Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Apps beenden statt schließen bzw. in den Hintergrund schieben

  • 339 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Apps beenden statt schließen bzw. in den Hintergrund schieben im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
C

Chicco

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

Ich habe eine kurze Frage bezüglich dem Schließen von Anwendungen.
Wenn ich eine App starte, und später mittels der "zurück-taste" wieder raus gehe, wird die App dann geschlossen oder läuft sie im Hintergrund weiter ?

Gruss
 
ryuuro

ryuuro

Fortgeschrittenes Mitglied
Das ist bei Android mehr oder weniger das gleiche. Hört sich komisch an, ist aber so, denn es arbeitet nicht mit dem Konzept "Anwendung schließen" (bis auf wenige Ausnahmen).
Vereinfacht ausgedrückt wird die App solange im Speicher gehalten, bis der Speicher benötigt wird. Ist das der Fall, erstellt Android ein Abbild des aktuellen Zustandes der App und beendet diese um den Speicher freizugeben. Falls wieder auf diese App zugegriffen werden sollte, wird sie neu gestartet und aufgrund des Abbildes in den bekannten Zustand zurückversetzt. Für den User sieht das so aus, als ob sie nie beendet wurde. Er kann den Unterschied nicht bemerken.
Also kannst du bedenkenlos mit dem Zurück-Button auf den Homescreen wechseln. Sofern du die App wieder aufrufst, steht sie dir im bekannten Zustand zur Verfügung, egal, was im Hintergrund abgelaufen ist. Deswegen sollte man auch nicht mit Taskmanangern in das Speichermanagement vom Android-OS pfuschen.
 
N

natas77

Fortgeschrittenes Mitglied
hi @all,

ich hab eine kleine aber auch vielleicht eine doofe frage!

Wie kann ich am schnellsten oder am bequemsten ausgeführte Programme schließen?

Ein beispiel : Wenn ich den market gestartet habe um Apps zu laden wird er nach dem ich fertig bin also auf Home bin immer noch ausgeführt oder der Browser oder oder oder..

Das ist meiner Meinung nach nicht so Akku Speicher schonend.

habt ihr Tipps für mich wie ich die APPs schnell beenden kann?

Gruß
 
SizeOfAPlanet

SizeOfAPlanet

Fortgeschrittenes Mitglied
ist eigentlich nicht nötig, android regelt das eigentlich ganz gut.

wenn ich mal der meinung bin das ich was abschiessen muss nehme ich den bei ASTRO eigebauten taskkiller :)
 
N

natas77

Fortgeschrittenes Mitglied
killt er alle apps? oder kann man da aussuchen welche man schließen will?
 
S

stoffi

Ambitioniertes Mitglied
Na inwiefern regelt das Android denn selber? Ich hab mir auch nen Task Manager runtergeladen, wo ich jedes mal fast alle Apps schließe. Ich wüsste gernm, wie Android das regelt. Zumal, wenn man z.B. Maps anhatte mit GPS, bleibt ja das GPS auch noch ein wenig an.
Also wie regelt der das? Je mehr Apps, desto mehr Strom, dachte ich immer...
 
Steinzeit

Steinzeit

Neues Mitglied
Nein, eine in den Hintergrund geschobene Anwendung nutzt keine Ressourcen und du sparst damit kein bisschen Akkuleistung.

Aber beim Abschießen von Tasks kannst du aber massive Störungen deines Telefon riskieren.

Hier noch ein Link zu einer guten Darstellung des Prozessmanagement von Android:
Wie Android die Prozesse verwaltet – MyDroid.eu
 
SizeOfAPlanet

SizeOfAPlanet

Fortgeschrittenes Mitglied
natas77 schrieb:
killt er alle apps? oder kann man da aussuchen welche man schließen will?
das kannste dir natürlich aussuchen.

alles andere zum thema taskkiller steht hier im forum wahrscheinlich schon 134 mal in anderen threads :D
 
N

natas77

Fortgeschrittenes Mitglied
also Taskmanager überflüssig bis auf paar kleine ausnahmen!
 
S

smart42c

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

Wie beendet man eine App eigentlich?
bis jetzt Kill ich alles mit dem Task Killer.

Aber nehme ich meinHandy später wieder in die hand läuft alles mögliche?
Ich Kill alles leg das Handy auf den Tisch (mit Tastensperre)
und trotzdem läuft alles mögliche????

was kann da los sein?

