Xiaomi 2021 - Allgemeine Diskussion

  • 188 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Xiaomi 2021 - Allgemeine Diskussion im Xiaomi Allgemein im Bereich Xiaomi Forum.
sweetNougat

sweetNougat

Experte
@HCD Mi Reiche...?! *lol*
Aber das mit Poco fand ich interessant. Da wäre es sinnlos zu MM zu fahren.
 
A

Abramovic

Lexikon
Ein Tablet oder ein Mi Max wäre sehr nice.
 
chrissilix

chrissilix

Stammgast
Stimmt ein Tablet wäre echt eine Bereicherung.
 
ventil@tor

ventil@tor

Lexikon
Ich wäre schon froh wenn die 6,5" Handys breiter wären, also 9 cm. Damit kann man eingermaßen mobil (!) arbeiten.
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
chrissilix schrieb:
Stimmt ein Tablet wäre echt eine Bereicherung.
Tablets? Ernsthaft? Braucht man sowas tatsächlich noch? Persönlich fallen mir nur 2 Anwendungsmöglichkeiten ein: Digitaler Bilderrahmen, oder als Kontrollzentrum für Smart Home.
 
T

thunder43

Experte
Tablet wäre super. Ich habe mein Mi Pad 4 Plus täglich im Einsatz, aber es kommt langsam in die Jahre. Anwendungsgebiete gibt's mehr als genug. Schön wären aber diesmal Stereo Lautsprecher und weniger Gewicht, so wie die aktuellen Lenovo. Meinetwegen ein Redmi Pad 10,5" 256GB für 350€.
 
Zuletzt bearbeitet:
ventil@tor

ventil@tor

Lexikon
@thunder43

Mein Tablet hat Stereo und sogar von Harman/Kardon - das haut mich aber nicht um. Insofern wären für mich Gewicht + Akku viel, viel wichtiger. Ich wünsche mir deshalb Akkus oberhalb der 10.000mAh
 
T

thunder43

Experte
Was für ein Name auf den Lautsprechern steht ist relativ egal. AKG, Becker, Harman Kardon und JBL ist alles Samsung. Das hat mit den damaligen Marken nichts mehr zu tun. Das MiPad hat leider nur einen Mono Lautsprecher auf der Unterseite und wenn man Musik oder Filme abspielt, besonders im Querformat, nervt das ungemein. Daher mein Wunsch nach Stereo Lautsprechern. Ich denke ein Tablet würde sich gut verkaufen. Samsung ist viel zu teuer, das einfache iPad - naja eben ein iPad - und ansonsten gibt's kaum noch etwas auf dem Markt außer von Lenovo. Die ganzen China Tablets von chuwi und co. haben dermaßen schlechte Touchscreens und Systeme. Das bringt nichts. Für Redmi wäre da bestimmt ein Markt, für ein neues Mi Pad bei den aktuellen Xiaomi Preisvorstellungen leider nein.
 
nate2013

nate2013

Experte
Ja Samsung hat so ziemlich alles aufgekauft aber JBL wurde wohl von Nokia übernommen, habe ich mal gelesen.
 
VampierKing

VampierKing

Inventar
Nö gehört Samsung. Der Tablet Markt ist kaputt.
Außer Samsung, Apple und Huawei macht keiner mehr welche, weil es sich kaum noch lohnt.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
A

Antiappler

Erfahrenes Mitglied
Es hat aber nicht jeder Mensch einen Laptop oder Notebook, um damit bequem auf der Couch/Bett zu surfen. Ich selbst finde es von großen Vorteil das mit einem Tablet zu machen, auch in meinem Umfeld kenne ich niemanden, der auf der Couch/Bett ein Notebook oder einen Laptop benutzt.

