Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Erste Eindrücke zum Mi 10 Lite 5G - Diskussion

  • 64 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erste Eindrücke zum Mi 10 Lite 5G - Diskussion im Xiaomi Mi 10 Lite 5G Forum im Bereich Xiaomi Forum.
S

saintsimon

Stammgast
Mein zwiespältiger Mi 9 ist gerade zur Reparatur und bei O2 war der für Europa ganz neue Mi 10 Lite 5G mit 6 GB/128 GB Speicher (Modell: M2002J9G) in Cosmic Gray/Grey bereits in der ersten Juni-Woche tatsächlich lieferbar, also habe ich ihn mir erstmal zu Ansicht bestellt. Heute ist er schon eingetrudelt.

Bei O2 gibt es den Mi 10 Lite 5G 128 GB inklusive Mi Band 4 zum gleichen Preis wie den ebenfalls recht neuen Mi Note 10 Lite (und zum gleichen Preis, wie den Mi 10 Lite 5G 6 GB/64 GB mit Mi Band 4 bei Vodafone, lieferbar zum Monatsende!). Es scheint im Moment nur die Farbe Cosmic Gray/Grey verfügbar zu sein.

Der Mi 10 Lite hat im Gegensatz zum Note 10 Lite ein flaches und etwas größeres Display und ein SD765G. Ich stehe nicht so auf "edge"-Displays. Ausserdem ist es etwas dünner, als das Note und kann Videos mit 4K@60 Hz machen. Kameras sind für mich aber zweitrangig, ich lese eher viel auf den Handies 🤓

Beigelegt sind ein 22,5W-Lader, ein Kabel und eine transparente TPU-Hülle. Der SIM-Tray auf der Unterseite bietet Dual-SIM, kann aber keine mikroSD-Karten aufnehmen. Oben finden sich ein 3,5mm--Kopfhörer-Anschluß und ein IR-Sender. Es ist eine winzige weisse LED hinter dem Hörergitter verbaut, die aber praktisch nur von direkt vorn erkennbar ist, weil sie zu tief liegt.

Der Rest ist die übliche Xiaomi-Kost: der Fingerabdrucksensor im Display ist ok, Face-unlock ist flott. was ich vermisse, ist drahtloses Laden.
Die Bluetooth-Codec-Ausstattung ist komplett (u.a. aptX HD, aptX Adaptive, aptX TWS+, LDAC und LHDC).

Auf der Rückseite ist ein fetter Sticker mit den Gerätenummern, deswegen kein Bild. Aber Specs und Bilder gibt es bei Xiaomi selbst:
Mi 10 Lite


DSCF0615.JPG
DSCF0622.JPG
DSCF0628.JPG
DSCF0632.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von saintsimon - Grund: Bilder verkleinert. Gruß von Scodera
S

saintsimon

Stammgast
Bei Dual-SIM-Nutzung kann nur diejenige SIM 5G nutzen, die für die Datenverbindung ausgewählt wird.

Edit: ich muß mich korrigieren: Für 5G-Nutzung muß eine der SIM-Karten gleich ganz deaktiviert werden. Dual-SIM funktioniert mit LTE, das reicht mir.
Andere Geräte mit 5G kommen gleich nur als Single-SIM-Modelle heraus, weil die Zertifizierung durch die Netzbetreiber mit 5G und Dual-SIM aufwendig sein soll.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sleip

Sleip

Experte
Danke für deinen Bericht.

Persönlich finde ich hat das ältere Mi 9 Lite das besser Gesamtpaket gehabt, abgesehen von der CPU und 5G nichts neues, die Kamera Sensoren sogar schlechter und eine SD Speichererweiterung gibt es auch nicht mehr.

Kannst du mal ein paar Fotos mit der Kamera machen?
 
Zuletzt bearbeitet:
S

saintsimon

Stammgast
Für mich ist dasjenige Xiaomi das erstrebenswerte, bei welchem im WLAN die Datenverbindung im Standby nicht nach Belieben einschläft.

Und dasjenige suche ich noch, nachdem das Problem bei meinem Mi 9 besteht (also trotz Verbindung zum WLAN endet der Datenaustausch irgendwann während es Standby-Zustandes unerwartet und bleibt nach dem Aufwecken auch tot. Erst ein- und ausschalten des WLAN des Mi 9 oder gar des Gerätes weckt sie wieder auf).

Nun findet sich das Problem schon beim Note 9S (SD720G), Note 10 (SD730G) und beim Mi 10 (SD865).

Das neue SD765G haben wir noch nicht in dieser Sammlung des Versagens.

Ausserdem ist das Mi 9 beim Bluetooth Audio eher ausstiegsfreudig, besonders im Dual-SIM-Betrieb.

