[Diskussion] CyanogenMod 7 für das Milestone (CM7)

  • 8.263 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Diskussion] CyanogenMod 7 für das Milestone (CM7) im Custom-ROMs für Motorola Milestone im Bereich Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone.
-FuFu-

-FuFu-

Ikone
das problem was du mit whatsapp hast hab ich schon länger über wlan, ka woran es liegt...
aber mit apps installieren/updaten hab ich keine Probleme, nur mit Titanium, das sagt mir immer ich hätte nicht genug freien Speicher (inter 109mb frei und auf der ext 449mb, das sollte ja wohl reichen) aber naja...

ich muß auch mal testen, sonst bau ich mir wieder ne gute 2.1 Version zusammen oder sowas... im moment bin ich nur zu faul zum testen und co
 
fipsy

fipsy

Stammgast
Aber als Alternative wieder auf Eclair zurück?!? Oh Gott! Nee, also das würde ich niemals machen.

Wenn ihr WLAN-Probleme habt: Habt ihr denn auch 802.11n bei euren Geräten deaktiviert? Die beschriebenen Probleme sind für mich nicht nachvollziehbar...

Der ursprüngliche Beitrag von 18:14 Uhr wurde um 18:19 Uhr ergänzt:

-FuFu- schrieb:
aber mit apps installieren/updaten hab ich keine Probleme, nur mit Titanium, das sagt mir immer ich hätte nicht genug freien Speicher (inter 109mb frei und auf der ext 449mb, das sollte ja wohl reichen) aber naja...
Huch?!? Wann sagt Titanium das denn? Ist denn auf der SD genug Platz und hast du sie mal auf eventuelle Fehler überprüft?
 
-FuFu-

-FuFu-

Ikone
beim download aus dem market sagt titanium das ;)
und auf meiner sdcard sind noch 6gb frei ^^ fehler sind auch keine drauf und das ist nur bei titanium so...

und ich geh lieber wieder auf 2.1 zurück ohne fehler dann ;) und die akkulaufzeit ist sehr viel besser ;)
 
fipsy

fipsy

Stammgast
-FuFu- schrieb:
beim download aus dem market sagt titanium das ;)
Ups?! Aber Titaniumn Backup wird doch bei Playstore-Downloads gar nicht aktiv. Bei mir wird Titanium dreimal wöchentlich nachts zur Sicherung aktiv. Sonst nicht. Und: Vielleicht liegts ja auch an Titanium und nicht an CM7.

-FuFu- schrieb:
und ich geh lieber wieder auf 2.1 zurück ohne fehler dann ;) und die akkulaufzeit ist sehr viel besser ;)
Naja, 2.1 hatte aber auch die eine oder andere Macke. Und vor allem laufen sehr viele Apps unter 2.1 nicht mehr. Das war für mich damals der Hauptgrund, auf das furchtbare Froyo upzudaten.

Ich wundere mich auch, du warst doch vor einigen Wochen von CM7 noch recht angetan - hatte ich zumindest das Gefühl. :confused2: Nur wegen Dir war ich damals auf CM7 umgestiegen. :D
 
-FuFu-

-FuFu-

Ikone
cm7 ist auch soweit das beste Rom, da es immer weiter entwickelt wird ;)
und die meisten apps die ich nutze laufen auch auf 2.1 ^^ und sonst bau ich mir nen eigenes 2.2.1 wieder mal zusammen ^^ hab ja hier auf der Festplatte alles mögliche dazu ;)
aber 2.1 ist von der akkulaufzeit einfach kaum zu schlagen :D

und das problem mit Titanium muß irgendwo im system liegen, denn ich will es per Play Store installieren, er läd es runter, will es installieren und dann kommt die systemmeldung, das zu wenig speicher vorhanden ist und ich doch apps löschen soll :D
aber wie gesagt, genug platz sollte auf allen partitionen sein ;)

naja, mal schauen ^^ hab ja 2 Geräte, ich werd auf dem einem die Tage mal wieder 2.1 testen mit nen paar anpassungen ;) hab ja mitgeholfen die Telus Version zu modden, da hab ich noch so einiges hier ;) oder ich nehm mir nochmal 2.2.1 vor, da hab ich auch noch so einiges hier rumliegen ^^
 
TeCci

TeCci

Stammgast
Die laengste Akkulaufzeit hast du, wenn du dein Geraet ausschaltest :p. So geht er nie leer :D

den N-standart hab ich noch nicht deaktiviert, mache ich morgen mal.

