Xiaomi Mi A3 - Erste Eindrücke und Vergleich mit RN7

  • 91 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Xiaomi Mi A3 - Erste Eindrücke und Vergleich mit RN7 im Xiaomi Mi A3 Forum im Bereich Xiaomi Forum.
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
So mein Mi A3 ist da.
Kamera ist bei Licht besser als im Redmi Note 7, bei lowlight ist das RN7 besser aber immer noch ganz gut.
Frontkamera ist beim Mi A3 besser.
Die Weitwinkel ist ok, besser als die Panorama aufnahmen bei der die Bilder gestitched werden.

GPS, da sind Welten dazwischen. Das Mi A3 hat in 1-2 Sek. einen Fix in der Zimmermitte, das RN7 benötigt über 1 Minute am Dachfenster (MI A3 im Flugmodus, RN7 mit WLAN-on).
MiA3.jpg RN7.jpg

1.jpg
2.jpg

Displayvergleich Mi A3 und RN7. Das es "nur HD+" Auflösung ist, sieht man erst, wenn man näher als 15cm mit dem Auge ran geht.
Die Farbstreifen beim Mi A3 sind in Natur nicht vorhanden, kommt so mir der Cam des Moto G4 raus.
4.jpg
und Benachrichtungssymbole sind und bleiben in der Notificationbar bis man sie "abgearbeitet" hat.

Das FM Radio läuft auch ohne Aussetzer.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Fulano - Grund: Danke für deine Beiträge! Ich habe diese in ein ein eigenes Thema ausgelagert. Die gehen in dem großen Sammelthema unter. Gruß Fulano
Z

Zersch

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie ist denn dein Eindruck des Display im Vergleich zum RN7?

Die Ecken haben sie aber ganz schön übel rund gelutscht. Das ist mir vorher gar nicht so aufgefallen.

und Benachrichtungssymbole sind und bleiben in der Notificationbar bis man sie "abgearbeitet" hat
Das war bei purem Android aber schon immer so. Nur mal so als Hinweis.
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Das Mi A3 Display ist von den Farben sehr intensiv und scharf genug um alles zu lesen. Im Vergleich zum RN7 gefällt mir das Mi A3 besser.

Zersch schrieb:
Das war bei purem Android aber schon immer so.
Ja, und das ist auch gut so, aber beim MIUI sind die Icons nur kurz in der Notificationbar zu sehen und verschwinden dann, und sowas ist Mist.
 
A

Androiduser81

Stammgast
@mblaster4711 gibt es bei dir die Einstellungen für Volte oder WLAN call? Finde da nichts.
 
C

chk142

Philosoph
@mblaster4711 Danke für deine Eindrücke. :1f44d:
 
D

derkleinemann

Stammgast
Wie du hast kein Augen Krebs bekommen?
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Einstellungen für VoLTE und VoWIFI gibt es so keine. Aber über Dialer-Codes kann man beides aktivieren. Bei mir funktioniert aber nur VoLTE.

Nach Eingabe der Codes muss "deaktiviert" angezeigt werden, dann funktioniert VoLTE, zu Kontrolle bekommt man dann ein "HD" als Benachrichtigung.
VoWIFI
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
derkleinemann schrieb:
Wie du hast kein Augen Krebs bekommen?
doch bei MIUI, jetzt am Mi A3 wird es mit jeder Minute besser
 
R

River

Erfahrenes Mitglied
Ich finde es gerade gut, das MIUI die Benachrichtigungen ausblendet. Das hat mich vorher immer genervt, dass die Leiste oben voll mit Icons war.
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Danke an den Mod für's neue Thema.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
River schrieb:
das MIUI die Benachrichtigungen au
Geschmäcker sind zum Glück unterschiedlich und dank der Vielfalt der Uis ist für jeden was dabei.
 
