1. Chuwi Hi9 Air LTE Gewinnspiel ! Alle Informationen findest Du hier!
  1. R4G3, 05.12.2010 #81
    R4G3

    R4G3 Android-Experte

    Beide sind Rot

    Ich denke einfach das bei meiner Rückseite die toleranz etwas zu hoch war und so das Wasser eindringen konnte.


    @Andreas_SQL: Werde dich bzgl. der Fährnisse von Motorola auf dem laufenden halten :thumbsup:
     
  2. JoergDefy, 06.12.2010 #82
    JoergDefy

    JoergDefy Erfahrener Benutzer

    Nur so als Hinweis:

    "Bis zum Schutzgrad IPX6 (bei DIN EN 60529) bzw. IPX6K (bei DIN 40 050 Teil 9) sind die darunter liegenden Schutzgrade eingeschlossen. Bei den höheren Schutzklassen gilt dies für die Wasserschutzgrade 7, 8 und 9K nicht automatisch. Falls ein Einschluss einer niedrigeren Schutzart gefordert wird, ist dies durch eine Doppelbezeichnung angegeben, beispielsweise IPX6K/IPX9K."

    Bedeutet genauergesagt: Kurzes Untertauchen geht - Spritzwasser kann unter ungünstigen Bedingungen aber eintreten.

    In der Anleitung steht in den ersten Sätzen: Ihr Telefon ist wassergeschützt - nicht wasserdicht.

    Outdoor Telefon ist keine Bezeichnung von Motorola sondern von von einigen Händlern die das als erster in Umlauf gebracht haben.

    Den Hinweis auf die Zertifizierung habe ich erst ein einziges Mal auf einem Motorlola Flyer gesehen, allerdings noch nicht auf der Webseite, der Artikelbeschreibung oder der Anleitung.

    Mein Telefon hat bisher Schnee, Untertauchen und den aufbringen von Schutzfolie unter dem Wasserhahn problemlos wiederstanden.

    Ich würde mich mal an Moto wenden, wenn es an einem schlechten Akkudeckel lag werden die wohl das austauschen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2010
  3. R4G3, 06.12.2010 #83
    R4G3

    R4G3 Android-Experte

    Dem Motorola Support ist das Problem neu,
    wurde direkt an D.A.T. verwiesen.
    Der Kommentar: "ich drück ihnen die Daumen" machte mir dann aber etwas Sorgen ...
     
  4. JoergDefy, 06.12.2010 #84
    JoergDefy

    JoergDefy Erfahrener Benutzer

    Wenn du nichts falsch gemacht hast wirst du kein Problem haben. Die kleben sicher neue Indikatoren auf und machen einen Vergleichstest.
    Wenn dann Wasser eindringt gibts sicher ein neues.
     
  5. Andreas_SQL, 07.12.2010 #85
    Andreas_SQL

    Andreas_SQL Android-Hilfe.de Mitglied

    So, Antwort vom Support. Na, sagen wir mal von der Supportmaschine, denn ausser der üblichen standardisierten eMail habe ich kein Feedback bekommen. Sie bedauern meine Beanstandung und ich möge das Gerät zu DatRepair nach Flensburg schicken. Bitte ohne SIM-Karte, Akku und Akkudeckel... Wir erinnern uns, das Problem war der Akkudeckel. So gesehen kann man das jetzt auch sein lassen, wie viele User schrieben, sehen ihre Akkudecke genauso aus. Ich persönlich werde es auf großartigen H2O-Kontakt mit dem Gerät nicht anlegen. War nicht ein DatRepair-MA im Thread zu den ausfallenden Lautsprechern unterwegs? Vielleicht können wir so etwas über die Häufigkeit und mögliche Ursachen bei Gerätedefekten durch eindringende Feuchtigkeit erfahren....
     
  6. R4G3, 11.12.2010 #86
    R4G3

    R4G3 Android-Experte

    also ich habe natürlich den Akku + Akkudeckel mit eingeschickt,
    ohne eingelegten Akku sitzt der Deckel deutlich bisher,
    vermute also das dieses Problem an beiden Komponenten liegt
     
  7. Vipa, 12.12.2010 #87
    Vipa

    Vipa Neuer Benutzer

    Hallo,

    weiss einer zufällig, um was für ein Fett oder Ölzeug es sich am Akkudeckel handelt? Ich hab dummerweise beim sauber machen/entstauben das Zeug an einer Stelle mit weggewischt und bin mir auch nicht mehr sicher ob es da noch so gut wasserdicht ist. Würds gern wieder einfetten.
     
  8. RheinPiratBasel, 12.12.2010 #88
    RheinPiratBasel

    RheinPiratBasel Android-Experte

    Ich würde Vaseline nehmen. Ist geschmacklos, farblos und ist wasserabweisend......
     
  9. funkedelic, 12.12.2010 #89
    funkedelic

    funkedelic Fortgeschrittenes Mitglied

    Hi

    wo sitzt den der Feuchteindikator beim Akku? An der Seite? Da habe ich nur ein Aufkleber mit roten X´en drauf. Sonst sieht nix danach aus.
     
  10. fighterchris, 12.12.2010 #90
    fighterchris

    fighterchris Ehrenmitglied

    das wird er wohl sein ;) kannst ja mit spucke mal anfeuchten !
     
  11. schnuzie, 12.12.2010 #91
    schnuzie

    schnuzie Neuer Benutzer

    Wieso ist das denn wichtig? : D
     
  12. RheinPiratBasel, 12.12.2010 #92
    RheinPiratBasel

    RheinPiratBasel Android-Experte

    Weil zum bsp. Butter mit der Zeit ranzig wird und dann ziemlich hässlich stinkt :scared: oder Fette aus der Werkstatt haben auch einen eher weniger guten Eigengeschmack....

