Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Downgrade von Froyo --> Eclair

  • 256 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Downgrade von Froyo --> Eclair im Anleitungen für Motorola Defy im Bereich Root / Hacking / Modding für Motorola Defy.
defy-ist-meins

defy-ist-meins

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe in dem forum geschrieben und die haben gesagt sie werden es an den teschnischen support weiter leiten.
Hoffen wir mal das es klappt.....
 
C

cargo

Gast
BlackCorsa schrieb:
bin kurz davor es mal zu probieren.

Ich suche nur noch ein deutsches Nandroid Backup von 2.51
Hallöchen,

suchst du noch ein Nandbackup 2.51.1 (mit Rootrechten) ??:D
 
BlackCorsa

BlackCorsa

Experte
nein ich habe schon eins.
Danke dir trotzdem.

P.S: Backup ohne Root geht doch sowieso nicht ;)

2.51 Backup zum Download hinzugefügt
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Krassu$

Ambitioniertes Mitglied
aaber wenn ich nie ein full sbf, sonder nur fixed sbf's geflasht habe, kann ich doch mit einem fixed (oder in dem fall auch ein full sbf passend zum erhalten gebliebenen bootloader?), zurückflashen, und hätte dann exakt den Auslieferungsstand wieder, ohne das es erkennbar ist das bereits ein Froyo installiert war?

mal abgesehen davon dass ich dann noch clockwork recovery entfernen und unrooten müßte und die letzten spuren zu entfernen.

oder liege ich falsch, ist für mich bisher alles nur theorie:)
 
BlackCorsa

BlackCorsa

Experte
wenn man nur eine fixed SBF geflasht hat, kannst du immer sofort zurück ohne Spuren zu hinterlassen.

Nur normale SBF´s verhindern den Downgrade des Bootloaders.
Im allgemeinen liegst du richtig.
 
JoeD

JoeD

Neues Mitglied
Hi.
Ich bin recht neu. Und habe vermutlich mist gebaut :o

Hatte 2.51 auf meinem Defy.
Wollte dann die Tage den CyanogenMod7 ausprobieren.
Das hatte nicht ganz funktioniert.
Habe dann gestern Android 2.2 drüber gebügelt. Das hat noch funktioniert.
Heute habe ich dann noch mal den CyanogenMod ausprobiert. Erfolgreich.
Wollte dann aus gegebenen Gründen wieder zurück zu Android 2.2

Und ich nehme an hier hab ich dann einen Fehler gemacht!
Ich habe mit RSD versucht wieder das Android 2.2 sbf einzuspielen.
Seit dem habe ich entweder Stuck to M oder einen komplett schwarzen Bildschirm.

Habe mittlerweile so einiges versucht zu flashen. 2.51, 2.2 mit fixed sbf und ohne, davor und danach.
Mittlerweile bin ich ganz durcheinander!

Bin ich noch zu retten? Bzw. mein geliebtes Defy.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen wieder in die richtige Richtung zu kommen.

Danke
JoeD
 
BlackCorsa

BlackCorsa

Experte
Hör bitte als erstes auf alles durcheinander zu flashen. Vorallem nicht 2.51 wenn du 2.2 drauf hattest. Schönen gruß vom bootloader.

Flashe jetzt 2.2 froyo.
Danach machst du einen wipe und es wir booten.

Gesendet von meinem MB525 mit der Android-Hilfe.de-App
 
JoeD

JoeD

Neues Mitglied
Besten Dank. Habe jetzt eine 3.4.2_155-002... drauf. Das war die die vor dem CyanogenMod funktioniert hat. Werde die jetzt mal versuchen zu starten.
Also der Android Schriftzug steht schon mal auf dem Bildschirm. Aber darüberhinaus passiert nicht wirklich viel.

___

Kannte das Motorola Backup System noch nicht. Habe jetzt mal gewipt und starte wieder neu.
___
Nach dem Wipe läuft es jetzt. Besten Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:
M

M.tze

Gast
Ich bin nach Anleitung vorgegangen. Aber wenn ich das .zip einspielen will, dann hängt es bei Clockwork. Dann kann ich nur noch den Akku raus nehmen und das Handy startet normal. Ideen...? Meines muss nach DatRepair
 
C

Citynomad

Erfahrenes Mitglied
Nehmt mir die "blöden" Frage nicht übel ;) Irgendwie irritieren mich die fixed sbf...

