Diverse WLAN-Probleme

  • 666 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Diverse WLAN-Probleme im Allgemeine WLAN-Probleme im Bereich Sonstige Hard- und Software-Fragen.
molex

molex

Ehrenmitglied
Dann waren diese wohl nicht richtig drin. Darauf muß man erstmal kommen :winki: Da gelöst, mach ich hier dann mal zu :D
 
S

serecords

Stammgast
Hallo

Ich habe folgendes Problem:

Die Internetverbindung meines PC's bricht nach Nutzung von Air Droid zusammen.
Ich kann Air Droid ohne Probleme nutzen, aber sobald ich versuche nach der Nutzung über den PC ins Internet zu kommen, klappt das nicht mehr. Vom Handy aus funktioniert das allerdings noch und ich kann auch weiterhin vom PC aus Air Droid nutzen.
Wenn ich dann den Router neu starte, funktioniert das alles wieder.
Das Problem besteht auch, wenn ich vom Handy auf den VLC Media Player Streame.

Mein Netzwerk stellt sich folgendermaßen dar:

Von einem NETGEAR Ethernet Hub en 104tp gehen LAN Verbindungen zu dem PC, einem Router (Telekom speedport 500v) und zu einem tp link tl wa 901nd der als WLAN Access point dient.

Weiß jemand woran das liegt und wie man das verhindern kann?

Gesendet von meinem HTC One X+ mit Tapatalk 2.
 
T

tommy1960

Neues Mitglied
Hallo zusammen.

Meine Frage zu Wlan und 3g

Wenn ich zu Hause bin loggt sich mein Samsung Galaxy S Plus automatisch in mein Wlan ein. Es wechselt aber mehr oder weniger oft zwischen Wlan und 3g hin und her, obwohl der Empfang gut ist, auch wenn ich direkt neben dem Wlan-Router sitze.
Woran kann das liegen und kann man das verhindern.

Vielen Dank für eure Antworten.

Tommy
 
E

email.filtering

Gast
Ich kann Dir nur dazu raten, diesen Beitrag zu lesen. Schließlich wird bei einer bestehenden WLAN-Verbindung der Datenmodus des Mobilfunkteils automatisch deaktiviert. Daher könnte man entsprechend Deiner Schilderung davon ausgehen, dass eine App das WLAN abschaltet und damit automatisch das Einloggen ins Mobilfunk-basierende Internet erfolgt. Doch grundsätzlich gehe ich von einem WLAN-Problem aus.


Ach ja, und herzlich willkommen im Forum!
 
F

fridge86

Neues Mitglied
Hi,

ich hab seit kurzem ein Problem mit unseren Galaxy S2 & 3. Die W-LAN Stärke ist ist VOLL laut der Balken, dennoch kommt es im ca. 30min Takt vor, dass ich das W-LAN am Handy deaktivieren & wieder aktivieren muss, damit ich eine Internetverbindung habe :thumbdn:

Ich hab mein Handy seit 1.5 Jahren, meine Freundin (S3) seit nem halben Jahr und meine Schwester (S-Plus & S3) seit 1 Jahr und die Probleme waren seither noch nie da, erst seit der Umstellung auf DSL 6000 RAM & VoIP von DSL 2000 RAM (jeweils T-Com) treten diese Probleme auf. Ich habe lediglich 2 Router mehr als davor (Speedport 921V + D-LINK DIR635) die mein W-LAN im gesamten Haus verteilen sollen. Der D-LINK DIR635 wo bei mir in der Wohnung unten steht ist unverändert mit der Konfiguration & auch auf "Dauer-Online" gestellt.

Kennt jemand das Problem, oder wo soll ich da suchen? Bei anderen W-LAN Verbindungen ist das nicht so - daher packe ich das mal in den allgemeinen EDV Bereich, da es ja nicht an den Handys liegt? :sad: Ich bin langsam echt verzweifelt, denn es nervt da uernd aus & anschalten zu müssen.


Danke für jegliche Hilfe :)

Jan
 
pootney

pootney

Stammgast
Hi Jan,

schau mal welchen Kanal die Router belegen bzw. in der Umgebung am häufigsten Vertreten ist. Falls beide Router den selben Kanal nutzen und/oder einen Kanal nutzen welcher häufig Vertreten ist ändere ihn dementsprechend. Auch wäre es Interessant zu wissen ob die Router im Mixed Mode oder nur N-Draft arbeiten.

Mfg

pootney
 
F

fridge86

Neues Mitglied
Hi,

ich hab alle 4 Router auf Kanal 12 gestellt, welcher laut einer App auf meinem Handy auch hier in der näheren Umgebung nur von mir benutzt wird.