Sonst muss ich wohl mal nochmal komplett neu drueber buegeln, also ne 2.1 flashen und dann von gaaaanz vorn beginnen, oder kann ich mir iwelche schritte sparen ( ausser die recovery neu einzuspielen ) um ein komplett neu aufgesetztes cm7 zu bekommen?
 
-FuFu-

-FuFu-

Ikone
am besten sdcard und ext formatieren, data und cache wipe... und dann sollte es bereit für cm7 sein, ne komplette 2.1 muß man nicht unbedingt flashen, aber so macht man auf jedenfall alles platt....

und wenn das Gerät aus ist verliert es auch Akku :p mein ganz altes Samsung ist dann z.b. nach etwa einem monat leer... um das zu verhindern müsste man den Akku rausnehmen :p

ich muß mal schauen was ich mache ;) hab ja ein 2.1, 2.2.1, CM9, MIUI und CM7 nandroid auf der Karte ^^ mal sehen welches mir am besten gefällt ;) bei den Stock Roms fehlen mir ab und an ein paar cm features wie die Energiesteuerung in der Statusleiste, aber naja ^^ geht auch ohne :D
 
fipsy

fipsy

Stammgast
-FuFu- schrieb:
aber 2.1 ist von der akkulaufzeit einfach kaum zu schlagen :D
Ich habe ja Stock 2.1 bis vor wenigen Wochen fast 2 Jahre lang benutzt. Und bin danach recht schnell auf CM7 umgestiegen. Zwischendurch nur 2 Wochen dieses ganz grausame, furchtbare Stock Froyo, das mich fast den letzten Nerv gekostet hat. Also: Ich kann keine nennenswerten Unterschiede bezüglich der Laufzeit zwischen Stock 2.1 und CM7 feststellen! Mein Gerät lief mit 2.1 genauso kurz/lange, wie mit CM7. Nach meinem Gefühl läuft es unter CM7 sogar etwas länger.

Könnte es sein, dass du die Laufzeit von 2.1 vor längerer Zeit mit der von heute vergleichst? Du musst bedenken, dass deine Akkus im Laufe der Zeit auch nicht besser geworden sind und du vielleicht heute auch mehr stromfressende Apps drauf hast, als damals noch. So würde ich das nämlich erklären ;-). Ich hege die Vermutung, dass du mit 2.1 unter gleicher Konfiguration nicht viel weiter kommst, als mit CM7.

-FuFu- schrieb:
und das problem mit Titanium muß irgendwo im system liegen, denn ich will es per Play Store installieren, er läd es runter, will es installieren und dann kommt die systemmeldung, das zu wenig speicher vorhanden ist und ich doch apps löschen soll :D
Jetzt habe ich das erst verstanden!!! Ich dachte immer, Titanium meckert beim Backup anderer Apps. Aber es ist so, dass es bei der eigenen Installation meckert. Jetzt verstehe ich. Das ist schon sehr merkwürdig. Hast du mal die Installation einer älteren Version probiert?

Wie ist eigentlich der Akkutest ohne WLAN bei dir verlaufen? Bei mir hält der Akku kurioserweise mit WLAN genauso lange, wie wenn ich WLAN ausgeschaltet habe. Was ich extrem merkwürdig finde. Das würde bedeuten, dass die Akku-Verbrauchsanzeige von Android völliger Humbuk ist. Man also gar nichts drauf geben kann.

