beim S7 überhaupt nicht nachvollziehen. Ist hier laut wie eh und je.
 
martinfd

martinfd

Philosoph
Hier auch alles gut: Nokia 8 mit Android 9 👍
 
Miaz602

Miaz602

Enthusiast
Leider stürzt die interne Kamera bei meinem S7 immer noch ab, wenn ich das Display drehe. War schon in der Beta so... (Das hat nichts zu tun mit dem Punkt "Kompatibilität der internen Kamera mit einigen Handys verbessert". Dabei ging es nur um das Format. Ist ja jetzt 4:3)

Lt. Support wäre das aber kein Threema-Problem, sondern es scheint sich um einen Fehler in der Kamera-Bibliothek von Google zu handeln, denn er tritt auch mit der Referenz-App von Google auf. Interessanterweise nicht auf allen Handys...
Das nervt schon, weil man nach dem Auftreten des Fehlers das handy neu starten muss... Ich hoffe, dass Google bald eine Änderung bringt!

Ich muss eben immer aufpassen, dass ich das Display mit angeschalteter Kamera nicht drehe, bzw die interne Kamera erst aktiviere, wenn ich das Display in der Lage habe, in der ich etwas fotografieren will. Laaangsames Drehen hilft auch manchmal.
Eigenartig ist aber, dass das Problem bei der System-Kamera (also über die Büroklammer) nicht auftritt...
 
Zuletzt bearbeitet:
R

RayParker

Neues Mitglied
Noch ein anderes Thema ist aufgetaucht. Vielleicht hat jemand eine Idee woran das liegen könnte. Ich nutze die App "Threema" (ähnlich Whatsapp), die Nachrichten verschlüsselt und die Möglichkeit hat die Chatverläufe zuspeichern. Bei der Widerherstellung der Backups wurden zwar die Nachrichten geladen, nicht aber die gespeicherten Fotos. Woran könnte dies liegen? Wenn es ein Bug ist, wie sollte ich diesen Reporten? Danke Euch schon mal!
 
Schotti

Schotti

Philosoph
Hmmm, komisch... Nachricht von Freitag (die Frage zu den Medien) sehe ich erst heute hier... 😕
Daher @RayParker: schau mal hier:
Welche Daten sind in Threema Safe-Backups enthalten? - Threema
in der Beschreibung, welche Daten bei Threema gesichert werden können.
Und darin der Link auf diese Seite:
Ich habe ein neues Handy – wie übertrage ich meine Daten? - Threema
Dann siehst auch den Hinweis:
Aktivieren Sie die Option «Mediendateien mitsichern»
Wenn also die Option bei Erstellung des Backup nicht ausgewählt wird, kann dazu auch nix wiederhergestellt werden.
☺
Schotti