Braucht mein Androide eine Antiviren-App?

Hallo liebe Comunity und vorab schon einmal "Danke" für viele wertvolle Hinweise seit langem. :thumbup:

Ich habe alle Seiten dieses Threads mit großem Interesse gelesen und dennoch hätte ich noch zwei Fragen, die sich nicht auf Apps -- die ich ausschließlich bei Play herunterlade -- beziehen, sondern auf meinen Handytyp und auf das Surfen im Browser:

1. Handytyp: Ich nutze ein Huawei P7 ohne root, allerdings habe ich mit HiddenApp das Berechtigungsmanagement nutzbar gemacht. Da ich bei Huawei insgesamt vergleichsweise viel modifizieren kann, würde mich interessieren, ob dadurch doch ein AV-Programm indiziert sein könnte.

2. Browsing: Ich surfe -- wie manch andere(r) vermutlich ebenfalls -- auch auf ausgesuchten Adult-Seiten am Handy. Am Windows-PC nutze ich hierfür stets Firefox mit Noscript, um potentielle Gefahren zu minimieren. (a) Nun stellt sich mir die Frage, ob es sinnvoll ist, Noscript auch mobil zu nutzen (https://noscript.net/nsa/) und ggf. ebenso ein Android AV-Programm. (b) Und, falls ja, dient es dann dem Schutz meiner Daten am Handy (Onlinebanking etc.) oder dem Schutz meines PCs (Synchronisation), wenn Schadcode am herunterladen gehindert (Noscript) oder dieser danach gelöscht (AV-Programm) wird?

Ich hoffe, ich habe nichts in den vorangegangenen Threads überlesen, meine Fragen betreffend.

Viele Grüße
Jasbeh
 
Da Schadsoftware nun mal für Windows-betriebene Geräte und eine Hand voll Webbrowser für Desktop-Geräte mit anderen Betriebssystemen ausgelegt ist, und beides auf einen Androiden zwangsläufig nun mal nicht zutrifft, lautet die Antwort wie immer nein! Man braucht das Zeug nicht bei diesem OS!


Ach ja, und herzlich willkommen im Forum!
 
Guten Tag Android,

danke für deine Rückmeldung. Ich habe herausgelesen, dass es nervt, Anfängern immer wieder die gleichen Fragen zu erklären. Ich kann das mehr als gut verstehen, ich arbeite in der Kundenbetreuung. ;) Deshalb dachte ich etwas spezifischere Fragen gestellt zu haben:

Zu 1: Ich hatte es bislang so verstanden, dass Handys mit root im Gegensatz zu nicht-gerooteten Geräten gefährdet sind. Sollte ich das missverstanden haben, tut mir das leid. Falls nicht, würde meine Frage noch im Raum stehen. (Bsp. fur aus meinen Augen außerordentliche Rechte: Huawei löst ohne Zutun beispielsweise nach 2 Minuten standby den Block jedweder Applock-Software.)

Zu 2: Ich verstehe also richtig, dass auch noscript widersinnig ist, um Androidsysteme zu schutzen, weil das System keine Angriffspunkte liefert und keine androidspezifische Schadsoftware existiert, wobei vermutlich letzteres das Ergebnis ersteren ist.. Wenn dies dann so ist, hatte ich auch gefragt, ob mit den beiden Mitteln der Wahl, vor dem Hintergrund der Synchronisationssituation, der Windows PC besser geschützt wäre?

Viele Grüße
Jasbeh
 
Ob ein Root-Account aktiviert ist oder nicht, ist vorbehaltlich eines "passenden" su-Binaries, bei einem auf einem Sandkastensystem basierenden OS erst mal unerheblich. Denn ohne Root-Rechte oder andere gravierende Probleme kann die Schadsoftware (die ja außerdem erst mal für das jeweilige OS bzw. den Sandkastensystem (meist ist das Java-basierend) programmiert sein muss) ja gar nicht aus dem jeweiligen Sandkasten "ausbrechen". Womit Schadsoftware bei Androiden schon mal mindestens zwei Hürden zu überwinden hat.
 
und man sollte nicht vergessen zu erwähnen das der bzw die grösste gefahr immer hinter dem eigenen gerät sitzt,wenn man ein wenig bei der installation von apps überlegt und sich die rechte durchlesen würde würden sich die fragen um ein antivierenprogramm sowieso erübrigen,man sollte aber auf keinen fall aus dubiosen und unbekannten quellen installieren.
 
  • Danke
Reaktionen: docadams
ja und weiter ,was für Lösungen dazu. habe ein Viren Programm drauf auf meinem Handy. die Leute solde man mit solchen berichten nicht verunsichern wen man nicht auch gleich eine Lösung hinzufügt.
dennoch danke für den Hinweis.wie aber über mir geschrieben jeder auch selber verantwortlich was und wo man was runder läht.
 
