Mi 11 überhitzt sich

  • 199 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mi 11 überhitzt sich im Xiaomi Mi 11 Forum im Bereich Xiaomi Forum.
F

Firedance1961

Lexikon
Bevor irgend jemand hier basht, sollte er/sie sich mal der deutschen Sprache bemächtigen, bei einer punktuellen Gehäuse Temperatur von 45 Grad auf der Rückseite, (Badewasser für Babys 36 -37 Grad) bei einem Benchmark, kann man wohl nicht von Überhitzung reden. Diese Temperatur betrifft das S21 Ultra wie auch das MI 11 nachweisbar in unzähligen Videos. Und an alle Samsung Fans, warum kommt nach einer Stunde intensiver Kamera Nutzung ein Warnhinweis, dass man die Kamera Nutzung bitte sofort einstellt und solange warten soll bis die Kamera abgekühlt ist ? Wurde direkt nach Veröffentlichung des Handys mit dem ersten Patch behoben. Die Probleme gibt es bei Samsung. Und noch viele andere. Throtteling ist ein normaler Prozess um die CPU zu schützen, welcher fast jeden Laptop betrifft und auch fast jedes Handy, beim Mi 11 trifft dies nur auf extrem Grafik lastige Games zu, es ist nur Meßbar nicht wahrnehmbar. Darüber hinaus wird wohl das Problem eher mit Der neuen Grafikeinheit (X1) die auch auf der SoC vom Exynos Einzug erhalten hat. Das ist nur eine Vermutung, welche aber die erhöte Temperatur die es beim S21 U nachweislich gab, vor dem ersten Patch, unter Verwendung der Kamera App erklärt hätte.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Firedance1961

Lexikon
sodele noch ein Nachtrag zum Throtteling. Das MI10 verliert 0,4 % an Spiele Leistung, dass MI 11 3-4 %, dass Samsung S21 Ultra fast 50% nur mal so zum Vergleich. Und es gibt tatsächlich YouTuber die die gemessene Batterie Temperatur als CPU Temp verstehen, und somit behaupten, das der Exynos maximal nur 41 Grad warm wird. Super Videos die immer wieder veröffentlicht werden.
 
A

Abramovic

Guru
Das sollte jemand XDA oder anderen Portalen melden. Am besten so "User aus AH widerlegt die ganze Welt und liefert keinerlei Beweise" 🤣
 
T

Tolaschmied

Erfahrenes Mitglied
@Abramovic Wozu auch Beweise? Hier gehts für einige ohnehin nur darum, den eigenen Kauf rechtzufertigen. Finde ich völlig schräg. Auf solche Postings reagiere ich schon nicht mehr.

@Sonic-2k- Selbstverständlich kann die Software dafür verantwortlich sein. Wenn das (bei jedem Handy vorhandene) gewollte Throtteling nicht richtig abgestimmt ist bspw.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hopoint

Hopoint

Lexikon
Also mein Mi 11 ist bis jetzt nur lauwarm neben der Kamera geworden. 😉
 
S

Sonic-2k-

Experte
@Firedance1961

Es geht doch einfach darum, dass das Mi 11 einfach generell wärmer wird, als es die anderen werden. Von heiß möchte ich auch nicht sprechen, aber das ganze jetzt als unnutzige Diskussion darzustellen, halte ich für verkehrt. Wir sind hier einem forum und wollen diskutieren, ansonsten wären wir wohl nicht hier.
Eine Diskussion setzt natürlich voraus auch andere Ansichten zu akzeptieren, aber bei dir Zweifel ich an dieser Möglichkeit.
 
W

wego

Gast
GSMarena schreibt im aktuellen Review ebenfalls, dass das Mi 11 während des Performance Ausdauer Tests abgeschmiert ist aufgrund der Überhitzung.

Xiaomi Mi 11 review

Es bleibt meines Erachtens trotzdem ein echt schönes Phone. Endlich Mal mit mattschwarzer Rückseite. Wenn der Preis ein wenig fällt, werde ich es mir holen.
 
