Allgemeiner Apple Diskussionsthread

  • 69 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Allgemeiner Apple Diskussionsthread im Apple Allgemein im Bereich Apple Forum.
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
Moin, dies soll eine Anlaufstelle für eine lockere Diskussion zu Apple und deren Produkte, Strategie und Ausrichtung sein.
Hier gehören bitte keine gerätespezifischen Anfragen, Anfragen zu iOS oder gar Diskussionen Apple vs Android rein.
Ansonsten bitte ich um durchaus kontroverse Beteiligung, immer unter Beachtung der Höflichkeit und Netiquette. Führt eure Beteiligung und eure Beiträge bitte so aus, als finde ein Gespräch in lockerer Runde von Angesicht zu Angesicht statt
Gruß... sGässje
 
G

gubben

Fortgeschrittenes Mitglied
Eine Watch, sie zu knechten...

Ich dachte, ich kaufe mir mal etwas Ordentliches statt dem Chinakram, also eine Watch SE, weil ich zwar einen Kompass gerne dabei habe, aber Biotracking nicht nötig tut. Und Benachrichtigungen brauche ich auch nicht auf der Watch, also einfachste Bedingungen, habe ich gedacht.

Die Watch kam nach Mittag. Out of the box zeigte sie nach dem Koppeln mit dem Iphone die Uhrzeit an, und sonst nichts. Bis zum späten Nachmittag hatte ich das Kompasswidget, aka Complication , zum Laufen gebracht. Apples Support blickte bei den Einstellungen auch nicht durch und kickte mich zügig aus dem Chat. Ich habe es dann selber gefunden und mir dann auch umgehend ein Rücksendeticket besorgt.
Tagsdrauf habe ich der Watch noch eine Chance gegeben und versucht, ein Widget mit den Steps auf ein Watchface zur Anzeige zu bringen. Das ist mir teilweise gelungen. Beim Starten einer heruntergeladenen Schritte App aktualisierte sich die Anzeige auf dem Watchface, und blieb dann bei dem Wert bis zum nächsten Start der App. Ich hatte im Web eine Anleitung gefunden, mit welchen Einstellungen und Apps das zu bewerkstelligen ist. Die war aber wohl für eine ältere Watch os oder Ios Version geschrieben und passte nicht so richtig.

Von Wochentag, Datum und Apple Pay habe ich dann gleich die Finger gelassen und das Teil zurückgeschickt.

Ich habe nicht unbedingt was dagegen, wenn Google oder Apple mir meine Daten abgreifen, aber Apple möchte seine finsteren Absichten wohl nicht so offen kommunizieren und verteilt die Berechtigungen auf die Einstellungsmenüs der Watch, des Phones, sowie einiger Apps, die zusätzlich installiert werden müssen.
Das Phone ist offenbar Master, die Watch ist Slave, so daß die Funktionen auf der Watch erst freigegeben werden, wenn auch das Phone für Apple zugänglich gemacht wird. So kann man seine Datengier halt auch händeln, die meisten werden es nicht merken, weil sie eh alle Berechtigungen auf dem Phone schon erteilt haben.
Bei mir ist der Effekt ziemlich ausgeprägt, weil auf dem Iphone nur Banking Software läuft und alles andere abgestellt war, und jetzt auch wieder ist.
 
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
Moin @gubben
gubben schrieb:
also einfachste Bedingungen, habe ich gedacht.
das sieht aber bei dir offensichtlich anders aus

gubben schrieb:
Das Phone ist offenbar Master, die Watch ist Slave,
im Normalfall sind die Watch und das iPhone eher ein Team. WAS auf der Watch ankommt, erlaubt ist oder getrackt wird, kannst du sehr fein konfigurieren. Wenn ich dich richtig verstehe, handhabst du dein iPhone ziemlich restriktiv, was Berechtigungen angeht. Was du ja möchtest, ist eine vom iPhone praktisch unabhängige Watch. Das ist bei der engen Verzahnung der Geräte bei Apple kaum machbar.
 
G

gubben

Fortgeschrittenes Mitglied
Auf dem Phone habe ich keinen Kalender installiert, also sehe ich auch kein Datum auf der Watch.
Der Kompass war auf dem Phone installiert, allerdings war die Kalibrierfunktion nicht aktiv, was dazu führt, daß die Kalibrierfunktion auf der Watch ausgegraut war und keine Kompassanzeige erschien.
Funktionell machen solche Abhängigkeiten keinen Sinn, was nützt es also Apple? Du schaltest mit jeder Watch Complication Datenquellen auf deinem Phone frei. Google machte das mit der Corona Warn App auch, kein Bluetooth ohne Standortfreigabe.
 
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
gubben schrieb:
Funktionell machen solche Abhängigkeiten keinen Sinn, was nützt es also Apple? Du schaltest mit jeder Watch Complication Datenquellen auf deinem Phone frei. Google machte das mit der Corona Warn App auch, kein Bluetooth ohne Standortfreigabe.
sorry, wer ausgerechnet Apple nutzt und dann auf Datensammlung achtet, ist latent verkehrt. Der ist, egal mit welchem System oder Smartphone, völlig verkehrt. Und die Funktionsweise der Corona-App ist zwingend auf Daten angewiesen, das sollte doch halbwegs jedem klar sein.
Aber dafür ist das hier definitiv der falsche Thread
 
G

gubben

Fortgeschrittenes Mitglied
Es steht dir frei, aus meinen Beiträgen das zu ignorieren, was dir nicht in dein Weltbild passt. Dann gibt es allerdings keine Diskussion mit mir.
Ich zitier mich dann mal selber:

gubben schrieb:
Ich habe nicht unbedingt was dagegen, wenn Google oder Apple mir meine Daten abgreifen, aber Apple möchte seine finsteren Absichten wohl nicht so offen kommunizieren
Und ich bin auch nicht latent verkehrt, sondern ich habe keine Akku Probleme, wie viele AW User.
 