Das Mi 10 Lite ist für mich die letzte Chance für Xiaomi.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

saintsimon

Stammgast
Der AnTuTu V8-Benschmark erreicht 320295
Der Motorola Edge mit dem gleichen Prozessor erreicht bei GSMarena 305989
 
Sleip

Sleip

Experte
saintsimon schrieb:
Das neue SD765G haben wir noch nicht in dieser Sammlung des Versagens.
Wie kommst du darauf dass die CPU was damit zutun hat? Wenn das so wäre hätten andere Hersteller das Problem ja auch.

Ich denke eher dass liegt an der Software, wobei ich sagen muss dass ich bisher keine Probleme hatte Mi Note 10 und Redmi 8a funktionieren ohne Probleme an einer 7530.
 
medion1113

medion1113

Experte
@saintsimon
Du kannst das doch nicht verallgemeinern.
Ich habe das Mi 10 und das Poco F2 Pro hier, jeweils mit SD 865.
Keine WLAN Probleme in Zusammenspiel mit der Fritzbox 7590.
 
S

saintsimon

Stammgast
Sleip schrieb:
Wie kommst du darauf dass die CPU was damit zutun hat? Wenn das so wäre hätten andere Hersteller das Problem ja auch.

Ich denke eher dass liegt an der Software, wobei ich sagen muss dass ich bisher keine Probleme hatte Mi Note 10 und Redmi 8a funktionieren ohne Probleme an einer 7530.
Natürlich liegt es an der Programmierung durch Xiaomi und nicht am SoC. Ich habe ja nicht zufällig nur die neuesten Xiaomi-Androiden mit den aktuellen SoCs als Problem-Beispiel genommen. Ich habe nur die naive Hoffnung, daß sie sich beim ersten integrierten 5G-SoC etwas mehr Mühe geben.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

medion1113 schrieb:
@saintsimon
Du kannst das doch nicht verallgemeinern.
Ich habe das Mi 10 und das Poco F2 Pro hier, jeweils mit SD 865.
Keine WLAN Probleme in Zusammenspiel mit der Fritzbox 7590.
Auf Fritzboxen würde ich das Problem nicht reduzieren. Ich habe keine Fritzbox, sondern ein Linksys-Triband-Router, aber bei der Fritzbox im Büro passiert das auch mal. Ich nutze in der Regel nur die 5GHz-WiFi-Verbindungen.

Das Problem haben nicht alle Nutzer, aber bei jedem Gerät von Xiaomi finden sich einige. Bei meinem Mi 9 haben die Updates bisher keine Beserung gebracht.
 
Zuletzt bearbeitet:
X

xiaopi

Fortgeschrittenes Mitglied
Gibt es einen Taschenmodus unter Einstellungen/Immer eingeschaltetes Display und Sperrbildschirm (unten Weitere) ?
Gibt es bei den AOD Optionen unter Anzeigeelemente, die Option das AOD für 10 sec kurz anzuzeigen?

Bei den Mi Note 10, Mi Note 10 Lite, Mi 9T fehlt die (dritte) AOD Option, beim Mi Note 10 Lite fehlt der Taschenmodus. :rolleyes2:

mfg
 
S

saintsimon

Stammgast
xiaopi schrieb:
Gibt es einen Taschenmodus unter Einstellungen/Immer eingeschaltetes Display und Sperrbildschirm (unten Weitere) ?
Gibt es bei den AOD Optionen unter Anzeigeelemente, die Option das AOD für 10 sec kurz anzuzeigen?
...
Es gibt da noch ein Bug in den AOD-Einstellungen: die 10-Sekunden-Option läßt sich mangels Alternative nicht abwählen. Der AOD geht z.Z. immer nach 10 Sekunden aus - ist also im Moment nicht always-on.

Einen Taschenmodus habe ich nicht gefunden und kann z.Z. eine solche Automatik auch nicht testen - s.o.

Das Display kann auch auf DC-Dimming umgestellt werden.

Was ich schade finde, ist daß die Systemschriftart sich nicht ändern läßt.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

saintsimon

Stammgast
Bluetooth Audio macht einen sehr stabilen Eindruck.
Wo es beim Mi 9 Verbindungsabbrüche und Aussetzer gab, ist beim Mi 10 Lite nichts davon zu verzeichnen.

Meine true wireless Sony WF-1000XM3 sind sind jeweils eigenständig mit dem Smartphone verbunden, und da gab es mit dem Mi 9 immer innerhalb der ersten 10 Minuten von einem der Stöpsel ein Verbindungsabbruch-Tonsignal. Bei Dual-SIM-Betrieb war es noch instabiler.
Der Das Mi 10 Lite hatte innerhalb einer Stunde Musikhören keine einzige Unterbrechung, trotz Dual-SIM.

Auch mit dem nicht allzu empfangsstarken Bluetooth-Dongle Shanling UP4 mit adaptivem LDAC läuft es störungsfrei.
 
Zuletzt bearbeitet:
AlteTomate

AlteTomate

Neues Mitglied
Ist der Fingerabdrucksensor gut zu bedienen bzw. zu erreichen? Ich habe in einem Review gesehen, dass sich dieser fast schon am unteren Rand bzw. sehr weit unten befindet.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

saintsimon

Stammgast
Hey, danke für den Link zum ersten Review.

