1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
01.jpg
Als würden sich Android-Enthusiasten nicht schon genug Spott in Sachen Updates von Apple-Anhängern anhören, gibt es nun einen neuen Tiefschlag. Sicherheitspatch ist offenbar nicht gleich Sicheheitspatch. In mehreren Fällen sollen Hersteller einfach nur das Datum geändert, einige Lücken aber gar nicht geschlossen haben.

Genaue Zahlen wollen heute zwei Forscher der Online-Sicherheitsfirma Security Research Labs bei einer Konferenz in Amsterdam vorstellen. Der Ausblick, den das Magazin Wired bekommen hat, verheißt aber schon mal nichts gutes: Rund 1.200 Smartphones von über einem Dutzend Hersteller haben die beiden demnach im vergangenen Jahr getestet und unter den Schummlern finden sich prominente Namen wie Samsung, Sony und OnePlus. Letztere liegen zum Beispiel mit 1-3 “vergessenen oder unterschlagenen” Patches zusammen mit Xiaomi und Nokia in der Mitte des Rankings, während laut SRL bei HTC, Huawei, LG und Motorola durchaus auch schon öfter bestimmte Sicherheitsupdates nicht durchgeführt wurden.

Google hat direkt auf den Pressebericht reagiert und gegenüber Wired eine eigene Untersuchung angekündigt. In Mountain View argumentiert man demnach aber auch so, dass Hersteller bestimmte anfällige Prozesse einfach deaktiviert haben, anstatt sie zu patchen. Außerdem betonte man, dass die monatlichen Sicherheitsupdates nicht allein für die Sicherheit der Nutzer im Android-Ökosystem verantwortlich seien. Die Forscher stellen darüber hinaus auch noch einen Zusammenhang zwischen ausgelassenen Patches und dem eingebauten Prozessor her. So haben sie auf Smartphones mit MediaTek-SoC nahezu zehnmal so häufig ausgelassene Patches entdeckt, wie auf einem Modell mit Samsung Exynos- oder Qualcomm-Chipsets.

02.jpg
Graphs: Security Research Labs / Wired.com
03.jpg

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Android Sicherheit - AntiVirus, Firewalls, Datenschutz, Verschlüsselung")
 
Don_Ron, Janity, Sch@tti und 6 andere haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Google kauft bei Fossils Wearable-Sparte ein Android News Freitag um 16:55 Uhr
LG bringt das V40 ThinQ & die Watch W7 nach Deutschland Android News Freitag um 16:00 Uhr
Früher Build von Android Q aufgetaucht [Video] Android News Donnerstag um 16:30 Uhr
Nokia 8 Sirocco erhält ab sofort Android 9 Pie Android News 09.01.2019
Lenovo Smart Clock: Radiowecker mit Google Assistant [CES2019] Android News 09.01.2019
Android Q mit Standard-Dark Mode? Android News 07.01.2019
Smart Display von KitchenAid [CES2019] Android News 07.01.2019
Samsung Galaxy Note 9: Android Pie ist fertig Android News 04.01.2019
Android 9 Pie: OnePlus & Huawei teilen aus Android News 27.12.2018
Samsung Galaxy S9 / S9+ bekommt ab sofort Android 9 Pie Android News 24.12.2018
Du betrachtest das Thema "Android OS: Schummel-Verdacht bei Sicherheitsupdates" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.