Senden tun sie alle auf mixed 802.11 b/g/n


Jan
 
pootney

pootney

Stammgast
Du hast 4 Router :scared:?
Versuch es mal so einzustellen das keins deiner Geräte den selben Kanal benutzt und berichte dann.

Mfg

pootney
 
F

fridge86

Neues Mitglied
Ja, hab 4 Router :drool:

Hab jetzt mal Kanal 10, 11, 12 & 13 eingestellt & werde dann berichten :)
 
pootney

pootney

Stammgast
:thumbup:

Mfg

pootney
 
F

fridge86

Neues Mitglied
So...

Hab jetzt auch meine 2 alten D-Links (DIR 635) via FirmwareUpdate auf Vordermann gebracht - soweit so gut, jetzt ist nur das Problem, dass die Handys ne Anmeldung im W-LAN wollen. Wenn ich auf diesen Link klicke kommt allerdings, dass die Seite nich gefunden werden kann und ich in den Interneteinstellungen schauen soll...


Mein Laptop geht unverändert problemlos ins W-LAN :( :( Auch Kabelgebunden geht alles

Was ist jetzt wieder kaputt - das kann ja jetzt nur irgendwie was sein was die Handys nich mögen?
 
pootney

pootney

Stammgast
Hi,

sorry ich schaue gerade den NASA Livestream. Vielleicht wurde das Passwort bzw. die Verschlüsslungsmethode geändert?

Mfg

pootney

Der ursprüngliche Beitrag von 20:04 Uhr wurde um 20:34 Uhr ergänzt:

Hasst du versucht im Handy das gespeicherte Wlan zu löschen und erneut zu verbinden?

Mfg

pootney
 
F

fridge86

Neues Mitglied
Du brauchst Dich doch nicht zu entschuldigen, also wirklich :scared:

Die Router sind auf Werksteinstellungen gesetzt gewesen nach dem Firmwareupdate und ich hab dann alles neu eingestellt & auch die Zugriffspunkte in den Handys mehrfach gelöscht, wieder neu eingetragen & auch die Handys neu gestartet :glare:
Grüße - Ich hoff mal es gibt was spannendes auf dem Stream? :scared:

Jan


EDIT:

Die Problematik zieht -dank FirmwareUpdate- noch viel weitere Kreise: Das Internet hier am PC geht auch stellenweise nicht... Diese Fehlermeldung kommt dann beim Seitenaufruf: http://imageshack.us/a/img829/6414/dlinkj.jpg

Aber die RouterLogs geben nichts her, was mich irgendwie weiterbringt. Grade hat das Internet (surfen) wieder gesponnen - der JDownloader hat aber munter mit 3000kbit/s geladen bis ich ihn gestoppt & wieder gestartet habe :glare: Das nächste kuriose: Ein Factory Reset des Routers der für das Internet an meinem PC zuständig ist führt dazu, dass es sofort wieder geht. In den Speedport komm ich während das Internet spinnt auch nicht - in die anderen Router aber ohne Probleme und wenn das Internet rumspackt, habe ich laut cmd einen Ping zu heise.de & google.de (hab ich halt als Bsp genommen ;)) von 1ms....


Ich bin langsam echt SO verwirrt... :(
 
Zuletzt bearbeitet:
D

daeda

Neues Mitglied
Wie sind deine Router miteinander vernetzt?

Was die Internetprobleme angeht, hört sich das erst Mal danach an, dass dein Speedport Probleme macht.

Wenn möglich würde ich versuchen deine Router Stück für Stück ans Netz zu bringen.

D.h. erst nur den Internet Router. Abwarten und schauen ob alles gut läuft. Dann den nächsten Router usw.

Ich gehe mal davon aus, dass alle Router verschiedene IP-Adressen haben und die 3 Router, welche nicht direkt ans Internet angeschlossen sind, alle den speedport als Gateway und DNS-Server eingetragen haben und DHCP-Server deaktiviert sind bzw. verschiedene IP-Ranges vergeben.
 
F

fridge86

Neues Mitglied
Hallo,

ich hab mal ne vereinfachte PaintZeichnung angehängt, welche darstellen soll wie die Router vernetzt sind, ich erklär das mal noch wie da was dranhängt:

Der Speedport hängt direkt am Anschluss & fungiert als DSL Modem, von dort geht es zum D-Link im Erdgeschoss, wo der PC von meinem Vater steht. Von diesem Router wiederum geht es via Netzwerkkabel hoch ins 1. Obergeschoss, wo der PC meiner Schwester steht, der ist direkt am Router dran, der Router verteilt dann mit nem Kabel runter wieder das Internet an den PC meines Vaters.

