Funktioniert der Wecker auch bei ausgeschaltetem Androiden? Nein!

  • 191 Antworten
  • Neuster Beitrag
W

Windrunner

Fortgeschrittenes Mitglied
Seit Donnerstag, also seit 4 Tagen, davor hatte ich 5 Tage ein Galaxy S2.

Der Empfang ist bisher hervorragend, egal, ob in Gebäuden, U-Bahnen (okay, die Strecken wurden zur WM 2006 auch mit entsprechender Technik aufgerüstet... trotzdem haben manche Leute ab und an Probleme. Ich bin im D2-Netz und hab immer Empfang) oder auch draußen. Und W-LAN? Teilweise sogar besser als beim S2. Ich nutze den Router meiner Nachbarin, die zwei Wohnungen weiter wohnt

Die Build-Nummer ist ja ganz schön lang... reichen die letzten drei Ziffern? 870

Ich hatte gestern ICS aufgespielt, bin aber wieder zurück zu GB; dafür hab ich die Version von der Huawei-Seite genommen: http://www.huaweidevices.de/telefone/honour.html#downloads
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sehrnervig

Neues Mitglied
Danke für die Info. Habe jetzt die Miui 2.8.24 drauf. WLAN ist nicht so dolle. Werde wohl auch wieder zurück auf die Rom B870 zurückgehen. Welchen Kernel Version hat Dein Handy? 2.6.35.7-perf ?
 
W

Windrunner

Fortgeschrittenes Mitglied
Gerne doch

Ist die Miui 2.8.24 ein Indikator für ICS?

Ich hab die Version, die Du vermutetest: 2.6.35.7-perf
 
S

sehrnervig

Neues Mitglied
Miui v2 für GB Version; Ich habe die GB Version. Du jetzt ja auch wieder. ICS soll nicht so gut laufen, hierfür wäre dann Miui v4 notwendig.
 
W

Windrunner

Fortgeschrittenes Mitglied
Oh je, hier wird man von Begriffen schier erschlagen :D

Ich hab auch das Gefühl, daß das Honour nicht auf Eisbrötchen ausgelegt ist und man es von daher besser sein läßt. Der Browser braucht in der U-Bahn ewig lange, bis die Seite angestoßen wird (Ping) und beim Einschalten braucht das Telefon auch ne Weile, bis es startbereit ist. Allerdings waren das die einzigen beiden Einschränkungen, die mir in bezug auf Eisbrötchen auf dem Honour auffielen. Die waren jedoch Grund genug, wieder zurück zum Lebkuchen zurückzukehren; paßt zur Jahreszeit ja auch besser :D
 
R

rocky_

Ambitioniertes Mitglied
Also bei mit mit Stock GB klingelt der Wecker bei ausgeschalteten Handy immer zuverlässig.
 
S

sehrnervig

Neues Mitglied
Danke Dir, habe ich auch schon ausprobiert und stimmt. Bei Miui geht es eben nicht. Handy bleibt aus und schaltet sich nicht automatisch ein. :mad2: Vielleicht gibt es ja einen klugen Entwickler, der das bald ändern wird.
 
W

Windrunner

Fortgeschrittenes Mitglied
Was ich eben komisch fand: Der Wecker ging zwar trotz ausgeschaltetem Handy an, aber nur für eine Minute.

Als ich dann das Handy einschaltete, war tatsächlich eine Benachrichtigung: "Der Wecker schaltete sich nach einer Minute automatisch ab".

Merkwürdig. Normalerweise hätte er doch automatisch nach einer bestimmten Zeit nochmal losgehen müssen, oder?
 
R

ruedigerb

Neues Mitglied
Ist zwar schon ein etwas älterer Thread, aber ich will die Diskussion trotzdem nochmal aufgreifen: in der Tat war es Standard bei Nokia, dass der Wecker auch bei komplett abgeschaltetem Telefon funktioniert hat. Das kann natürlich auch böse Folgen haben, wenn z. B. ein versehentlich falsch eingestellter Wecker das Handy in der Oper einschaltet. Beim WDR ist es mal einem Nachrichtensprecher passiert, dass sein ausgeschaltetes Handy losbimmelte, als er gerade live auf Sendung war...
Aber ich habe noch eine andere Frage: geht das Aufladen nicht wesentlich schneller und effektiver, wenn das Smartphone aus ist? Im Flugmodus läuft ja trotzdem noch jede Menge im Hintergrund weiter, das kann den Ladevorgang sehr ausbremsen. Ich stelle oft fest, dass es oft die doppelte Zeit dauert, wenn ich das Galaxy S3 im eingeschalteten Zustand auflade.
 
