Allgemeine Diskussion über Silicon Schutzhüllen/ Taschen und Displayfolien

  • 113 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Allgemeine Diskussion über Silicon Schutzhüllen/ Taschen und Displayfolien im Zubehör für Sony Xperia X Compact im Bereich Sony Xperia X Compact Forum.
TheBrad

TheBrad

Ehrenmitglied
Danke, das hört sich gut an.. ich denke dann werde ich es mal testen :smile:
 
H

homeimprover

Ambitioniertes Mitglied
@TheBrad

Ich kann nobody* nur beistimmen. Das Cover ist wirklich 1a sowohl vom Material wie auch Haptik.
Habe es jetzt ca. seit 3 Monaten und es sieht immer noch gut aus.

Gruss

homeimprover
 
SirRobin

SirRobin

Experte
Ich tue mich immer noch schwer was eine Folie angeht...was ich hier so gelesen habe macht sie durchaus Sinn, das TPU Case hab ich ja drumrum aber das Display...da hab ich Bauchweh...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
B

Burax

Erfahrenes Mitglied
@SirRobin: wozu Folie? Lass die doch einfach mal weg.. Ausser, du transportierst das Ding im Schraubenkasten.

Erstaunlicherweise ist bei mir das Display immer recht sauber, anscheinend wirkt der Selbstreinigungseffekt durchs in die Tasche stecken und herausziehen ganz gut..
 
SirRobin

SirRobin

Experte
Na ja, Kratzer. Wenn ich eines hasse sind es Kratzer. Und ich traue glaube ich auch einfach den Teilen zu wenig zu. Irgendwie hatte ich auf allen Smartphones bislang Folien drauf, vielleicht sollte ich damit einfach mal aufhören...
 
TheBrad

TheBrad

Ehrenmitglied
Burax schrieb:
Lass die doch einfach mal weg.. Ausser, du transportierst das Ding im Schraubenkasten
Bei vielen Smartphones würde ich das unterschreiben, beim X und XZ leider nicht. Ich habe mein XZ (gleiches Glas wie das X) jetzt 5 Tage und während ich auf der Suche nach einer gescheiten Folie/Glas war, habe ich es behandelt wie ein rohes Ei (bitte wörtlich nehmen). Transport nur in der Hand oder meiner gefütterten Gürteltasche und trotzdem hat das Glas vorne nun einen kleinen Kratzer. Wobei es weniger ein Kratzer ist als eine kleine Abschürfung.. ich habe NULL Idee, wie die dort hinkommt und ärgere mich schwarz :cursing: Das Gerät bekommt definitiv ein Panzerglas (sollte Montag endlich eintreffen) :mad2:

P.S.: Leider schweigt Sony sich ja bei den letzten Generationen aus, was das konkrete Material des Glases angeht. "Gorilla Glas" alleine sagt ja nicht viel aus..
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von TheBrad - Grund: Beiträge zu Folien, Display etc. verschoben ins Xperia X Zubehör-Forum
Kunstvoll

Kunstvoll

Stammgast
Schrauben, Schlüssel etc wäre das weniger Problem, eher schon sehr kleine Steinkörner, die über eine Hülle ein wenig dagegen gerieben werden (nicht nur gedrückt). Gerne natürlich auch Stmartphone Glas auf harte Fläche und dazwischen solche Steinkörner, das rockt so richtig. So werden die meisten Kratzer verursacht.
 
B

Burax

Erfahrenes Mitglied
@TheBrad und @Kunstvoll, natürlich habt ihr recht, aber so hat eben jeder seine eigenen Erfahrungen gemacht.
Zumindest ich habs noch nicht geschafft, in eines meiner Handys oder Tablets einen Kratzer ins Display zu bekommen, also brauch ich keine Folie.
(Mein Vorgänger-Handy Razri ginge nach 3 Jahren als neu durch, aber ok, das war nen anderes Material..)

Silikon-Hülle muss beim XC aber wohl sein, die hat aber noch den Vorteil, daß, auch wenn auf das Display gelegt, immer noch ein kleiner Abstand bleibt, um die Sache mit den Mini-Steinchen zu verhindern..
 
SirRobin

SirRobin

Experte
Silikon Hülle habe ich rum. Aber was man hier so liest gibt es wirklich Geräte, die haben Kratzer scheinbar sofort und bei anderen passiert einfach gar nichts. Hm, schwieriges Thema.
 
TheBrad

TheBrad

Ehrenmitglied
Ist halt die Frage, ob man es riskieren möchte oder nicht. Meine letzten Geräte konnte ich dank Folien vom 1. Tag an stets zu guten Preisen wieder verkaufen. Mit Kratzer(n) hätte man deutlich weniger dafür bekommen.
 
SirRobin

SirRobin

Experte
Da hast du recht. Sobald Macken drin sind ist der Verkaufswert im Keller.
 
