1. rznag, 24.12.2010 #121
    rznag

    rznag Erfahrenes Mitglied

    Ja, hast du richtig verstanden.
    Es wird ein komplettes Backup des gesamten Systems gemacht.
     
  2. dasselflech, 27.12.2010 #122
    dasselflech

    dasselflech Ambitioniertes Mitglied

    ist inzwischen irgendwo mal verbindlich geklärt worden, ob das defy grundsätzlich komplett custom-rom-fähig ist (inkl. kernel)?

    hab jetzt auf anhieb über die sufu nix gefunden. thx!
     
  3. switchgott, 28.12.2010 #123
    switchgott

    switchgott Experte

    Laut einigen Usern ist es das nicht!
    Du kannst zwar ein Custom Rom erstellen, musst aber dort den signierten Kernel von Motorola verwenden!
    Hatte auch diesbezüglich alle gefragt ob jemand mal einen Test machen kann, einen neuen Kernel ins Rom baut und dies mal testet!
    Aber da kam gleich die Antwort: Geht nicht.
    Bin mir nicht sicher ob es überhaupt schon jemand mal probiert hat!
    An sonsten, wenns nicht geht, wirds niemals gehen!
    Ne Möglichkeit wäre beim defy noch das 2ndboot.
    Weiß aber nicht ob das geht, wenn ja, dann gibts auch Custom Kernel fürs Defy.
    Bisher habe ich aber nichts dazu finden können.
    Und knacken werden wir die Signatur nicht.
    Da muss uns Motorola entgegen kommen, aber eher kommt gefriert die Hölle :)
    So eine scheis** Politik von Motorola!
    Oh mann!
    Die können das beste Gerät auf dem Markt haben und vor allem hundertausende neue User.
    ARRR
     
  4. the|Gamer, 28.12.2010 #124
    the|Gamer

    the|Gamer Erfahrenes Mitglied

    Hi,
    das ist aber auch bei Sony Ericsson so das der Kernel signiert ist bzw der Bootloader.
    Und bei Sony Ericsson wirst du eh 0 Chance haben das der Bootloader geknackt wird.
    Auf Se haben die XDA's eh kein Bock, dann doch eher HelloMoto
    mfG
     
  5. switchgott, 28.12.2010 #125
    switchgott

    switchgott Experte

    Mh, Moto ist schon ein Name auf dem Weltmarkt!Ich raff das nicht.
    Wir bezahlen nen schweine Geld und bekommen ein halbes Telefon dafür womit wir nicht machen dürfen was wir wollen.
    Die würden aus der Community einiges lernen!
    Siehe Microsoft!
    HTC macht es genau richtig!!
    Bisher habe ich aber auch noch nichts bezüglich Hacken am Defy Bootloader gefunden!In keiner Community oder von Hackern.
    woher wissen wir das da Leute dran sind?
     
  6. the|Gamer, 28.12.2010 #126
    the|Gamer

    the|Gamer Erfahrenes Mitglied

    Hi,
    nein Motorola muss garnichts...
    Früher war es doch auch nicht so das ein Hersteller den Source Code seiner Firmware online gestellt hat.
    Also warum meckern? Genauso mit dem Firmware Updates... ihr kauft ein 2.1 Eclair Handy und wenn es eine Froyo oder Gingerbread Version gibt ist das Freiwillig von Moto ;)
    mfG
     
  7. bschuele, 28.12.2010 #127
    bschuele

    bschuele Threadstarter Ambitioniertes Mitglied

    Ich hab mal versucht ein eigenes "richtiges" Recovery aufzuspielen, ist aber nicht gestartet. Selbst wenn ich das Original nur entpackt und wieder neu gepackt hab......

    sent from my moto defy with taptalk
     
  8. switchgott, 28.12.2010 #128
    switchgott

    switchgott Experte

    Hi, kann man dir irgendwie helfen?
    Was hasten verändert?
    schon zum Hacker aufgestiegen? :)
    Bin auf der suche nach ner Möglichkeit für das 2ndboot.
    Das geht aber im Moment nicht mit GSM Modem
    Also wieder fürn Orc*!
     
  9. Benz-Driver, 03.01.2011 #129
    Benz-Driver

    Benz-Driver Experte

    Ich habe eine dringende Frage:

    Ich habe mit Clockwork ein Recovery gemacht, danach auf die CE FW ohne Blur geflasht. Wenn ich nun meine original FW will, brauch ich dann nur das Recovery wieder einspielen? Ist das dann eine Art "zurückflashen"? Oder muß ich ganz normal wieder flashen?
     
  10. fighterchris, 03.01.2011 #130
    fighterchris

    fighterchris Ehrenmitglied

    das ist eine art zurückflashen ! also ist genauso wie vorher !
     
    Benz-Driver bedankt sich.
  11. moe69, 03.01.2011 #131
    moe69

    moe69 Ambitioniertes Mitglied

    hi,

    also ich habe eine kleine bitte. und zwar habe ich heute mal wieder den clockwork recovery mod aufspielen wollen um mir das cleanjitdeo2.34 rom flashen zu können.

    jetzt bin ich hier in den thread gegangen und habe mir vom ersten post die clockwork recovery mod apk geholt.

    nachdem ich nun zum 3 mal neu geflashed habe, da ich immer in den bootloop gekommen bin habe ich mir den kompletten thread nochmal durchgelesen^^

    und siehe da, post # 104 wird eine gebugfixte recovery mod apk angeboten. und diese funktioniert sogar prima!

    deshalb bitte bitte mal aus dem ersten post den link anpassen, das man sich nicht mehr die fehlerhafte apk runterläd!

    thx :)
     
    humiboy und shaft haben sich bedankt.
  12. shaft, 03.01.2011 #132
    shaft

    shaft Lexikon

    Danke für den Hinweis, habs eben eingefügt.
     