Wie siehts mit Autostart aus? kann man diesen leeren?
Bitte um ein paar tipps?

lg
 
Nepomuk

Nepomuk

Experte
Bitte beachte die Forenregeln und benutze die Suchfunktion.

Diese Themen wurden schon mehrfach diskutiert.

*CLOSED*
 
Operator

Operator

Experte
Hallo,

beim nächsten Mal die Suchfunktion verwenden, die Frage hatten wir schon öfters.
Außerdem ist das Thema im falschen Forum, da es eine allgemeine Frage zu Android ist.

Danke!
 
M

Mort

Stammgast
Steinzeit schrieb:
Nein, eine in den Hintergrund geschobene Anwendung nutzt keine Ressourcen und du sparst damit kein bisschen Akkuleistung.
Das gilt leider nicht für alle Anwendungen. Manche lassen auch Nebenprozesse (Threads, Services) in sinnlosen Schleifen weiterwerkeln wenn die Anwendung im Hintergrund und eigentlich nichts zu tun ist. Z.B. würde ich mal gern wissen, warum Devilry Huntress bei mir noch 16% Akku frisst, wenn's schon lange "beendet" wurde...
Und ein bisschen Speicher wird immer belegt, damit ein Fortsetzen schneller geht, und erst bei Bedarf freigegeben. Aber 1. sind Android-Apps meist so klein, dass höchstens 2-3 alte Apps beim Start aus dem Speicher geschmissen werden müssen und 2. sind wir hier ja nicht bei Windoze... ;)
 
J

Johnson7

Erfahrenes Mitglied
hey leute,
ich habe ein galaxy s und finde es etwas blöd, dass anwendungen wie internet oder auch spiele nicht richtig beendet werden, wenn ich den home button drücke. kann man das irgendwo ändern?

und man kann den bildschirm ja mit so einer zeichenfolge sperren, wenn er eine zeitlang nicht benutzt wurde. also dass man eine form auf dem display nachzeichnen muss, damit man es wieder benutzen kann. Bei mir kommt das jedes mal, wenn der bildschirm aus war, also nach 30 sek. kann man auch einstellen, dass das erst nach 5 minuten kommt, aber der bildschirm trotzdem nach 30 sek ausgeht?

Johannes
 
B.D.1:

B.D.1:

Experte
Hallo kann man schon so einiges einstellen

Was stört dich dran an dem nicht beendet werden :confused2: normalerweise brauchst da nichts machen, des passt schon so.

Kanns aber in <>Einstellungen<>Anwendungen<>Anwendungen verwalten<> dann bei der gewissen App<>Steuerung<>stoppen erzwingen ( so ist es bei meinem Galaxy i7500 mit 1.6) müsste aber bei deinem fast genauso ablaufen oder du nimmst nen separaten Task Killer, evtl. hat das Galaxy S sowas an Bord:)
mit der anderen Sache kann ich dir nichts sagen, aber gibt mit Sicherheit auch Einstellmöglichkeiten, aber das soll dir einer sagen der es weiß :D
 
W

winne

Android-Guru
Apps werden mit Home in den Hintergrund verschoben und das ist auch der Sinn bei einem Multitaskingfähigen Gerät. :confused2:
Wenn du die Apps schließen willst, dann nimm die Backtaste. Das klappt mit 99% aller Apps. :winki:
 
Chrissss

Chrissss

Ambitioniertes Mitglied
Hi!

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit Skype zu beenden, ohne dass man den Status auf "Abmelden" ändern muss? Skype permanent laufen zu lassen kostet imho arg viel Saft.

Grüße
Christoph
 
Dirk

Dirk

Experte
Wie willst du Skype denn beenden, ohne, dass du dich abmeldest?
 
Chrissss

Chrissss

Ambitioniertes Mitglied
Mir ist klar, dass ich dann nicht mehr Skype-Gespräche empfangen kann. Mir gehts nur um einen einfacheren und schnelleren Weg Skype zu beenden. Der Weg über den Status ist einfach nur zu umständlich.
 
W

waschoi

Ambitioniertes Mitglied
einfach killen ...
z.B. mit adv. task manager
 
Ähnliche Themen - Apps beenden statt schließen bzw. in den Hintergrund schieben Antworten Datum
3
3
12