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
TheBrad schrieb:
..beim X und XZ leider nicht. Ich habe mein XZ (gleiches Glas wie das X)
Glaube ich nicht so ganz unbedingt. Sieht man sich das WhitePaper zu beiden Geräten mal genauer an, dann wird zum XZ das "Corning Gorilla Glas" rund dreimal ganz bewusst erwähnt und hervor gehoben, aber beim normalen X gibt es keine einzige Erwähnung dazu, ebenso auch nicht zum Compakt.
Darum kaufen sie die Gläser dazu wohl nicht bei Corning ein, sondern kommen eventuell aus ihrem eigenen Haus/Tochter.

TheBrad schrieb:
..trotzdem hat das Glas vorne nun einen kleinen Kratzer. Wobei es weniger ein Kratzer ist als eine kleine Abschürfung..
Das tut mir natürlich leid für dich und ist insbesondere bei einem im Grunde noch neuen Gerät besonders ärgerlich. Aber es gibt natürlich für fast jedes Material auch immer etwas das noch härter ist und dann natürlich kratzer verursachen kann. Das soetwas natürlich nicht bewusst abläuft ist klar und hinterher ist man dann eben am rätseln woher man so etwas hat.

TheBrad schrieb:
..Leider schweigt Sony sich ja bei den letzten Generationen aus, was das konkrete Material des Glases angeht. "Gorilla Glas" alleine sagt ja nicht viel aus..
Das ist richtig, die Informationspolitik von Sony lässt nur all zu gerne sehr zu wünschen übrig, sind halt Japaner! Hauptsache sie stehlen sich immer die Technik von anderen zusammen.:lol: Nein, aber im Ernst: Ich denke nicht schlechter als Gorilla Glas 3, eher Gorilla Glas 4. Ganz einfach, weil sicher vom Zeitpunkt der Bestellung abhängig ist und Corning auch sicher nicht, nur wegen Sony plötzlich wieder mit vergangener Technik arbeitet.
Es war halt ganz schlicht und einfach Pech und das falsche Material an deinem Gerät dran.:sleep:
Gruß,

snoopy-1
 
TheBrad

TheBrad

Ehrenmitglied
snoopy-1 schrieb:
Glaube ich nicht so ganz unbedingt. Sieht man sich das WhitePaper zu beiden Geräten mal genauer an, dann wird zum XZ das "Corning Gorilla Glas" rund dreimal ganz bewusst erwähnt und hervor gehoben, aber beim normalen X gibt es keine einzige Erwähnung dazu, ebenso auch nicht zum Compakt.
Ich hatte das gegoogelt und recht viele Aussagen in diese Richtung gefunden, das Whitepaper hatte ich nicht gefunden. Wenn Deine Aussage aus dem Whitepaper stammt, dann sollte es wohl so sein.

snoopy-1 schrieb:
Nein, aber im Ernst: Ich denke nicht schlechter als Gorilla Glas 3, eher Gorilla Glas 4
Ich kann hier mangels genauer Klassifizierung nur mein Bauchgefühl einbringen und das sagt mir, dass Sony hier irgendein eigenes Süppchen kocht, das nicht die Qualität eines aktuellen Gorilla Glas hat. Ich hatte schon beim Vorgänger (Z5) trotz extrem sensibler Handhabung am 2. Tag winzige Spuren auf dem Display, die sich nicht mehr entfernen ließen. Wie gesagt winzig, aber so etwas kenne ich von Geräten mit Gorilla Glas ab Stufe 2 eigentlich nicht mehr. Und nun beim XZ ein ähnlicher Schaden innerhalb kürzester Zeit. Wie gesagt, das Gerät war nicht in der Hosentasche, hat immer nur auf dem Rücken gelegen und meine gepolsterte Gürteltasche wische ich fast jeden Tag kurz aus. Ich habe das sehr deutliche Gefühl, dass Sony hier ein Glas verwendet, dass mit der Stabilität eines Gorille Glas 3 oder 4 leider nicht zu vergleichen ist :sad:
 
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
>>Hier<< findest du das WhitePaper für sämtliche Sony Geräte zum Download!

XZ-Corning.PNG

Du denkst aber nicht im ernst Sony könnte sich als wirklich riesiger Konzern, der selber viele Standards erfunden und eingeführt hat erlauben, das Copyright von anderen Herstellern mal einfach so zu ignorieren und für seine Zwecke einsetzen, damit sie ihren Kunden irgendwas vorgaukeln können?! Das mag sich vielleicht mal noch schnell eine kleine Hinterhofwerkstatt in China erlauben, aber ganz sicher nicht Sony!
Sie haben zwar in ihrem WhitePaper nicht den Corning Standard (3,4,5) dokumentiert, aber das erübrigt sich meines Erachtens auch, weil man von Zeitgemäßer Verwendung ausgehen kann, zumal da eben Corning sicherlich nicht nur wegen Sony mal schnell wieder irgend eine alte Schiene fährt!