F

Firedance1961

Lexikon
@Sonic-2k- da bin ich ganz deiner Meinung, betreffend des Meinungsaustausch, allerdings ist es bei der Anzahl der Basher nicht möglich eine ordentliche Kommunikation hin zu bekommen. Wenn dann hier User die das MI11 besitzen, von diesen Bashern als blöde hingestellt werden um am eigenen Gerät die Temperatur zu überprüfen, dann hört es bei mir auf, es gibt unzählige Beiträge und Videos die das Gegenteil von dem Aussagen was hier die Basher vermitteln wollen. Abgesehen davon wird ein Gegenbeweis als falsch dargestellt und es wird dann gegen die Person vorgegangen, in den entsprechenden Fällen gegen mich. Das muss ich mir nicht geben und die Personen die es betrifft wissen um ihre Defizite, die sie versuchen in einem solchen Medium zu kompensieren, was ok ist allerdings nicht auf meine Kosten. Es ist auch nicht meine Aufgabe in irgend einer Form etwas zu rechtfertigen oder zu Beweisen. Die die sich für das Mi 11 interessieren finden die Informationen die sie benötigen um für sich eine Entscheidung zu finden. Und ja auch Xiaomi macht Fehler, allerdings wie viele andere Hersteller auch. Noch eine Kleinigkeit am Rande, Nach 20 Minuten zocken ist z.B. ein MI 10T pro schneller als ein Samsung S21 Ultra. Der Nachweis ergibt sich aus dem angehängten Foto.

Exynos-2100-vs-Exynos-990-vs-Snapdragon-865-2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
I

inzaghi75

Erfahrenes Mitglied
Habe es Mal laufen lassen. Ohne einen Neustart oder löschen der Apps die noch im Hintergrund liefen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Guru
Sonic-2k- schrieb:
@Firedance1961

Es geht doch einfach darum, dass das Mi 11 einfach generell wärmer wird, als es die anderen werden.
Nein, darum geht es nicht!

Xiaomi hat mit 745.942 Punkten bei AnTuTu geworben, über die super gute Kühlung gesprochen und am Ende konnte das Gerät nicht einmal einen Benchmark überstehen, hatte auf der Rückseite +50°C und die CPU sogar +64°C. Es hat 25% der Leistung verloren und das Display wurde dabei dunkel.

Mit den Updates der Firmware boostet das Teil nicht mehr so hoch aber hat damit auch weniger Leistung.

Hier wurde von Bashing gesprochen, als ein User gesagt hat "wie wird das dann im Sommer bei 30°C sein und wie erst bei der Navigation ujd dem Laden im Auto" und selbst das war Bashing 🤣🤣🤣🤣

Auf der anderen Seite juckt das hier niemanden, was die Benchmarks sagen.
1. Testen wir damit nur die max. Leistung
2. Ist ein 865 zu stark für 99% der User
3. Die Akkulaufzeit ist vielen wichtiger als AnTuTu 550.000 vs 650.000
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Hier wird wohl wieder gelogen...

And we are telling you this because the Mi 11 fails the 3D Mark Wild Life stress test at around the 12-14 out of 20 cycles. It overheats, a message pops up, and everything stops. And by then, the Mi 11 gets uncomfortably hot, and it is hard to keep it in your hand. We do all of our tests at room temperature, about 22˚C

Xiaomi Mi 11 review
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@inzaghi75 Screenshot_2021-02-18-10-55-03-280_com.futuremark.dmandroid.application.jpg

Hab es eben durchlaufen lassen und es ist unangenehm warm, mit Case. Veestehst du die Grafik?
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Firedance1961

Lexikon
@inzaghi75 Danke für deine nächtlichen Bemühungen, nun ist klar zu sehen das der Exynos beim Throtteling so skaliert das er fast 40% an Leistung verliert und der SD888 gerade mal etwas über 10%. Bedeutet im Umkehrschluss, dass der Exynos wesentlich wärmer wird als SD888, denn sonst müsste er ja nicht 40% runter geregelt werden, das dieser nach 20 minuten spielen (das simuliert der "WildlifeStressTest" von 3DMark) deutlich langsamer ist als ein SD865. Und ja der neue SD888 wird wärmer als sein Vorgänger, ja und ? Grundsätzlich arbeitet jedes Throtteling in Abhängigkeit der Temp und das ist so eingestellt, das der Chip keinen Schaden nimmt (wie beim PC) oder beim Handy die Oberflächen Temp einen festgelegten Wert nicht überschreitet. (Das S21U und das MI11 kamen hier nicht über 45 Grad, was jeder wohl anders empfindet, aber keinen Schaden verursacht). Somit ist auch das "Sommer" Argument widerlegt, wer sein Handy ins Auto hinter die Scheibe in die Sonne legt, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen und wenn das Gerät im Sommer genutzt wird, so ist es durchaus Denkbar das das Handy mehr Throttelt (CPU Takt und/oder Spannung wird runter geregelt) als im Winter. In Abhängigkeit von der Außen Temperatur.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

geilo

Fortgeschrittenes Mitglied
tja da hat Xiaomi mit dem 11er ein köriger Bock geschossen. Akkulaufzeit, Hitzeproblem... dann schraubt man die Leistung runter u.s.w. schade...
 
