[ROM] CyanogenMod 11

  • 135 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ROM] CyanogenMod 11 im Custom-ROMs für Sony Ericsson Xperia Pro im Bereich Root / Hacking / Modding für Sony Ericsson Xperia Pro.
Ayumi

Ayumi

Stammgast
Ich habe noch den Build vom 22.01.2014. Wollte eigentlich updaten, aber das oben genannte Update war mir zu buggy und ich hatte zu wenig Zeit. Ob es mittlerweile wieder ein neues gibt, kann ich nicht sagen, weil die Downlaod-Server mal wieder down sind, weil sie dort immernoch technische Probelme haben. Sie sind wohl immer mal wieder on und dann wieder down. Müsst ihr halt einfach schauen, ob ihr auf die Seite kommt oder nicht. Ansonsten könnt ihr euch natürlich bei xda durch den Diskussionsthread quälen, da steht es auf jeden Fall irgendwo drin, welches die neuste Version ist. Leider wird der erste Post des ursprünglichen Threads ja nicht mehr aktualisiert.

Zudem schreibt Mike, habe er aktuell viel zu tun und es könne dauern, bis neue Updates raus kommen, da er keine Versionen mehr hochladen werde, die nicht ausführlich getestet seien, da viele Leute nicht den Thread lesen und alle wegen der gleichen Bugs nerven, obwohl zwei Seiten vorher ausführlich erläutert wird, wie man sie fixen kann, den Thread zuspamen und ihn mit pms. Allerdings helfen jetzt wohl zwei weitere Leute bei der Entwicklung.

LG Ayumi
 
C

Crylite

Neues Mitglied
Dass der Thread geschlossen wurde wegen den ganzen Spams, habe ich auch mit bekommen. Seit dem hat sich aber leider auch irgendwie nicht mehr viel getan... Aber auch eigentlich ein Wunder, dass es überhaupt eine aktuelle CM11 Version für das Pro gibt ^^
 
Ayumi

Ayumi

Stammgast
Doch, doch, es gab sogar recht viele neue Builds seitdem, aber viele davon waren schneller wieder off, als sie hochgeladen wurden, weil sie buggy waren und manche Leute nicht lesen können.
Ja, finde ich auch voll gut, dass es ein aktuelles CM fürs Pro gibt. Und es läuft sogar gut. Vergleichen wir das mal mit der ofiziellen ICS-Version für Pro... lalala... xD
 
betabanane

betabanane

Ambitioniertes Mitglied
ich bin bisher auch sehr zufrieden. ich hatte zu beginn die version 20131225 und jetzt schon fast seit release die 20140121. kann im großen und ganzen nicht klagen.
 
Ayumi

Ayumi

Stammgast
Ich auch nicht. Ganz selten habe ich mal ein Wlan-Problem, wenn ich das Handy längere Zeit nicht nutze, zB in der Nacht. Dann muss ich (morgens) das Wlan einmal aus und wieder anschalten. Aber das geht ja durch die praktischen Kacheln schnell.
Der Akku hält nicht so lange und die Fotos sind nicht so gut, wie auf Stock. Wenn ich mein Handy mal nur oder besonders für Fotos brauchen würde (für einen Tag oder Wochenende) würde ich wieder Gin2KK flashen. Aber für den Alltag gefällt mir diese Rom echt super und die Vorteile überwiegen meiner Meinung nach die Nachteile.
Man muss sich das mal überlegen, was hier Leute in ihrer Freizeit programmieren, während die Leute von Sony einfach nur Müll zusammenkriegen.

LG Ayumi

Gesendet von meinem wundervollen Xperia Pro mit CyanogenMod 11 *-*
 
Ayumi

Ayumi

Stammgast
Die aktuelle Version scheint die vom 06.02. zu sein...
 
E

elch43

Neues Mitglied
Habe soeben auch CM11 auf mein Pro gespielt (Version vom 6.02.).

Nach der ersten Freude über das ansprechende Design und die zahlreichen Funktionen setzt aktuell aber ein wenig Frust ein.

So ziemlich alle Apps stürzen immer wieder ab (Threema, Browser, SMS/MMS, um nur einige zu nennen). Nach einem Neustart kann ich all diese Apps zwar öffnen, klicke ich allerdings auf einen Chat (Threema), eine SMS (SMS/MMS), wird die App automatisch beendet. In den meisten Fällen erhalte ich parallel dazu dann noch die Nachricht, dass der "Browser beendet wurde", obwohl ich den gar nicht geöffnet habe.