Vom Router im 1. Obergeschoss geht es dann via Netzwerkkabel 2 Stockwerke runter in meine Wohnung, wo dann der letzte D-Link steht, welcher dann für Internet in meiner Wohnung sorgt.


Ist bissl kompliziert, aber es geht räumlich nicht anders & reines W-Lan kannst hier vergessen als Verbindung - Ich hoffe man kann was damit anfangen.


Das Hauptproblem scheint mir mein Router zu sein, an meinem Vater seinem PC tut das Internet problemlos, da kann also nur noch der von mir Probleme bereiten...:unsure: Also der Speedport ist unschuldig.

Die D-Links haben die IP's 192.168.0.2/3/4, IP Range hab ich alles auf Standard, hab da nix dran gestellt, genauso am DHCP hab ich alles auf Werkseinstellungen - hat ja jetzt auch mehrere Jahre problemlos funktioniert ;)

Die Probleme traten erst nach Umstellung auf DSL 6k RAM bzw. die Probleme am PC erst mit dem FirmwareUpdate auf....:confused2:


Danke
Jan
 

Anhänge

rauke

rauke

Experte
fridge86 schrieb:
Ja, hab 4 Router :drool:

Hab jetzt mal Kanal 10, 11, 12 & 13 eingestellt & werde dann berichten :)
So wird das aber nichts, weil sich die Kanäle überlappen. Du brauchst sechs Kanäle Abstand, damit sie sich nicht gegenseitig stören, wenn viele Daten übertragen werden. Optimal ist 1 7 13.

Gesendet von meinem Nexus 10 mit Tapatalk 2
 
F

fridge86

Neues Mitglied
Ok... Ist es ein Irrglaube, dass wenn ich alle Router auf denselben Kanal stelle die Sendeleistung besser ist?


Also es ist definitiv so, dass die Verbindungen oben stimmen & alles geht, unten in meiner Wohnung nicht, also ist das Problem mein Router unten :mad:
 
D

daeda

Neues Mitglied
Das ist ein absoluter Irrglaube! Die stören sich gegenseitig. Wobei im Normalfall auch zwei Router auf einem Kanal laufen können, aber nicht automatusch müssen.

Beim W-LAN liesst man da verschiedenes. Zwischen von 2 - 6 Kanälen alles schon gelesen. Da du 4 Router hast, bleibt dir nur der Abstand von jeweils 3 Kanälen. Wobei du natürlich optimieren könntest, indem die die Router mit benachbarten Kanälen weit auseinander legst.

Der Abstand gilt überigens nur für 2,4GHz W-LAN Netze. Bei 5GHz soll jeder Kanal Störungsfrei neben dem anderen laufen. Habe da aber keine Erfahrungswerte.

Da alle Router per Kabel miteinander vernetzt sind, würde ich auf jeden Fall die DHCP Server aller Router (bis auf die des Speedport) deaktivieren. Theoretisch müssten die Router doppelte IP-Adressen vergeben können. Das würde zu Problemen führen. Bsp.: Du bekommst von deinem Router die IP 192.168.0.100. Deine Schwester kommt mit Ihrem Smartphone nach Hause, dieses verbindet sich im Erdgeschoß mit dem Speedport und bekommt dort ebenfalls die 192.168.0.100. Schon kommst du nicht mehr online.

Ich würde zum testen 4 dauerpings laufen lassen (192.168.0.X -t) um zu prüfen, welchen Router du tatsächlich noch erreichen kannst und welchen nicht.
 
F

fridge86

Neues Mitglied
Danke für die Richtigstellung des Irrtums!

Bei mir sind 2 Router auf dem gleichen Stockwerk. Die maximale Entfernung zwischen 2 Routern sind genau 2 Stockwerke, ich denke da kann ich getrost gleiche Kanäle verwenden :)

Das mit der IP-Range hab ich noch gar nicht bedacht, das muss ich unbedingt noch richten. Die Erreichbarkeit der Router teste ich halt indem ich auf die Konfigurationsseite gehe.

Ich mache NICHTS an Einstellungen am Router und trotzdem geht irgendwann das Internet nichtmehr, was sich nach einem Werksreset des Routers wieder legt. Die Beobachtung was ich dabei gemacht habe ist:

z.B. das Forum hier geht nicht sofort nach dem Reset, aber Facebook z.B. geht sofort problemlos?!

Hast Du evtl. hierfür auch eine Theorie? :/

DANKE!
Gruß & schönen Sonntag
Jan
 
A

Android beta gama D

Gast
Vielleicht bringt dich die App WIFI Manger weiter.
 
Ähnliche Themen - Diverse WLAN-Probleme Antworten Datum
14
7
4