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
ich zitiere mich mal selbst aus dem Opener
sGässje schrieb:
Ansonsten bitte ich um durchaus kontroverse Beteiligung, immer unter Beachtung der Höflichkeit und Netiquette
offensichtlich haben wir da unterschiedliche Ansichten, das sollte dennoch kein Grund sein, eine Diskussion abzubrechen
du redest dauernd von "finsteren Absichten", das ist für mich eben Unsinn. Du kannst dir das, was Apple so verfolgt, gerne öffentlich einsehen
Datenschutz
 
TNF Apex

TNF Apex

Experte
Tja das ist die Krankheit bei Apple. Man muss das Smartphone unbedingt dünn machen (7,4mm), verbaut einen leistungsstarken Prozessor und durch die Größe bedingt einen kleinen Akku (2,2 Ah). Mit OLED hat Apple auch noch nichts sinnvolles anfangen können, es gibt bis heute keine Benachrichtigungs-LED oder ein AOD.

Wer auf Laufzeit Wert legt nimmt besser ein Pixel 5. Kostet weniger, ist weniger Leistungsstark, dafür hat es einen großen Akku (4AH) und hält dadurch lange durch. Die Kombination aus großem Akku und nicht ganz so Leistungsstarkem Prozessor zahl sich hier aus. Es ist einen hauch dicker (8,0mm) und in der Größe zwischen iPhone 12 Mini und iPhone 12. Dazu noch die vielen anderen Vorteile von Android und USB-C, da weiß ich was ich kaufe.
 
TNF Apex

TNF Apex

Experte
Die Akkuleistung ist ja wohl absolut nicht OT, die ist bei Apple nunmal seit jeher dürftig und den Grund dafür habe ich benannt. Ich war selbst viele Jahre Apple iPhone Nutzer und weiß wovon ich rede.
 
mblaster4711

mblaster4711

Guru
TNF Apex schrieb:
Akkuleistung ist ja wohl absolut nicht OT
Nein, aber Äpfel mit Androiden zu vergleichen, dazu einfach den Titel diese Threads beachten 😜
Dass das Pixel 4a und 5 gut abschneiden ist bekannt und auch keine Frage.
Das 4a war vor Erscheinung mein Favorit als nächste Smartphone, aber was man hier auf AH ( und anderen Stellen) dann schon wieder zu den beiden Geräten liest, hat mich endgültig ins Obstlager wechseln lassen, weil es einfach keine ordentliche Vanilla Android Geräte mit 3 Jahre regelmäßigen Updates ohne nervigen Bugs gibt.
 
TNF Apex

TNF Apex

Experte
Ich habe bei meinen Pixel 5 bislang keine Probleme, bei iOS gab es in der Vergangenheit auch Probleme.
Ich wäre einer der ersten die das kleine handliche Gerät kaufen würde, allerdings habe ich genug von der Bevormundung Apples und von der monströsen Notch.
Das die Akkuleistung dürftig ist, bestärkt mich zudem.
 
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
@TNF Apex letztmalig, es geht hier um erste Tests zum neuen iPhone. Was sollen hier Beiträge zum Pixel? Und wenn du persönlich so negative Erfahrungen mit Apple gemacht hast, frag ich mich eh, warum du hier postest.

Weitere Beiträge von dir, in diese Richtung gehend, werden wegen OT gelöscht
 
TNF Apex

TNF Apex

Experte
Ich habe diese Videos angeschaut, sie bestätigen das was ich schrieb:
 
der spirit

der spirit

Experte
Und dann ein Alexi Bexi Video posten 😂
Köstlich, dieser Millennial auf Drogen. 😅
 
M

maussi342

Gesperrt
btw, Ich habe festgestellt, dass Apple dein Telefon jedes Mal langsamer arbeitet, wenn es ein neues iPhone gibt. Für dich die iphone von 2017 haben, kannst du 25 Dollar von Apple bekommen.
 
TNF Apex

TNF Apex

Experte
@der spirit Er zeigt zumindest auf, dass die dritte Kamera, die leider dem Pro max vorbehalten bleibt, gute Videos in schlechten Lichtverhältnissen aufnimmt.

@maussi342 Das selbe läuft auch bei den iPads. War mein iPad Mini 2 schön schnell beim browsen im Web, war es am Ende furchtbar.
 
Tjorben

Tjorben

Erfahrenes Mitglied
Kann ich so nicht bestätigen, das iPhone 8 meiner Freundin läuft auch nach drei Jahren noch so schnell und smooth wie am Anfang.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Patman75

Guru
maussi342 schrieb:
Für dich die iphone von 2017 haben, kannst du 25 Dollar von Apple bekommen.
Also für mein 8+ krieg ich beim Trade In noch etwa 130€; klar nicht das Geschäft, aber mehr als 25$/€ sind’s schon.
Übrigens behalte und nutze ich das 8+ weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:
Darek La.

Darek La.

Experte
Gutes Apple Forum - Vorschläge?
 
Ähnliche Themen - Allgemeiner Apple Diskussionsthread Antworten Datum
5
45
6