Mein MediaPad wird jedenfalls von Beginn an fleißig genutzt. Nicht nur zum Surfen, auch meine vielen Mails schreibe ich zu 99 Prozent auf dem Tab, ganz selten auf dem Handy. Dazu eignet es sich sehr gut zur Verwaltung von Fotos, Notizen oder Haushaltsbuch. Ist doch erheblich bequemer, als auf einem Handy. Und so lange es keine "faltbaren" Handys gibt, die mindestens 9 Zoll haben, wird von mir immer ein Tablet bevorzugt. Ich würde mir daher auf jeden Fall auch erneut ein Tablet kaufen, wenn mein MediaPad irgendwann Mal kaputt geht.

Hier gibt es einen Bericht, warum Tablets noch sinnvoll sind:

Überflüssig oder eigene Klasse: Wie nützlich sind Tablets?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@ventil@tor

Das mit dem Stereo sehe ich auch so. Meine Lautsprecher sind gut, aber haut mich nicht vom Hocker. Und ich wäre schon zufrieden, wenn der Akku 10.000 mAh hätte.😀
 
Zuletzt bearbeitet:
ventil@tor

ventil@tor

Lexikon
@Antiappler

Sehe ich genau so wie du. Ich habe übrigens auch ein MediaPad (M3 Lite 10) und bin sehr zufrieden damit -nur der Akku läßt langsam nach. Hielt der Akku Anfangs noch 2-3 Tage (für meine Nutzung), so hält er heute für ca. 1,5 Tage -d.h. am nächsten Tag würde er nur zur Hälfte reichen und ich müßte zwischendurch wieder laden.

Tablets sehe ich aus meiner Sicht sogar längerfristig als unersetzbar, denn dieser Sofa-Komfort den mir ein Tablet bietet -bietet mir kein anderes Medium. Was ich mit dem Tablet mache? Überwiegend surfen, googeln, Foren, Emails und manchmal auch Videos/Nachrichten -und das alles natürlich während ich liege...😜
 
A

Abramovic

Lexikon
Ich nutze mein Mate 20X mit 7.2 Zoll als Tablet-Ersatz. Das letzte Tablet (S5e) von Samsung war dagegen Mist. Max 3 hat Xiaomi mit der Downgrade schon begonnen und die Lautsprecher deutlich verschlechtert aber 16/18:9 sollte es schon sein...
 
Zuletzt bearbeitet:
T

thunder43

Experte
Ja ok, wenn ihr ein Mediapad habt, dann glaub ich euch, dass ihr mehr Akku wollt. Das MiPad hält ja deutlich länger mit seinen 8600mAh. Komme mit aktuellen China MIUI 12 locker eine Woche mit einer Ladung aus (bei etwas Web, Mail, Musik, Shopping Apps, Mi Home).
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Antiappler schrieb:
Es hat aber nicht jeder Mensch einen Laptop oder Notebook, um damit bequem auf der Couch/Bett zu surfen. Ich selbst finde es von großen Vorteil das mit einem Tablet zu machen, auch in meinem Umfeld kenne ich niemanden, der auf der Couch/Bett ein Notebook oder einen Laptop benutzt.
Was ich nicht nachvollziehen kann. Es gibt Laptops in 11", die sind wesentlich besser als jedwedes Tablet was du finden kannst. Und lange Mails per Touch schreiben? Empfinde ich und mein persönliches Umfeld als extrem umständlich und anstrengend, weil 10 Finger tippen absolut nicht machbar ist und die Fehlerquote beim tippen wesentlich höher ist.

Und Serien im Bett? Abends? Am besten noch vor dem einschlafen? Sorry, aber da hört bei mir das Verständnis komplett auf. Im Bett oder generell im Schlafzimmer haben elektronische Geräte absolut nichts zu suchen. Auch kein Handy, welches als Wecker dient. Aber das ist nur meine Meinung :p Von daher sind für mich Tablets und die die ich kenne, absolut nutzlos. :)
 
A

Antiappler

Erfahrenes Mitglied
Otandis_Isunos schrieb:
Serien im Bett? Abends? Am besten noch vor dem einschlafen?
Ja, warum denn nicht? 🤔🙄

Mensch, das habe ich ja noch vergessen zu erwähnen, dass ich auch auf dem Tablet Sendungen schaue, die ich im Fernsehen verpasst habe. Oder Videos. Beispiel: Ich lese etwas über eine Band, Sänger oder Sängerin, deren Namen oder Musik mir nichts sagen. Dann wird das Tablet genommen und im Netz danach erkundigt, und die passenden Videos schaue ich mir auf NewPipe an. Und das sogar noch vor dem einschlafen. 😂 Habe ich absolut kein Problem mit, ich schlafe danach trotzdem wie ein Murmeltier. Wie und wo sonst, kann man das bequemer machen?