Saao

Saao

Stammgast
Ich kann seit gestern ein Xiaomi Mi A3 auch als meinen bezeichnen. Benutze das Gerät als Zweitgerät für die Firma.

Gerät läuft recht smooth, hat auch den aktuellsten August Patch drauf, das Display ist echt sehr okay - kräftige Farben..ein Dealbreaker, wie das häufig genannt wurde, wär das für mich in keinsten Falle. (Und ich benutze nebenher ein iPhone X)
Akkulaufzeit ist bisher sehr gut.

Fingerabdrucksensor im Display ist okay - etwas langsam und ungenau, aber das sind Sachen, die man mit Updates durchaus verbessern kann & wird.

Die Kamera ist auch okay, erreicht zwar nicht die Flagship Modelle, aber ist brauchbar.
Die Kamera App ist/scheint etwas buggy zu sein- bei mir lässt sie sich mittlerweile auch nicht mehr öffnen. Cache wurde bereits geleert, System komplett zurückgesetzt - irgendwann gibt die App aber einfach Ihren Geist auf :D
Verwende dafür die Gcam.

Sonst hinterlässt das Gerät ein guten Eindruck. Noch schön "handlich", flott, scheinbar gute Updateversorgung, USB C + Klinke + MicroSD.
Für das Geld absolut brauchbar und das Gerät wird noch im Preis klar fallen...
 
R

rorschach

Gast
Ich habe das A3 jetzt eine Woche. Ich habe das 128er Modell hier in D für 269,- gekauft und ich finde, dass es sich auch für diesen Preis absolut lohnt (außerdem gabs same-day-delivery :]). Zum Vergleich habe ich zur Zeit nur das Galaxy S9+ - und ja, das MI A3 wird das S9+ bei mir ersetzen.
Ich war schon länger auf der Suche nach einem guten Android One Gerät und finde das A3 ist aktuell ein sehr interessantes Angebot. Was mir gefällt:
  • Design, Größe, Gewicht und Formfaktor. Das Teil liegt wirklich gut in der Hand und sieht auch gut aus.
  • Display. Ja, ja, das schnöde HD+ Display. Ich habe mein S9+ zuletzt auch mit HD+ Auflösung benutzt, ohne eine Unterschied zu bemerken. Und ich sehe auch keinen Unterschied vom A3 Display zum S9+, außer dass das S9+ etwas mehr maximale Helligkeit schafft. Aber das A3 kann hell genug. Das ist ein gutes Display!
  • Die Performance. Auch hier kein Unterschied zum einst mehr als drei mal so teuren Smartphone. Alles sehr smooth, alles gut. Auch mit Lawnchair V2 alles smooth (und das ist nicht bei allen so!)
  • Natürlich die Akkulaufzeit. Normalerweise laden mein Smartphones jede Nacht. Beim A3 kann ich auch jede 2. Nacht laden. Aber wichtiger ist mir die Sicherheit, dass das Phone verfügbar ist, z.B. auch mal auf Reisen.
  • Eine gute Kamera. Meine Ansprüche sind da nicht soo groß, daher reicht mir die Kameraleistung voll aus.
  • Und auch die Verarbeitung ist einwandfrei, wobei hier nicht das Premium-Feeling eines S9+ erreicht wird. Aber bei dem Preis...
Was ich mir noch wünschen würde: ein echtes Premiumgehäuse mit IP-Zertifizierung, NFC und QI.
Unterm Strich bin ich moderat begeistert :1f61c: Mal schauen, ob das A3 den guten ersten Eindruck bestätigen kann.
 
Saao

Saao

Stammgast
@rorschach
Wie hast du Lawnchair zum.laufen gebract?
Bei mir stürtz der Launcher direkt beim.Startem ab..
 
DocNo82

DocNo82

Enthusiast
Würden die Besitzer des A3 sagen, dass das A3 ein würdiger Nachfolger vom Mi A2 ist oder eher nicht?

