Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Welche microSDXC-Speicherkartenkapazitäten packt das Galaxy S3?

  • 131 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Welche microSDXC-Speicherkartenkapazitäten packt das Galaxy S3? im Zubehör für Samsung Galaxy S3 im Bereich Samsung Galaxy S3 (I9300) Forum.
A

Androidgalaxy

Gast
What3ver schrieb:
Stimmt das die maximale Dateigröße damit nicht mehr so begrenzt ist, hatte ich schon föllig aus den Augen verloren. Aber das ist natürlich auch klasse.:D

Bezüglich Dolby Digital:
Ich bin mir ziemlich sicher irgendwo gelesen zu haben, dass es das S3 tut.

Ich find die Quelle aber grad nicht mehr, von daher natürlich keine Garantie.;)
Wie meinst du das, die Dateigröße sei mit dem dem S3 nicht mehr so begrenzt, unterstützt das etwa ein neues Dateisystem ? Das hab ich ja noch gar nicht mitbekommen...

Gesendet von meinem GT-I9100 mit der Android-Hilfe.de App
 
marc.kap

marc.kap

Ambitioniertes Mitglied
Androidgalaxy schrieb:
Wie meinst du das, die Dateigröße sei mit dem dem S3 nicht mehr so begrenzt, unterstützt das etwa ein neues Dateisystem ? Das hab ich ja noch gar nicht mitbekommen...

Gesendet von meinem GT-I9100 mit der Android-Hilfe.de App
es untesrtützt exfat also nicht mehr nur fat32, somit können auch daten grösser 4 gb auf handy.
 
M

Mandibula

Stammgast
dann braucht ja auch zB eine 64 GB microSDxc nicht im S3 ,formatiert zu werden,sondern wird sofort erkannt !

Richtig gedacht:huh:

Michael
 
A

Androidgalaxy

Gast
Ist das jetzt S3-spezifisch oder geht das bei allen Android 4-Smartphones ?

Gesendet von meinem GT-I9100 mit der Android-Hilfe.de App
 
Sakaschi

Sakaschi

Guru
s3 spezifisch, das ist ein microsoft format und von microsoft lizensiert.

alle die an microsoft für das format blechen dürfen exfat in ihren smartphones benutzen.

Das smartphone muss aber SDxc unterstützen (in der regel: sd karten größer als 32gb sind sdxc)
 
Kouya1600

Kouya1600

Stammgast
Ich kann mir nicht vorstellen das die 64gb Variante hier nicht erscheint. Die muss erscheinen da 128gb bzw. 192GB im Handy schon eine Ansage sind. Jedoch erstmal gucken wie viel D2 dafür haben will. Habe da ja noch ein Handy offen :D
 
A

Androidgalaxy

Gast
Ach schade, ich dachte schon, ich könnte die Funktion mit ICS auch an meinem S2 nutzen...Schade, dann müssen große Dateien und Filme eben immernoch aufgesplittet oder auf dem PC bleiben. :D

Sent from my GT-I9100 using Android-Hilfe.de App
 
G

Gelangweilter

Ehrenmitglied
Kouya1600 schrieb:
Ich kann mir nicht vorstellen das die 64gb Variante hier nicht erscheint. Die muss erscheinen da 128gb bzw. 192GB im Handy schon eine Ansage sind. Jedoch erstmal gucken wie viel D2 dafür haben will. Habe da ja noch ein Handy offen :D
Und laut dem Benutzerhandbuch, welches man nun einsehen kann, gehts nur bis 32GB mit der SDCard.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Gelangweilter schrieb:
Und laut dem Benutzerhandbuch, welches man nun einsehen kann, gehts nur bis 32GB mit der SDCard.
offiziell....
99% der Android Smartphones können angeblich nur 32GB, aber beim Testen läuft auch 64GB ohne Probleme.
so wird es beim SGS3 auch sein
 
P

p6e

Fortgeschrittenes Mitglied
Woher kamen dann die Gerüchte mit dem vermeindlich offiziellen 64GB exFAT Support? Wurde das nicht auf der Vorstellung umworben?
 
M

Mandibula

Stammgast
Geht denn jetzt die 64 GB microSDXC doch nicht:scared:

Oder muss die Karte erst im S3 formatiert werden, bevor man sie benutzen kann ?

Anscheinend unterstützt das S3 doch nicht den exFat -Typ ??

Wer weiss es richtig,oder kann es plausibel erklären.:thumbsup:


Michael
 
myreality

myreality

Lexikon
Liegt an der Bedienungsanleitung...
Beim S2 war da auch schon so ein "Fehler" drin ;)
Samsung hat ja auch dafür geworben, also keine Sorgen.
Außerdem hat Supercurio schon verlauten lassen, dass "exFAT kernel driver" im S3 zu finden sind, also alles kein Problem
 
Serioussnape

Serioussnape

Fortgeschrittenes Mitglied
Sorry für die vielleicht dumme frage, aber kann ich eine 32gb micro sd nicht auch mit exfat formatieren oder irre ich mich da ?
Ich brauche nämlich keine 64gb, finde aber die 4gb grenze bei fat32 blöd.
 
S

Snake3

Lexikon
Zum X-Mal:
Day DGS3 supportet offiziell KEINE MicroSDXC.
Jeder der was anderes sgt irrt.
Funktionstest werden zeigen ob es funktioniert.
 
marc.kap

marc.kap

Ambitioniertes Mitglied
p6e schrieb:
Woher kamen dann die Gerüchte mit dem vermeindlich offiziellen 64GB exFAT Support? Wurde das nicht auf der Vorstellung umworben?
ist doch kein gerückt kommt von der Vorstellung.
Serioussnape schrieb:
Sorry für die vielleicht dumme frage, aber kann ich eine 32gb micro sd nicht auch mit exfat formatieren oder irre ich mich da ?
Ich brauche nämlich keine 64gb, finde aber die 4gb grenze bei fat32 blöd.
sollte eigentlich gehen, habs aber noch nie ausprobiert.

Snake3 schrieb:
Zum X-Mal:
Day DGS3 supportet offiziell KEINE MicroSDXC.
Jeder der was anderes sgt irrt.
Funktionstest werden zeigen ob es funktioniert.
Habe noch nicht gesehen das du's schon x-Mal gesagt hast...
und das sgs3 supprted exFat und also auch MicroSDXC, unten ist ein bild von der präsentation wo man es sieht (bisschen schwer zu lessen, leider)
Aber wir werden sicher bald sehen wer sich irrt.
funktionieren wird es sicher ob es samsung supported oder nicht, geht ja fast in allen , umformatiert auf Fat32.
 
S

Snake3

Lexikon
Da es aber nicht im Handbuch auftaucht, würde ich das auch nicht als entgültig bezeichnen.
 
M

Mandibula

Stammgast
Ich denke mal nicht,dass Samsung bei der Präsentation ,vor einem weltweiten Publikum ,sich da vertan hat!

Eher,(und das wäre nicht das erstemal) wird es an der Übersetzung des Manuals liegen.

Auf dem Bild kann man doch ganz genau lesen,dass es exFat supportet:winki:

Michael
 
marc.kap

marc.kap

Ambitioniertes Mitglied
@Mandibula genau oder sie haben einfach ein standart Text oder so rein koppiert.
und das handbuch kann ja noch schnel korigiert werden.
 
M

Mandibula

Stammgast
Kann auch sein, dass es sich noch nicht um die finale Version des Manuals handelt.

Also das ,was bei der Präsentation gesagt und zu lesen war ,wird bestimmt kein Fake gewesen sein:winki:

Michael