Edit: habe mir daraufhin den Nightly Build vom 21.01. aufgespielt. Dort funktioniert bislang alles problemlos. :thumbup:
 
Zuletzt bearbeitet:
Ayumi

Ayumi

Stammgast
Ich bin auch noch auf der Version und auch bei mir funktioniert sie wunderbar :)

Gesendet von meinem wundervollen Xperia Pro mit CyanogenMod 11 *-*
 
N

Nisos

Neues Mitglied
Es ist hier im März leider sehr ruhig geworden. Ich benutze CM11 auf dem Xperia Pro nun seit ca. einem Monat. Vorgestern habe ich nun das neuste Nightly vom 20.3.14 installiert. Soweit alles super, schön flüssig und schnell, wie zuvor auch. Hauptgrund für das Antesten des neuen Nightly war für mich der hohe Akkuverbauch meines Xperia seit der Umstellung auf CM11. Leider hat sich diesbezüglich nichts verbessert. Ich komme bei moderater Nutzung (ca. 20min Telefonat, 20min Surfen, 20min Unterhaltungspiel und vlt. ein dutzend Textnachrichten über den Tag verstreut bei mittlerer Displayhelligkeit) gerade so über den Tag und lande abends mit ca. 5-20% Akku an der Steckdose. Vor CM11 bei ähnlicher Nutzung war ca. das Doppelte drin, bzw. der Akku nur halb so leer. Aufgefallen ist mir ausserdem, dass der Akku sehr schnell (vlt. ja auch genau doppelt so schnell) wieder geladen ist. Könnte es sein, das hier der Akku einfach nur zur Hälfte erkannt/genutzt/geladen wird?! Habt ihr ähnliche Beobachtungen gemacht? Habt ihr Lösungen gefunden?
 
betabanane

betabanane

Ambitioniertes Mitglied
Ich weiß nicht, ob der Akku schneller geladen wird, als mit Stock ROM. Mir ist natürlich auch aufgefallen, dass er auf jeden Fall schneller entladen wird. Genauer betrachtet kommt es mir so vor, als ob es zusätzlich nochmal einen Unterschied macht, ob das Gerät in Bewegung ist. Was ich damit meine: Liegt mein mk16i im Deep Sleep auf dem Schreibtisch (ausgeschaltetes Display), hält der Akku mit Stock ROM etwa 4 Tage, mit CM11 etwa 2 Tage. Trage ich es jedoch mit mir herum (in der Jackentasche, laufend, ausgeschaltetes Display), sodass es quasi geschüttelt wird, ist der Akku sogar schon nach etwa 24 Stunden leer und ist laut CPU Spy anteilig seltener im Deep Sleep. Was das genau für Ursachen haben könnte, würde mich auch interessieren.
 
Ayumi

Ayumi

Stammgast
Ich habe auch das Gefühl, dass der Akku sehr schnell geladen ist...aber ob schneller als bei der Stock Rom kann ich nicht sagen, kann aber vom Gefühl her gut sein. Habe aber auch schon lange keine mehr genutzt.

Gesendet von meinem wundervollen Xperia Pro mit CyanogenMod 11 *-*
 
N

Nisos

Neues Mitglied
Es gibt meinerseits Neuigkeiten an der Akkufront: Vor Frust über den sehr schnell entleerten Akku bin ich auf CM10.2 ausgewichen um mal einen Vergleich zu haben (bin CM- Neuling). Leider war der Stromverbrauch ähnlich miserabel wie beim aktuellen CM11 Nightly. Dann habe ich mich mal bzgl. Akkukalibrierung erkundigt und habe den Rat befolgt, dass Handy komplett zu entladen, bis es eben sich selbst herunterfährt und dann wieder in einem Zug auf 100% zu laden. Das angeblich gern auch mehrmals durchführen. Bei mir hat sich nach der ersten vollständigen Entladung und Aufladung schon eine deutliche Steigerung feststellen lassen. Bei weiteren Recherchen bin ich dann noch auf eine öfter gelobte kleine App (Battery Calibration) gestoßen, die ebenfalls einen positiven Einfluss auf eine längerer Laufzeit haben soll. So entfernt sie eine Systemdatei, die noch alte Akkudaten vor eurem ROMtausch beinhalten und so die ganze Stromversorung und Akkuangaben durcheinander bringen soll. Wie das genau zu erklären ist, wenn Kernel und Rom ersetzt wurden weiß ich nicht, bin ja noch neu in dem Bereich. Aber wer heilt hat recht und meine Akkuleitung kommt an alte Zeiten heran. Diese Erfahrung gilt nun in erster Line für CM10.2 auf dem Xperia Pro, aber ich gehe schwer davon aus, dass sie auch auf CM11 anwendbar ist.
@betabanane: Vermutlich ist der Akkuverbrauch unterwegs höher, da das Handy öfter nach Funkverbindungen suchen muss, bzw. es einfach tut. Habe letztens gelesen, dass gerade bei längeren Autofahrten/Zugfahrten, gerade auch im Bezug auf die hohen Geschwindigkeiten auf der Autobahn, der Akku schneller in die Knie geht, da er sich öfter in eine neue Funkzelle einbuchen muss und diese öfter auch aktiv suchen muss. Je mehr Funkstandarts (2G/3G/GPS/W-Lan) aktiv sind umso schlimmer logischerweise. Im Flugzeugmodus müsste es gleichgültig sein ob das Handy auf dem Schreibtisch liegt oder du es mit dir herumträgst. Klingt zumindest logisch... wirklich wissen tu ich es natürlich nicht! ^^
 