Bemängelt wird ja an sich immer nur die Auflösung und das Fehlen von NFC. Das sich aber Kamera, Akku und SD Erweiterung entwickelt haben rutscht fast immer ein wenig in den Hintergrund.
 
Saao

Saao

Stammgast
@rorschach
Die Version läuft bei mir auch. Danke!
Das Problem mit der Kamera konnte ich mittlerweile beheben war selbst schuld - hab die Nutzungdaten für die Kamera ausgeschaltet.
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Ich habe/hatte kein Mi A2, aber ich hatte direkt davor ein Redmi Note 7, Moto G6, Moto G6 Plus und Mi A1.
Für mich und auch andere Personen die bis jetzt mein Mi A3 in Händen hielten und ein wenig getestet haben, hat kein einziger gewusst das es "nur" HD+ hat und auch nach der Frage "Wie ist die Auflösung?" war die Antwort sinngemäß bei allen "Warum ich frage, die ist doch gut". Nach Aufklärung des es "nur" HD+ ist war dann auch einstimmig die Antwort "das sieht man nicht, ist doch alles vollkommen scharf".

Hier Xiaomi Mi A3 - Allgemeine Diskussion ist ein Bild des Playstore-Icons, stark vergrößert, da sieht man dann die Matrix des Displays.

NFC hatte das Mi A1 & A2 auch nicht, warum soll das Mi A3 es plötzlich haben? Nur weil ein paar Blogger der Meinung sind dass NFC und FHD in 2019 eine Grundvoraussetzung sind?
Ich persönlich habe NFC noch nie benötigt, ich bezahle 95% meiner Einkäufe mit Bargeld und das wird auch weiterhin so bleiben. Ansonsten ist NFC zu nichts zu gebrauchen.

Die Vorteile des Mi A3 überwiegen den Blogger-Nachteilen, alleine schon die Akkulaufzeit, bei mir bis zu 4 Tage, was auch das "nur" HD+ begünstigt. Ein Weitwinkel-Objektiv, Nachtmodus und eine gute Frontkamera und natürlich der Hybrid-Slot für Dual SIM oder SD Karte sind auch erwähnenswert.

Also für mich wäre es ein Nachfolger für das Mi A2.
 
P

powerschwabe

Stammgast
Überlege mir entweder ein Note 7 nun im Abverkauf zu kaufen oder ein A3. Welches würdet ihr denn bevorzugen?
 
glummy

glummy

Fortgeschrittenes Mitglied
Das ist aber schwierig dir da zu helfen. Jeder hat seine eigenen Preferenzen und nach diesen sollte jeder selbst entscheiden. Irgendwo gibt es immer einen Kompromis. Das Note wäre mir zB zu groß. Ich wollte eine gute Akkulaufzeit, eine gute Kamera und vor allen Dinge eine greifbare Größe. Insgesamt blieben bei mir das alte Huawei P20 pro, das Meizu 16xs oder das A3 übrig. Da mich die Auflösung nicht stört habe ich das A3 bestellt für 177€ in der 128 GB Version.
MfG
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Der gravierendste Unterschied ist das OS, beim RN7 muss man sich mit MIUI anfreunden (was ich absolut nicht konnte), das Mi A3 kommt mit Android One.
Wer noch nie MIUI hatte sollte sich das genau überlegen ob er ein nahezu komplett verändertes Android haben möchte.

Und da ich vom RN7 zum Mi A3 umgestiegen bin, kann ich die längere Akkulaufzeit des Mi A3 hervorheben.
 
R

rorschach

Gast
Genau. Für mich war Android One die wichtigste Anforderung. Und da liegt die Entscheidung ja eher zwischen Xiaomi A3, Nokia 6.x oder Mototola One irgendwas. In diesem Feld spricht doch so Einiges fürs A3...
 
Ähnliche Themen - Xiaomi Mi A3 - Erste Eindrücke und Vergleich mit RN7 Antworten Datum
13
4
0