Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Rooten des Thrives

  • 132 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Rooten des Thrives im Toshiba AT100 (Thrive) Forum im Bereich Toshiba Forum.
B

BlackLion

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Mario,

ja, genau, das Easy Flash Tool habe ich unter Windwos XP benutzt. Ging auch wirklich ganz easy.

Viele Grüße,

BlackLion
 
F

FairyCosmo

Fortgeschrittenes Mitglied
Dieses Tool scheint schon interessant... Werde es mal ausprobieren falls ich mein tablet mal zurücksetzen muss, da ich im moment viel persönlichen krempel drauf habe...

Oder gehen bei dem vorgang da keine daten verloren ? Wie läuft das ab ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Y

yesfan

Gast
Wenn alles funktioniert gehen dir keine Daten verloren. Du wirst kaum bemerken, dass etwas anders ist :) Allerdings hast Du danach ein gerootetes Tab und damit die Möglichkeit, einige Apps als Root-User auszuführen (mittels App SuperUser). Weiterhin hast Du das CWM Recovery Tool, welches Du beim Start mittels Power-Button und Lautertaste aktivierst. Mit diesem CWM-Tool kannst Du u.a dein komplettes Tab sichern und wiederherstellen oder auch Patches ganz einfach einspielen (z.B. den Patch für die geänderte platform.xml). Über das CWM-Tool kann man auch ein anderes ROM draufspielen, hab ich aber auch nicht, da wir ja 3.2.1 schon haben. Allerdings soll das US-ROM 003 aufgrund spezieller Anpassungen viel flüssiger laufen als das normale Stock-Rom. Ich will dich jetzt nicht zum rooten ermuntern, da musst Du schon selbst Risiken und Vorteile abwägen. Aber der Vorgang des Rootens ist sowohl mit dem Easy Flash Tool (von BlackLion verwendet) als auch mit dem TYBAR-Tool extrem einfach. Bei dem TYBAR-Tool musst Du nur 5 Knöpfe in der richtigen Reihenfolge drücken (schau dir einfach das Video dazu an, einfach ideal für so alte Säcke wie mich). Und wenn Du jetzt rooten willst, dann solltest Du direkt danach, wie von artob erwähnt, ein Backup mittels CWM durchführen. Das ist dann deine Rückfahrkarte, wenn Du wieder unrooten willst!!! Und prüf unbedingt die Checksummen der Sicherung (direkt auf der SD-Karte), das war ja artob's Problem!!! Und die Sicherung gut aufheben!!!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
F

FairyCosmo

Fortgeschrittenes Mitglied
checksummen ? ohweh.. kein plan, ich lass das besser, brauch sowas auch nich wirklich.. Surfen und musikhören kann man auch mit normalen rechten ^^ Und wegen dem Schreibproblem, nutz ich einfach den toshiba filemanager.. sind nur zwei fingertips mehr.
 
U

uac9999

Ambitioniertes Mitglied
man man man, jetzt habt Ihr mich aber richtig neugierig gemacht!!! 5 Knöpfe drücken, das hört sich sehr gut an, das werde ich mir auch ansehen. Ich nutze noch XP und bin schon sehr gespannt, ob es auch bei mir rennt. Vielen Dank & Beste Grüße, Daniel
 
F

FairyCosmo

Fortgeschrittenes Mitglied
Naja für son nerdkram wärs mir nicht wert das teil zu bricken oder die Garantie zu verlieren..
 
U

uac9999

Ambitioniertes Mitglied
@FairyCosmo: ich kann Dich gut verstehen, das ist für mich auch eine schwierige Entscheidung und ich glaube, dass diese den meisten hier nicht leicht gefallen ist. Es ist eine ganz persönliche Entscheidung. Bricken wäre wirklich blöd, meine "Sicherheiten" hole ich mir durch so viel Recherche wie möglich, und dafür nehme ich mir sehr viel Zeit. Kommendes Wochenende gehe ich noch einmal das ganze Material durch. Gestern habe ich erstmal "webdav" als Verzeichnis auf dem Thrive erfolgreich eingebunden. Kostenlos 2Gb direkt vom Tab aus nutzen und von allen Rechnern im www erreichbar ... finde ich eine feine Sache. Wenn Interesse besteht, können wir ja hier ein neues Thema dazu eröffnen.
Beste Grüße, Daniel

Gesendet von meinem AT100 mit der Android-Hilfe.de App
 
Y

yesfan

Gast
Hallo Daniel.

