Akku tauschen

  • 283 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Akku tauschen im bq Aquaris X5 Plus Forum im Bereich bq Forum.
BQSupport

BQSupport

Offizieller Herstelleraccount
Hallo zusammen nochmal,

an alle die einen Aufgeblähten Akku haben, meldet euch bitte direkt bei unserem Kundenservice.

Support

Lieben Gruß
 
laurens

laurens

Erfahrenes Mitglied
Moin BQSupport.
Wenn meiner gebläht wäre, würde ich mich nicht bei euch melden!
Gründe:
-Ich möchte mein X5 Plus behalten, ihr tauscht keine Akkus, verkauft auch keine Ersatz-akkus.
-Ich sage was wertvoller ist für mich, nämlich das X5 Plus, nicht das X oder anderes!
 
Skyhigh

Skyhigh

Guru
Rückmeldung:
Nachbau Akku hat von AccuBattery geschätzt 3095mah. Das deckt sich fast mit meiner Hochrechnung meines externen Geräts. Dort komm ich auf 3110mah.

Ich kann nur sagen das ich vollkommen zufrieden damit bin. Der Akku hält endlich wieder mehr als einen Tag. Komme je nach Nutzung auf 1,5-2Tage.

Beim laden bleibt der Akku bedeutend kühler als der originale. Das ist für mich auch ein riesen Pluspunkt.
Ansonsten kann ich keinerlei Nachteile erkennen.

Auch wenn der Akku in nem halben bis dreiviertel Jahr wieder in die Knie gehen sollte, weil er eventuell schlechter ist, werde ich einfach nochmal einen neuen einbauen. Bei ~17€ für den Akku kann ich mich echt nicht Beklagen.
 
laurens

laurens

Erfahrenes Mitglied
Skyhigh

Skyhigh

Guru
Habe den von eBay den auch BB1 verlinkt hatte. Den Link kann ich aufgrund schlechten Netzes gerade nicht öffnen. [emoji28]
 
BQSupport

BQSupport

Offizieller Herstelleraccount
Hallo @laurens

tut uns uns wirklich leid, dass du dich in diesem Falle nicht bei uns melden möchtest und das du auch nicht das Aquaris X haben möchtest. Wir können verstehen, dass nicht jeder damit einverstanden sein kann, jedoch versuchen wir immer unseren Kunden zu helfen und möglichst eine Lösung zu geben. Somit solltest du dich doch dafür entscheiden, freuen wir uns sehr dir hier weiterhelfen zu können.

Viele Grüße
Ihr BQ Team
 
Skyhigh

Skyhigh

Guru
Zwischenbericht:

Ich kann mich nicht über den Nachbauakku beklagen. Habe immernoch überdurchschnittlich gute Leistung (siehe Anhang)
Fahre den Akku möglichst nicht mehr unter 15% und lade nur bis 95%
 

Anhänge

T

tuxfriend

Ambitioniertes Mitglied
Auf YouTube ist ein Akkutausch-Video aufgetaucht:

Wenn das wirklich relativ einfach ist, mache ich das auch selbst. Den oben verlinkten Noname-Akku gibt's immer noch.
 
Skyhigh

Skyhigh

Guru
ACHTUNG!

Niemals den Akku so wie im Video Heraushebeln!

Zum raus hebeln KEINEN Schraubendreher verwenden sondern eine Alte EC/Visa/Payback/ect Karte. Diese hat die richtige breite um von unten (an der schmalen Seite) den Akku herauszuheben.
Wichtig ist auch den Akku nicht ruckartig herauszulösen, sondern die Karte dazwischen stecken und stetigen Druck aufrecht erhalten. Dann löst sich der Akku langsam aber sicher von alleine.



Wieso keinen Schraubendreher:
Der Akku ist in Folie eingepackt, wird diese beschädigt und es gelangt Sauerstoff an das Litium, fängt dieses Feuer! Im besten Fall ist dann nur das Handy kaputt, im schlimmsten Fall habt ihr üble Verbrennungen und müsst ins Krankenhaus. Mit Li-Ion akkus ist NICHT ZU SPAßEN.


Kleine Tipps entgegen des Videos:

Baut die Metallplatte VOR dem Akku aus. Das erleichtert das Handling.

Ebenso, vor der Endmontage der Platte, den neuen Akku anstecken und im ausgeschalteten Zustand Laden lassen.
Das hat den Vorteil das ihr den Akku bei der ersten Ladung im Blick habt und notfalls schnell vom Gerät trennen könnt sollte was schief gelaufen sein.
 
