[Anleitung] deinstallieren von System Apps (Bloatware) ohne root

  • 829 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung] deinstallieren von System Apps (Bloatware) ohne root im Xiaomi Allgemein im Bereich Xiaomi Forum.
E

Eifelexil

Erfahrenes Mitglied
wo finde ich die Liste mit Systemapps die unter miui 12 gelöscht werden können? such mich hier blöde
 
F

Firedance1961

Lexikon
@Eifelexil es gibt keine Liste, es werden die Apps im Tool vorgegeben die gefahrlos deaktiviert werden können
 
M

Martin 74

Stammgast
@Eifelexil Du kannst ja auch die Tools erst einmal deaktivieren, sollte dir dann eine Funktion fehlen, einfach wieder aktivieren.
 
O

Oxomondo

Gast
Frage an die Wissenschaft:
Was ist besser? Deaktivieren oder deinstallieren?
ich habe den Eindruck wenn deaktiviert wird, laufen die Apps nicht. Wenn sie deinstalliert wird, gilt das nur für User 0 und die App läuft fröhlich im Hintergrund.

Wer weiss da mehr?
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
Oxomondo schrieb:
gilt das nur für User 0 und die App läuft fröhlich im Hintergrund.
Genauso ist es ja auch. Aber solange kein weiteres Benutzerkonto angelegt wird, gibt es nur user 0.
 
O

Oxomondo

Gast
fraglich, ob Apps somit trotz nicht auf User 0 installiert fröhlich weiter nach Hause telefonieren. Gerade bei Geräten aus CN möchte ich das möglichst vermeiden.
Bei mir ist die Hoffnung, dass das mit nur deaktivieren Apps besser funktioniert. Zumal ich dann den Datenverbrauch und Strombedarf " messen" kann.
trügerisch vielleicht, aber es beruhigt mich. 🤓
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
Oxomondo schrieb:
fraglich, ob Apps somit trotz nicht auf User 0 installiert fröhlich weiter nach Hause telefonieren.
Unmöglich, wenn nur user 0 vorhanden ist.
 
O

Oxomondo

Gast
Ich fürchtete, es gäbe u. U. noch einen User "System" /"Admin" /"root". Unter Linux kann ich ja auch Anwendungen laufen lassen, ohne dass der User diese sieht oder steuern kann. Und da Android Linux sehr ähnlich ist, diese Befürchtung.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@Oxomondo Es gibt auch die User System und Root. Aber weder bei Linux noch bei Android sind das eigenständige Programme, die selber Apps installieren und diese ausführen. Jemand (in diesem Fall du) muss sich als System oder Root anmelden, was ohne Root-Zugriff nicht möglich ist bei Android. Du bist und bleibst user 0 und daher wird die App auch nicht laufen, wenn sie für user 0 deinstalliert wurde.
 
A

andregee

Experte
bringt das ganze denn deutlich etwas im Deepsleep, wenn man massiv deaktiviert? Aktuell finde ich die Rate von 90% wenn das 10t Pro zu Haus im Wlan rumliegt ja eher so mäh. Mein S6 hatte unter gleichen Bedingungen 98% und nur 0.3% Verbrauch bei 50% der Akkukapazität des 10t Pro und aktuell lege ich bei 0.7 % pro Stunde mit dem 10t Pro und damit beinahe beim ca 5 fachen Verbrauch des S6 ausgehend von der Akkukapazität, was im Angesicht bei den Restriktionen die MIUI anlegt bezüglich Pushnachrichten und Taskkilling irgendwie schlecht ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Martin 74

Stammgast
Das mit dem Deepsleep ist mir auch schon aufgefallen, immer wieder wird das Handy wach, sogar nachts wenn es nur rumliegt.
Ich habe jetzt einiges deaktiviert und werde das beobachten. Hatte vorher das Mi9T, das wurde deutlich weniger oft wach, merkwürdig..
 