Wenn Du nur XP besitzt, dann darfst Du auf keinen Fall das TYBAR-Universal-Root-Tool zum Rooten verwenden, da es (noch?) nicht unter XP funktioniert (siehe [Tool] TYBAR Universal Root Tool - GUI - Page 6). Konzentrier dich dann besser auf die Methode die BlackLion verwendet hat, also das Universal-Easy-Flash-Tool von dalepl. Deshalb hatte ich BlackLion ja auch gefragt, ob er es unter XP durchgeführt hat, weil die Info ja evt. für einige sehr wichtig ist. Die Anleitung hört sich aber wirklich easy an und es gibt auch ein Video dazu (siehe Link von BlackLion).

Ich wollte ja auch nicht rooten. Der Grund bei mir war aber eher, daß ich eigentlich keine Zeit dafür habe. Jetzt hab ich mir aber gestern Abend das US-Rom 003 heruntergeladen, dicke 430 MB. Es geht also weiter.

@FairyCosmo: Keine Panik vor Prüfsummen. Die musst Du nicht selbst errechnen und vergleichen, da gibt es Tools für :)
 
F

FairyCosmo

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe es gewagt und gerootet... Aber eines verstehe ich nicht mit den checksummen... Das backup liegt auf meiner SD karte jetzt... Aber mit WAS soll ich denn irgendwelche checksummen vergleichen ?
 
U

uac9999

Ambitioniertes Mitglied
@FairyCosmo:

hm, ich glaube es geht hier nur um die Checksummen, welche den gesaugten
Images/Daten aus dem Netz beiliegen, so dass auf dem Weg durchs Internet
kein "faules Ei" auf Deinem Rechner einschlägt. Das könnte man per Checksumme
herausfinden.
Dein eigenes Backup ist ja von Dir selber erstellt, da braucht es keine Check-
summen.

Oder irre ich? Bitte um Korrektur/Bestätigung.

Beste Grüße
Daniel
 
Y

yesfan

Gast
FairyCosmo schrieb:
Das backup liegt auf meiner SD karte jetzt... Aber mit WAS soll ich denn irgendwelche checksummen vergleichen ?
Hallo FairyCosmo.

Im Backup findest Du eine Datei "nandroid.md5". Hierdrin liegen die Checksummen der Sicherungsdateien. Die Datei kannst Du dir ja mal in einem Texteditor anschauen (zum Verständnis). Dann lädst Du dir für Windows ein Programm zum Prüfen der Checksummen, z.b. md5summer.exe. Ich hab mal Bilder zu dem Programm angehängt. Die Datei nandroid.md5 auswählen (am Besten direkt von der SD-Karte, wenn dein PC einen Kartenleser hat) und dann "verify sums" drücken. Wenn Du überall grün erhältst (Bild 2, bei mir arbeitet er noch), dann ist alles ok mit deiner Sicherung. Heb dir auch eine Kopie der Sicherung auf. Wenn Du mal unrooten musst, dann brauchst Du die. Für die mit dem Pinguin geht es etwas einfacher, einfach das Kommando "md5sum -c nandroid.md5" in ein Terminal eingeben.
Was Daniel geschrieben hat stimmt natürlich auch. Es ist gute Praxis, die Downloads gegen ihre Checksumme zu prüfen, damit später nicht ein falsches Bit seltsame Fehler hervorruft. Ansonsten willkommen im Club. Wenn Du noch Fragen hast, dann stell diese hier. Ich bin aber erst heut abend ab 18:00 Uhr wieder zuhause.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
U

uac9999

Ambitioniertes Mitglied
@Mario: Danke! Interessant, das ist also eine Art "Testvalidierung",
um crc-Fehler von selbst geschriebenen Daten zu erkennen...
Auf diese Weise und auf Android kannte ich die Prüfsummennutzung
noch nicht. Aber klar, Speicherkarten sind auch nicht unsterblich.
Jetzt ich erinnere mich jetzt etwas, - das gab/gibt es auch bei
Komprimierprogrammen, war früher mit Disketten am Amiga
sehr wichtig. Tolles Forum hier!!
Haha, - das verpassen iPad-Nutzer :)

@FairyCosmo: Glückwunsch zum Rooten!! Mal sehen wann
ich nachziehe...

