Sammelthread zum 'Lenovo IdeaPad Duet Chromebook'

  • 270 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Sammelthread zum 'Lenovo IdeaPad Duet Chromebook' im Chrome OS Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme.
D

dgmx

Stammgast
wenn ich ehrlich bin, muss ich jetzt nach etwa nutzungszeit auch sagen, dass der einzige wirkliche Vorteil gegenüber einem Android-Tablet der ist, dass man hier viel länger Updates bekommt und dass das System sehr schlank gehalten ist. Ansonsten fehlen hat doch einige Dinge die bei einem Android Tablet überhaupt kein Problem sind.
 
H

hemue

Erfahrenes Mitglied
... ich kann Deinen Eindruck nachvollziehen und teile ich im Grunde auch. Durch die Nutzung eines Android Tablets hat man sich an so manches gewöhnt, was hier leider fehlt.
Was mich an meinem Android-Tablet (Huawei MediaPad M5) gestört hat, war in erster Linie folgendes:
- keine Updates mehr
- trotz der Möglichkeit, das Tablet im Desktop-Mode zu nutzen, war dies vollkommen ungenügend umgesetzt. Viele Apps sind im Desktop-Mode gar nicht vorhanden oder funktionieren schlicht nicht richtig
- am allermeisten hat mich das Bearbeiten von Calc-Dateien gestört. Selbst nach Umstellung auf "Desktopwebseite" konnte man die Dateien nicht im selben Umfang bearbeiten wir über einen PC.

Das waren erstmal die Punkte, die mir spontan eingefallen sind.

Für mein persönliches Nutzungsverhalten bin ich, insbesondere für das investierte Geld von 252 € für die Version mit großem Speicher, mit dem Duet grundsätzlich sehr zufrieden, sehe aber natürlich auch noch Luft nach oben an der einen oder anderen Stelle.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dgmx

Stammgast
Ja das würde ich so unterschreiben.
Ich werde es auch behalten für den Preis ist es absolut in Ordnung. Ich habe dasselbe wie du bezahlt. ;)

Was mir am meisten fehlt ist dass die SwiftKey Tastatur vernünftig funktioniert. Gboard ist zwar nett aber wenn ich nur eine Vorhersage bekomme wenn ich erst die Leertaste drücke dann ist das etwas unpraktikabel für mich.
Widgets fehlen halt teils auch sehr.
Kein Sound bei neuen E-Mails etc......

Ansonsten habe ich noch einen Google Pixel C Tablet, das läuft immer noch wunderbar. Allerdings bin ich natürlich enttäuscht dass es mittlerweile schon längst keine Updates mehr gibt. Ich hoffe das dies beim Chromebook wirklich anders sein wird.
 
Andruida

Andruida

Erfahrenes Mitglied
Wolfi01 schrieb:
Also nach einigen Wochen der Nutzung nerven einige Kinderkrankheiten doch schon etwas:

- Ständig wird die Helligkeit automatisch runtergeregelt
- GBoard funktioniert nach Lust und Laune
- Die App "Taskbar" wird ständig von selbst deaktiviert
- Der Drucker druckt nur, wenn er möchte (2 Dokumente oder mehr sind eigentlich nie drin)
- Dieses ständige Öffnen des Browsers beim Start nervt (kann man das abstellen?)
- SmartLock hat auch noch nie richtig funktioniert, obwohl beide Geräte verbunden sind
- Angepinnte Apps (Android-Einstellungen z.B.) lösen sich scheinbar von selber

Geht es euch teilweise auch so?
plus: einige Apps - sogar Google Apps! - wissen nicht wo oben und unten ist und drehen sich im Vertikalmodus eben Mal um 180 Grad. Das nervt nun schon seit Monaten.
Sehr schlecht, wenn man dann die Tasten unten hat.

Mir fehlt auch der Modus, dass sich das Tablet auch ohne Nutzung synchronisiert, also im Wlan bleibt. Nimmt man es nach drei Tagen mal wieder in die Hand, ist es minutenlang nicht brauchbar, da es dann erst die ganzen Synchros nachholt.
 
Zuletzt bearbeitet:
O

oxeye

Stammgast
@Andruida
Jo, stimmt die zu. Trotzdem bin ich Recht zufrieden mit dem Gerät.
Drücken wir Mal die Daumen, dass die aufgezählten Saxhen bald behoben werden.
 
W

Wolfi01

Ambitioniertes Mitglied
So langsam geht mir das mit dem Drucken auf den Zeiger.
Kind brauchte für die Schule einen Farbdrucker. Also den alten HP Deskjet 5740 reaktiviert.
Diesen und den Brother MFC-7360N via USB an den Router angeschlossen und mit der TP-Link Controller App aktiviert. Unter Windows werden beide Ducker problemlos im Netzwerk erkannt und man kann auch beide Drucker verwenden.
Warum bekomme ich keinen Drucker über das Chromebook ordentlich zum Laufen?
Keine Netzwerkadresse wird akzeptiert. Das Suchen der Drucker in beiden dazugehörigen Apps führt auch zu keinem Erfolg. Die werden einfach nicht gefunden. Aktuelles Gerät und drucken nur mit Kabel kann wohl nicht deren ernst sein!? :)
Jemand ne Idee, was man noch versuchen kann?
 
Zuletzt bearbeitet:
S

schnuppel72

Neues Mitglied
Hallo,
gibt es bei der Nutzung eines Stiftes die Möglichkeit ein Programm zu installieren um das Tablett als Notiz und Skizzenblock zu nutzen ?
 
S

schnuppel72

Neues Mitglied
Danke !
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von olih - Grund: olih, bitte keine Direktzitate, das ist unnötig. Danke.
O

oxeye

Stammgast
schnuppel72 schrieb:
Hallo,
gibt es bei der Nutzung eines Stiftes die Möglichkeit ein Programm zu installieren um das Tablett als Notiz und Skizzenblock zu nutzen ?
Ich benutze Squid schon länger in der Pro Version. Funktioniert super.
 
Ähnliche Themen - Sammelthread zum 'Lenovo IdeaPad Duet Chromebook' Antworten Datum
2
3
1