  13. bitboy0, 05.01.2011 #133
    bitboy0

    bitboy0 Lexikon

    Also noch mal eine Frage zum Verständnis:

    Ich hab jetzt ein Backup auf der Karte (soweit hat alles funktioniert) Sollte ich aber wieder mal eine Systemdatei zerspielen (Wlan hatte ich ja schon ;) ) dann kann ich ja NICHT in die Recovery, oder? Denn mit den Tasten die dafür gedacht sind komme ich nach wie vor in die "normale" Boot-Oberfläche wo ich zwar Wipen kann, aber nichts von einem Update steht.

    Um ein solches Backup zurück zu spielen muss ich ja erst mal IRGENDWIE wieder auf mein Defy, rooten und Clockwork aufspielen ... DANN erst kann ich RecoveryBoot machen?

    Gibt es ein anderes Programm mit dem man diese backup-files auch aufspielen kann wenn das Handy nicht mehr normal bootet?

    gruß
     
  14. bschuele, 06.01.2011 #134
    bschuele

    bschuele Threadstarter Ambitioniertes Mitglied

    nein, solange es kein "richtiges" recovery gibt muss du bei einem zerschossenen defy folgendes machen:
    * zuerst neu flashen (https://www.android-hilfe.de/forum/.../motorola-defy-flashen.56045.html#post-756063)
    * wieder rooten
    * recovery installieren
    * backup zurückspielen
     
  15. bschuele, 06.01.2011 #135
    bschuele

    bschuele Threadstarter Ambitioniertes Mitglied

    im moment kann ich leider gar nichts machen da mein defy auch vom hörlautsprecher defekt betroffen ist und nun in Reparatur ist... :angry:

    hab das original Recovery mit dd ausgelesen und dann anhand der Anleitung (HOWTO: Unpack, Edit, and Re-Pack Boot Images - Android Wiki) entpackt.
    Dann versuchte ich zuerst ein angepasstes wieder zu packen und mit dd zurückzuspielen, kam aber der Fehler "err:a5;69,35,00,2f"
    Nun hab ich nur das org. Recovery entpackt und wieder gepackt mit dem gleichen Resultat.

    Da vermute ich stark dass das Recovery halt signiert ist.... :-(


    android ist neu für mich, arbeite beruflich aber an einem embbeded Linux Produkt...
    Daher hab ich doch ne guten Linux Background....

    hast es mit dem kernel von motorola versucht?
    https://opensource.motorola.com/sf/...cts.moto_defy/frs.defy_emara.jrdnem_u3_2_11_0
     
  16. bitboy0, 06.01.2011 #136
    bitboy0

    bitboy0 Lexikon

    Ok, also es bleibt gefährlich an den internen Einstellungen rumzuspielen weil man zumindestens einen Zustand braucht indem das Defy sich noch durch normales Flashen wieder beleben lässt.

    Danke für die Info!

    gruß
     
  17. bschuele, 06.01.2011 #137
    bschuele

    bschuele Threadstarter Ambitioniertes Mitglied

    an der /system partition kannst du rumspielen wie du willst, der bootloader liegt auf einer anderen....

    der bootlader kann ja auch direkt aufgerufen werden ...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.01.2011
  18. haesi, 06.01.2011 #138
    haesi

    haesi Ambitioniertes Mitglied

    Hallo,
    vielen Dank für die interessanten Einträge in diesem Thread.

    Leider bringt Clockwork MOD recovery bei mir nicht den gewünschten Erfolg:

    Nach dem 'rooten' mit 'SuperOneClick' und installieren des aktuellen Release
    kann ich zwar den 'recovery boot' ausführen allerdings mit dem Ergebnis,
    das mein Defy einen normalen Reboot durchführt.
    Habe nun schon auch viel gelesen hier aber komme so nicht weiter.

    Hat einer von Euch eine Idee?

    Mein Defy hat als FW die 2.34.1 drauf. Apps sind Standard (K9, Jorte, GoLauncher usw.)

    Danke vorab,
    LG Olli
     
  19. bschuele, 06.01.2011 #139
    bschuele

    bschuele Threadstarter Ambitioniertes Mitglied

    nur zur Sicherheit: du hast schon zuerst "install recovery" ausgeführt?
    bei mir hatte es mit der 2.34.1er funktioniert
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.01.2011
  20. haesi, 06.01.2011 #140
    haesi

    haesi Ambitioniertes Mitglied

    Gut das Du fragst: Nein, den Knopf hatte ich noch nicht benutzt.
    Ich bin davon ausgegangen, das ich mit 'Recovery Boot' in einen Modus komme,
    wo ich ein Image vom Rom auf SD erzeugen kann.
    Mit 'Install Recovery System' könnte ich dann ein beliebiges, mit diesem Tool
    erzeugtes Image wieder zurückspielen.
    Wahrscheinlich liegt der Fehler irgendwo bei mir, vielleicht ja auch nur ein Verständnisproblem.

    LG Olli
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.01.2011
Du betrachtest das Thema "ClockWorkMod Recovery Defy (Nandroid)" im Forum "Anleitungen für Motorola Defy",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.