Braucht mein Androide eine Antiviren-App?

  • 454 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Braucht mein Androide eine Antiviren-App? im Android Sicherheit - AntiVirus, Firewalls, Datenschutz, Verschlüsselung im Bereich Tools.
S13gfried

S13gfried

Lexikon
Bis auf den myscript habe ich auch alle. Wenn da Dienste laufen hast du sie entweder selber installiert, da musst du ja wissen, oder es sind Systemanwendungen an denen du nichts ändern kannst und vom Gerät so mitkommen. Sieht meistens etwas kryptisch aus, sind aber normale Sachen.

Bei den Google Diensten vermisse ich auch einen roten Faden. Google framework kommt noch häufig hinzu.
Könnte zum einen zwischen der Trennung zwischen Google Play und dem Android open source Projekt liegen.
Wobei ich nicht weiß, ob ohne diese play Dienste überhaupt irgendwo Google Dienste auftauchen...

Also, kein Grund zur Panik. Maximal selbst installierte apps ansehen.
 
S

stYlox3

Gast
Danke für die schnelle Antwort ! :)

also wenn ich dieses MyScript Resource Manager in der komplett liste aufrufe steht da nur das ich deaktivieren kann und nix von deinstallieren..


wenn ich auf deaktivieren drücke steht das das es sich um eine System Anwendung handelt ....

fande es nur wenig kurios das die app als Berechtigung

Darf Dateien herunterladen und speicher ändern hat......

auch das Android Prozess Logo ist minimal kleiner als die anderen.....


Eine Schädliche App könnte sich aber nicht als System app ausgeben die sich nicht installieren lassen würde oder?
 
S13gfried

S13gfried

Lexikon
Achso. Dann ist es definitiv eine Systemapp. Eine App kann sich nicht "tarnen". Entweder ist es eine Userapp, oder eine Systemapp. Auf die Systempartition kannst du als User nicht zugreifen. Auch eine beliebige App wird nur mit deinen, also eingeschränkten, Rechten ausgeführt und hat keinen Zugriff auf das System.
 
S

stYlox3

Gast
Super also tarnen können sich Apps nicht. Können sich Apps nach der Installation verstecken das man sie nicht findet ? Das sie Unsichtbar laufen?

Und noch einwas habe ich ... Unbekannte Quellen sind bei mir nicht aktiviert. Sollte ich mir dennoch ausversehen eine APK aufs Handy laden und auf installieren drücken sperrt das mein Android System? Weil manchmal passt man nicht auf drückt gerne mal ok.

Oder muss ich davor immer erst in Einstellungen gehen und diese Unbekannte Quellen aktivieren..


Ich Meine das so . Angenommen ich lade eine App runter über link oder sonst was bekomme hinweis das die Installation aus unbekannten quellen gesperrt ist aber diese im gleichen zug mit einem druck auf ok o.ä. aktivieren kann..
 
S13gfried

S13gfried

Lexikon
Korrekt. Kannst du dann nicht installieren und müsstest die Funktion freischalten.

Für gewöhnlich braucht einen normaler User selten Apps aus unbekannten Quellen.


Apps können, ich weiß gar nicht wie, ihr Symbol im App Drawer verstecken. Jedoch findest du sie IMMER unter Einstellungen/apps/...
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
MyScript kommt doch beim Galaxy Note 3 vorinstalliert und ist für Handschrift gedacht. Wenn du das deaktivierst, kannst du eben nix mehr mit dem Stift schreiben. So einfach ist das :)
 
F

Fr3Meu

Fortgeschrittenes Mitglied
hallo Leute,
ich kriege morgen mein htc one m9 und würde gerne wissen, welche antivirus app ihr mir empfehlen könnt... lieber kostenpflichtig, da diese doch meist sinnvoller sind oder?
ich hatte an "kaspersky internet security " gedacht (2 euro / Monat bei meinem provider BASE). jemand Erfahrung mit Kaspersky?

WICHTIG IST, dass das antivirus mein m9 nicht langsamer macht (zu viel ram frisst oder so..)

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen!
Mit freundlichen Grüßen
Fr3Meu
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Hallo Fr3Meu,

hier solltest du genügen Gründe gegen eine AntiVir App finden ;)
 
F

Fr3Meu

Fortgeschrittenes Mitglied
hi!
ok ich lese mich mal durch, danke :)
 
G

Glubberer73

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo!

Eine Frage zum S6:

Ist das vorinstallierte Knox (im Smart-Manager) als Antivirus ausreichend oder sollte man noch ein zusätzliches Antivirus installieren? Falls ja, welches?
Danke!
 
Viper

Viper

Experte
Hast du diesen Thread gelesen? :confused2: :rolleyes2:
 
vetzki

vetzki

Guru
Nein braucht keine extra antiviren app
 
S13gfried

S13gfried

Lexikon
Knox hat aber auch nichts mit anti Virus zu tun.
Trotzdem braucht es eine solche App nicht.
 
Old_Män

Old_Män

Experte
Herrje, solange das bekannte Sandbox-Prinzip hält was es verspricht (unter Winblöd nutze ich schon mal Sandboxie) ist der Virencanner eine Dreingabe meiner Komplett-Lösung von Avast.Wirklich wichtig ist für mich eine Firewall(root) und Diebstahlschutz. Ich weiß das ich das auch ohne Virenscanner bekomme aber der Mensch ist halt ein bequemes Gewohnheitstier(Habe ja auch mal anders über das Thema Virenschutz gedacht).
Ich habe in etwa 3 Jahren Android benutzen keinen Virus/Trojaner entdecken können aber jede menge Apps mit "Hintertürchen" wo keine Virenscanner/Firewall was gegen macht bzw. machen kann.