Es geht schon mit dem Fingerabdrucksensor, ich greife quer mit dem Daumen zum Sensor, nicht nach unten, weil das Handy noch einen "Kinn" unter dem Display hat und ich ohnehin immer eine Hülle nutze. Ausserdem ist face-unlock ohnehin meist schneller - ohne Maske zumindest 😷

Auf dem Display ist eine Schutzfolie ab Werk, habe ich spät gemerkt. Das Display ist auch bei direktem Sonnenlicht noch gut ablesbar, also schön hell. Erstaunlicherweise gibt es einen manuellen (!) Sonnenlichtmodus ohne eine angegebene Zeitbegrenzung, wenn man die Automatik abschaltet. Sowas vermeiden die Hersteller sonst, und geben nur mit Automatik bzw nur für ein paar Minuten volles Rohr auf dem Display. Kann aber sein, daß das doch irgendwie zeitlich begrenzt ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von MSDroid - Grund: Direktzitat entfernt. Du kannst jemanden auch mit @ Benutzername ansprechen oder die Funktion "Antwort" verwenden :) Gruß MSDroid
B

baizer

Fortgeschrittenes Mitglied
Da es widersprüchliche Aussagen in den Reviews gab: Ist der Rahmen des Mi 10 Lite aus Metall oder aus Kunststoff?
 
S

saintsimon

Stammgast
baizer schrieb:
Ist der Rahmen des Mi 10 Lite aus Metall oder aus Kunststoff?
Kann ich Dir nicht wirklich beantworten, weil der Rahmen lackiert ist.

Was ich aber sagen kann: das Display ist erste Sahne 😎

Ich werde das Mi 10 Lite wohl behalten, sofern in den nächsten Tagen nichts negatives auffällt, insbesondere bezüglich WLAN-Daten. Es ist nicht für Kamera-Enthusiasten gemacht, aber sonst:👍
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Fulano - Grund: Zitat auf Kerninhalt gekürzt. Gruß Fulano
S

sascha.ruckzuck

Ambitioniertes Mitglied
Moin Moin,

Ich würde den Thread mit meinen Eindrücken gerne fortsetzen, wenn es genehm ist!?

Also, ich als Jahrelanger Samsung "Fan" zuletzt mit einem S10+ SD855 habe mal einen Schritt in das Xiaomi Ökosystem gewagt.
Grundsätzlich würde ich den Wechsel zu dem Mi 10 Lite nicht bereuen :)
Hatte einfach mal lust auf was anderem...

Nach vielen Einstellungen gefällt mir das 10 Lite nun richtig gut...
Es gibt nur noch einige Sachen, die hoffentlich mit dem MIUI 12 Update gefixt werden.

Unter anderem:
- Das sogenannte AOD (AlwaysOnDisplay) ist praktisch unbrauchbar, da es nach ein paar Sekunden aus geht, und nur nach tippen wieder an geht.
Bei Drittanbieter Apps wird auch nur 1 Punkt angezeigt, jedoch nicht das Icon der jeweiligen benachrichtigten App.
So bleibt einen das ständige Display an/aus.

Ich würde gerne das Xiaomi.EU ROM in naher Zukunft flashen. In der Device List wird das normale Mi 10 Lite noch nicht ausgeführt, jedoch
das Mi 10 Lite Zoom. Ich spiele schon mit dem Gedanken die Mi 10 Zoom ROM auszuprobieren, da sich technisch nur die Kamera unterscheidet. Im schlimmsten Fall denke ich schmiert die Kamera App ab, da die Kamera falsch angesteuert wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
nate2013

nate2013

Experte
@sascha.ruckzuck
sascha.ruckzuck schrieb:
Das sogenannte AOD (AlwaysOnDisplay) ist praktisch unbrauchbar, da es nach ein paar Sekunden aus geht, und nur nach tippen wieder an geht.
Ich finde es ist dafür gedacht, um Uhrzeit, Benachrichtigungen...etc zu checken. Wenn ich es zb aus der Tasche ziehe AOD geht an weil Licht auf den Sensor fällt, stecke ich das Phone wieder in Tasche dann AOD ausgehen tun. Ist doch super praktisch wenn was wichtiges angezeigt wird, mache ich das Display an und schaue genauer zb wichtige mails. Wenn unwichtiges Zeugs angezeigt wird, geht das Phone sofort wieder in die Tasche.
 
B

baizer

Fortgeschrittenes Mitglied
@nate2013 Da kann ich auch gleich das Display anschalten, sehe da keinen Vorteil. Der Zweck des AOD steckt ja schon im Namen, wenn es nicht "always on" ist, stimmt was nicht bzw. es muss so einstellbar sein.
 
Ähnliche Themen - Erste Eindrücke zum Mi 10 Lite 5G - Diskussion Antworten Datum
5
2
1