M

mbuchegger

Neues Mitglied
Hallo Leute.

Dass es nicht möglich ist, ist ja nichts neues. Ich hab jetzt etwas gesucht, weil mich das einfach interessiert. Vielleicht kennt sich wer von euch da super aus.

Warum ist das eigentlich nicht möglich?
Ist doch bei anderen Handys früher auch gegangen. Warum lässt man das einfach aus. Das hat doch sicher nen Grund. Und ich geh mal davon aus, dass man dadurch sonst einen Nachteil hätte.

Na vielleicht weiß das ja wer ;)

thx und noch nen schönen Abend.
lg m
 
M

mizch

Experte
Grunsätzlich unmöglich ist das nicht. Ich weiß von mindestens einem Huawei-Fon (U8000 IIRC), das es kann.

Man spart sich ein wenig Hardware und wird ein Paar Cent reicher, wenn man Features weglässt, die für die Kaufentscheidung ohne Belang sind. Das dürfte schon alles sein.
 
M

mbuchegger

Neues Mitglied
Ich versteh hald dabei nicht, warum das früher Standard war und plötzlich nicht mehr gemacht wird. Was ist denn da leicht für ne spezielle Hardware notwenig? weißt du das?

Also mal vorab... Logisch. Wenn man ne Software nicht aktiv ist, dann kann auch nichts passieren. Ich frag mich hald, warum das früher nicht so war.

Es interessiert mich einfach voll. gg
 
Schnello

Schnello

Lexikon
mbuchegger schrieb:
Ich versteh hald dabei nicht, warum das früher Standard war und plötzlich nicht mehr gemacht wird. Was ist denn da leicht für ne spezielle Hardware notwenig? weißt du das?

Also mal vorab... Logisch. Wenn man ne Software nicht aktiv ist, dann kann auch nichts passieren. Ich frag mich hald, warum das früher nicht so war.

Es interessiert mich einfach voll. gg
Alle Androiden verfügen über diese HW aber es wird einfach nicht umgesetzt. Jedes Android Handy benötigt einen Bootloader... vergleichbar mit dem Bios von einem PC. Ob nun der Bootloader selbst das Handy startet um 6:59 (Weckzeit 7:00 - Bootzeit 1min) oder selbst als Wecker fungiert.... beides wäre möglich... wird aber derzeit nur von ein paar Androiden umgesetzt. Vermutlich aus dem Grund weil die wenigsten User das Smartphone abschalten...


Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Dadof3

Dadof3

Experte
Zu den wirklichen Gründen können wohl nur die Entwickler von Samsung, HTC & Co. etwas sagen - hier wirst du nicht mehr als Vermutungen hören.

Meine ist: Es ist einfach aufwändiger zu entwickeln. Die Telefone früher waren aus einem Guss, alles kam von einem Hersteller, der Hardware und Software gestalten konnte, wie er wollte.

Wenn so ein gute altes Brickphone ausgeschaltet wurde, wurde es nicht wirklich ausgeschaltet. Es wurden lediglich die allermeisten Prozesse und Komponenten angehalten. Aber das Kernsystem lief mit wenigen wichtigen Prozessen und HW-Komponenten weiter, so zum Beispiel die Ladezustandsüberwachung, ein Prozess, der darauf achtet, ob die Einschalttaste gedrückt wird, und eben auch die Uhr samt Wecker, die man ja sowieso braucht.