E

Eifelexil

Erfahrenes Mitglied
[GUIDE] Uninstall Poco x3 NFC Bloatware [List] hier ist die Liste was sich gefahrlos mit "ADB shell" mit "pm uninstall --user 0 ......... " deinstallieren läßt. Falls da wie ich einer wie blöde nach sucht! Mit Fastboot läßt sich mehr installieren wie mit den Xiaomi ADB FastbootTool. Das kann schön seim wenn man wie ich seine ROM wie ich mit MicroG Komponenten betreibt. Dann brauch man z.B keine Android Einrichtungs APP mehr! Aber Vorsicht!!!!
 
F

Firedance1961

Lexikon
@Eifelexil Gefahrlos ist nicht ganz richtig und unter umständen für neue User mit Problemen behaftet, somit ist z.B. das Stilllegen des Global Fileexplorers nicht ganz Problemlos, da dieser vom System für alles was mit Theme zusammenhängt benötigt wird, dieser ist auch nicht zu ersetzen.
 
E

Eifelexil

Erfahrenes Mitglied
hast du denn noch etwas gefunden? Ich hab diesen Globalen Fileexplorer nicht stillgelegt, aber dafür so Dinge wie Google Einrichtung, Android Web Viewer/ erstzt durch Bromite. Google setupwizard Diverses anders Google Zeugs , die MIUI Kontakte APP. Mein Ziel ist es halt wo möglich open Source Apps anstatt das ganze Vorinstallierte Miui Zeug/Google Zeug zu nutzen. Da macht es einem MIUi leider nicht so einfach! Auch wenn ich festgestellt hab das es MircG mit Signaturspoofimg unterstützt. Also, Leute ich betone seit vorsichtig, sonst müsst ihr die ganze ROM neu autspielen!!! Trotzdem wäre ne Richtige Liste nicht schlecht, was geht und was nicht! Aber ist bei MIUI wohl zu umpfangreich
 
F

Firedance1961

Lexikon
@Eifelexil eine allgemeingültige Liste kann es nicht geben, alle Apps die keine System- Apps sind, sehe ich weniger Probleme, niemand kann im Vorfeld sagen, wie das gesamte System in Verbindung mit Apps von Drittanbietern reagiert, wenn System-Apps beschnitten werden, was ja auch irgendwo logisch ist. Die adb Tools mit denen man über einen Standard Terminal, über bestimmte Befehle Systemrelevante Teile abschalten kann birgt für den User der nicht den erforderlichen Background besitzt ein großes Gefahren-Potential durch das sich ein gut funktionierendes System, zum sporadischen Fehler-Handy bis hin zum Total Ausfall generieren lässt. Deswegen hatte ich das Tool empfohlen da es zum Teil automatisiert ist und sich alles sehr einfach wieder rückgängig machen lässt. Auch vor dem Hintergrund der Allgemeingültigkein wird es sehr schwierig, da manche System Apps bei unterschiedlichen Geräten in unterschiedlichen Partitionen abgelegt ist. Auch Android 11 macht es nicht leichter, ein direktes löschen der ungewünschten App würde ich immer bevorzugen, welches aber bei Geräten die mit Android 10 ausgeliefert wurden und mit Android 11 betrieben werden, nicht mehr möglich.
 
E

Eifelexil

Erfahrenes Mitglied
dann darf ich garnicht erst flashen oder gar MicroG aufspielen. Klar verändert sich das System. OK Google der Einrichtungsassiant, Google Maps, Streamen etc funktioniert dann nicht mehr. Frage ist halt was jeder für sich selbst als wichtig ansieht. Ich finde ja im Prinzip eurer Xiaomi Fastboot ADB Tool toll! Wirklich einfach und sicher. Trotzdem kann und darf man auch per minimal ADB Fastboot mehr still legen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

jetzt aber schönes Wochenende!
Beitrag automatisch zusammengefügt:

ja und es ist schade das sich Systemapps nicht mehr so einfach direkt deinstallieren lassen
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Firedance1961