Beste Grüße & schönes WE,
Daniel


Gesendet von meinem AT100 mit der Android-Hilfe.de App
 
F

FairyCosmo

Fortgeschrittenes Mitglied
Achso, ihr meint den hashwert ^^ Sorry verstehe unter checksumme was anderes, hobbybedingt :tongue: Ja, werd ich machen^^ SSH server und einen Samba server hab ich jetzt auch rennen damit ich nicht immer das dämliche USB kabel anschließen muss ^^
 
Y

yesfan

Gast
Genau, ist mir eigentlich auch geläufiger unter Hashcode/-wert, aber ich wollte keinen neuen Begriff hier reinbringen. Weiterhin fällt mir noch Prüfsumme ein. Tja, durch Missverständnisse sind schon häufig Kriege entstanden. Bei deinem Hobby steh ich allerdings auf dem Schlauch :confused2:
Auf meinen Linuxen reicht mir eigentlich Samba-Light (net usershare), ist für zuhause ausreichend.
 
Y

yesfan

Gast
Seit gestern gibt es ja auch ein ICS-ROM von dalepl: [ROM] DaleNet IMM76D.01.000072314 Deodexed Stock Rooted ROM (US ICS 4.0.4)

Hat es schon einer installiert? Ich bin zurzeit eigentlich sehr zufrieden mit meinem 3.2.1-ROM und hab viel Zeit investiert, bis ich alles so hatte wie ich wollte. Deshalb habe ich momentan noch keine große Lust, wieder von vorn zu beginnen, und wollte noch etwas abwarten mit der Installation. Es wäre toll, wenn jemand von seinen Erfahrungen mit diesem ROM berichten könnte.
 
F

FairyCosmo

Fortgeschrittenes Mitglied
Ist dieses ROM einfach mittels CWM einzuspielen?
 
A

artob

Neues Mitglied
hallo yesfan,

habe es auch heute entdeckt und geflashed.
funktioniert super !!!
Blöd ist nur das einrichten der apps (opera hat z.b. aufgemuckt) aber bis jetzt war alles in den griff zu bekommen.:)

Der ursprüngliche Beitrag von 22:22 Uhr wurde um 22:23 Uhr ergänzt:

hallo fairycosmo,

ja, einfach das update.zip auf sd und cwm starten.
natürlich vorher backup machen!
 
F

FairyCosmo

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich warte noch bis deses rom ausgibig getestet wurde, traue mch irgendwie ncht xD In US foren wurden fehler gemeldet wie das de kamera nicht mehr funktionieren würde.
 
Y

yesfan

Gast
artob schrieb:
hallo yesfan,

habe es auch heute entdeckt und geflashed.
funktioniert super !!!
Blöd ist nur das einrichten der apps (opera hat z.b. aufgemuckt) aber bis jetzt war alles in den griff zu bekommen.:)

Der ursprüngliche Beitrag von 22:22 Uhr wurde um 22:23 Uhr ergänzt:

hallo fairycosmo,

ja, einfach das update.zip auf sd und cwm starten.
natürlich vorher backup machen!
Hallo Michael.

Danke für deinen ersten Eindruck. Hab mir gerade auch die Beiträge im US-Forum dazu durchgelesen. Klang doch recht positiv, bin aber erst auf Seite 5 :) Ich will aber trotzdem noch etwas warten, da ich erst noch in Erfahrung bringen will, ob der 3G-Mod noch mit dem ICS-ROM funktioniert.

Schönen Abend noch, mein Akku ist auch gleich leer.