Bei Smartphones hingegen wird das komplette OS heruntergefahren und es läuft nur noch eine Art BIOS. Da könnte man natürlich auch einen Wecker einbauen, aber den müsste man extra programmieren und, viel wichtiger, er müsste auch irgendwie mit Android-Apps interagieren können. Das ist aber schwierig, weil Android keine Schnittstellen dafür bereit stellt. Also müsste man irgendwie beim Herunterfahren Daten aus den Speicherbereichen von Android auslesen und in bestimmte Speicherbereiche des BIOS transferieren und beim Hochfahren umgekehrt.

Geht vermutlich alles irgendwie, aber ist eben viel Arbeit und erhöht die Komplexität und das Risiko von Bugs, und wenn es endlich fertig und ausgrereift ist und das Telefon 10 Millionen mal verkauft wurde, dann kommt ein Android-Update und es funktioniert nicht mehr und die Kunden sind sauer.

Da verzichtet man lieber auf die 0,01 % der Kunden, die deswegen zu einem Konkurrenzgerät greifen.
 
Schnello

Schnello

Lexikon
Wenn so ein gute altes Brickphone ausgeschaltet wurde, wurde es nicht wirklich ausgeschaltet. Es wurden lediglich die allermeisten Prozesse und Komponenten angehalten. Aber das Kernsystem lief mit wenigen wichtigen Prozessen und HW-Komponenten weiter, so zum Beispiel die Ladezustandsüberwachung, ein Prozess, der darauf achtet, ob die Einschalttaste gedrückt wird, und eben auch die Uhr samt Wecker, die man ja sowieso braucht.
Das ist aber das was der Bootloader derzeit macht. Meiner zeigt sogar eine nette Ladeanimation an. Zumindest startet mein Phone auch ohne Radio mit der aktuellen Uhrzeit...

Das ist aber schwierig, weil Android keine Schnittstellen dafür bereit stellt. Also müsste man irgendwie beim Herunterfahren Daten aus den Speicherbereichen von Android auslesen und in bestimmte Speicherbereiche des BIOS transferieren und beim Hochfahren umgekehrt.
Benötigt man eine Schnittstelle oder einfach einen Befehl der aus dem File X auf System den Wert ausliest? Ich bleib dabei... nicht wirklich viel Aufwand ... aber jeder Aufwand ist zuviel für einen Kundenkreis von 0,01 oder 0,1%.
 
Dadof3

Dadof3

Experte
Schnello schrieb:
Das ist aber das was der Bootloader derzeit macht. Meiner zeigt sogar eine nette Ladeanimation an. Zumindest startet mein Phone auch ohne Radio mit der aktuellen Uhrzeit...
Ja klar ist das bei Smartphones auch so. Nur ist es eben ein anderes System, das Hauptsystem ist Android und das wird komplett abgeschaltet. Beim guten alten Simplephone blieb das Haupt-OS an.

Bei meinem alten Nokia konnte ich das immer gut daran erkennen, dass Fehlverhalten nach Aus- und einschalten nicht verschwand, sondern ich musste immer den Akku rausnehmen, damit es sich neu initialisierte.
 
Schnello

Schnello

Lexikon
Bei meinem alten Nokia konnte ich das immer gut daran erkennen, dass Fehlverhalten nach Aus- und einschalten nicht verschwand, sondern ich musste immer den Akku rausnehmen, damit es sich neu initialisierte.
Das kann aber auch andere Gründe haben. Aber ich denke jetzt wurden eh alle Aspekte erläutert. Sonst gibts wieder einen close wegen Unsachlichkeit... :)
 
onkelotto123

onkelotto123

Experte
Nur eine kurze Info:

Bei meinem Motorola Motoluxe und meinem Huawei G330 funktioniert der Wecker bei ausgeschaltetem Telefon.
 
W

webslinger

Ambitioniertes Mitglied
Gibt es irgendeinen Trick, wie man sich trotz ausgeschaltetem Note8 morgens wecken lassen kann?
Bei mir funktioniert es gar nicht.
Danke fuer jeden Tipp
 
A

AlexP

Ambitioniertes Mitglied
Wenn s ausgeschaltet ist, hilft nur ein Wecker am Bett. Es sollte zu mindest im Standby sein...
 
Ähnliche Themen - Funktioniert der Wecker auch bei ausgeschaltetem Androiden? Nein! Antworten Datum
5
2
0
Oben Unten