1. Wie kann das sein, dass die fixed nur etwa 35MB groß ist und n volles ROM mal locker 350MB? Ist der Bootloader so groß und das eigentliche Android wirklich so klein?

2. Muss ich dann für den Upgrade auf Froyo (z.B. Nordic) nur die fixed sbf flashen, wenn ich downgradebar bleiben möchte?
 
BlackCorsa

BlackCorsa

Experte
Zu 1)
der Bootloader wurde durch das Entfernen von CG31 & CG39 gelöscht.
Achte mal beim Flashen auf CG39. Das dauert am längsten.

Zu 2)
Wenn du wieder downgraden willst, dann nimm auf jeden Fall die "Fixed SBF".
 
O

o2uk

Neues Mitglied
kurze frage noch leider konnte ich die antwort nicht finden.

wenn ich das nach dieser anleitung durchführe ( Downgrade) wird mir wenn das update auf froyo über das motorola software tool angeboten oder kann ich das nicht mehr durchführen?

somit merkt motorola nicht das ich es mal gerootet hab usw?

bg

o2uk
 
BlackCorsa

BlackCorsa

Experte
root kannst du sowieso restlos entfernen.

Wenn du nach der Anleitung downgradest, dann kannst du das Update installieren.
Es muss nur noch der Bootloader passen.

Durch den downgrade auf 2.21 und dann das update auf 2.51 hat meins nicht mehr gebootet. Aber auch nur, da ich noch den 2.2er Bootloader drauf habe.
Wenn Motorola den Bootloader von den Beta Froyos nimmt, gibt es keine Probleme
 
R

Robbes

Neues Mitglied
Na toll,
jetzt hab ich dieses rom am laufen -Froyo Rom Build 3.4.2-177-005 nordic deblur - über rsd geflasht, bin zufrieden und jetzt das.
Höherlautsprecher im a….shit. Jetzt darf ich das Teil zum Media Markt bringen. Davor sollte ich wohl besser wieder auf 2.1 declair flashen?
Oder jemand schon ein geflashtes repariert bekommen (auf Garantie natürlich)?
Gut, gestern dann die Anleitung auf Seite 1 befolgt. Aber wenn ich die zip 2.51 Eclair ohne Branding auswähle sagt clockwork das der Vorgang läuft. Aber auch nach Minuten passiert nichts.
Dauert das evtl. suuuper lange oder wo liegt mein Fehler? Danach komm ich auch in so nen loop wo immer nur das Motorola Zeichen erscheint. Über rsd lite kann ich auch nur wieder die nordic deblur draufspielen, sonst kein rom.
Kann mir jemand bitte weiterhelfen?
 
D

Der-Matze

Neues Mitglied
Spar dir die Arbeit. DAT-Repair sieht alles. ;-)
 
molex

molex

Ehrenmitglied
@Robbes: Ich hab dich mal in den richtigen Thread verschoben :D
 
R

Robbes

Neues Mitglied
Gehen denn alle defys zu dat repair??
MM soll das einfach tauschen u gut ist. :winki:
 
H

HerrTröt

Stammgast
Media Markt wird es für dich einschicken und dann wirds vermutlich lange dauern. Hier im thread zu Dat Repair ist jemand von denen,schreib sie an,schicks Handy dahin. Nach einer Woche hast du es wieder. Sie reparieren im moment aus Kulanz froyo Handys :D
 
R

Robbes

Neues Mitglied
also lieber zu anna? war doch der name? schon mal jemand erfahrung mit mm? keine lust ewig zu warten. mein ip 3g ist soooo lahm....
 
H

HerrTröt

Stammgast
genau,anna war das. Schreib ihr einfach eine PN,dass geht mit sicherheit alles schneller,da du hier direkt Kontakt zu Dat Repair hast. Ich kann mir nicht vorstellen,dass Media Markt das direkt umtauscht. Vor allem, die notieren sich,wenn sie es machen ,dass umtauschen,deinen Namen und deine Adresse. Sollte dann also gefunden werden,dass du daran rumgebastelt hast,weiss ich nicht,was für konsequenzen kommen könnten.