Lexikon
@Eifelexil klar darfst das, mach dazu aber dann ein Forum auf, alles was adb betrifft ist hier aber sowas von OT, deswegen möchte ich auch den verantwortlichen MOD der hier mitliest, bitten entsprechende Beiträge entweder zu entfernen/verschieben, oder aber den User darauf hin zu weisen. Auch hatte ich schon vor langer Zeit gebeten erneut Zugang zu bekommen um den Start Thread zu aktualisieren. Danke
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Eifelexil

Erfahrenes Mitglied
das kann ich nun nicht verstehen, endast Thema ist doch Anleitung, zum deinstallieren von Systemapps und Blootwaer ohne Root? Und genau das tue ich mit "pm uninstall --user 0 ....." genau wie die mit dem Xiaomi ADB Fastboot Tool. Ist nix anderes! Falls das hier jemand von den Administratoren hier anders sieht. Bitte schön! Mir egal! Nur ich sehe nicht was da nicht passt.
 
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
@Firedance1961 die Hinweise zu ADB sind zwar direkt in diesem Thread hier OT, werden aber nur kurz angerissen und dienen dem Zweck des Vergleich zur hier dargelegten Methode. Sofern das hier nicht weiter vertieft wird, besteht kein Anlass zum Eingreifen
 
6

66-Harry

Neues Mitglied
Welche MIUI 12 Apps kann man sicher löschen, ohne dass dabei das System inkl. Benutzeroberfläche "Schaden nimmt"?

Ich benutze ein Xiaomi Redmi Note 9S (6 GB /128 GB) mit MIUI 12.

Die meisten Leute benutzen zum Debloaten die ADB / Fastboot Tools. Meine Frage ist: welche Apps kann ich gefahrlos löschen und welche nicht? In einigen Foren hatte ich gelesen, dass das Löschen bestimmter Apps / Programme / Systemtools das Betriebssystem und die allgemeine Funktionalität beeinträchtigen könnte. Im Grunde möchte ich nur die wirklich eindeutigen Apps löschen, welche ich nicht benutze, aber ggf. wichtige Systemapps und andere weniger eindeutige (möglicherweise integrale) Sachen möchte ich nicht anrühren.

Wie heißt es so schön: "Don't touch a running system".

Ich möchte z.B. den MI Browser löschen. Ich möchte Mi Music und Mi Video behalten, weil ich einen Audio- und Videoplayer benötige. Ich möchte auch die "messaging app" behalten, da ich regelmäßig SMS versende und empfange. Ich bin mir jedoch nicht sicher, was ich sonst noch löschen könnte oder sollte...

Einige Leute beschwerten sich über bootloops, nachdem sie ALLES gemäß der in diesem Thread aufgeführten Liste gelöscht hatten.

Wo findet man eine detaillierte Erklärung aller MIUI Apps und Services inkl. der durch Löschung verursachten Effekte?

Ich habe auf folgender Seite weitere Erklärungen gefunden, allerdings steht dort leider auch nicht alles erklärt: Removing all unnecessary bloatware from Xiaomi MIUI 11/12 (Android 9/10) without root

Kann ich die folgenden Dinge löschen?

# MSA (was macht es?)

# Analytics (was macht es?)

# Wofür ist der Xiaomi SIM Actication service? (wichtig?)

# "Branchenverzeichnis" (Yellow Pages. Löschbar?)

# Ebay Partner Attribution (was macht es?)

# MI COIN & MI CREDIT (Ist es für die Funktionalität des Betriebssystems & UIs wichtig?)

+ Was ist Quick Apps Service Framework?

+ Was ist ShareMe?

+ Was ist MIUI Services and Feedback? Brauche ich das?

+ Dann gibt es da noch etwas, das sich "Sicherheitskernkomponente" nennt.

MI Account und MI Cloud werde ich so belassen wie sie sind, da ich MI Cloud Services für die Synchronisation benutze.
 
Ähnliche Themen - [Anleitung] deinstallieren von System Apps (Bloatware) ohne root Antworten Datum
2
13
9