Ayumi

Ayumi

Stammgast
Mikeioannina gestern auf xda schrieb:
## Nightly build 20140619 - cm-11.0
* Latest cm11.0 changes
* Reverted PMEM_ADSP fmem changes - fixed camcorder
* Disabled qcom AAC encoder - fixed camcorder
* Fixed Trebuchet crashes
* Enabled true 720p camcorder @30fps
* Enabled stereo camcorder recording
* Testing:
* Updated BT serial driver
* Apply IO scheduler to all partitions
* Alternative way to solve the crashes after hot reboot

Builds will roll alphabetically until tomorrow
{Pro}[DEV][KitKat 4.4.3][CM11.0] LegacyXperia - Post #13 - XDA
 
Ayumi

Ayumi

Stammgast
mikeioannina auf xda schrieb:
## Nightly build 20140702 - cm-11.0
* Latest cm11.0 changes
* Updated to Android 4.4.4
* Re-enabled high brightness mode in Torch (all except urushi)
* Fixed ADB sideload
* Make PMEM_ADSP heap use CMA: makes ~47MB on devices with 8MP camera or ~31MB on devices with 5MP camera available to userspace when not used by camcorder
* Updated BFQ from BFQ-v7r4 to BFQ-v7r5
* Updated interactive CPU governor
* Various CMA bugfixes
* Various kernel bug & security fixes
* Readded boostpulse interface to ondemand
4.4.4 :thumbup::thumbup::thumbup:

Gesendet von meinem Samsung Galaxy Note 10.1 2014 lte :)
 
W

wave-rider

Neues Mitglied
hey,

ich würde mein xperia pro gerne noch ein wenig tunen, da ich mit der flüssigkeit des systems noch nicht zufrieden bin :(

hat jemand von euch ein flüssiges system zustande gebracht? wenn ja, mit welchen modifikationen?


würde gerne die sd karte (class 10, 32gb) partitionieren und "swappen", über cwm recovery - advanced - partition sd funktioniert es bei mir schonmal nicht :(

jemand einen anderen weg gefunden oder unterstützt das der kernel/die rom nicht?

ausserdem habe ich nun den mugen 3400mah eingebaut, akku kalibrieren mit app brachte keine adäquate akku anzeige :( ... gibt es hierzu schon eine lösung?

bin dankbar fuer hilfe :)

lg

p.s.: set cpu auf performance, sd maid pro haben der flüssigkeit nicht allzu viel geholfen
 
L

Lubomir

Experte
Sauberes CyanogenMod 11 mit (falls gewollt) Mininal Gapps von BaNkS und korrekt formatiertes/gesäubertes Phone während der Installation (wipe /system) sind die schnellste Basis.
Anschließend eine Sandisk Extreme Pro (8GB oder 16GB verfügbar)
SanDisk Extreme Pro microSDHC UHS-I Speicherkarte
und CPU auf die maximal stabile Geschwindigkeit im CyanogenMod selbst übertakten.

Wenn diese Schritte alle befolgt wurden, habt ihr das maximal mögliche für den "täglichen Gebrauch" erreicht.

So wenig Apps wie überhaupt nur möglich installieren!

Klar, ihr könnt noch mit zRAM, ART anstatt Dalvik, F2FS als Dateisystem usw. experimentieren. Ist viel Arbeit und am Ende habt ihr eher mehr Probleme(z.B. ART). Einzig sinnvolle wäre wenn dann F2FS.
 
W

wave-rider

Neues Mitglied
Danke für deine Antwort :)

Wie übertakte ich das xperia pro - ist es nicht schon vom kernel limitiert?
also einstellung - leistung - cpu oder so - da sind ja schon einstellungen z.b.: performance profil

oder nehm ich da eine extra app für?

was hältst du von mounts2sd?

wie bekomme ich das dateisystem auf f2fs?
 