G

geff5

Neues Mitglied
Mich hat es leider ebenfalls erwischt. Das Mobiltelefon ging unvermittelt aus und weist eine Beule an der Unterseite auf.

Seit Anfang November lud ich das X5+ ausschließlich nur bis 80% Kapazität (168 Ladesitzungen) und stöpselte es stets bei 20% wieder an - oft mit einem 500mA Ladegerät. Dadurch daß ich dem Akku extreme Bedingungen erspare, erhoffte ich, mit dem Originalakku lange auszukommen. Sehr enttäuschend, daß es nicht klappte. Er blähte sich bei 91% Akkugesundheit und 2914mAh geschätzter Kapazität.

Für mich kommt kein Austausch-Mobiltelefon des BQ Portfolio in Frage, weil Dual SIM, extra MicroSD-Schacht und LineageOS-Entwicklung kaufentscheidend waren.

Es war für mich das letzte Telefon mit fest verbautem Akku. Ich verstehe nicht, daß man ein solches Verschleißteil fest verbauen darf und daß ich mich zum Kauf hab hinreißen lassen. Wobei mir das X5+ immer treue Dienste geleistet hat und ich es sehr gerne nutzte. Hoffentlich geht's weiter dem Drittanbieterakku :)

Herzlichen Dank für die Tipps zum Akkutausch und -kauf!
 

Anhänge

S

stumi

Erfahrenes Mitglied
@Max_H Kein Affiliate Link, wenn du das meinst. Habe einfach in meiner Bestelliste auf das Produkt geklickt, das ich damals bestellt habe, und den Link hierhin kopiert. Ist daran irgendwas falsch?
 
Skyhigh

Skyhigh

Guru
Wenn's geklappt hat, freut es mich [emoji6] viel Spass mit dem neuen Akku
 
F

FOSS15GR8

Ambitioniertes Mitglied
@Skyhigh @stumi Wie sieht es denn mittlerweile aus mit euren neuen Batterien? Mein X5 Plus funktioniert ziemlich gut, aber bei meiner Frau ziehe ich einen Batteriewechsel in Erwägung. Die von @stumi verlinkte Batterie hat eine ernüchternde Rezension, die meine Sorge widerspiegelt, dass sich vermutlich nicht wirklich viel ändern wird. Das Modell ist ja bei eBay und Amazon das Selbe.

Edit: Die Rezension befindet sich bei dieser Batterie vhbw Li-Polymer Akku 3100mAh (3.85V) für Handy Smartphone Telefon BQ Aquaris X5 Plus:Amazon.de:Elektronik Der Händler ist der Selbe, wie bei der eBay Batterie, die @Skyhigh verlinkt hat.
 
S

stumi

Erfahrenes Mitglied
@FOSS15GR8 Funktioniert tadellos. Habe das Handy in der Familie weitergegeben (war ein altes mit aufgeblähtem Akku, ist jetzt wieder wie neu). Kapazität habe ich nicht gemessen, werde versuchen das noch nachzuholen...
 
Skyhigh

Skyhigh

Guru
@FOSS15GR8

Also mein Tausch ist ja schon ne Weile her, das genaue Datum weiß ich gar nicht mehr. Musst n bissl zurück scrollen bis zu meinem Post in dem ich gewechselt hatte. War am selben Tag.

Mein Akku läuft immernoch super, hat laut Akku Battery aber auch schon 8% "verloren"

Das stimmt allerdings nicht ganz, da ich nur auf 95% voll lade und dann per Tasker und Bluetooth Relais den Ladevorgang trenne ^^
 

Anhänge

F

FOSS15GR8

Ambitioniertes Mitglied
Vielen Dank, @stumi und @Skyhigh! Dann werde ich wohl mal mein Glück versuchen!
 
BQSupport

BQSupport

Offizieller Herstelleraccount
Hallo @FOSS15GR8

du kannst uns auch das Gerät einschicken damit wir den Akku tauschen. Solltest du es selber einbauen wollen, beachte das du die Gewährleistung verlierst.

Liebe Grüße
 
S

stumi

Erfahrenes Mitglied
@BQSupport Danke für das gut gemeinte Angebot. Würde das tatsächlich in Betracht ziehen, wenn es nicht mehrere Tage dauern würde. So lange will ich nicht auf mein Handy verzichten.
Wer den Akku daheim austauschen kann wird das in aller Regel auch weiterhin selber erledigen.
 
Ähnliche Themen - Akku tauschen Antworten Datum
10