Der ursprüngliche Beitrag von 05:53 Uhr wurde um 06:01 Uhr ergänzt:

TeCci schrieb:
den N-standart hab ich noch nicht deaktiviert, mache ich morgen mal.
Ich garantiere dir, dass damit sämtliche WLAN-Probleme ein für allemal der Vergangenheit angehören. :)

TeCci schrieb:
Sonst muss ich wohl mal nochmal komplett neu drueber buegeln, also ne 2.1 flashen und dann von gaaaanz vorn beginnen, oder kann ich mir iwelche schritte sparen ( ausser die recovery neu einzuspielen ) um ein komplett neu aufgesetztes cm7 zu bekommen?
Also ich würde alle Apps mit Titanium sichern, die SMS, Kontakte, Display-Layout etc. mit entsprechenden Apps und dann ein Wipe auf alle Partitionen machen. Da ein Wipe der Systempartition nicht direkt von der OpenRecovery aus möglich ist und die Installation eines neuen Systems die Systempartition nicht komplett löscht, wie wir jetzt von nadlabak wissen (persists und einiges anderes bleiben übrig), würde ich in der OpenRecovery die Shell starten und als Superuser noch "wipe system" eingeben, damit auch die komplette Systempartition plattgebügelt wird. Und dann einfach CM7 installieren, die Google Apps und bei Bedarf noch 98swapon von FuFu. Eventuell noch die alte Android-ID in der OpenRecovery setzen, damit die Market-Links wieder funktionieren. Dann mit Titanium die Apps zurücksichern und schließlich das Gerät neu konfigurieren. Ein paar Stunden wirds wohl dauern. Und ob es letztlich hilft, ist auch nicht garantiert ;).

Der ursprüngliche Beitrag von 06:01 Uhr wurde um 06:10 Uhr ergänzt:

-FuFu- schrieb:
um das zu verhindern müsste man den Akku rausnehmen :p
Bloß nicht!!! Wenn das Gerät ohne Akku liegt, wird die Backup-Batterie entladen, die im Gerät ist. Und an die kommt man nur ran, indem man das Gehäuse aufschraubt.
 
TeCci

TeCci

Stammgast
Android-ID? Hab ich da iwas mal nicht mitbekommen? :D

Die ganzen Einstellungen brauch ich nicht, die stell ich mal eben neu ein. SMS und co sind mir auch net sooo wichtig :D Was war das war, is doch egal mitlerweile was ich vor nem Jahr da geschrieben hab :p

Heut fehlt leider die Zeit, werd aber wohl gleich mal den n-std ausstellen.
Nur komisch, dass es ewig lang wunderbar ging und nun auf einmal nicht mehr.
 
-FuFu-

-FuFu-

Ikone
ich komm nicht wirklich zum testen im moment ^^ aber wenn ich auf gprs bin hält der akku etwa 1,5 stunden länger als mit hsdpa...
mit wlan muß ich noch schauen ^^

und solange liegen meine 2.1 tests auch noch nicht zurück ^^ ich glaub 2 monate oder so, da ich da 2.1 und 2.2.1 etwas gemoddet hatte um was zu testen und da war die akkulaufzeit von 2.1 besser wie von cm7 ;)

aber im moment hab ich keine echte lust umzuflashen :D
 
fipsy

fipsy

Stammgast
TeCci schrieb:
Android-ID? Hab ich da iwas mal nicht mitbekommen? :D
Ja, die Android-ID oder Device-ID wird beim Playstore wohl benutzt, um die von dir gekauften Apps zu identifizieren. Wenn die geändert wird, erkennt der Market nicht mehr, welche Apps du gekauft hast. Bei mir wurde sie beim Übergang auf CM7 verändert und ich musste sie wieder zurücksetzen. Deshalb besser vorher notieren. Kannst ja auch mal danach googeln.

Der ursprüngliche Beitrag von 18:29 Uhr wurde um 18:36 Uhr ergänzt:

-FuFu- schrieb:
und solange liegen meine 2.1 tests auch noch nicht zurück ^^ ich glaub 2 monate oder so, da ich da 2.1 und 2.2.1 etwas gemoddet hatte um was zu testen und da war die akkulaufzeit von 2.1 besser wie von cm7 ;)
Hmm, na denn... 2.1 hat mich einerseits genervt, weil einige für mich sehr wichtige Apps (z.B. der Telekom Entertain Programm Manager) nicht mehr liefen. Zum anderen weil es diese besonders üble Macke hat, dass nach dem Ändern von Rufnummern in wenigen Sekunden nach dem Sync wieder die alte Rufnummer drübergebügelt wird. Das kann übelste Folgen haben. Das hat mich an der 2.1 am meisten genervt (https://www.android-hilfe.de/forum/...ynchronisieren-funktioniert-nicht.290604.html).
 