Und mein Handy ist auch im Schlafzimmer, wird sogar als Wecker genutzt, mit dem Lied "Big Girls don't cry" von Fergie, fängt schön langsam an, bis ich die größte Schläfrigkeit überwunden habe, und wird dann richtig fröhlich, so dass ich einfach nur super gut gelaunt aufstehe. All das kann mir ein Wecker/Radio oder Armband-Uhr überhaupt nicht bieten.

Aber jeder so wie Er oder Sie es für richtig hält.😉

"Es gibt Laptops in 11", die sind wesentlich besser als jedwedes Tablet was du finden kannst."

Das finde ich, ist Ansichtssache, vor allem wenn man nur die Sachen macht, wie ich sie mache. Und das schreiben von Mails oder Text wie diesen, ist für mich auch kein Problem, da ich sowieso nur mit dem rechten Zeigefinger tippe. 😂

Tablet ruht dabei bequem auf meinem Bauch und wird mit der linken Hand von der Rückseite umgriffen. Und eine hohe Fehlerquote habe ich beim tippen auch nicht. Liegt vielleicht auch daran, dass meine Augen trotz meines fortgeschrittenen Alters immer noch sehr gut sind, und daher die Buchstaben IMMER gut treffe?!?!

Und wenn ich nicht im Bett liege, sondern auf der Couch, befinde ich mich in einer Sitz-Liege-Position, Tablet wird gehalten, wie schon geschrieben. Wo und wie kann ich das noch bequemer machen, als mit einem Tablet?

Mit einem Handy viel zu anstrengend und mit einem Notebook zu unbequem, da ich es irgendwie auf meinen Oberschenkeln und Bauch platzieren muss, damit es nicht wackelt und ich die Tastatur vernünftig treffe.

Von daher gibt es für mich nichts besseres als ein Tablet. 👍
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@ventil@tor

Das MediaPad habe ich auch, und die Akkulaufzeit ist bei mir mittlerweile ähnlich. Habe es schon sehr bald nach Erscheinen gekauft und bin bis heute absolut zufrieden. Außerdem gefällt mir das Format, allein schon deswegen kann ich mich nicht mit den Ipads von Apple anfreunden.

Wenn es irgendwann kaputt geht oder der Akku zu schwach wird, hoffe ich doch sehr, dass es dann immer noch Tablets gibt, weil sie eben auf ganz einfache Art meine Wünsche und Bedürfnisse erfüllen.

Und vielleicht wird es ja doch wieder ein Huawei? Wenn es Biden erlaubt.😉
 
Zuletzt bearbeitet:
T

thunder43

Experte
Die kleinen Laptops sind unbedienbar im Vergleich zu einem Tablet. Hatte mal ein Lenovo S6. Alleine diese mechanischen Mini Tastaturen sind schon schrecklich. Das geht mit Tablet irgendwie besser. Von Auflösung und Touchscreen brauchen wir gar nicht erst reden.

Ich nutze das Tablet auch für Serien oder verpasste Sendungen im Bett vor dem Einschlafen, na klar. Wecken lasse ich mich schon seit 20 Jahren vom Handy. Nichts ist schlimmer als ein tickender Wecker oder brummender Radiowecker (Trafo).

Das schöne ist, jeder kann es machen wie er es mag 🙂. Ich hätte aber nicht mit so viel Zuspruch zu Tablets gerechnet.
 
Ähnliche Themen - Xiaomi 2021 - Allgemeine Diskussion Antworten Datum
8
6
1