Ayumi

Ayumi

Stammgast
Besser spät, als nie:

Nightly build 20140718 - cm-11.0

Latest cm11.0 changes
Updated power HAL & fixed frequencies
Updated partition mount procedure (might reduce long boot times)
Removed some ffmpeg codecs to use google's equivalents
Added 5MB of RAM to SF heap (reduces free RAM by 5MB)
Increased MM CMA heap to 48MB to fix potential issues with video encoder/decoder
Disabled KSM in kernel since it's incompatible with the latest CMA changes
Fixed smartassV2 boostpulse interface (it never worked)
Fixed Trebuchet blurry/oversized icons after 4.4.3 merge
Enabled swipe feature in CWM
Disabled broken in-call noise suppression


Der ursprüngliche Beitrag von 22:34 Uhr wurde um 23:38 Uhr ergänzt:

So, habe dann die neuste Version auch mal installiert. Soll mal wieder einen Akkubug geben...werde dann berichten, wie es ist :)

LG Ayumi

Gesendet von meinem wundervollen Xperia Pro mit CyanogenMod 11 *-*
 
Sahne Backe

Sahne Backe

Neues Mitglied
Hallo Ayumi,
schön, dich wieder zu sehen! Weißt du noch, du hattest mir vor vllt. 9 Monaten (ich weiß es einfach nicht mehr :D ) geholfen, von der ICS-Rom auf GB 2.3.7 umzusteigen.
Jetzt werden bei mir neue Bedürfnisse geweckt- ich habe den ganzen Thread von dir hier gelesen und würde gern, trotz Akku- und Fotoproblem, cm11 auf meinem pro installieren.
Ich hab ja noch den Lupus-Kernel drauf- ist es sehr umständlich, das cm11 drüber zu installieren? Ich fahre heute in den Urlaub und bin auf Funknetz bei sämtlichen Downloads angewiesen, da wird das wohl eher was, wenn ich wieder einen richtigen PC mit wlan habe?

Vielen Dank schon mal und einen schönen Sommer noch!
p.s. ich weiss nicht, unter welchem Namen ich hier bei Tapatalk erscheine, aber damals war ich "sahnebacke" ;)
 
Ayumi

Ayumi

Stammgast
Hi Sahne Backe,

war eine Woche weg, daher erst jetzt meine Antwort.

Okay, zum Thema:
If you want to use this ROM you will always have to use the included kernel or use a kernel that includes the layour changes. Bug reports with non-standard kernels will be ignored.
You will have to wipe the device and make a clean install.
You cannot restore nandroid backups from previous android versions or restore nandroid backups from this ROM to other ROMs that don't use the new partition layout since you risk corrupting the data.
I suggest to use Titanium Backup, Helium or any other similar app to backup your data if you really need to.

Requirements:
* Have the stock ICS 4.1.B.0.587 full ftf flashed (doesn't matter if you have flashed it in the past or if you flash it before installing cm11.0, it will work both ways)
* LT15i (Arc) users need to flash LT18i (Arc S) ftf
* MT15i (Neo) users need to flash MT11i (Neo V) ftf

Steps required for correct installation (order is important):
1: Flash boot.img in fastboot & reboot into recovery
1.1 (optional): If the device is not booting, reboot to bootloader again and run:
fastboot erase system
fastboot erase userdata
2: Enter recovery, go to mounts and storage
3: Format /system, then /data and then /cache (Important step!)
4: Flash update zip
5: Flash gapps (recommended package is the one provided in the link below)

Steps 1.1, 2 & 3 are not needed when you install new cm11 nightlies on top of older cm11 builds in the future

If you want to return to a ROM that doesn't use the new partition layout, you need to follow the above steps again (only replace boot.img & update zip with the ones you want to use).
Also:

-Zuerst musst du wieder ICS flashen. Unbedingt mit dem Flashtool und nicht über PC Companion, da dein Bootloader offen ist.
-Dann musst du die boot.img flashen. Dazu KOPIERST du es aus der Zip und flashst das wie damals den Lupus Kernel. (Ebenfalls Flashtool)
-Dann bootest du ins Recovery
-Unter mounts and storage formatierst du system, data und cache
-Dann flashst du die zip
-Und dann die GApps
-Reboot, fertig :)

Also, ICS findest du hier: (ich find gerade keinen funktionierenden Link mehr, sind alle tot. Ich kanns dir bei Dropbox hochladen, wenn du magst)
cm11: https://s.basketbuild.com/filedl/de...1-20140718-UNOFFICIAL-LegacyXperia-iyokan.zip
Als GApps empfehle ich dir diese hier: https://s.basketbuild.com/filedl/de...pps/4.4.4/7-29_GApps_Minimal_4.4.4_signed.zip

Ich hoffe, das hilft dir. Wenn du noch Fragen hast, einfach stellen :)

LG Ayumi