-FuFu-

-FuFu-

Ikone
ich würd ja cm6 nehmen ^^ aber ganz ehrlich, das läuft nicht mal halb so rund wie cm7 :D da kann ich besser bei cm7 bleiben oder sogar cm9 nehmen, denn selbst cm9 läuft schon recht zuverlässig, wenn man nicht zuviele apps nachinstalliert ;)

aber es wird zeit das ich mir mal noch nen neues Gerät zulege ^^ dann kann ich am Stein auch mehr rumtesten :D
 
fipsy

fipsy

Stammgast
-FuFu- schrieb:
denn selbst cm9 läuft schon recht zuverlässig, wenn man nicht zuviele apps nachinstalliert ;)
Öhm. Nuja, da werde ich mindestens noch 1-2 Jahre warten, bevor ich auf CM9 umsteige. Wenn ich dann überhaupt noch ein "aktives" Milestone habe. Irgendwann wird ja auch mal ein neues Handy fällig. Aber frühestens in 1-2 Jahren. Motorola bastelt im Auftrag von Google ja wohl grade an einem neuen Super-Smartphone. Wie ich las, funktioniert es wohl schon, aber einige Komponenten brauchen noch viel zu viel Strom, weshalb die Entwicklung vor bisher ungelösten Problemen steht. Vielleicht wird das ja in 1-2 Jahren mein neues Phone :).

-FuFu- schrieb:
aber es wird zeit das ich mir mal noch nen neues Gerät zulege ^^ dann kann ich am Stein auch mehr rumtesten :D
Noch ein drittes Milestone? :tongue: Oder was ganz anderes?
 
-FuFu-

-FuFu-

Ikone
nee, wenn dann was ganz anderes ;) wird aber dann wohl auch nicht das neuste vom neusten werden ^^ aber irgendwas anderes hätte ich dann doch gern ^^

und cm9 ist okay, zwar nicht das beste, aber meiner ansicht nach besser wie cm6 :D
 
fipsy

fipsy

Stammgast
Naja, ich denke, vorerst gibt es für mich keinen echten Grund, von CM7 wegzugehen. Es funktioniert eigentlich alles ganz ordentlich. Wenn die Macke mit der Taktanpassung nach Standby noch behoben wäre, wäre es eigentlich perfekt.

Wenn ich mir ein anderes Phone kaufen würde, dann zur Zeit wohl eines von Samsung...
 
A

android.outliner

Neues Mitglied
@fipsy, lags, governor

android.outliner schrieb:
Ich habe den CPU-Tuner mal so wie du eingerichtet. In 2 Tagen weiß ich mehr.
Leider hat das Setzen des governors mit CPU-Tuner nichts an meinen "lags nach 2 Tagen ohne reboot" geändert. Der CPU-Takt ist nach dem Aufwachen korrekt, der governor auch. Daran liegt's nicht. Es schaut für mich eher nach einer Speichersache aus. Auch wenn genügend Speicher angezeigt wird, finden sich in den logs überdimensional viele garbage collector Aufrufe quer durch alle Apps. Aber das ist nur sehr vage geraten.

Ich fasse nochmals das Problem mit den lags zusammen:

Seit CM7 mit 2nd-boot kernel treten nach 2 Tagen Betrieb lags auf, die dann recht schnell immer schlimmer werden. Die adb-connection funktioniert dann nicht mehr und auch die Datenverbindung fällt sporadisch aus. Beim Schließen von einigen Anwendungen mit back-key gibt es das Vibrations-feedback erst mit einer halben Sekunde Verzögerung. Alle Tasks mit einem Task Killer abzuschießen behebt die lags nicht.
Der freie Speicher liegt immer über 30MB - also jenseits der minfree Grenze.
Nach dem reboot läuft alles wieder perfekt.
Das Problem tritt mit und ohne swap auf. Ich bin nicht der Einzige, bei dem es das Pänomen gibt.
 