@Mario:

Das Problem ist mehr das Apps während des Installierens fragen welche Berechtigungen sie haben wollen und zwar immer. Hier gilt aufpassen, angucken und wie immer Datensparsamkeit. Ist diese App noch notwendig ist eine sinnvolle und wiederkehrende Frage.
 
Gibt es Viren die man über den Anwendungsmanager entdecken kann?

kann man viren bekommen. wenn man a. antivierenprogramm hat und b. wenn man aus unbekannten quellen deaktiviert hält ?

mfg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Es gibt gar keine Viren.

Es gibt Malware oder Adware, also Programme die dich mit Werbung zubomben und/oder Programme, die persönliche Informatione abgreifen.

Diese findest du mit dem Anwendungsmanager, weil dort JEDE App gelistet wird, die du installiert hast. Das Problem ist, dass diese Apps getarnt in kostenlosen Spielen, Spaßprogrammen oder weiß ich wo herkommen. Du weißt es also nicht so richtig.
Ich würde sogar die Facebook App als Spyware deklarieren. Die Grenzen sind verschwommen.

Wenn du eine "Antivirus" App hast, könntest du, falls es Viren gebe sollte, trotzdem welche bekommen und diese Antivirusapp kann nichts dagegen machen und wird sie vermutlich nicht einmal identifizieren können.

Auch wenn du Apps aus unbekannten Quellen deaktiviert hast, sind nicht alle Installationen aus dem Playstore "sauber". Die Apps haben ja ganz legal Werbung an Bord und dürfen ganz legal, du stimms dem bei der Installation zu, definierte Daten abgreifen.

Etwas sicherer ist es, sodass man sich wenigstens keine nachträglich modifizierten Apps aufs Handy holt. Klassiker wäre eine Raubkopie einer "guten" App, die nachträglich etwas verändert wurde.


In Summe: Spart die Antivirus Apps und nutze deinen Verstand bei der Installation.
 
Sry das ich nochmal Frage obwohl hier ja eigentlich alles steht....

Das heißt es gibt keine Viren und Trojaner die ich mir über das Browsen im Internet holen kann. Sondern nur Böseartige Apps die dann meine Daten steheln und evtl auch teure Premium Smsn verschicken?

Das heißt wenn ich einfach aufpasse was ich aus dem Playstore installiere und von außerhalb gar nichts. Kann ich auch nicht an einen Schädling geraten der mir z.b. die bankdaten klaut?

mfg
 
Doch, es gibt auch bösartige Apps im PlayStore, allerdings werden die in der Regel schnell wieder entfernt.

Vor Premium SMS kannst du dich schützen, wenn du die Drittanbieterdienste bei deinem Provider sperren lässt und auch das bezahlen via SMS. Zumindest geht das bei Postpaid. Ob das auch bei Prepaid geht, weiß ich nicht.
 
Was ist den bösartig?
 
Ist das eine philosophische Frage?
 
Sollte man so eine App wieder löschen ist diese dann auch zu 100 Prozent weg? Oder kann diese app etwas im System hinterlegen das sich trotzdem noch weiter an Daten kommt?
 
Jupp, wenn man die deinstalliert und das System anschließend noch mit einem Cleaner wie dem kostenlosen "SD Maid" säubert, sollte wohl alles wieder im grünen Bereich sein. Wer es wirklich ganz sicher sauber haben will, muss halt die (Gesamt)Software erneut flashen, die Cache- & die Datenpartition sowie die Speicherkarten formatieren.
 
Android schrieb:
Jupp, wenn man die deinstalliert und das System anschließend noch mit einem Cleaner wie dem kostenlosen "SD Maid" säubert, sollte wohl alles wieder im grünen Bereich sein.
Nach dem Deinstallieren ist die App weg.
SD Maid kann man nutzen, um zu schauen, ob die App noch Daten hinterlassen hat, aber "aktiv" im Sinne von "kann Daten senden" ist sie nach Deinstallation definitiv nicht mehr.
 
  • Danke
Reaktionen: jonote, email.filtering und S13gfried
wenn das Gerät nicht gerootet ist und man nix aus dem netz aus unbekannten quellen installiert ist man ja eig. save oder?
 
Joar ;) Zu 99% zumindest.

Wobei root eigentlich nix mit damit zu tun hat, dass das Gerät automatisch unsicher wird. Außer natürlich man vergleicht es mit früheren Windowsversionen, wo man auch als Admin unterwegs war, weil man zu faul war es besser zu machen.
 
Danke Leute ! :)
 

Ähnliche Themen

Baumstamm
Antworten
33
Aufrufe
1.611
hsl-berlin
H
Xperia4ever
Antworten
4
Aufrufe
179
Fischlefreund
Fischlefreund
5
  • 544323
Antworten
4
Aufrufe
630
544323
5
Zurück
Oben Unten