    Willst du denn das dein Defy nach einem frisch eingefetteten Motor riecht? Wohl kaum xD
     
  13. Tomte, 12.12.2010 #93
    Tomte

    Tomte Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo zusammen,
    habe bzgl. der Wasserdichtigkeit auch so meine Zweifel. Bei mir sitzt die Abdeckung der USB-Buchse nicht gerade bombenfest. Kann man von der Displayseite ganz leicht anheben. Ausserdem sitzt die Buchse in dem Gerät eher am oberen Rand der Öffnung. Wie gesagt, alles nicht so, dass ich einen Wassertest ruhigen Gewissens durchführen würde.
    VG
    Tomte
     
  14. R4G3, 12.12.2010 #94
    R4G3

    R4G3 Android-Experte

    bei meiner Dichtung war da gar nix dran,

    würde wenn überhaupt nur mit einem q-tip sehr vorsichtig Vaseline auftragen.



    würd ich auch eher lassen ;)
     
  15. R4G3, 13.12.2010 #95
    R4G3

    R4G3 Android-Experte

    grad ne Mail bekommen, Gerät wurde getauscht.
    Genauere Infos gibts dazu leider nicht.
     
  16. pesce, 13.12.2010 #96
    pesce

    pesce Erfahrener Benutzer

    So, der Threadtitel sagt eigentlich eh aus was passiert ist, mein Galaxy S hat den Weg in einen Suppenteller gefunden. Es wurde danach gleich wieder rausgeholt und soweit es ging auch gereinigt.

    Jetzt hab ich nur das Problem, dass seit dem mein USB Anschluß spinnt. Manchmal zeigt er mir an dass mein handy verbunden ist, obwohl es gar nicht angesteckt ist. Dann wieder, wenn das usb Kabel verbunden ist, findet der PC mein Telefon wieder nicht (als Massenspeicher).

    Aufladen funktioniert sowohl über USB als auch mit Stromkabel.

    Hat jemand eine Idee ob und wie man das wieder hinbekommen könnte (vielleicht irgendwie reinigen?) ohne dass man das Gerät einschicken muss?

    Die Haushaltsversicherung würde das übernehmen, weiß aber nicht, inwieweit Samsung dann Probleme macht wenn ich mein gerootetes und geflashtes Handy einschicke. Kanns ja nicht mehr in Auslieferungszustand zurücksetzen, da ich nicht mehr über Odin flashen kann...
     
    PCHSwS, MrNilsson, xebit und 25 andere haben sich bedankt.
  17. mapLayer, 13.12.2010 #97
    mapLayer

    mapLayer Erfahrener Benutzer

    Hast du es auch ordentlich trocknen lassen?
    SOnst würd ich sagen, mach es aus bau es so gut wies geht auseinander, und lass es nochmal für 2-3 Tage trocknen. Könnte dann ein Wackel-Kontakt sein.
     
  18. boardmaster2009, 13.12.2010 #98
    boardmaster2009

    boardmaster2009 Gast

    Da haste Dir aber ordentlich die Suppe verdorben :lol:

    Sorry, musste mich beim Thread-Titel echt kugeln und stelle es mir grad bildlich vor, wie sowas passieren kann, aber ich glaub Dir ist grad gar nicht zum lachen zumute ! Mir wäre es jedenfalls nicht...

    Okay, also ich würde mal versuchen es soweit es geht auseinander zu bauen...Sprich externe SD, Sim und Akku raus und dann alles zusammen auf ein Handtuch an einen warmen Ort in der Wohnung legen, das Galaxy mit dem Gesicht aufs Tuch, sodass es hinten schön trocknen kann.

    Mach das mal und versuche es in ein paar Stunden/Tagen nochmals, meist hilft sowas wirklich...Mir ist damals meine PSP im Urlaub in den Pool gefallen, nach intensivem trocknen ging sie wieder völlig problemlos !

    Eventuell zur Unterstützung leicht föhnen ! Aber nur leicht !


    Drücke Dir die Daumen, dass Du das Handy noch retten kannst !!!
     
  19. pesce, 13.12.2010 #99
    pesce

    pesce Erfahrener Benutzer

    Nein, habs gar nicht "trocknen" lassen. Einfach gereinigt und wieder angemacht. Hat ja auch alles funktioniert, bis auf eben den USB Anschluß..

    Das war aber letzte Woche, meinst du nicht, dass es dann schon wieder getrocknet sein sollte, wenn es wirklich feucht/nass war?
     
  20. fruchtmix, 13.12.2010 #100
    fruchtmix

    fruchtmix Erfahrener Benutzer

    Ich brech gleich ab hier!!:lol::lol:

    Wie kann man denn bloss die beiden Sachen zusammenbringen....Suppe und Smartphone??!! Wie kommt sowas zustande???:D:huh:

    Naja,jedenfalls...es tut mir leid.. ehrlich..^^

    Spass ohne...wenn es die Haushaltsversicherung übernimmt,dann leg das Teil richtig in die Suppe und schick es dann weg.

    Auch wenn das Teil gerootet ist,ists latte.Die Garantie die beim Rooten verloren geht bezieht sich nur auf die Software/OS. Und wenn sie Dir ein Paar Euro fürs Aufspielen der neuen Firmware berechnen,kanns Dir doch egal sein,wenns dafür Dein Phone wieder hast.


    Gruss
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wasserschaden - Lenovo P2 Werkstatt Forum 24.02.2019
Du betrachtest das Thema "Der große Wasserschaden-Thread! ** PREQUEL IN #1 LESEN!**" im Forum "Werkstatt Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.