Erfahrung mit Xiaomi Support (mi.com)

  • 30 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erfahrung mit Xiaomi Support (mi.com) im Xiaomi Allgemein im Bereich Xiaomi Forum.
P

pabiger

Neues Mitglied
Ich hatte gestern Mittag eine Bestellbestätigung über 0€ für eine Mi Home Security Camera 360° 1080P erhalten. Nach Rückfrage beim Support, wurde mir mitgeteilt, dass es sich um eine kostenlose Nachlieferung eines Extras zu meiner letzten Bestellung (Mi 10 Pro) handelt. Heute ist die Kamera schon via DHL Express geliefert worden. Find ich eine schöne Geste, da es nicht mit den ursprüngliche beworbenen Wireless Earphones geklappt hatte. Dies wollte ich doch noch als positives Feedback hier mitteilen.
 
LundM

LundM

Lexikon
farmerjohn schrieb:
Das gilt aber - wie in dem verlinkten Artikel auch steht - nur "grundsätzlich". In der Praxis gibt es in AGB üblicherweise andere Regelungen. So auch bei Xiaomi, Nr. 12.3 der AGB. Xiaomi kann wählen zwischen Reparatur, Ersatz oder Erstattung.
AGB Intressiert hier nicht da Deutsches Recht AGB sticht!
Das BGB sagt Ganz Klar der Kunde und nur der Kunde Sagt ob Reperatur okay ist (Normal gibts dann ein gutschein, Geld oder Geschenk. Wen der Kunde auf Ersatz besteht ist Die Firma verpflichtet)
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Laurinx schrieb:
So heute morgen hat Ingram Micro Services das Gerät als "Dead On Arrival" akzeptiert und auf dem Xiaomi Seite ist bereits eine Ersatzlieferung angelegt. Der Versand wird gerade vorbereitet wenn das wieder mit DHL Express kommt dann hab ich vorraussichtlich morgen das neue Gerät dieses mal hoffentlich ohne Fehler :)
ist da jetzt schon was Angekommen?

PS Beitrag vor mir genau so muss das Sein!
Finde es Gut das sie dir Trotzdem was geschickt haben!
Leider sind die Aktionen von Xiaomi meistens durch Bots in 30 secunden bis 1 Minute Leer!
 
Zuletzt bearbeitet:
Laurinx

Laurinx

Neues Mitglied
LundM schrieb:
ist da jetzt schon was Angekommen?
Ja das neue Gerät ist wie von mir voraussichtlich erwartet am 15.5.2020 angekommen.
 
F

farmerjohn

Erfahrenes Mitglied
LundM schrieb:
AGB Intressiert hier nicht da Deutsches Recht AGB sticht!
Das BGB sagt Ganz Klar der Kunde und nur der Kunde Sagt ob Reperatur okay ist (Normal gibts dann ein gutschein, Geld oder Geschenk. Wen der Kunde auf Ersatz besteht ist Die Firma verpflichtet)
So, hat mir jetzt keine Ruhe gelassen und ich habe nochmal nachgelesen.

Dein Ergebnis ist richtig, weil es sich hier um einen Verbrauchsgüterkauf handelt. Da kann § 439 BGB nicht mittels AGB abbedungen werden .

Sorry für die Verwirrung.
 
F

frankco

Erfahrenes Mitglied
Bei Endverbrauchern kann dich eine AGB in keinem Fall schlechter stellen als das BGB das zulässt, es kann sein das es Ausnahmen gibt, mir sind aber keine bekannt.
 
LundM

LundM

Lexikon
Dann zeig mir doch Bitte den Passus der das BGB aushebelt?

Wäre mir neu wie Oben schon geschrieben Verbrauchsgüter wen die Defekt Liefern kann ich auf Rückabwicklung oder Ersatz bestehen!
Sollte sich da im BGB was Geändert haben und du weißt mehr teile es mit uns!
 
Redmix

Redmix

Erfahrenes Mitglied
der in #7 verlinkte Artikel geht noch genauer auf die Frage Reparatur oder Ersatzlieferung ein.

Die Regelung in 12.3 der AGB von Xiaomi ist auf jeden Fall unwirksam. Zitat:
"12.3 Wenn das Produkt mangelhaft oder nicht konform ist, kann der Käufer vom Verkäufer verlangen, den Mangel zu beheben.
Der Verkäufer ist berechtigt, nach eigenem Ermessen zu bestimmen, ob das Produkt repariert oder ersetzt oder erstattet wird."
 
woffu22

woffu22

Fortgeschrittenes Mitglied
Der Support ist unterirdisch ! Habe Mi10pro für 1000 € retourniert. Inzwischen habe ich ca 20 Mails geschrieben und 6 x sort angerufen. Ich warte seit 6 Wochen auf Rückerstattung aber nichts passiert. Mittlerweile muss das ein Anwalt regeln.
Die sind zwar gut erreichbar, antworten ab U zu auf Mails, aber man kann es auch lassen, weil keiner Ahnung hat und nichts passiert. Kann nur abraten von Mi.com.
Und wenn der Reperaturservice genauso gut funktioniert: Finger weg von dieser Firma.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Nebenbei: mi.com sitzt in den Niederlanden. Das macht die Klage gegen sie Firma nicht einfacher. Sollte man mitbedenken.
 
Zuletzt bearbeitet:
O

oluja

Neues Mitglied
@woffu22 einige Youtube und Webseiten, die Xiaomi Smartphones testen usw., haben einen besseren Zugang und da werden Frage nauch sehr schnel beantwortet. Das kaufende Fussvolk wird da vernachläsigt. Xiaomi verkauft ja seine Smartphones sehr gut, waru msollten sie an diesem Konzept auch was ändern. :) Früher oder später wird sich das noch ändern.