Einen interessante Lösung gegen Spyware habe ich dann in Xprivacy gefunden was allerdings nicht auf jedem Gerät läuft und rudimentäres Android wissen benötigt-LEIDER!
Ich hoffe ja noch das es für mein Gerät kommen wird.

Ich denke das der "gesunde Menschenverstand", wie überall anders im Leben auch, am besten schützt.
(Den Blick in den Lauf seiner Pistole gerichtet dachte er: " Ich glaube der Lauf ist krumm." Zur Überprüfung ließ er den Schuss gaaanz langsam kommen....)

Leider sieht das im Alltag anders aus, die meisten User der Modernen Medien machen sich keine Gedanken. Das Gerät muss funktionieren und welche Risiken, andere machen es ja auch...!
Ich kenne Leute die sch...en drauf ob die Taschenlampen App die IMEI benötigt-Sie brauchen eine Taschenlampe.

Extrem bedenklich finde ich Apps die Datenschutz bedenkliches Sammeln und weiß der Geier wohin und weshalb senden. Und das kann man NICHT verhindern-wenn ich meine Telefonnummer/Email-Adresse schütze
habe ich mindestens zwei Freunde die diese Daten von mir haben (sind ja schließlich Freunde) und völlig unbedacht damit umgehen.

MfG OldMän
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Marek McFly

Neues Mitglied
N'Abend,

seit langem stelle ich mir die Frage, ob eine AntiViren-Software sinnvoll ist. Ich hatte einige davon für eine gewisse Zeit installiert, um zu sehen, ob die Apps wirklich etwas bewirken und Schutz bieten.
Gelegentlich lade ich mir nämlich kostenpflichtige Apps von dubiosen Internetseiten zum Testen runter, um zu wissen, ob sie das Geld wert sind. Bisher ist mir während meiner 3-jährigen intensiven Nutzung von Android nicht vorgefallen, dass ich mir irgendwelche Malware oder Viren eingefangen hab. Dabei kenne ich Fälle, bei denen sich Leute beim ersten Downloadversuch etwas einfingen... Grund dafür ist wahrscheinlich die Brain.exe bzw Brain.apk ;)
Als Nutzer der CyanogenOS mache ich mir nämlich die Mühe jeder einzelnen App die Rechte zu vergeben. Notfalls stelle ich alles auf 'immer nachfragen' und das System meldet mir wann die App welche Rechte braucht.
Naja, was ich damit sagen wollte: Der gesunde Menschenverstand schützt bei korrektem Gebrauch genug vor den meisten gängigen Bedrohungen! Will jedoch Jemand, der dazu wirklich in der Lage ist, an deine Daten kommen, wirst Du kaum was dagegen machen können.

Angenehmen Tag noch. McFly.
 
jna

jna

Ehrenmitglied
Marek McFly schrieb:
Gelegentlich lade ich mir nämlich kostenpflichtige Apps von dubiosen Internetseiten zum Testen runter, um zu wissen, ob sie das Geld wert sind.
Dafür gibt es einen Testzeitraum
 
S13gfried

S13gfried

Lexikon
Marek McFly schrieb:
Gelegentlich lade ich mir nämlich kostenpflichtige Apps von dubiosen Internetseiten zum Testen runter, um zu wissen, ob sie das Geld wert sind.
:D
So hab ich das früher auch gerechtfertigt :D
Jetzt fang ich um 79ct zu sparen nicht an mich auf irgendwelchen Seiten umzuschauen....Kinofilm schon, da lohnt es sich noch :p

Ich könnte dir die Google Umfrage App emfpehlen. Damit verdient man sich für paar läppische Antworten auch was. Die einen mehr, die Anderen weniger. Hab seit 1 Jahr etwas über 10€ die ich auch schon zum größten Teil in Apps angelegt habe. Vernehmlich rootapps/Communityapps von chainfire etc. ...

Wie hat sich das denn bei deinen Freunden geäußert, die wo es Viren gab?
Malware/Adware hast du recht, geht mit der Rechteabfrage ganz gut zu verhinder.
 
M

Marek McFly

Neues Mitglied
@jna: Leider nicht bei jeder kostenpflichtigen App. Ich wollte aber auch keine Tipps oder Ähnliches haben, weil ich so bisher gut zurecht komme.

@S13gfried: Es geht auch weniger um 79ct-Apps. Z.B. hab ich mal alle gängigen Launcher ausprobiert. Die kosten meistens einige Euros und in der Testversion sind Pro-Features oftmals gesperrt. Ist mein Urteil gefällt, kaufe ich mir die App (in diesem Fall den Nova Launcher).
Soweit ich weiß, wurde die Schadsoftware vom AntiViren-Programm (ESET) sofort entdeckt. Ich muss dazu aber auch sagen, dass auf den falschen, mit der Schadsoftware verknüpften, Download-Button geklickt wurde!
 
S13gfried

S13gfried

Lexikon
Wurde am Computer von Eset erkannt oder aufn Handy?
 
Tector

Tector

Ambitioniertes Mitglied
Hallo zusammen,
hoffe das ich mit meiner Frage hier richtig bin.
Und zwar bin ich heute beim surfen ausversehen auf so ein blödes Abo gekommen. Beim Scrollen versehentlich gedrückt schwupps 6.99€ ärmer geworden. Über WAP Abo Dienst kamen die natürlich gleich an meine Daten.
So gleich gekündigt und bei Vodafone alles sperren lassen.
Meine Frage ist, was kann ich während dem Surfen tun, anonymer zu bleiben ?
Gibt es Möglichkeiten, solche Werbungen zu umgehen? Also sicherer im WEB zu surfen?

MfG
Heiko