TeCci

TeCci

Stammgast
So, hab nu grad ne ganze Weile rumgesucht bis ich nen post gefunden hab, wo geschrieben wurde, dass in der tiwlan.ini der 11n standart ausgestellt werden kann. Hab mir das grad mit dem root explorer angeguckt und ich find da nichts, was sich danach anhoert -.-

Kann mir vill jemand kurz sagen, welchen befehl ich von 1 auf 0 setzen muss?
 
fipsy

fipsy

Stammgast
TeCci schrieb:
Kann mir vill jemand kurz sagen, welchen befehl ich von 1 auf 0 setzen muss?
Hier: https://www.android-hilfe.de/forum/...mbit-s-im-wlan.14351-page-2.html#post-4496062

Der ursprüngliche Beitrag von 04:21 Uhr wurde um 04:35 Uhr ergänzt:

android.outliner schrieb:
Leider hat das Setzen des governors mit CPU-Tuner nichts an meinen "lags nach 2 Tagen ohne reboot" geändert. Der CPU-Takt ist nach dem Aufwachen korrekt, der governor auch. Daran liegt's nicht.
Hmmm, dann gibt es offenbar mehrere verschiedene Probleme, die sich auf die selbe Weise äußern. Bei mir war es nachweislich (auch!) das Problem, dass das Gerät weiter mit dem Standby-Takt von 150 oder 250 MHz lief und nicht richtig "aufgewacht" ist.

android.outliner schrieb:
Es schaut für mich eher nach einer Speichersache aus. Auch wenn genügend Speicher angezeigt wird, finden sich in den logs überdimensional viele garbage collector Aufrufe quer durch alle Apps. Aber das ist nur sehr vage geraten.
Ich denke, das ist eine durchaus plausible Erklärung. Insbesondere dann, wenn es nach längerer Zeit auftritt. Eventuell ist dann der Arbeitsspeicher so stark fragmentiert, dass die Memory Compaction versagt oder in eine Endlosschleife gerät.

android.outliner schrieb:
Beim Schließen von einigen Anwendungen mit back-key gibt es das Vibrations-feedback erst mit einer halben Sekunde Verzögerung.
Das ist bei mir dann auch so. Teilweise beträgt die Verzögerung sogar mehrere Sekunden. Ansonsten sind alle Phänomene auch bei mir genauso, wie von dir beschrieben. Nur tritt es bei mir seit der Benutzung des conservative Governors und von CPU Tuner deutlich seltener auf als zuvor. Deshalb tippe ich auch darauf, dass es mehrere Fehler sind, die sich alle auf eine ähnliche Weise äußern. Der 2nd-boot Kernel ist wohl an einigen Stellen noch relativ unausgereift.
 
TeCci

TeCci

Stammgast
Habs nun geaendert, nun kommt nach dem reboot ne ganze Reihe Apps, die er updaten will bzw. wollte, die alle mit der Fehlermeldung "Update fuer "appname" konnte aufgrund eines Fehlers nicht heruntergeladen werden (923)"

Nach kurzer Zeit geht das Wlan aus und ich bin mobil im Web, da sich sogar mein eigenes Wlan also mein Heimnetzwerk "deaktiviert". Muss also per Hand ueber die Einstellungen zu den Drahtlosen und wieder verbinden, der auto-connect ist raus o_O

Ich glaube ich muss zurueck zur 724a oder b, denn das Sys neu aufzusetzen dazu fehlt mir Lust und Zeit :/
 
fipsy

fipsy

Stammgast
Hmm, dann hats wohl doch nicht am 802.11n gelegen?!

Ich hoffe, mit 7.2.4b tritt das Problem bei dir nicht auf! Solche Probleme habe ich bisher mit dieser Version nicht gehabt.