Sony gibt zu diversen Geräten im WhitePaper Corning als Lieferant an, bei anderen eben wieder nicht und das hat mit Sicherheit auch so seine Gründe. Aber sie geben sicher Corning nicht als Lieferant an, wenn sie irgendwas anderes drauf verbaut haben!
Gruß,

snoopy-1
 
TheBrad

TheBrad

Ehrenmitglied
snoopy-1 schrieb:
Du denkst aber nicht im ernst Sony könnte sich als wirklich riesiger Konzern, der selber viele Standards erfunden und eingeführt hat erlauben, das Copyright von anderen Herstellern mal einfach so zu ignorieren und für seine Zwecke einsetzen, damit sie ihren Kunden irgendwas vorgaukeln können?!
Nein, selbstverständlich nicht. Aber da ich selbst bei einem großen IT Hardware-Hersteller arbeite, weiß ich, dass man bei Zulieferern auch selbst definierte Komponenten fertigen lassen kann. Der große Vorteil dabei ist, dass man den bekannten Namen der Komponente für das eigene Produkt angeben kann, das Produktergebnis aber nicht unbedingt den aktuellsten, marktüblichen Spezifikationen entsprechen muss, was es je nach Verhandlung deutlich günstiger macht als das aktuelle Original. Dafür sprechen würde die Verwendung des Namens "Corning Gorilla Glas", aber eben ohne Nennung der exakten Klasse. Und mal ehrlich.. aus welchem Grund gibt man den Markennamen zwar an, nicht aber die Klasse, wenn das doch sehr werbewirksam wäre? :winki:

Ist aber definitiv keine Unterstellung, sondern nur die Nennung einer "Möglichkeit"
 
Zuletzt bearbeitet:
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
Klar, das wäre Grundsätzlich auch noch eine Möglichkeit, glaube ich aber nicht wirklich daran. Beim Z3c steht z.B. auch nichts über Corning im WhitePaper, dennoch hatte mal ein Sony Supportmitarbeiter einem User hier schriftlich zugesagt, es wäre Gorilla Glass 3 auf dem Gerät und meines hat nach zwei Jahren noch nicht einen einzigen Kratzer.
Du wirst auf der Homepage von Corning auch keinerlei Gerät von Sony aufgelistet bekommen, aber du findest so ziemlich alle anderen Hersteller sowie ihre einzelnen Geräte gelistet, weil Sony das einfach nicht will.
Mobile Phones, Slates, Tablets, Notebooks and other devices with Gorilla Glass | Corning Gorilla Glass

Sony will sich ganz schlicht und einfach nicht über Corning definieren, sondern über ihre eigenen Features und Eigenheiten.
 
TheBrad

TheBrad

Ehrenmitglied
snoopy-1 schrieb:
Sony will sich ganz schlicht und einfach nicht über Corning definieren, sondern über ihre eigenen Features und Eigenheiten.
Nein, das kaufe ich nicht, sorry :) Kein Hersteller dieser Welt würde es unterlassen, sich mit namhaften Qualitäts-Komponenten zumindest zusätzlich positiv abzuheben. Jede populäre Marken-Komponente steigert den Verkauspreis des Gerätes, darauf kann/wird Sony sicher nicht aus "idealistischen" Gründen verzichten. Wäre das tatsächlich der Grund, die Klassifizierung des Gorilla Glases nicht anzugeben, dann wäre es letztlich ja besser, den Namen "Gorilla Glas" erst gar nicht zu nennen, sondern die Käufer erst mal glauben zu lassen, dass es sich um eine Sony eigene Komponente handelt.

m2c :)
 
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
TheBrad schrieb:
..dann wäre es letztlich ja besser, den Namen "Gorilla Glas" erst gar nicht zu nennen...
Genau das macht Sony so seit Jahren. Sie haben noch nie aktiv mit dem Namen "Corning Gorilla Glass" geworben und machen es auch aktuell nicht. Du wirst auf keiner Produktverpackung, bei keinem Händler oder irgend einem Fernsehspot was davon zu gehört oder gelesen haben. Sie erwähnen es lediglich im WhitePaper und auch hier noch nicht mal bei jedem Gerät. Die meisten Kunden von Sony kennen das WhitePaper gar nicht, geschweige denn je davon gehört zu haben.
Auch ich hätte das gerne anders, weil es dann auch schon mal diese Diskussion gar nicht geben müsste, aber Sony legt darauf leider keinen Wert, genauso wie sie sich auch zu anderen Dingen gerne mal bedeckt halten!
Gruß,

snoopy-1
 
Zuletzt bearbeitet:
TheBrad

TheBrad

Ehrenmitglied
snoopy-1 schrieb:
weil es dann auch schon mal diese Diskussion gar nicht geben müsste
... die ich aber durchaus erfrischend bzw. interessant finde ;)