I

inzaghi75

Erfahrenes Mitglied
Da scheint aber Samsung ein größeres Problem zu haben bei ca.1400€ 😂😂
Ich kann es den Leuten für den Preis nur empfehlen. Klasse Display, Klasse Lautsprecher, aufladen Sau schnell. Sehr viele Features....SuperWallpaper. Habe ein geiles Case von Xiaomi und in den nächsten Tagen kommt noch die Mi watch global. Closed beta 12.5 läuft stabil. Verstehe das rumgeheule nicht 🤣🤣
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Firedance1961

Lexikon
@inzaghi75 😂Ich empfehle klar das Samsung S21U mit 256 GB schlappe 800 Euro mehr, aber dafür ein Plastik Cover. Das Pixel 5 nutz hier ein Alu Cover mit Loch und Plastik Überzug, damit das induktive Laden auch funktioniert. Einfach mal nach induktives Laden mit Alu Deckel Googlen. 25 Watt Turbo schnelles Laden mit Kabel, 15 Watt ohne Kabel, Wow und für Zocker ideal weil nach 20 Minuten ist fast jedes aktuelle Handy schneller, da Samsung nur 40% Leistung verliert. Ach ja und Akku trotz 400mAh mehr eine wesentlich kürzere Laufzeit, weil 20 Minuten zocken kostet mal Schlappe 12% Akku, Bravo Samsung super Leistung, ein Grund warum ein Bekannter es nach 30 Minuten seiner Tochter geschenkt hat. Er hat sich jetzt ein MI 11 für 613 Euro bestellt mit 256 GB.😂😂😂😂
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sonic-2k-

Experte
@Firedance1961

Das mi10 wäre die bessere Wahl, wenn wirklich der Faktor Preis und Leistung im Vordergrund steht. Wie oft lädt man bitte sein Handy am Tag, dass dieses schnelle Laden so ins Gewicht fällt. Bei mir sind das maximum 18 Watt und meines Erachtens genügen die für den Durchschnitt vollkommen. Halbe Stunde laden und ich habe genug für den gesamten Tag. Mit dem s21u kann man alles machen, was auch mit dem Mi11 geht oder mit günstigeren Smartphones. Wenn man das ganze mal objektiv betrachtet, ist die Investition in ein Smartphone über 300€ allgemein totaler Quatsch, weil der mehrgewinn sich sehr in Grenzen hält. Das beste Handy auf dem Markt, bezüglich Preis Leistung ist meines Erachtens das Pixel 4a.
 
F

Firedance1961

Lexikon
@Sonic-2k- ich hoffe jetzt mal nicht das du den anderen Post, (ich empfehle mal etwas sarkastisch das Samsung) ernst genommen hast? ansonsten stimme ich dir zu, für mich war und ist das beste Phone das Mate 9 von Huawei, das letzte seiner Klasse betreffend Form Faktor, es ist so weit ich weiß das letzte Handy im 16:9 Format, leider ging der Trend dann immer mehr zum Barren (schmal und lang) Das Handy, in dem Formfaktor, versehen mit einem OLED Display in HD+ Auflösung (völlig ausreichend) und ich würde das Gerät sofort kaufen, allerdings müsste Huawei auch wieder die Entsperrung des Bootloaders zu lassen, alles andere wäre für mich ein Kompromiss, den ich nicht eingehen würde und ein paar Kleinigkeiten, dann passt es und ich würde es mir vergolden. Und natürlich ist Leistungstechnisch fast jedes Handy völlig ausreichend. Solange ein Handy nicht saugen, bügeln oder Geschirr spülen kann, ist jeder Euro rausgeworfen. Allerdings gibt es ja Menschen, wozu ich mich zähle, die ein wenig Technik affin sind und nicht das neuste und beste (Preisabhängig) haben müssen aber eine gesunde Grenze für sich gefunden haben, dass muss jeder für sich selbst finden, die liegt bei mir bei 600 Euro und das bestellte MI 11 kostet mich 611 Euro. Ohne Grenze hätte ich ein IPhone 12 pro max. mit 512GB, weil dann wären mir 1400,- Euro und mehr egal gewesen. Nur für das Geld mache ich lieber was anderes als ein Gebrauchsgegenstand zur Schau zu tragen.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wald66

Erfahrenes Mitglied
Pixel 4a aber nur für den der es will.
Nichts für mich in der 345€ Preisklasse!
 
I

inzaghi75

Erfahrenes Mitglied
Solange die nicht schreiben welche Firmware die drauf haben, kann ich damit nix anfangen.
 
A

Abramovic

Guru
Na sicherlich werden die alle Firmware-Updates ignorieren und die Tests mit der ältesten Firmware durchführen, ist doch klar 🤣